Naboo
20.01.2019, 12:52

Editiert von
Naboo
20.01.2019, 12:54

+12Held der Steine - Brandaktuell


Kann das auch 1000Steine betreffen? Da sind ja auch so komische Schattenwürfe im Logo zu sehen.


Meine Flotte auf flickr: https://www.flickr.com/ph...bums/72157661653653740
Anleitungen: https://rebrickable.com/users/Naboo/mocs/


IngoAlthoefer , Thomas52xxx , Thomas1807 , tastenmann , Pete378 , Garbage Collector , James1987 , Steinemann , dungeonkeeper3 , Ben® , Seeteddy , chewbacca gefällt das (12 Mitglieder)


162 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

Turez
22.01.2019, 13:24

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

+3Re: Held der Steine - Brandaktuell

Hallo zusammen,

da sich die Diskussion ja nun allmählich dem Ende entgegen neigt (ui, 163 Beiträge in zwei Tagen, wer hätte das am Samstag gedacht? ), hier noch eine kurze Übersicht zu den letzten Meldungen:

Stonewars hat seinen Artikel aktualisiert, u.a. mit einer leider weitgehend nichtssagenden Stellungnahme von LEGO:
https://www.stonewars.de/...go-vs-held-der-steine/

Auch rp hat einen Teil der Stellungnahme veröffentlicht:
https://rp-online.de/pano...uer-ernst_aid-35784229

Eine weitere Zusammenfassung des Sachverhalts:
https://www.promobricks.d...held-steine-geht/75067

Gruß
Jonas



Thomas52xxx , IngoAlthoefer , tastenmann gefällt das


GELÖSCHT

Dieser Beitrag wurde gelöscht.


Haenk
22.01.2019, 14:52

Als Antwort auf den Beitrag von DorasDanas

+3Re: Held der Steine - Brandaktuell

DorasDanas hat geschrieben:

unheldenhaft fertig gemacht wird


Oha. "fertigmachen" sieht aber ganz anders aus - das war ein Brief, um einen Rechtsstreit zu vermeiden.

Als Markeninhaber *muss* TLG die eingetragenen Marken verteidigen, ansonsten koennen sie verfallen. (Und das ist eine reale Gefahr, siehe "Big Mac", dort aber eher aufgrund von Nichtnutzung der Marke...)


Natuerlich haette man sich vor Gericht treffen koennen, die Chancen wuerde ich mal als 50:50 einschaetzen.

Aber: Die Frage ist, ob sich das lohnt. TLG kann das finanzieren, problemlos. Ein kleiner Einzelhaendler? Da muss man schon vermoegend oder verbissen sein.

Wir haben beim Marken- und Patentamt seit mehreren Jahren ein Verfahren laufen, das ist kein billiger Spass, da die Anwaelte dafuer extra zugelassen sein muessen. Stundensatz paar hundert EURO sind normal. TLG wird dann mit Gutachten aufwarten, dazu muss man Gegengutachten erstellen. Da laufen schnell zigtausend EURO Kosten auf - und der "Ausstieg" duerfte faktisch der einfachere Weg sein, denn diese Anmeldung ist quasi das letzte Bollwerk im LEGO-Design, das duerfte mit allen Mitteln verteidigt werden.



Hamster , hassel62 , Cran gefällt das


Thomas52xxx
22.01.2019, 15:26

Als Antwort auf den Beitrag von Naboo

Re: Held der Steine - Brandaktuell

Jetzt hat auch die Neue Osnabrücker Zeitung einen kurzen Bericht auf der Website.

Die NOZ wird m.E. recht gerne zitiert und findet auch in Presseschauen überregional Beachtung.


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder - mit funktionierendem Download


MajorKoenig
22.01.2019, 15:29

Als Antwort auf den Beitrag von leximatic

Re: Rechtliches dazu :-)

leximatic hat geschrieben:


Der Käuferschicht mit den meisten Ambitionen und dem meisten Geld. Das ist doch schon was, nicht?



Ich bin mir ziemlich sicher, dass die AFOLs in der GuV von TLG nur eine untergeordnete Rolle spielen. Die größte Zielgruppe sind die Kids und ggf. deren Eltern / Großeltern / Verwandten. Und die meisten Eltern sind selbst keine AFOLs. Ich stelle auch die These auf, dass TLG den Großteil seines weltweiten Umsatzes nicht in Deutschland macht.



Lok24
22.01.2019, 15:36

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: Held der Steine - Brandaktuell

Das schreibt die Zeitung:

Über einen Anwaltsbrief wurde der erfolgreiche Youtuber aufgefordert, sein Warenzeichen schnellstmöglichst zu löschen, wie Panke in einem Video berichtet.

Lego wirft dem "Held der Steine" vor, mit seinem Logo – das einen blauen Stein mit Noppen zeigt – das Vertrauen der Lego-Kunden zu beschädigen, da eine Verwechslungsgefahr mit dem Original-Logo bestehe.

Warenzeichen? Original-Logo? Hm.



Steinemann
22.01.2019, 15:43
@friccius

Re: Könntet ihr mal mit dem populistischen Kram aufhören? Es reicht jetzt nämlich langsam!

Meine Güte, lass doch die Leute schreiben. Ist wenigstens was los hier.
Brauchst nicht den Moralapostel oder Gutmenschen raus lassen.
Wenn's dir nicht passt lies es nicht und geh in dein Zimmerchen Lego spielen.
Steinemann


Gut gehauene Steine schließen sich ohne Mörtel aneinander. (Marcus Tulius Cicero)


Steinemann
22.01.2019, 15:44
@Cran

Bitte (ohne Text)


Gut gehauene Steine schließen sich ohne Mörtel aneinander. (Marcus Tulius Cicero)


Thomas52xxx
22.01.2019, 16:01

Als Antwort auf den Beitrag von MajorKoenig

Re: Rechtliches dazu :-)

MajorKoenig hat geschrieben:

Ich bin mir ziemlich sicher, dass die AFOLs in der GuV von TLG nur eine untergeordnete Rolle spielen. Die größte Zielgruppe sind die Kids und ggf. deren Eltern / Großeltern / Verwandten. Und die meisten Eltern sind selbst keine AFOLs. Ich stelle auch die These auf, dass TLG den Großteil seines weltweiten Umsatzes nicht in Deutschland macht.

Die AFOLS sind sicher nicht die größte Zielgruppe, aber eine große. Es kursieren Zahlen in der Größenordnung von 15% des Gesamtumsatzes.

Und Deutschland scheint für Lego ein Markt zu sein, der deutlich über den Anteil an der Weltbevölkerung liegt.

Der "Held" hat eine Reichweite, die weit über AFOL hinauszugehen scheint. Und wahrscheinlich jeder, der nach einem bestimmte, von ihm vorgestellten Set sucht wird seine Videos ganz weit oben vorgeschlagen bekommen. Auch die Oma. Und das Kiddy, für das YT die wichtigste Informationsquelle ist sowieso.


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder - mit funktionierendem Download


Mylenium
22.01.2019, 16:41

Als Antwort auf den Beitrag von MajorKoenig

Editiert von
Mylenium
22.01.2019, 16:42

+1Re: Rechtliches dazu :-)

MajorKoenig hat geschrieben:

Ich bin mir ziemlich sicher, dass die AFOLs in der GuV von TLG nur eine untergeordnete Rolle spielen. Die größte Zielgruppe sind die Kids und ggf. deren Eltern / Großeltern / Verwandten.


Heißt aber im Umkehrschluss nicht, dass die AFOLs unwichtig sind. Gerade wenn man sich auf internationalen Webseiten umschaut, kriegt man ja den Eindruck, dass Deutschland doch etwas anders läuft und eben die Leute hier z.B. nicht groß Super Heroes oder Star Wars Sets wie geschnitten Brot kaufen wie das beispielsweise in den USA zu sein scheint. Insofern würde ich denken, dass zumindest ganz spezifisch für den deutschen Markt die AFOLs schon eine Macht sind, umso mehr da ja das auch die Gruppe ist, die abseits von Sammlern auch mal ein teures Set kauft. Die Zahl der AFOLs mag zwar überschaubar sein, der Anteil am Umsatz ist aber garantiert doch messbar.

MajorKoenig hat geschrieben:
Ich stelle auch die These auf, dass TLG den Großteil seines weltweiten Umsatzes nicht in Deutschland macht.


Mmh, ich weiß nicht. Ich traue den Zahlen bei TLG immer nicht so recht über den Weg. Ist ja letzten Endes keine Kunst zu sagen, China und die USA sind die wichtigsten Märkte, wenn da x-mal so viele Menschen wie in D wohnen und somit auch x-mal mehr potentielle Kunden. Da müsste man sich mal die Mühe machen, das alles ganz genau unter Berücksichtigung von Faktoren wie Bevölkerungsdichte, durchschnittliche reale Marktpreise, Pro-Kopf-Umsatz und -Einkommen usw. aufzuschlüsseln. Zudem müsste man regional operierende Mitbewerber berücksichtigen, die nach Aussage von Leuten durchaus dafür sorgen, dass LEGO in manchen Märkten keinen fuß in die Tür bekommt. Außerdem kriselt's ja weltweit gerade mächtig. Kann also durchaus sein, das Deutschland nach dem Brexit zumindest in Europa der wichtigste Markt wird, wenn dort alles zusammenbricht und sich keiner mehr die teuren Steine leisten kann und wenn das in den USA so weitergeht, haben die demnächst auch andere Sorgen, als LEGO zu kaufen...

Mylenium


https://myleniumsbrickcorner.wordpress.com


leximatic gefällt das


126 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: