Naboo
20.01.2019, 12:52

Editiert von
Naboo
20.01.2019, 12:54

+12Held der Steine - Brandaktuell


Kann das auch 1000Steine betreffen? Da sind ja auch so komische Schattenwürfe im Logo zu sehen.


Meine Flotte auf flickr: https://www.flickr.com/ph...bums/72157661653653740
Anleitungen: https://rebrickable.com/users/Naboo/mocs/


IngoAlthoefer , Thomas52xxx , Thomas1807 , tastenmann , Pete378 , Garbage Collector , James1987 , Steinemann , dungeonkeeper3 , Ben® , Seeteddy , chewbacca gefällt das (12 Mitglieder)


14 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

IngoAlthoefer
20.01.2019, 16:16

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: Held der Steine - Brandaktuell

Hallo Thomas,

Thomas52xxx hat geschrieben:

...
- Und für 200€ drei Sets aus China bei Amazon geordert.
Die er nur kurz gezeigt hat und besprechen wird. Und
die inzwischen bei Amazon ausverkauft sind

vielleicht haben da auch Leute zugeschlagen, die später
die Sets zeigen wollen und dabei sagen "schaut, ich war
auch am 20. Januar 2019 dabei".

Ergänzung: die drei Sets zusammen für 200 Euro, nicht einzeln.

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


James1987
20.01.2019, 16:16

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

+1Re: Held der Steine - Brandaktuell

Fake oder echt - bei Lego auf Facebook geht es jedenfalls heiß her und ich bin gespannt, ob sich Lego äußert.

Der Held hat heute sein neues Logo präsentiert, ergo wurde es schon länger entwickelt. So etwas schießt man nicht aus der Hüfte. Das spricht für mich dafür, dass der Brief durchaus echt ist und vom Helden überprüft wurde.

Bin gespannt wie das nun weiter geht. Ich vermute fast, dass da die Führungsriege bei Lego (Deutschland) gar nichts weiß, was ihre Paragraphenreiter so treiben...



Steinemann gefällt das


GELÖSCHT

Dieser Beitrag wurde gelöscht.


ensignx
20.01.2019, 16:47

Als Antwort auf den Beitrag von James1987

Re: Held der Steine - Brandaktuell

James1987 hat geschrieben:

Ich vermute fast, dass da die Führungsriege bei Lego (Deutschland) gar nichts weiß, was ihre Paragraphenreiter so treiben...


Würde mich nicht mal überraschen... Outsourcing hat ja auch so seine Risiken, wie auch manch Mobilfunkbetreiber erkennen musste.



IngoAlthoefer
20.01.2019, 17:06

Als Antwort auf den Beitrag von Naboo

+5Der Held und die Klemminge ;-)

Vielleicht könnte jemand von dem ganzen Vorfall einen
Brickfilm machen, Arbeitstitel siehe oben.

Ich stelle mir das so vor, dass ganz viele kleine
orange Füchse hinter dem Helden herrennen. Dann kommt
eine Klippe (oder der Main), der Held hebt mit Hilfe
eines Wingsuits ab, und die Klemminge stürzen in die Tiefe.

"Klemminge" wäre als Name auch firmen-neutral ...

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


Mylenium , railtobi , pelle , Thomas52xxx , Steinemann gefällt das (5 Mitglieder)


Mylenium
20.01.2019, 17:11

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

+1Re: Der Held und die Klemminge ;-)

IngoAlthoefer hat geschrieben:

Ich stelle mir das so vor, dass ganz viele kleine orange Füchse hinter dem Helden herrennen.


Was wohl die Füchse dazu sagen?

Mylenium


https://myleniumsbrickcorner.wordpress.com


tastenmann gefällt das


Turez
20.01.2019, 17:29

Als Antwort auf den Beitrag von Naboo

+4Re: Held der Steine - Brandaktuell

Hallo,

in der kürzlich veröffentlichten Fair-Play-Broschüre heißt es dazu:

"The LEGO Group is also the owner of a
whole range of additional trademarks,
including the LEGO logo, the minifigure,
the basic brick and the knobs. It is a
common misunderstanding that the basic
brick and the knobs are not protected
as trademarks; even though they are not
registered for construction toys, they are
still registered for other toys and various
other goods."

Ob der im Video dargelegte Verstoß genau auf diesen Markenschutz abzielt weiß ich natürlich auch nicht. Vielleicht war es auch die Kombination aus Nupsies und dem Begriff "mein kleiner LEGO-Laden" (oder: LEGO Laden), der markenrechtlich problematisch war. Immerhin ist ja bekannt, dass LEGO beim Begriff "LEGO" sehr empfindlich ist, u.a. bei der Erwähnung auf Webseiten, in URLs, in Shopnamen usw.
Ob es nun so die wahnsinnig kluge Idee war, auf diese Art einen Markenschutz durchzusetzen, ist sicherlich zweifelhaft. Andererseits hat Thomas mehrfach erwähnt, dass sich bei LEGO niemand für die Inhalte seiner Videos interessierte. Denke nicht, dass sich das jetzt ändern wird.

Gruß
Jonas



Mylenium , IngoAlthoefer , Dirk1313 , Steinemann gefällt das (4 Mitglieder)


Naboo
20.01.2019, 17:59

Als Antwort auf den Beitrag von Turez

Editiert von
Naboo
20.01.2019, 18:02

Re: Held der Steine - Brandaktuell

Turez hat geschrieben:

Andererseits hat Thomas mehrfach erwähnt, dass sich bei LEGO niemand für die Inhalte seiner Videos interessierte. Denke nicht, dass sich das jetzt ändern wird.

Da wäre ich mir nicht so sicher. Man sollte nie die Macht der Masse unterschätzen. Das die Kritik vom Helden bei Lego verpuft, dürfte ja nicht nur zum kleinen Teil an der Sprachbarriere liegen. Er macht die Videos nicht in Englisch oder Dänisch, sondern in Deutsch.
Aber wenn jetzt nur ein kleiner Teil seiner 150.000 Abonnenten + sonstige Zuschauer sämtliche Kanäle von Lego zuspammen, entsteht etwas, was durchaus mal auf dem Schreibtisch von dem Mann ganz oben laden kann. Besonders, da der Held der Steine bei Lego schon für einen (niedrigen) Millionenumsatz sorgen dürfte. Und wenn es auf diesem Schreibtisch landet, wird etwas passieren. Aber ob das Gut oder Schlecht sein wird - ich habe keine Ahnung.

Aber Heute ist Sonntag. Vor Morgen wird da nichts passieren, eher im Laufe der Woche.

Das ist wie bei der bricklink-Abmahnwelle vor kurzem. Da hat Bricklink auch reagiert, und das sogar recht Zeitnah. Kann dem Shopsterben aber trotzdem nicht mehr entgegenwirken.

Gruß Naboo


Meine Flotte auf flickr: https://www.flickr.com/ph...bums/72157661653653740
Anleitungen: https://rebrickable.com/users/Naboo/mocs/


ThickAsABrick
20.01.2019, 18:05

Als Antwort auf den Beitrag von Naboo

+2Re: Held der Steine - Brandaktuell

Lustig... LEGO-Wertvorstellungen!
LEGO hat ja selbst in seinen Anfängen ein patentrechtliches Unterlassen genutzt, um ein anderes Produkt ausserhalb Großbritanniens, in dem das Patent galt, zu plagiieren, haben es dann nach weltweitem Erfolg damit aufgekauft - und machen jetzt auf dicke Hose. Soviel zu LEGO-Wertvorstellungen.

Mir sind Firmen, die sich mehr ums Abmahnen kümmern als sich um Kundenzufriedenheit zu scheren, zutiefst zuwider!



hassel62 , Steinemann gefällt das


Mylenium
20.01.2019, 18:36

Als Antwort auf den Beitrag von Naboo

Re: Held der Steine - Brandaktuell

Naboo hat geschrieben:

Da wäre ich mir nicht so sicher. Man sollte nie die Macht der Masse unterschätzen. Das die Kritik vom Helden bei Lego verpuft, dürfte ja nicht nur zum kleinen Teil an der Sprachbarriere liegen.


Mmh, ja/ nein/ vielleicht. Dazu ist die Masse der deutschen AFOLs vermutlich noch zu klein...

Mylenium


https://myleniumsbrickcorner.wordpress.com


274 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: