Naboo
04.08.2018, 07:21

+2Schiff erraten

Hallo Leute,

ich dachte mir, heute mache ich meine übliche Schiffspräsentation mal etwas anders. Ich werde den Namen des Schiffes nicht verraten, sonndern erraten lassen.

[image]


Tipps:
Da Schiff war weniger als fünf Jahre im Dienst.
Es ist Amerikaner.
Die Hauptgeschütze wurden auf keinem anderen Schiff verbaut

Mal schauen, ob es jemand löst.

Gruß Naboo


Meine Flotte auf flickr: https://www.flickr.com/ph...bums/72157661653653740
Anleitungen: https://rebrickable.com/users/Naboo/mocs/


Seeteddy , 5N00P1 gefällt das


129 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

Naboo
19.09.2020, 18:28

Als Antwort auf den Beitrag von Seeteddy

Re: Schiff erraten

Seeteddy hat geschrieben:

Hi Naboo,

das wäre doch langweilig gewesen, wenn ich gleich richtig geraten hätte; so konnte sich wenigstens ein Anderer darüber freuen richtig gelöst zu haben.
Kurz nach dem Absenden dämmerte es mir auch, dass es sich wohl eher um die berühmte HMS Victory handeln müsse. Ein massives Linienschiff, welches trotz seiner drei Batteriedecks erstaunlich flach erscheint.
Die Engländer haben mit dem Museumsschiff bloß einen Riesenfehler gemacht, dass sie es nach Portsmouth gelegt haben, wo ich bisher noch nie war; hätte man es nicht nach London, Southampton oder Liverpool legen können?

Auf den Holzweg kam ich aus drei Gründen:
1. Die, in die falsche Richtung wehenden, blauen Flaggen an den gelben bars, führten mich zu den "Tre Cronors".
2. Ich wollte blitzeschnell antworten, ohne lange zu recherchieren.
3. Ich war vor wenigen Jahren in Stockholm im WASA-Museum und wollte gerne dahin überleiten.

WASA

Was mich im beinahe stockdunklen Museum am meisten fesselte, waren die extrem detaillierten Modell-Dioramen, welche die Bergung des Wracks in zahlreichen Schritten darstellten.

Solltest du also einmal nach Stockholm kommen: "Gehe ins Knäckebrot WASA MUSEUM - begib dich direkt dorthin, gehe nicht über LOS ..."

kreative Grüße
Klaus

Die Vasa steht auch auf meiner (langen) Liste von noch zu bauenden Schiffen. Aber bevor ich die bauen kann, muss ich erst einmal einen Weg finden, den Rumpf inklusive Verjüngung über die unkgaublich kurze Länge von nur 30 Noppen zu stressen. Klingt einfach, aber die Vasa ist so klein, dass ich da mit meiner Bautechnik an die Grenzen des Machbaren stoße.

Gruß Naboo


Meine Flotte auf flickr: https://www.flickr.com/ph...bums/72157661653653740
Anleitungen: https://rebrickable.com/users/Naboo/mocs/


5N00P1
20.09.2020, 18:19

Als Antwort auf den Beitrag von Naboo

Editiert von
5N00P1
20.09.2020, 18:19

+1Re: Schiff erraten

Naboo hat geschrieben:


5N00P1 hat geschrieben:
Von der Farbgebung erinnert es mich sehr an die HMS Victory.

Hallo Sinop,

Herzlichen Glückwunsch, ist richtig.


Wow, damit hätte ich jetzt nicht gerechnet, hatte mich fast nicht getraut was zu schreiben.
Interessante Bautechnik!



Naboo gefällt das


Naboo
12.10.2020, 20:35

Als Antwort auf den Beitrag von Naboo

Re: Schiff erraten

[image]


So, die letzten Tage hatte ich mal wieder ein wenig Lust zu bauen. Who knows the name?

Gruß Naboo


Meine Flotte auf flickr: https://www.flickr.com/ph...bums/72157661653653740
Anleitungen: https://rebrickable.com/users/Naboo/mocs/


Chewbacca76
13.10.2020, 09:22

Als Antwort auf den Beitrag von Naboo

Re: Schiff erraten

Naboo hat geschrieben:

[image]


So, die letzten Tage hatte ich mal wieder ein wenig Lust zu bauen. Who knows the name?

Gruß Naboo


Wenn ich raten müsste die USS Hornet CV-8



Naboo
13.10.2020, 16:57

Als Antwort auf den Beitrag von Chewbacca76

Re: Schiff erraten

Chewbacca76 hat geschrieben:



Wenn ich raten müsste die USS Hornet CV-8

Tja, es ist nah dran, aber trotzdem eindeutig Falsch Seeteddy im Urlaub?

Gruß Naboo


Meine Flotte auf flickr: https://www.flickr.com/ph...bums/72157661653653740
Anleitungen: https://rebrickable.com/users/Naboo/mocs/


Chewbacca76
13.10.2020, 18:41

Als Antwort auf den Beitrag von Naboo

Re: Schiff erraten

Naboo hat geschrieben:

Chewbacca76 hat geschrieben:


Wenn ich raten müsste die USS Hornet CV-8

Tja, es ist nah dran, aber trotzdem eindeutig Falsch Seeteddy im Urlaub?

Gruß Naboo


Ist es denn nen Ami? Mit Boeing P-26?



MarQ
13.10.2020, 18:53

Als Antwort auf den Beitrag von Chewbacca76

Re: Schiff erraten

Vielleicht die USS Wasp, CV-7? Hat nur zwei Antriebswellen und ist bisschen kleiner, d.h. nah dran, aber doch ganz anders...



IngoAlthoefer
13.10.2020, 18:56

Als Antwort auf den Beitrag von Naboo

Editiert von
IngoAlthoefer
13.10.2020, 18:58

Re: Schiff erraten

Naboo hat geschrieben:

Chewbacca76 hat geschrieben:

Wenn ich raten müsste die USS Hornet CV-8

Ein ziemlich alter Träger, aus dern
1950ern scheint mir.


EDIT: Men Tipp ist USS Enterprise

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich nichts mehr wegnehmen mag.

Manche Männer mögen Frauen, die durch Null teilen können.


Naboo
13.10.2020, 19:05

Als Antwort auf den Beitrag von MarQ

+1Re: Schiff erraten

MarQ hat geschrieben:

Vielleicht die USS Wasp, CV-7? Hat nur zwei Antriebswellen und ist bisschen kleiner, d.h. nah dran, aber doch ganz anders...

Genau so ist es. Es handelt sich um die Wasp.
Die Wasp war ein verkleinerter Entwurf der Yorktown-Klasse, weshalb die Hornet schon sehr nah dran war. Aber die Wasp hatte halt einen Lift weniger, ein Schraubenpaar weniger und war um die 40 m kürzer.

Gruß Naboo


Meine Flotte auf flickr: https://www.flickr.com/ph...bums/72157661653653740
Anleitungen: https://rebrickable.com/users/Naboo/mocs/


IngoAlthoefer gefällt das


friccius
13.10.2020, 20:35

Als Antwort auf den Beitrag von Naboo

Re: Schiff erraten

Hi Naboo,

ich hatte mir heute Vormittag auch eine zeitlang den Kopf zerbrochen, welcher Träger das sein soll und bin auch irgendwo bei der Yorktown-Klasse hängen geblieben. Allerdings sehe ich wegen der Aufbauten und dem Flugdeck (speziell am Bug) keine Ähnlichkeit zur Wasp CV-7.

[image]

Bildquelle: https://de.wikipedia.org/wiki/USS_Wasp_(CV-7)

[image]


Da mußte wohl noch mal etwas nachbessern.

Vie leG rüße
Andreas


Wer LEGO® verfälscht oder nachmacht, oder verfälschtes oder nachgemachtes LEGO® in Umlauf bringt, wird mit MegaBloks nicht unter fünf Jahren bestraft.

[image]


7 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: