ingo71
29.04.2017, 10:56

Lepin VS Lego

Hab da mal ne frage.Wie kann es sein das in China solche sets vertrieben werden?Und wo habe die ihre formen her?Wo Lego doch so ein geheimnis im seine Formen macht.ich habe mir mal(Schande über mich)so ein Chinakracher über kleinanzeige zukommen lassen.Die Qualität der Steine ist zu meiner Verwunderung gar nicht so übel.Riechen tun die auch nicht.Alleine die Technik Steine.passen nicht so richtig und müssen mit einiges an kraft zusammen geschoben werden.Ich werde das teil jedenfalls wieder so schnell wie möglich loswerden.hat jemand erfahrung?



41 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

Pirate
17.05.2017, 10:55

Als Antwort auf den Beitrag von tmctiger

Re: Lepin VS Lego

James1987 hat geschrieben:

Was mir bei der ganzen Lepin-Diskussion auch noch auffällt, ist dass sich da Marvel, DC und Disney irgendwie vornehm zurückhalten. Denn eigentlich wird eher deren Geistiges Eigentum / Marken missbraucht. Die Firmen müssten viel mehr gegen die Klonerbande vorgehen. Aber das ist halt schwierig und kostet viel.


Vielleicht haben Sie auch bei kino.to gesehen, was es unterm Strich bringt. So eine Art Urheberrechts-Streisand-Effekt.



JuL
19.05.2017, 21:16

Als Antwort auf den Beitrag von Matze2903

+2Re: Lepin VS Lego

Saluton!

Matze2903 hat geschrieben:

Hallo, wir sind ein Legoforum und kein Klemmbausteinforum und Lego ist kein Lepin, Oxford oder ähnliches. Daher hat es mM nach nix unter Legorubriken zu suchen,sondern halt OT. Wenn es den Lepinfreunden aber wichtig ist, nicht im OT -Bereich zu diskutieren sondern einen Bereich "Fremdanbieter" (oder wie man den bereich nennen will)zu haben, dann reicht dieses unter Mitarbeit bei Rene ein.

Ich muß sagen, daß ich das ein wenig engstirnig finde – und gerade beim
ähnlich antwortenden Ingo im Posting nebenan hätte ich mehr freien Blick
über den Tellerrand erwartet.

Ad LEGO!
JuL, der Lepin des Ideenklaus wegen doof findet, aber nichts gegen andere
Konkurrenten mit eigenen Ideen hat

P.S: Übrinx habe ich kürzlich gelesen, daß China schon im 17. Jahrhundert
kopiert hat, nämlich japanisches Porzellan, welches europäischer Adel damals
gerne gekauft hat. (Wobei natürlich, wer das Porzellan erfunden hat …)


„Altgrau“ facere necesse est.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie mir nennen. Ich lerne nämlich gerne dazu (ich bin allerdings „Altschreiber“).


Steinemann , fuchur gefällt das


Steinemann
19.05.2017, 21:19

Als Antwort auf den Beitrag von JuL

Re: Lepin VS Lego

Permalink

1000steine-Code

BBCode

HTML


Ich denke nicht engstirnig sondern
eingeschränktes urteilsvermögen


Gut gehauene Steine schließen sich ohne Mörtel aneinander. (Marcus Tulius Cicero)


hoppelhase
26.05.2017, 19:01

Als Antwort auf den Beitrag von James1987

+1Re: Lepin VS Lego

James1987 hat geschrieben:

So schleicht sich jetzt also Lepin langsam in dieses Forum...
der VW-Käfer (der echte, nicht der aus Lego) wird auch nicht mehr produziert. Und für einen im guten Zustand muss man auch den Preis eines Neuwagens hinlegen...
Kaufe ich mir jetzt ein Plagiat aus China? Nein... ich gebe mich damit zu frieden dass ich nicht alles haben kann.

[image]




dann kauf dir nen mexikokäfer....ist wassergekühlt, hat mehr leistung und ist trotzdem ein käfer



Steinemann gefällt das


Steinemann
26.05.2017, 19:46

Als Antwort auf den Beitrag von ingo71

Editiert von
Steinemann
26.05.2017, 19:49

Re: Lepin VS Lego

Hier passt's doch super rein, genau so wie Fischertechnik, Matador, u.s.w.
Auch andere Mütter haben schöne Töchter Firmen haben schönes Konstruktionsspielzeug.
Warum was Neues einrichten ? Aber ob es mir in 5 Jahren peinlich ist kann ich jetzt noch nicht sagen,
ich denke aber eher nicht den LEPIN hat tolle Sachen

[image]


Gut gehauene Steine schließen sich ohne Mörtel aneinander. (Marcus Tulius Cicero)


Hubernatz
26.05.2017, 20:39

Als Antwort auf den Beitrag von Steinemann

Re: Lepin VS Lego

Alter Schwede... die Diskussion ist lustich... und drei Threads weiter wird irgendwelchen IMAGINÄREN und nur am PC erstellten LEGO-"Modellen" gehuldigt... Das ist alles in Ordnung, aber wehe einer wagt es das L-Wort in den Mund zu nehmen.

Kopfschüttelnde Grüße...



Schonvergeben
26.05.2017, 21:33

Als Antwort auf den Beitrag von Hubernatz

+2Re: Lepin VS Lego

Hubernatz hat geschrieben:

Das ist alles in Ordnung, aber wehe einer wagt es das L-Wort in den Mund zu nehmen.



LEGO!!!

So, ich habs getan xD



JuL , Pirostein gefällt das


+1GELÖSCHT

Dieser Beitrag wurde gelöscht.


Matze2903 gefällt das


ingo71
29.05.2017, 19:00

Als Antwort auf den Beitrag von Steinemann

Re: Lepin VS Lego

Ich hab das mit dem LDD mal ausprobiert.begeistet bin ich davon auch nicht.warscheinlich weil ich als anfänger noch nicht soviel Ahnung habe .aber Egal wenn mann damit abbeitet stellt mann doch sehr schnell fest das einige steine die dort in der auswahl zu finden sind gar nicht mehr zu haben sind oder nur für horendes geld.Einige Teile habe ich so auch noch nie gesehen oder irgendwo verbaut gesehen.komisch das.Denk mir lieber selber was aus und etwas was ich anfassen und vernünftig ausprobieren kann.Pc ist schön aber der Bauspaßfaktor fehlt da irgendwie.MFG



Steinemann
29.05.2017, 19:41

Als Antwort auf den Beitrag von ingo71

Re: Lepin VS Lego

So ist es, wenn etwas mit LEGO gebaut wird dann real !!!
Wozu haben wir ein so tolles Konstruktiosnspielzeug ?
Wenn ich an meine Jugend denke, da gab es sehr wenige Sachen
und wir bauten die tollsten Modelle. Heute ist der Markt überschwemmt
mit Spezialteilen in allen möglichen Farben und Formen und selbst da
gibte es sehr wenige die wirklich tolle Modelle bauen.
Back to the Roots, 2x4 und 2x2 in rot, weiß, schwarz, blau und gelb


Gut gehauene Steine schließen sich ohne Mörtel aneinander. (Marcus Tulius Cicero)


Gesamter Thread: