Boardergott
23.02.2015, 19:42

Editiert von
Boardergott
23.02.2015, 19:52

12 Eisenbahnmotor läuft langsam oder bleibt stehen.

[image]

Hallo Gleichgesinnte

nach langem Überlegen habe ich mich entschlossen doch meine alte Eisenbahn von Lego zu behalten und meinen Kindern zu schenken. Derzeit stehe ich aber vor einer extremen Hürde. Meine beiden Motoren von der 12 V Lego 7745: Eisenbahn Hochgeschwindigkeits Passagier-Zug Set (1985) laufen nur noch sehr langsam und/oder bleiben nach einiger Zeit stehen.

Nach einigen Einträgen von hier habe ich mich getraut einen zu öffnen. Das ist mir eigentlich auch sehr gut gelungen. Nach einer Kompletten Reinigung (Kontakte, Kohle, Schleifer) habe ich den Motor wieder zusammengebaut. Leider läuft der Motor nicht viel schneller. Auch wenn ich den Motor direkt über ein Stecker anschließen keine sichtbar Verbesserung. Somit kann man die Bodenkontakte schon mal ausschießen.

Ich verstehe nicht warum ich nicht die Leistung habe. Irgendwie muss der Motor zu schwer laufen den die Spannung "bricht" fast auf 4V herunter. Ich möchte Ihn deshalb auch nicht lange laufen lassen. Nicht das er durchschmort.

Deshalb möchte ich mal ein Paar bilder von dem zustand der Kohle und dem Inneren hier hochladen vielleicht könnt ihr mir paar Tipps geben.

Bitte helft mir nicht das ich meinen Kinder sagen muss das ihr Geschenk nicht funktioniert.

[image]



8 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

Thomas1807
25.02.2015, 16:53

Als Antwort auf den Beitrag von Ben®

Re: 12 Eisenbahnmotor läuft langsam oder bleibt stehen.

Hallo, es wird die Wicklung vom Rotor defekt sein.
Hatte ich früher bei den alten Carrera Bühlermotor auch so mal.
Mit freundlichen Grüßen Thomas1807



vilbelvespa
25.02.2015, 19:45

Als Antwort auf den Beitrag von ust60

Re: 12 Eisenbahnmotor läuft langsam oder bleibt stehen.

der andere kommt aus Österreich für " nur " 22,- € ihm fehlt aber ein " Stromabnehmer "

[image]



Wer aber einen kaputten kompletten hat, und weiß wie man die Motoren öffnet kann aus zwei kaputten einen ganzen " stricken " ......oder???

Mit freundlichen Grüßen Udo


Hallo Udo,
in der Beschreibung bei Bricklink steht allerdings auch, dass er nur halbe Geschwindigkeit läuft.
Wird also auch die Wicklung hinüber sein.

Gruß Olaf



vilbelvespa
25.02.2015, 19:54

Als Antwort auf den Beitrag von Boardergott

Editiert von
vilbelvespa
25.02.2015, 19:55

Re: 12 Eisenbahnmotor läuft langsam oder bleibt stehen.

Hallo Bordergott,

Ich vermute mal, dass bei Deinem Motor eine Wicklung defekt ist.
Vielleicht kannst Du ja mal mit einem Ohmmeter die Wicklungen durchmessen.
Sollte das Teil wirklich kaputt sein, sieht es vermutlich schlecht aus.
Hab auch drei davon mit diesem Problem.

Falls Du nicht puristisch bist, kannst Du das Gehäuse, wo Du es jetzt schon so
schön geöffnet hast vielleicht noch als Stromabnehmer für einen neuen
Eisenbahn PF Motor nutzen und so die Lok wieder zum Laufen bringen,
vorausgesetzt sie hat 2 solcher "Fahrgestell", wie z.B. die 7740, oder ähnliche.

Ich habe das hier beim Horizonexpress so gemacht.

http://www.1000steine.de/...1&id=22443#id22443

Hier noch die Beschreibung wie ich den "Motor" zusammengeschraubt habe.
Kleben fand ich nämlich keine gute Lösung.

http://www.1000steine.de/...1&id=22574#id22574

Gruß Olaf



TigarC
25.02.2015, 20:28

Als Antwort auf den Beitrag von ust60

Re: 12 Eisenbahnmotor läuft langsam oder bleibt stehen.

Hallo

[image]


also die Motoren sind im Prinzip gut.
Nur SO wie sie sind kannst die nicht einsetzen.
Im Endeffekt mußt du das Innenleben solcher Motoren nehmen.
Denn es geht ja um den Läufer mit den Wicklungen.
Ob nun explizit die gezeigten geeignet sind weiß ich so auch nicht.
Ich hatte noch keine nötig (zum Glück).
Hoffe du findest eine Lösung.

Liebe Grüße
Harry


[image]


Lego-Land
25.02.2015, 20:49

Als Antwort auf den Beitrag von TigarC

Re: 12 Eisenbahnmotor läuft langsam oder bleibt stehen.

Den rechten von den beiden Bühler-Motoren habe ich mal umgebaut zu einem mit dem gelben Aufkleber drauf. Der Unterschied zum Orginal war, dass er bei gleicher Polung genau anders herum lief.


L.G. Lego-Land


Boardergott
01.03.2015, 10:37

Als Antwort auf den Beitrag von Lego-Land

Re: 12 Eisenbahnmotor läuft langsam oder bleibt stehen.

Ich habe mit dem ohmmeter die wicklungen an den 3 Kontakten bis zu schleifer überprüft. SIE haben zumindest alle 0 Ohm. Dafür ist ein normales Multimeter zu ungenau um sagen zu können ob eine WICKLUNG INTERN EINEN Kurzschluss hat. War mir noch aufgefallen ist das bei geöffnetem Zustand der Motor sehr schnell an dem Dauermagnet hängen bleibt.

Der Status der zwei Motoren ist einer luft auf halber Leistung und einer gar nicht. Die Wicklungsmessung ist aber gleich.

Es gibt jetzt noch zwei möglichkeiten

1 IM INTERNET HABE ICH EINE SEITE GEFUNDEN DIE DIE Motoren repariert aber mit 40€ + Ersatzteilkosten icht ganz billig. Da kommt man schnell über den eigentlichen Wert des Motors

2 Ich löte die Drähte ab und wickle sie ab ob irgendwo ein Kurzschluss ist.



12VFan
05.02.2017, 19:38

Als Antwort auf den Beitrag von Boardergott

Editiert von
12VFan
05.02.2017, 19:42

Re: 12 Eisenbahnmotor läuft langsam oder bleibt stehen.

Hallo zusammen!
Ich zerbreche mir auch schon geraume Zeit mit der Reparatur der 1980er Jahre Lego 12V Eisenbahnmotoren den Kopf!
Bei "Conrad" habe ich einen Motor gefunden, der mit kleineren Veränderungen prinzipiell als Ersatz passen müsste.

https://www.conrad.at/de/...10000-umin-235306.html

[image]



Nur müsste ich zumindest mal die beiden Schnecken-Zahnräder von der alten defekten Motorwelle bringen. Hat das schon mal wer von Euch versucht, bzw. ist es schon jemanden gelungen?

[image]



Lego-Land
05.02.2017, 20:24

Als Antwort auf den Beitrag von 12VFan

Re: 12 Eisenbahnmotor läuft langsam oder bleibt stehen.

Die Schnecke dürfte in heißem Zustand auf die Welle geschoben worden sein und hat sich dann aufgeschrumpft. Das nachzuahmen dürfte nicht leicht werden.


L.G. Lego-Land


12VFan
05.02.2017, 21:53

Als Antwort auf den Beitrag von Lego-Land

Re: 12 Eisenbahnmotor läuft langsam oder bleibt stehen.

Vielen Dank für den Hinweis @Lego-Land!
Eventuell kann man diese durch abermalige Hitzeeinwirkung (Lötlampe) wieder lösen und sie an die neuen Ersatz-Bühlermotoren anbringen?
Oder aber es gibt die Schnecken zu kaufen? Bei Conrad gibt's welche, aber die passen leider nicht.

https://www.conrad.at/de/...35-mm-1-st-248744.html



Thomas1807
06.02.2017, 15:27

Als Antwort auf den Beitrag von 12VFan

Re: 12 Eisenbahnmotor läuft langsam oder bleibt stehen.

Es gibt im Slotcarzubehör Ritzelabzieher in verschiedenen Grössen.
Damit bekommst du die Schnecken ab. Dann mit einem Ritzelaufpresser wieder
auf die neue Motorwelle aufpressen.Motorwelle hat 2mm Durchmesser.
Google mal.
Grüsse Thomas



19 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: