Tan
03.04.2013, 18:22

+2LEGO gleicht Qualität an

Hallo Kenner/innen,

endlich sehe ich das sich bei LEGO etwas tut,
sie werden zwar immer teurer, aber wenigstens
gleichen sie nun ihre Qualität an die ihrer Mitbewerber an!

Sehr weit sind sie nicht mehr von QUIX und Konsorten entfernt!

Auf dem Bild seht ihr LEGO-Neuware, bis auch den altgrauen Sockel.
Das beige Material wurde weder gekocht, noch durchgekaut oder geföhnt,
aus der Tüte direkt verbaut.

Ich mußte das Foto etwas unterbelichten damit der Schattenwurf
besser die Qualität hervorhebt.

Urteilt selbst:

[image]



vielleicht habt ihr auch ein paar Bilder?

Gruß
Björn tan



ThomaS , legodesinger gefällt das


18 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

lostcontinent
03.04.2013, 22:48

Als Antwort auf den Beitrag von Tan

Editiert von
lostcontinent
03.04.2013, 22:50

+1Re: LEGO gleicht Qualität an


PS.: klettern da vielleicht Zwischenhändler über den LEGO-Zaun?? *kreisch*


Ganz ehrlich: DAS hätte mich nicht gewundert....
Hat aber nix speziell mit Lego zu tun, solche Dinge (Verwertung von "Ausschuss" als "reguläres Produkt" ) kann man inzwischen auch in anderen Bereichen (z.B. KFZ-Teile, Maschinenteile, Druckerzeugnisse, ....) beobachten.
ICH bin nur Konsument...und bin der Meinung, daß "früher" (bei mir: 80er) die Steine "schöner" waren (auf die Form bezogen)....
gruß,
lc


lostcontinent:
ein wunderbarer/absolut merkwürdiger Film von 1968 mit Hildegard Knef......


legodesinger gefällt das


Reactivate
03.04.2013, 23:25

Als Antwort auf den Beitrag von Tan

Re: LEGO gleicht Qualität an

Ich hätte noch eine 6x12 Platte aus dem Set 10218 zu bieten die sich wohl beim Abkühlprozess verzogen und in sich verdreht hat. Habe leider im Moment kein Foto zur Hand.
Eine neue habe ich bereits über den Kundendienst bestellen müssen.
Letztens hatte ich eine neue 1x1 Käseecke in der Hand die kaum Klemmkraft besaß.



MTM
04.04.2013, 00:19

Als Antwort auf den Beitrag von Stefaneris

Re: LEGO gleicht Qualität an

Hallo
Für ein verwittertes Haus eignen sich die Steine sicher
Nun zur Frage, ob ich auch solche Bilder habe:
Ich habe vor etwa einem Monat einen Zug gebaut (der auch als Profilbild dient) und das Dach eines Wagens war einfach 0.5mm zu lang.

[image]


Nein, das ist kein Fake. Ich habe es aber geschafft, das Dach mit Stützen im inneren zu befestigen.

Gruss
Stefan


Hallo Stefan,

genau dieses Problem hab ich beim Güterschuppen. Hab den aus 1x2 Platten gemauert (Fugenbau), das Dach aber aus drei 16er Platten gebaut. Das passt oben auch nicht richtig zusammen. Hatte es aber darauf geschoben, dass zwischen den Platten im Grunde genommen ja 48 minimale Lücken sind und dass das daher nicht passt.

Bei mir ist es nicht ganz so viel wie bei dir, aber immerhin, es klemmt.

Gruß Micha


LEN Leipzig: Folgt uns bei Instagram: https://www.instagram.com...eisenbahn_modulanlage/


MTM
04.04.2013, 00:21

Als Antwort auf den Beitrag von Tan

+1Re: LEGO gleicht Qualität an

Hallo Björn,

das ist wirklich ärgerlich und sollte nicht hinnehmbar sein. Kommen deine Teile vielleicht aus der PAB-Wand?
Ich häng mal mein Bild hier an, was evtl. einigen schon bekannt ist. Die 2x2 Eckplatten (auch tan-farben) stammen aus dem LEGO Store Köln, Juli / August 2012 gekauft.

[image]



MTM


LEN Leipzig: Folgt uns bei Instagram: https://www.instagram.com...eisenbahn_modulanlage/


legodesinger gefällt das


Magina
04.04.2013, 02:22

Als Antwort auf den Beitrag von Tan

+1Re: LEGO gleicht Qualität an

Hey Tan, Vieleicht ergibt ja eine Nachfrage beim Kundendienst was. Denn das auf deinem Bild ist ja schon echt extrem. Da kommt also ein neues Problem erst die Farben und jetzt das die Steine so schepp aussehen. Vieleicht ist es auch ein Fehler der Spritzguss Anlage ( Formen ausgelutscht etc.) Mir hat man zum Beispiel geraten meine 1x8 Hell grauen Fliesen vor dem Verbauen zu mischen damit es keine Farbunterschiede gibt. Den Anscheind gibt es das Problem auch bei grauen Farben (was mir bis vor ein paar Tagen noch nicht klar war)
Liebe Grüße Rob



legodesinger gefällt das


Tan
04.04.2013, 07:52
@Tan

Noch ein Opfer von LEGO

Capriheld hat(te) ja auch Probleme mit der umwerfenden Qualität von LEGO:

http://www.1000steine.de/...1&id=30847#id30847



Tan
04.04.2013, 07:58
@Tan

+1Es gibt bei LEGO kaum noch Ware die in Ordnung ist

Ich wurde schon mehrfach Opfer von LEGO

http://www.1000steine.de/...1&id=17925#id17925

Sowas läßt sich nicht mehr lange vertuschen Freunde!



legodesinger gefällt das


freakwave
04.04.2013, 08:01

Als Antwort auf den Beitrag von MTM

Re: LEGO gleicht Qualität an

Hallo
Für ein verwittertes Haus eignen sich die Steine sicher
Nun zur Frage, ob ich auch solche Bilder habe:
Ich habe vor etwa einem Monat einen Zug gebaut (der auch als Profilbild dient) und das Dach eines Wagens war einfach 0.5mm zu lang.
[schnitt]
Nein, das ist kein Fake. Ich habe es aber geschafft, das Dach mit Stützen im inneren zu befestigen.

Gruss
Stefan


genau dieses Problem hab ich beim Güterschuppen. Hab den aus 1x2 Platten gemauert (Fugenbau), das Dach aber aus drei 16er Platten gebaut. Das passt oben auch nicht richtig zusammen. Hatte es aber darauf geschoben, dass zwischen den Platten im Grunde genommen ja 48 minimale Lücken sind und dass das daher nicht passt.

Bei mir ist es nicht ganz so viel wie bei dir, aber immerhin, es klemmt.


Speziell bei größeren Bauten merkt man die Toleranzen schnell. Für sich mag jede Platte ok sein (sprich "übliche" Set-Größe) aber gesammelt sieht es da schon anders aus. Wie steht es da eigentlich beim Super-Star-Destroyer?, aber dort liegt die große Fläche nur auf, richtig?

Ich bin auch gerade über "Bright-Pink" gestolpert welches unterschiedlich ist. Ich glaube die 1 x 2er hatte ich auch aus der PaB Wand. Im Vergleich zu den 1x1er mit Noppe an der Seite sind die 1x2 heller.

Eines der auffälligsten Farbprobleme waren die großen Formteile beim Construct-A-Zurg. Dort waren 4 Stk Halb-Zylinder drin, ich habe einige der Sets und immer war ein Panel heller, wie wenn es jemeand händisch einsortiert hätte.

Gerald


My Flickr
Blog zum Trainposter V2
LDraw Teile Update 2019-01


Tan
04.04.2013, 08:33
@Magina

+1Super Idee,

Hey Magina,

meinst du ich kann die ca. 700.000 Teile die ich von LEGO habe,
zurückschicken?

Hast du eine Adresse von der LEGO-"Qualitätssicherung"?
Wie lange wird die Prüfung wohl dauern?
Ob sie mir das Zeug kulanterweise direkt umtauschen?
Sortieren sie auch Fremdteile aus?
Schicke ich es unfrei mit Spedition hin?
Sollte ich vorher mal mit dem Chef von LEGO Kontakt aufnehmen?
Was mache ich in der LEGOlosen Zeit?
Soll ich die Presse einschalten?
Was kostet ne Taxifahrt von Frankfurt nach Billund?
Muß ich mich beim Pförtner anmelden?

Fragen über Fragen...

Gruß
Björn tan



legodesinger gefällt das


tmctiger
04.04.2013, 10:24

Als Antwort auf den Beitrag von freakwave

Re: LEGO gleicht Qualität an

Hi Gerald,

nein, der Aufbau vom Super Star Destroyer ist schon fix verbunden (durch Technic Elemente). Zumindest bei mir gab es keine Passungenauigkeit. Ich konnte so ein Problem überhaupt noch nie beobachten.

Das einzige Problem was ich mal hatte, waren Farbunterschiede in einen Technic Set (Gelbe Lochbalken)

Gruß,
Günther


Mein Bricksafe: https://www.bricksafe.com/pages/tmctiger
Mein aktuelles Layoutprojekt: https://www.bricksafe.com...es/tmctiger/layout/wip 1000SteineThread dazu: https://www.1000steine.de...y=1&id=399371#id399371
Mein Youtube Kanal: https://www.youtube.com/c...gish5lKqS0dYnSd4ECEewQ


22 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: