GELÖSCHT

Dieser Beitrag wurde gelöscht.


44 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

Urbzel
17.01.2016, 21:22

Als Antwort auf den Beitrag von MiBra

+2Re: Ärger mit Gutscheinen - ganz so einfach ist es nicht!

MiBra hat geschrieben:

Hallo Dirk

Ja das mit der Ehrlichkeit ist so eine Sache, aber damit macht man keinen Gewinn, leider.

Noch eine Anmerkung zur Ehrlichkeit von TLG
Wieso muss ich als Luxemburger Bürger im S@H saftige Aufpreise zahlen (bis zu fast 15% beim Ghostbusters Headquarters), und dies insbesondere auf den Sets den man über den normalen Handelsweg (Spielwarengeschäft oder anderer Grosshandel vorort)nicht bekommen kann.
Bei den "normalen" Sets sind die Aufpreise nur 0-5%.

Hab übrigends den Kundendienst in dieser Frage angeschrieben und werde die Antwort dann hier posten falls gewünscht.

MfG
MiBra



Sei mir nicht böse aber wie hoch ist nochmal das Durchschnittsgehalt eines Luxemburgers? Wie lautet nochmal das Steuerrecht auf internationaler Ebene?

Liebe Grüße


Von den Sternen kommen wir, zu den Sternen gehen wir. Das Leben ist nur eine Reise in die Fremde.


Steinemann , Saori gefällt das


MiBra
17.01.2016, 21:46

Als Antwort auf den Beitrag von Urbzel

Re: Ärger mit Gutscheinen - ganz so einfach ist es nicht!

Hallo

Was hat das denn damit zu tun bitte. Ich hasse diese ewigen Anspielungen auf die höheren Löhne in Luxemburg.
Ich frag ja auch nicht was in Deutschland die grösste Anschaffung dess Lebens kostet (Nähmlich ein Haus) oder wieviel Miete zu zahlen ist.
Wieso sollte ich für Lego® mehr zahlen nur weil ich mehr verdiene?

MfG
MiBra



Urbzel
17.01.2016, 22:27

Als Antwort auf den Beitrag von MiBra

Re: Ärger mit Gutscheinen - ganz so einfach ist es nicht!

MiBra hat geschrieben:

Hallo

Was hat das denn damit zu tun bitte. Ich hasse diese ewigen Anspielungen auf die höheren Löhne in Luxemburg.
Ich frag ja auch nicht was in Deutschland die grösste Anschaffung dess Lebens kostet (Nähmlich ein Haus) oder wieviel Miete zu zahlen ist.
Wieso sollte ich für Lego® mehr zahlen nur weil ich mehr verdiene?

MfG
MiBra



Nun sei mal nicht gleich eingeschnappt. Genau darum geht es doch. Warum kosten die Sets in den Staaten in Dollar genau dasselbe wie bei uns in Teuro?
Warum unterscheiden sich in europäischen Ländern die Preise für die EU Staaten?

Es geht schlichtweg um Geld und Verdienste der Durchschnittsbürger.


Von den Sternen kommen wir, zu den Sternen gehen wir. Das Leben ist nur eine Reise in die Fremde.


acarstens
17.01.2016, 23:40

Als Antwort auf den Beitrag von freakwave

+4Re: Ärger mit Gutscheinen

Aber da siehst du etwas falsch. Die Boxen hast du für einen Einkauf gekriegt. Diesmal hast du für den Einkauf den Kalender bekommen. Das ist das Geschenk. Man kann jetzt natürlich drüber streiten, ob der Kalender gleichwertig zur Box ist. Ich meine nein. Andererseits hat man ja auch keinen Anspruch auf was kostenloses. Aber wenn man dann sah, dass da einige 20-30 Boxen gefüllt haben, kann ich durchaus nachvollzohen, dass Lego das eingestellt hat.
Die Gutscheine im Kalender sind eine Option für einen Einkauf. Du kannst dich ja dafür entscheiden, dir Duplo zu kaufen. Dann kriegst du auch einen Bonus. Wenn du nichts kaufst, hast du auch keinen Anspruch. Übrigens ist es mit den Polybags genau das gleiche. Da steht auch immer "gratis" dran. Da hat aber auch keiner ein Problem damit, dass es Bedingungen dafür gibt....



Steinemann , riepichiep , Heather , flocoto gefällt das (4 Mitglieder)


MiBra
18.01.2016, 09:53

Als Antwort auf den Beitrag von Urbzel

Re: Ärger mit Gutscheinen - ganz so einfach ist es nicht!

Hallo @Urbzel

Nun sei mal nicht gleich eingeschnappt. Genau darum geht es doch. Warum kosten die Sets in den Staaten in Dollar genau dasselbe wie bei uns in Teuro?
Warum unterscheiden sich in europäischen Ländern die Preise für die EU Staaten?

Es geht schlichtweg um Geld und Verdienste der Durchschnittsbürger.


Ich bin nicht eingeschnappt, nur sind deine Beobachtungen etwas einseitig. Sollte es um Durschschnittsgehälter gehen so müssten dann die Belgier und die Niederländer niedrigere Preise haben als die Luxemburger, haben sie aber nicht.

Im übrigen bin ich mir bewusst dass Lego etwas teuerer ist in Luxemburg, und mit 5-10% hatte ich micht schon fast abgefunden, aber im Falle vom Ghostbusters Headquarters ist ihnen das ja noch nicht genug.
Und ich finde es zumindest nicht erhlich von TLG dass die dicksten Aufpreise auf Modellen sind, welche man über den normalen Markt (Kaufhaus oder Spielwarenladen) nicht kaufen kann.

MfG
MiBra



Eisbär
18.01.2016, 11:36

Als Antwort auf den Beitrag von Hamster

Re: Ärger mit Gutscheinen

Liebär Hamster!

Hm.

Du wolltest den Kindern Deiner guten Freundin also nur ein Legoset gönnen?

Du hast ja recht: derlei, dazu noch versteckte, Zusatzbedingungen sind nicht gut. Aber mach was bei.

Ich möchte ja lieber nich nachgucken, wieviel teurer Lego hier in Norwegistan ist. (Ich verdiene knappstens überm Landesdurchschnitt, bin aber auch überdurchschnittlich geizig, verglichen mit all den Neureichen hier.) Bitte, falls jemand selbär nachgucken sollte: mich.a nix von sagen, sonst schlaf ich gahnich mehr.

Das mit den vielen Boxen war ja etwas ungeschickt, man hätte die etwas verteilter einpacken sollen. Aber wenn man sie erstmal bekommen hat für soundsoviele Einkäufe, durfte man sie auch einlösen. Schade, daß Lego so den besten Extraanteil, nämlich noch mehr Legos, einschränkt. Deswegen werden wir aber auch nich gleich "Enlighten & CO" kaufen.

Mich.als Sammler stören so Extrasets ja sehr, erstens, weil sie so schwierig zu bekommen sind, zweitens, weil ich sie haben will, drittens, weil es viel zu viele davon gibt, viertens, weil ich nicht von allen weiß. Es fehlt mich.abär an der Disziplin oder was, zu sagen: Aufhören mit Sammeln, auf lose Steine begrenzen.

Gierige Grüße
M.a



+2GELÖSCHT

Dieser Beitrag wurde gelöscht.


Thekla , JuL gefällt das


Steinemann
18.01.2016, 12:28
@Hamster

Tja, das Leben ist kein Ponyhof. (ohne Text)


Gut gehauene Steine schließen sich ohne Mörtel aneinander. (Marcus Tulius Cicero)


GELÖSCHT

Dieser Beitrag wurde gelöscht.


sylverdragon
18.01.2016, 14:45

Als Antwort auf den Beitrag von freakwave

Editiert von
sylverdragon
18.01.2016, 14:48

+1Re: Ärger mit Gutscheinen

freakwave hat geschrieben:

IKEA: Wenn Du Dir aus dem Automat Schrauben für 1 EUR ziehst bekommst Du einen Getränkegutschein (Kostet IKEA wahrscheinlich weniger als das Papier auf dem er gedruckt ist) Ist an keinen Einkauf gebunden.

McD: Da gibt es immer wieder mal Kaffegutscheine dazu, oder beim abgelaufenen Monopoly auch Gutscheine für Essen. Sind auch nicht an einen Kauf gebunden.

Diverse Möbelhäuser: Verschicken immer wieder Essens/Getränkegutscheine.


Das Beispiel passt nicht ganz, der Gegenwert der genannten Gutscheine beträgt vielleicht 1-2 Euro. Den Wert hat der Kalender für 2016 schon alleine, den es schon ab einem Einkauf von 20,- Euro gab.
Aber es ist natürlich verwirrend, wenn es bei dem Kalender für 2015 noch einen an den Einkauf ungebunden Gutschein gab und jetzt nicht mehr. Dennoch sind die 100 Extra Punkte, die 5,- Euro entsprechen und an keinen Einkauf gebunden sind, mehr als fair.



riepichiep gefällt das


Gesamter Thread: