Brixe
09.04.2018, 15:25

+8MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Hallo,

in verschiedenen Treads, zuletzt bei der MdM-Gewinner-Bekanntgabe, wurde schon öfter angesprochen, daß die Beiträge und die Wahlbeteiligung hier bei 1000Steine zurückgehen.

Damit es nicht zu unübersichtlich wird, habe ich mal einen neuen Tread angefangen, weil es mit der Gewinnerbekanntgabe ja nix zu tun hat.

Ich glaube (wie einige Andere auch) nicht, daß es aufgrund unattraktiver Sets weniger AFOLs gibt, die weniger MOCs bauen und deswegen seltener was bei 1000Steine schreiben, oder seltener bei der MdM-Wahl abstimmen.
Die Wahlbeteiligung schwankt immer im Laufe eines Jahres und ist oft abhängig von Ferien/Urlaubszeit.

Mir ist aber schon länger aufgefallen, daß es hier wesentlich ruhiger geworden ist, als noch vor einigen Jahren. Es wird definitiv weniger geschrieben, meist nur noch 10-30 Beiträge/Tag.
Es mag, wie Matze2903 neulich auch schon mal geschrieben hat, daran liegen, daß es jetzt immer mehr Foren gibt und viele Leute aus den verschiedensten Gründen von 1000Steine abwandern. Ich selbst nehme mich da nicht aus. Ich merke, daß ich immer seltener hier schreibe und immer häufiger in anderen Foren unterwegs und aktiv bin.
Und ja, ich habe wie Matze das Gefühl, daß hier nicht mehr so viel los ist, während in anderen Foren die Post abgeht.

Woran es bei den Einzelnen liegt, weiß ich nicht. Ich könnte nur Vermutungen anstellen. Es gibt sicher viele unterschiedliche Gründe dafür. Auch ich habe und hatte meine Gründe, mich mehr und mehr zurückzuziehen.

Soweit meine Einschätzung zu dem Thema.

Gruß, Marion


Ausstellungen 2020: Bricks am Meer, Absolut Steinchen, 1000Steine-Insel, Bricking Bavaria


heinz , MiBra , shadow020498 , tastenmann , 66er , Tagl , DAN42BR , Legotheker gefällt das (8 Mitglieder)


55 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

Carrera124
10.04.2018, 22:32

Als Antwort auf den Beitrag von Andi

Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Permalink

1000steine-Code

BBCode

HTML


Sieht halt schon unübersichtlich aus. Und wenn der Antwortende den Titel abändert, geht der Bezug zum Ursprungs-Thread völlig verloren.



Technix
10.04.2018, 22:43

Als Antwort auf den Beitrag von Carrera124

Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Ah, vermutlich habe ich 'Thema' als Baurichtung interpretiert.
Es geht doch hier im Forum doch vorrangig ums herzeigen von Mocs.
Primär also um die Qualität von Moc, Bildern desselbigen,
und allgemein um die Art des Autors hinsichtlich netiquette,
Rechtschreibung usw.

Sekundär dann, im allgemeinen und anderen Bereichen des Forums, um trallala.
Lediglich im Mitmachbereich geht es um relevantes.

Erzwingen kann man natürlich nichts,
aber wenn auch keiner auf eine Baurichtung antwortet
und es sonst auch keinerlei Resonanz findet
kann man ja weiterhin Mocs aus dem Thema herzeigen.


"Jedes Set ist ein MINDSTORMS®-Ergänzungsset."
carpe noctem!
Denn Nachts ist das Grün dunkel.
Dunkelgrün ist die Farbe der pessimistischen Hoffer.


Carrera124
10.04.2018, 23:12

Als Antwort auf den Beitrag von Technix

+2Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Technix hat geschrieben:

Ah, vermutlich habe ich 'Thema' als Baurichtung interpretiert.
Es geht doch hier im Forum doch vorrangig ums herzeigen von Mocs.
Primär also um die Qualität von Moc, Bildern desselbigen,
und allgemein um die Art des Autors hinsichtlich netiquette,
Rechtschreibung usw.

Sekundär dann, im allgemeinen und anderen Bereichen des Forums, um trallala.
Lediglich im Mitmachbereich geht es um relevantes.

Erzwingen kann man natürlich nichts,
aber wenn auch keiner auf eine Baurichtung antwortet
und es sonst auch keinerlei Resonanz findet
kann man ja weiterhin Mocs aus dem Thema herzeigen.


Ok das war wohl ein Mißverständnis.
Fr mich sind MOCs nur ein mögliches Thema, die parallel zu anderen Themengebieten stehen können.

Beispielsweise habe ich mich zur 12V-Eisenbahn 1980-1990 intensiv mit den Inventories von Bricklink beschäftigt.
Dabei viele Fehler und Inkonsistenzen gefunden. Daraufhin eine Tabelle erstellt, diese zum Download bereitgestellt und mit anderen Sammlern in Kontakt getreten, zwecks Erfahrungsaustausch.
Bei Bricklink selbst tut man sich sehr schwer damit, die Fehler anzuerkennen und zu korrgierien. Wenn das im jetzigen Tempo weitergeht, dauert das 10 Jahre.

Bei so einem Thema befürchte ich, dass das hier niemanden interessiert. Was vor 10-15 Jahren mutmaßlich deutlich anders gewesen wäre.



Jojo , 66er gefällt das


Jojo
11.04.2018, 05:48

Als Antwort auf den Beitrag von Carrera124

+3Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Hallo!

Carrera124 hat geschrieben:

Beispielsweise habe ich mich zur 12V-Eisenbahn 1980-1990 intensiv mit den Inventories von Bricklink beschäftigt.
Dabei viele Fehler und Inkonsistenzen gefunden. Daraufhin eine Tabelle erstellt, diese zum Download bereitgestellt und mit anderen Sammlern in Kontakt getreten, zwecks Erfahrungsaustausch.
Bei Bricklink selbst tut man sich sehr schwer damit, die Fehler anzuerkennen und zu korrgierien. Wenn das im jetzigen Tempo weitergeht, dauert das 10 Jahre.

Bei so einem Thema befürchte ich, dass das hier niemanden interessiert. Was vor 10-15 Jahren mutmaßlich deutlich anders gewesen wäre.

Das interessiert zum Beispiel mich. Aber es ist doch klar, daß es in der Tat eher ein Spezialthema ist, das eben erstens sowieso vor allem Sammler, dann auch noch die eher penibloen unter ihnen (also auch mich), und nur solche anspricht, die überhaupt Spaß daran haben, sich mit dem Bricklink-Katalog beitragenderweise auseinanderzusetzen. Aber selbst, wenn sich zu einem Thema nur zwei oder drei Leute austauschen, ist das ja schon ein wertvolles Forumsthema. Käme also, wie schon erwähnt, einfach auf den Versuch an.
Und vielleicht interessiert's ja dann doch mehr Leute, als man gedacht hatte.


Tschüß
Jojo


[image]


dino , Micha2 , JuL gefällt das


+4GELÖSCHT

Dieser Beitrag wurde gelöscht.


Matze2903 , Cran , Thomas52xxx , BrickBen gefällt das (4 Mitglieder)


Waterkant
11.04.2018, 09:40

Als Antwort auf den Beitrag von Hamster

+10Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Um zu wissen, was hier schief läuft verweise ich mal auf diesen Eintrag:

https://www.1000steine.de/de/gemeinschaft/forum/?entry=1&id=387031#id387031

Irgendwann ging es nicht mehr um das MOC von Tammo, sondern nur noch um persönliche Befindlichkeiten, Sticheleien und gekränkte Personen. Das MOC war überhaupt nicht mehr interessant, sondern nur noch das gegenseitige Beschimpfen.

Des weiteren wurden Kommentare unter einem von meiner Frau erstellten Beitrag gelöscht, das geschah auf meinen ausdrücklichen Wunsch (https://www.1000steine.de/de/gemeinschaft/forum/?entry=1&id=387035#id387035). Auch hier wurden persönliche Dinge auf den Rücken Unbeteiligter und Unschuldiger ausgetragen. Unabhängig davon, dass sich Marion bei mir entschuldigt hat (und damit das Thema für uns beide auch erledigt ist), sind Aussagen von Steinemann oder mkolb völlig daneben und zeugen im grunde genommen nur von einem oberflächlichen Interesse an Streitigkeiten und Zänkereien, an denen sie sich dann ergötzen.

Das ist schade, das ist traurig, und dass ist meiner Meinung nach einer der Gründe, warum es bei 1000Steine ruhiger wird und bei anderen aktiver.


~~~~~~~~~~~~~~~~~
www.bricks-am-meer.de
www.afols-lausitz.de
www.jan-goebel.de


Thekla , Lok24 , Legosternchen , riepichiep , Rico , shadow020498 , BrickBen , modestolus , Tagl , Pudie® gefällt das (10 Mitglieder)


Thekla
11.04.2018, 11:11

Als Antwort auf den Beitrag von Waterkant

Bingo! (Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge) (ohne Text)

Carrera124
11.04.2018, 11:24

Als Antwort auf den Beitrag von Jojo

Editiert von
Carrera124
11.04.2018, 12:16

+1Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Das war wie gesagt nur ein Beispiel. Wenn es dich interessiert, setzt ich hier den Link auf den Text bei Promobricks:
https://www.promobricks.d...hn-1980-bis-1990/53554

Und ja, dieses Thema ist ziemlich sicher nur für einen geringen Personenkreis interessant.
Andererseits habe ich das Gefühl, dass die aktiven Leute im Forum die Plattform 1000steine immer noch für die führende deutsche LUG halten.
Und das sehe ich nicht mehr unbedingt so, weil es hier - im Gegensatz zu anderen Plattformen - eine ganz starke Konzentration auf 2-3 Hauptthemen gibt, und alles andere kaum noch stattfindet.



Steinemann gefällt das


Naboo
11.04.2018, 12:05

Als Antwort auf den Beitrag von Waterkant

+2Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Waterkant hat geschrieben:

Um zu wissen, was hier schief läuft verweise ich mal auf diesen Eintrag:

https://www.1000steine.de/de/gemeinschaft/forum/?entry=1&id=387031#id387031

Irgendwann ging es nicht mehr um das MOC von Tammo, sondern nur noch um persönliche Befindlichkeiten, Sticheleien und gekränkte Personen. Das MOC war überhaupt nicht mehr interessant, sondern nur noch das gegenseitige Beschimpfen.

Des weiteren wurden Kommentare unter einem von meiner Frau erstellten Beitrag gelöscht, das geschah auf meinen ausdrücklichen Wunsch (https://www.1000steine.de/de/gemeinschaft/forum/?entry=1&id=387035#id387035). Auch hier wurden persönliche Dinge auf den Rücken Unbeteiligter und Unschuldiger ausgetragen. Unabhängig davon, dass sich Marion bei mir entschuldigt hat (und damit das Thema für uns beide auch erledigt ist), sind Aussagen von Steinemann oder mkolb völlig daneben und zeugen im grunde genommen nur von einem oberflächlichen Interesse an Streitigkeiten und Zänkereien, an denen sie sich dann ergötzen.

Das ist schade, das ist traurig, und dass ist meiner Meinung nach einer der Gründe, warum es bei 1000Steine ruhiger wird und bei anderen aktiver.

Also im vergleich zu anderen Foren, die ich kenne, geht es hier auf 1000Steine richtig gesittet zu. Hier kann man Kritik äußern, ohne dass sich gleich ein Mob auftürmt und einen dafür fertigmachen. Natürlich gibt es hier auch den ein oder anderen Troll, aber Hey, die gibt es überall.
Dass die Mocvorstellung von Slave_to_the_System gekapert worden ist, war vieleicht nicht schön, aber da war zumindest mal was los. Man kann ja nicht unter jeden Moc "Gefällt mir" schreiben und das war es dann. Das ist langweilig, aber hier bei den meisten Threads der Fall. Unterschiedliche Meiungen, über die man diskutiert, bringen Leben in ein Forum.

Gruß Naboo


Meine Flotte auf flickr: https://www.flickr.com/ph...bums/72157661653653740


Cran , Rico gefällt das


Gorilla94
11.04.2018, 12:17

Als Antwort auf den Beitrag von Brixe

+2Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Ich für meinen Teil bin z.B. zu Rogue Bricks abgewandert und schau hier nur noch selten rein.
Es hat mehrere Gründe.

Ein Großteil der Beiträge hier geht (zumindest gefühlt) nur noch um Wertentwicklung. Das ermüdet mich jedes mal, wenn ich es lese. Der Minifigurenstaffelthreat, der primär zum Tauschen genutzt wurde, ist tot (Nochmals danke für die Hilfe bei der Komplettierung diverser älterer Serien). Das ist mein Hauptinteressensgebiet gewesen. Auf mein Tauschgesuch mit Figuren in einem eigenen Threat bekam ich so derart unverschämte Angebote, dass ich garnicht mehr geantwortet habe... z.B.eine selbst bei Wiederverkäufern sehr billige Figur (die ich nicht mal wollte) gegen mehrere seltene von mir... Eine unverfolgte Sendung von einer Nutzerin hier ist auch das einzige, was je nicht bei mir angekommen ist. Kann nicht sagen, ob das ein blöder Zufall ist oder garnicht erst verschickt wurde.
Als ich mich anmeldete schien es auch im Kleinanzeigenthreat mehr um "von Fans für Fans" zu gehen und auch wenn man z.B. etwas mehr für ein altes Modularhaus zahlen musste, waren die Aufschläge im Rahmen. Immerhin macht sich der Betreffende ja auch Aufwand es zu versenden und die Sets werden teils ja auch wirklich für ein paar Kröten mehr verkauft, sodass auf ebay wirklich ein paar Kröten mehr drin gewesen wären. Jetzt scheinen eher nur noch eine Hand voll Leute immer gleiche Wucherpreise zu posten, wie sie teils erhöhen, um dann wieder mit neuem Rabatt zu werben... Ich will nichts geschenkt. Ich habe mich im Schneeballsystem immer mal wieder revanchiert und dem nächsten z.B. einen mehr als netten Tausch bei Minifiguren angeboten. So sollte eine Community sein.

Außerdem habe ich den Eindruck, dass es zunehmend "elitärer" wird... Kommentare bezüglich der völlig wahnsinnigen Preisentwicklung, dass man sich eben nicht kaufen soll, was man sich nicht leisten kann, finde ich irgendwie daneben bzw. unnötig.
Wie aber teils über Fremdprodukte und Käufer selbiger hergezogen wird, stört mich wirklich sehr. Der Held der Steine hat ja mal schön beschrieben wie viele 10000 Prozent Reingewinn Lego z.B. bei den Bodenplatten macht. Wenn ich für 5€ eine qualitativ ebenbürtige Minifigurenstaffel (ohne Tasten zu müssen) mit völlig eigenen Designs und pfiffigen neuen Teilen von einem asiatischen Hersteller bekomme, sollte man eher dankbar sein, dass es nicht ein reines Lego-Monopol ist, selbst wenn man sie selbst nicht kauft.

Auch habe ich den Eindruck, deutlich unter dem Durchschnittsalter (inklusive Interessensgebiete) zu liegen. Ich werde hierfür wahrscheinlich verbal gesteinigt, aber mich interessieren Züge (gerade Moderne) nicht allzu sehr. Auch gewisse Chemiefabriken etc. finde ich von der Idee her furchtbar. Ich sehe den ganzen Tag grauen Beton und verstehe im Ansatz schon nicht, sowas nachzubauen. Da bin ich vom Interessensbereich zu anders.

Der Schlussendliche Grund ist die Customtoleranz bzw. Begeisterung auf Rogue Bricks. Ich bleibe wenn irgendmöglich bei Originallego. Wenn es aber eine Figur massiv aufwertet, finde ich Customteile grandios (z.B: einen Schulterpanzer für einen römischen Retiarier oder Helm für den Hexenkönig von Angmar). Auch ein paar zusätzliche Farbakzente können eine Figur massiv aufwerten (z.B. eine bemalte Schleife im Haar statt einer in identischer Farbe zur Frisur).

Es war so ein Konvolut aus den Gründen, wieso z.B. ich jetzt hier kaum noch bin.

LG, Gorilla



riepichiep , Thomas52xxx gefällt das


14 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: