Brixe
09.04.2018, 15:25

+8MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Hallo,

in verschiedenen Treads, zuletzt bei der MdM-Gewinner-Bekanntgabe, wurde schon öfter angesprochen, daß die Beiträge und die Wahlbeteiligung hier bei 1000Steine zurückgehen.

Damit es nicht zu unübersichtlich wird, habe ich mal einen neuen Tread angefangen, weil es mit der Gewinnerbekanntgabe ja nix zu tun hat.

Ich glaube (wie einige Andere auch) nicht, daß es aufgrund unattraktiver Sets weniger AFOLs gibt, die weniger MOCs bauen und deswegen seltener was bei 1000Steine schreiben, oder seltener bei der MdM-Wahl abstimmen.
Die Wahlbeteiligung schwankt immer im Laufe eines Jahres und ist oft abhängig von Ferien/Urlaubszeit.

Mir ist aber schon länger aufgefallen, daß es hier wesentlich ruhiger geworden ist, als noch vor einigen Jahren. Es wird definitiv weniger geschrieben, meist nur noch 10-30 Beiträge/Tag.
Es mag, wie Matze2903 neulich auch schon mal geschrieben hat, daran liegen, daß es jetzt immer mehr Foren gibt und viele Leute aus den verschiedensten Gründen von 1000Steine abwandern. Ich selbst nehme mich da nicht aus. Ich merke, daß ich immer seltener hier schreibe und immer häufiger in anderen Foren unterwegs und aktiv bin.
Und ja, ich habe wie Matze das Gefühl, daß hier nicht mehr so viel los ist, während in anderen Foren die Post abgeht.

Woran es bei den Einzelnen liegt, weiß ich nicht. Ich könnte nur Vermutungen anstellen. Es gibt sicher viele unterschiedliche Gründe dafür. Auch ich habe und hatte meine Gründe, mich mehr und mehr zurückzuziehen.

Soweit meine Einschätzung zu dem Thema.

Gruß, Marion


Ausstellungen 2020: Bricks am Meer, Absolut Steinchen, 1000Steine-Insel, Bricking Bavaria


heinz , MiBra , shadow020498 , tastenmann , 66er , Tagl , DAN42BR , Legotheker gefällt das (8 Mitglieder)


23 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

MiBra
09.04.2018, 23:15

Als Antwort auf den Beitrag von Brixe

Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Hallo

Dass hier weniger geschrieben wird liegt wohl auch daran dass die Leute für die einzelnen Teile ihres Hobbys verschiedene Kanäle anzapfen.
So werden wohl Neuheitenvorstellungen und Setreviews eher über Youtube und einschlägige Blogs abgewickelt. Dadurch entstehen hier im Forum immer weniger Posts. In unserer schnellen Zeit sind diese Medien (die z.T. professionell geführt werden) einem Forum sicher um Längen voraus.

Eine andere Frage sollte sich das Forum aber wirklich stellen: Macht man nicht zu wenig für die Neueinsteger. Wie soll er mit seinem "mickrigen" Moc einsteigen wenn er nicht gefördert wird, und Zuspruch erhält. Und das heisst nicht nur liken (Denn liken ist haupsächlich der von Seeteddy angesprochene "American way of Oberflächlichkeit"). Ich glaube dadurch sind hier sehr viele einfach nur Mitleser und bleiben das dann auch. Aber ein Forum lebt vom Content der einzelnen Mitglieder und nicht von den Lesern. Das mag am Anfang vielleicht noch etwas Traffic erzeugen, aber je weniger greifbares gepostet wird umso mehr "Leser" kehren dann auch irgendwann nicht mehr zurück.

MfG
Michel



Micha2
09.04.2018, 23:16

Als Antwort auf den Beitrag von Seeteddy

Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Seeteddy hat geschrieben:

Lego3723 hat geschrieben:
Ich habe teilweise auch keine Lust zu Voten. Nur selten ist meine Wahl unter den ersten 3.

du glaubst gar nicht, wie sich Diejenigen, welche unterhalb der Treppchenplätze landen, über so eine Stimme freuen!
Deswegen wähle ich auch gerne bewusst ,nicht immer einen der heißen Kandidaten, sondern mein persönliches Lieblingsmodell.


Na logo!
Ich wähle auch nicht immer die "großen". Auch dieses Mal nicht - ich hab da was eher kleines genommen.
Und ich wähle auch immer. Aus genau diesem Grund.



Micha2
09.04.2018, 23:24

Als Antwort auf den Beitrag von Seeteddy

Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Seeteddy hat geschrieben:

Schade finde ich, dass es oft wenig Antworten, Kritik (konstruktiv) und Bautips zu den vorgestellten MOCs gibt.


Ich finde das aber auch wirklich schwer, ohne den Erbauer zu kennen.
Gerade bei "Anfänger-MOCs" weiß zumindest ich oft nicht, ist das jetzt von einem Kind (und für sein Alter eventuell außerordentlich gut?), oder von einem Erwachsenen (dann vielleicht doch eher "schlecht", selbst wenn man einen "Neulingsbonus" zu Gute hält)?
Nutzt konstruktive Kritik was?
Oder schadet sie eher (weil der Erbauer das nicht möchte, oder es vielleicht mangels Steine gar nicht umsetzen kann - und er die Flinte in's Korn wirft weil er denkt, sein Ansatz wäre nicht gut genug? Oder weil er nur beschränkte finanzielle Mittel hat und halt aus seinem Fundus heraus holen muss, was geht?)?
Ist derjenige kritikfähig? Falls ja: Bis zu welchem Grad?



LouisB
10.04.2018, 00:52

Als Antwort auf den Beitrag von Brixe

Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Nur zwei Gedanken noch:

Viele Foren zu verschiedenen Themen in denen ich früher gelesen habe gibt es nicht mehr.
Das leben darin ist umgezogen nach Facebook (wurde mir gesagt - ich bin da nicht).
Foren sind aus einem vergangenem Jahrtausend.
Für Kids ist das Ur- und Frühgseschichte.
Das Usenet war für die kurz nch der Erfindung des Rades, und wenn ich vom MausNet erzähle, dann vermuten sie, dass man namals noch Faustkeile verwendet hat.
Vergliche damit hällt sich dieses Forum gut.

Es gibt inzwischen eine unglaublich große Zahl von Legoausstellungen.
Mich wundert, dass überhaupt noch einer der vielen Daueraustellenden zum Bauen und Posten kommt.
Ich vermute, dass die Gesammtausstellungsfläche sich in den letzen 5 Jahren verzehnfacht hat.
Der Druck von Lego um anerkannt zu werden ist für viele LUGs ein Problem.
Und die meiste Komunikation dazu findet dann auch nicht mehr bei 1000steine statt, sondern orientiert an den lokaleren Gruppen.



Carrera124
10.04.2018, 01:30

Als Antwort auf den Beitrag von LouisB

Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

LouisB hat geschrieben:


Der Druck von Lego um anerkannt zu werden ist für viele LUGs ein Problem.

Nun ja, niemand zwingt eine Gruppe, unbedingt eine LUG zu werden.
Wenn der Druck seitens der Firma so hoch ist, kann man seine Aktivitäten doch sicher auch als Gruppe durchziehen, ohne einen LUG-Status zu haben?



Thomas52xxx
10.04.2018, 06:51

Als Antwort auf den Beitrag von Seeteddy

Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Seeteddy hat geschrieben:

du glaubst gar nicht, wie sich Diejenigen, welche unterhalb der Treppchenplätze landen, über so eine Stimme freuen!
Deswegen wähle ich auch gerne bewusst ,nicht immer einen der heißen Kandidaten, sondern mein persönliches Lieblingsmodell.

Dem kann ich mich absolut anschließen. Sowohl als "Bauer" als auch als Wähler. Es ist ein gutes Gefühl, zu sehen dass drei Leute mein Modell besser wie alle anderen gefunden haben.

Zur Reform der MdM-Wahl ist mir gestern noch eine Idee gekommen. Wie wäre es mit den "MOCern des Jahres"? Also nicht das beste Modell, sondern den besten Erbauer? Dabei würden auch Modelle die es nicht bis aufs Treppchen schaffen mit Berücksichtigt werden. Evtl. auch mehr als nur drei Plätze. Oder man nimmt die anderweitig bereits platzierten explizit aus. Dann hätten die vielen "nur guten" Bauer auch eine Chance. Und andere wie wir würden ebenfalls mehr mit dem Herzen wählen.


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder - mit funktionierendem Download


Micha2
10.04.2018, 09:16

Als Antwort auf den Beitrag von Brixe

+2Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Brixe hat geschrieben:

Ich bin weder unzufrieden, noch will ich etwas verbessern oder verändern. Es war einfach nur ein Versuch [...] zu erklären

Genau das (erklären) machst ja nicht. Wobei genau das (zumindest für mich) der interessante Part gewesen wäre.
Aber, so Dein Wortlaut: Woran es bei den Einzelnen liegt, weißt Du nicht. Du könntest nur Vermutungen anstellen. Es gibt sicher viele unterschiedliche Gründe dafür. Auch Du hast und hattest Deine Gründe, Dich mehr und mehr zurückzuziehen.

Aha.
Eine Erklärung sehe ich da nirgends, nicht mal den Versuch derselben. Und nach "...ich bin weder unzufrieden..." klingt es auch nicht, insbesondere nicht in Kombination mit Deiner Äußerung im anderen Posting "dein Ton ist z.B., etwas, was mir hier missfällt.", woraus man schon ableiten kann, dass es noch weitere Dinge gibt (wenn mein Dir missfallender Ton nur ein stellvertretendes Beispiel war).



riepichiep , Heather gefällt das


tastenmann
10.04.2018, 11:16

Als Antwort auf den Beitrag von Brixe

Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Hallo zusammen,

der Eindruck, dass die Teilnahme in Foren zurückgeht, teile ich auch. Das betrifft aber nicht nur 1000steine, sondern auch andere Lego-Foren (auch das angesprochene Rogue Bricks). Vielleicht hat Doctor Brick aktuell noch die höchste Frequenz, was aber auch mit dem kürzlichen Umzug und Neustart zusammenhängen könnte.

Der Grund für die zurückgegangene Teilnahme kann sein, dass es einfach mehr Lego-Foren gibt, aber auch mit Facebook, Instagram oder Flickr andere globale Plattformen zur Verfügung stehen, die zwar z.T. unpersönlicher und vielleicht auch oberflächlicher sind, aber eben eine große Zahl von Nutzern vereinen. Dieses "Überangebot" hat sicher einen Einfluss auf die schwindende Teilnahme an einzelnen Aktionen, zumal es auch für Bauwettbewerbe neben dem MdM hier etliche Möglichkeiten gibt. Für meinen Geschmack sogar fast zu viel, so viel Zeit zum Bauen habe ich gar nicht.

Ich für meinen Teil versuche, in mehreren Foren parallel teilzunehmen, weil jedes Forum für sich andere Schwerpunkte hat. Persönlich kenne ich leider die wenigsten, da ich doch etwas weit ab von Legostammtischen wohne und meine Kommunikation in die AFOL-Welt deshalb fast ausschließlich über Foren stattfindet. Und da finde ich "echte" Foren wie 1000steine oder Rogue Bricks viel besser als FB oder Flickr.

Viele Grüße
Tastenmann


[image]


Meine MOCpages


Carrera124
10.04.2018, 11:23

Als Antwort auf den Beitrag von Lego3723

Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

Lego3723 hat geschrieben:

Nur selten ist meine Wahl unter den ersten 3.

Ich glaube, bei mir war das noch nie der Fall.



Carrera124
10.04.2018, 11:25

Als Antwort auf den Beitrag von tastenmann

Re: MdM Wahlbeteiligung und Rückgang der Beiträge

tastenmann hat geschrieben:

Vielleicht hat Doctor Brick aktuell noch die höchste Frequenz, was aber auch mit dem kürzlichen Umzug und Neustart zusammenhängen könnte.

Nicht nur, denn dort gibt es Themen die hier überhaupt nicht stattfinden.



46 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: