James1987
23.04.2018, 18:52

Editiert von
James1987
23.04.2018, 18:55

Die neue Creator Expert Achterbahn und der unverschämte Preis

Hallo zusammen,

nach ersten Infos soll die neue Achterbahn von Creator Expert 319,99 € kosten.
Eine absolute Unverschämtheit von Lego, wenn das stimmt. Ein kurzer Vergleich aus der Creator Expert Serie:

Taj Mahal (10256) - 5923 Teile - 329,99 €
Roller Coaster (10261) - 4.124 Teile - 319,99 € (1.799 Teile weniger als der Taj Mahal)
Big Ben - 4.163 Teile - 219,99 € (also 39 Teile mehr als die Achterbahn)
Stadtleben (Modular-Gebäude zum Jubiläum)- 4.002 Teile - 239,99 € (nur 122 Teile weniger als die Achterbahn)

Es kann sich nur um Fehlinformationen handeln, ansonsten würde ich das die größte Unverschämtheit bezeichnen, die ich von Lego jemals erlebt habe.
Ich wüsste keine Rechtfertigung, warum die Achterbahn so dermaßen zum Luxusobjekt gehypt wird....auch nicht, dass die neuen Schienen enthalten sind. Das rechtfertigt keine 80 Euro Unterschied zum Stadtleben.



Technix
23.04.2018, 19:23

Als Antwort auf den Beitrag von James1987

Re: Die neue Creator Expert Achterbahn und der unverschämte Preis

Moin.
Es könnte daran liegen, das es elektrifiziert ist.
Will mich nicht festlegen, aber auf dem Bild,
welches unlängst im Chat hergezeigt wurde
sah es sehr danach aus, daß dortens
mindest ein Motor verbaut ist,
für den/die Kettenzüge.

Das alleine rechtfertigt natürlich nicht diese
Preisdiskrepanz, aber der letzte Jahresabschluß
war ja nu nich so prickelnd.

Grüße
Technix


"Jedes Set ist ein MINDSTORMS®-Ergänzungsset."
carpe noctem!
Denn Nachts ist das Grün dunkel.
Dunkelgrün ist die Farbe der pessimistischen Hoffer.


Dirk1313
23.04.2018, 19:51

Als Antwort auf den Beitrag von James1987

+1Re: Die neue Creator Expert Achterbahn und der unverschämte Preis

Hallo,
ich möchte den Preis keinesfalls rechtfertigen, auch ich finde das Set sehr teuer.
Und elektrifiziert wird es auch nicht sein, sondern es wird sich mit PF elektrifizieren lassen.
Nur mit Sets die fast ausschließlich Kleinteile beinhalten läßt es sich eben auch nicht vergleichen.
Denn die Produktion der Schienen ist doch um Einiges aufwändiger als die von normalen Steinen.
Wir werden sehen wo es wann das Set im Sonderangebot gibt.
Wer nicht zu ungeduldig ist kann warten


Viele Grüße
Dirk - Mail

[image]


Ich plane derzeit die folgenden Events zu besuchen:
2018: BrickingBavaria - 2019: ABSolutSteinchen


glowfish777 gefällt das


James1987
23.04.2018, 19:51

Als Antwort auf den Beitrag von Technix

Re: Die neue Creator Expert Achterbahn und der unverschämte Preis

Motorisiert ist sie nicht, nur vorbereitet für Power Functions wie die anderen Volksfest-Sets....



James1987
23.04.2018, 19:58

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

+3Re: Die neue Creator Expert Achterbahn und der unverschämte Preis

Dirk1313 hat geschrieben:

Denn die Produktion der Schienen ist doch um Einiges aufwändiger als die von normalen Steinen.


Achja, inwiefern? Die werden genauso gespritzt wie alle anderen Teile auch. Mag sein, dass dafür wieder teure Negativformen hergestellt werden mussten, doch das müssen sie für andere Neuteile auch, ich erinnere an die Bienenstöcke in der aktuellen City-Serie, die neuen Spinnen oder früher die Nexo-Knights-Schilder. Ich hätte ja nix gesagt, wenn man 280 Euro angesetzt hätte. Jedoch 320 Euro ist eine Ansage.
Es zwingt Lego ja keiner, dass sie ihre neuen Schienen nicht auch noch in anderen Sets einsetzten dürfen oder diese einzeln zu verkaufen. Dann sinken auch die Preise für die Teile, je inflationärer sie eingesetzt werden.



Carrera124 , Thomas52xxx , Steinemann gefällt das


Toto276
23.04.2018, 20:06

Als Antwort auf den Beitrag von James1987

+1Re: Die neue Creator Expert Achterbahn und der unverschämte Preis

Hallo zusammen,
mir gefällt die Bahn auch aber ich finde den Preis auch überzogen.
Ich hab ja, zum Glück, Zeit und kann warten!

Ich find Lego inzwischen einfach viel zu teuer, ziehen wir mal vom UVP im Schnitt 20% ab und wir bewegen uns wieder in einem realistischen Rahmen. Bei einigen Sets, gerade bei den neuen Jurassic World Sets, würde ich sogar eher 30% sagen.

Ich habe ne Zeit lang einiges für Lego ausgegeben inzwischen macht es mir Lego recht leicht, sowohl bei der Preisgestaltung als auch mit den sich wiederholenden Sets.

Beim den Hobbit Sets hatte ich eine Diskussion mit Store Mitarbeitern weil ich da schon der Meinung war das das Verhältnis nicht mehr stimmt, man sagte mir dann das die Preise völlig okay sind da die Kunden es ja zahlen würden. Nach dem Gejammer um die letzten Zahlen scheint sich das wohl geändert zu haben.
Anstatt die Preise zu korrigieren um mehr Kunden zu gewinnen bzw zurück zu gewinnen macht man die Sets einfach teurer!?

Ob die Rechnung aufgeht...



Grüße Toto



Legosternchen gefällt das


ThomaS
23.04.2018, 21:02

Als Antwort auf den Beitrag von James1987

Editiert von
ThomaS
23.04.2018, 21:03

+3Re: Die neue Creator Expert Achterbahn und der unverschämte Preis

James1987 hat geschrieben:

Achja, inwiefern? Die werden genauso gespritzt wie alle anderen Teile auch.


Ja, nur sind sie um einiges größer als die Kleinteile der anderen Sets mit denen Du sie vergleichst. Pro Spritzgußform ist der Platz begrenzt, entweder viele Kleinteile oder deutlich weniger größere Teile. Also pro Zeiteinheit im Spritzgußvorgang entsprechend viel weniger Schienenteile als Kleinteile. Entsprechend sind die Schienenteile viel teurer in der Herstellung. Mehr Lagerplatz und Transportvolumen brauchen sie auch, kostet heute auch Geld - und nicht wenig.


Bilder.


Dirk1313 , glowfish777 , Cran gefällt das


James1987
23.04.2018, 21:24

Als Antwort auf den Beitrag von ThomaS

+1Re: Die neue Creator Expert Achterbahn und der unverschämte Preis

Rechtfertigt in meinen Augen aber immer noch keine 80 Euro. Das Joker Manor hat auch Schienen dabei- es ist zwar gesalzen teuer, aber im Vergleich trotz neuer Schienen und deren eher speziellen Farbgebung noch im Rahmen für ein Lizenzset.

Scheinbar wollen sich einige sich den Kauf dieses Sets auch ein bißchen vor sich selbst rechtfertigen



Walton gefällt das


friccius
24.04.2018, 00:21

Als Antwort auf den Beitrag von James1987

Re: Die neue Creator Expert Achterbahn und der unverschämte Preis

Hi Patrick,

Du bist Experte für Kunststoffspritzguß?

Vie leG rüße
Andreas


Wer LEGO® verfälscht oder nachmacht, oder verfälschtes oder nachgemachtes LEGO® in Umlauf bringt, wird mit MegaBloks nicht unter fünf Jahren bestraft.

[image]


HerosDA
24.04.2018, 05:10

Als Antwort auf den Beitrag von friccius

+1Re: Die neue Creator Expert Achterbahn und der unverschämte Preis

Ich finde das Preislich auch total irre

ich wollte die echt gerne haben aber nicht für den Preis
und selbst mit Rabatt und 20% etc wird das nicht unter 250,- gehen

Mal sehen was in nem Jahr die Schienen kosten auf BL und dann selber was basteln



Technix gefällt das


56 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: