weltstein
13.09.2015, 15:10

+33Mein erster Zug

Hallo zusammen,

auf dem Bild ist mein erster eigener Zug zu sehen. Das ist alles noch nicht abgerundet genug, zum Beispiel vorne das Dach, das sieht in echt ganz anders aus. Mein Vater sagt, ich muss an den Bautechniken arbeiten und da gucke ich mir immer alle Modelle hier an, die sind alle cool und Weltklasse. Mein Vater sagt, ich soll immer die Bilder von WernerLOK24 anschauen, der ist der beste Profi. Den Schienenbus habe ich für meine Oma gebaut. In so einem hat mein Opa meiner Oma einen Heiratsantrag gemacht. Da hatte er in dem Bergwerk "Mariagrube" bei Alsdorf gerade Feierabend, das war im Jahr 1959. Meine Oma sagt, das mit dem Dach und auch die anderen Sachen sind egal, für sie ist es der schönste Schienenbus der Welt. Mein Onkel hat mir geholfen, weil der Lego-Motor für Loks zu enge Räder hatte, da haben wir ein eigenes Fahrwerk gebaut, da habe ich viel gelernt. Der Schienenbus fährt ganz ok, nicht ganz so schnell, aber der ist auch in echt nie schnell gefahren.

[image]


Ihr habt ja bestimmt alle nie Zeit, aber wer mir was Gutes sagen kann, wie ich Sachen besser machen soll, dann schreibt das, mein Vater guckt dann in den Computer und sagt mir das dann. Meine Oma hat mir geholfen, hier alles richtig zu schreiben, weil ich das noch nie gemacht habe. Ich hoffe, es klappt.

[image]


Euer Legofan Magnus

[image]


Magnus & Wieland & Dimi


12 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

weltstein
19.09.2015, 00:15

Als Antwort auf den Beitrag von weltstein

Re: Mein erster Zug

Hallo Steinartisten,

ich danke euch für die faire und wohlwollende Besprechung des Schienenbusses meines Sohnes Magnus. Das war sehr anständig von euch.
Seine Oma und seinen großen Bruder hat er zu Assistenten gemacht, damit er sein Werk hier auf 1000Steine einbringen konnte. Denn er darf alleine nicht an den PC und kann noch nicht lesen. Er hat als 6-jähriger natürlich nicht alles selbständig bauen können, aber das Regiment über eine 12-köpfige Familie, das hat er im großen Stil übernommen. ALLE müssen ihm zuarbeiten. Jeder hat etwas gemacht, aber ohne Magnus würde es "Schieni" bei uns nicht geben. Intensiv sitzt er vor der Galerie und analysiert eure Modelle, das spornt ihn total an. Auch natürlich zum Träumen, was er noch braucht und haben will usw. Sein Opa muss jetzt von unserem großen Architektenvorbild WernerLOK24 "die Lok, die Weichen stellt" nachbauen. Bis Weihnachten. Man darf gespannt bleiben. Mit damals nicht ganz 4 Jahren hat er übrigens diesen Schienenplan aufgemalt, den er auch im Prinzip ähnlich umgesetzt hat:

[image]


Ein neues Projekt hat er auch schon, ich habe aber keine Ahnung, wie diese grüne Lok auf den Fotos heißt, so dass wir noch einmal in diese alte Lokhalle für nach Köln fahren müssen.

[image]


Und hier noch etwas näher:

[image]



Morgen werde ich Magnus all eure Einträge vorlesen und auch die Nachfragen beantworten, samstag Vormittag ist bei uns Lego-Tag.
Viele Grüße!


Magnus & Wieland & Dimi


Lok24
19.09.2015, 08:32

Als Antwort auf den Beitrag von weltstein

Editiert von
Lok24
19.09.2015, 08:33

...falsch angehängt.... (ohne Text)

Lok24
19.09.2015, 08:33

Als Antwort auf den Beitrag von weltstein

Re: Mein erster Zug

Hallo Magnus & die ganze Lego-Familie,

Na, bei Euch ist ja was los

Ein Tipp zu meiner V100: die ist vorne an den Griffen sehr empfindlich, da würde ich zu einer etwas robusteren Bauweise raten, die Rangiertritte für ein Spielmodell weglassen.

Zu der grünen Lok: da gibt es ganz viele die so (ähnlich) aussehen.
Wenn man genauer wüsste was das für eine Eisenbahnsammlung in Köln ist (Name des Museums?) kann man auch Bilder im Netz raussuchen.

Ansonsten hat Magnus natürlich völlig recht: ein gutes Modell beginnt mit einer gründlichen Vorbildrecherche.


Grüße und einen schönen Lego-Vormittag Euch allen zwölf

Werner



Matze2903
19.09.2015, 10:27

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: Mein erster Zug

Werner, habe mal gegoogelt und der fahrzeugpark dieses Museums sieht mir schon danach aus auch wenn von der grünen Lok nur ein Bild danei ist. Was meinst du?
LG Matze2903


Gußeiserner Dilettant und Spaß dabei!


Lok24
19.09.2015, 10:31

Als Antwort auf den Beitrag von Matze2903

Re: Mein erster Zug

Moin Matze,

ja, hab' gegoogelt und bin auch genau da angekommen, hab aber keine grüne Lok gefunden , hilf einem armen alten Mann mal über die Straße auf die Sprünge, bitte...

Bilder

Grüße

Werner



Matze2903
19.09.2015, 10:35

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: Mein erster Zug

von links nach rechts das 6 Bild, die 3 Lok in der reihe, oder?


Gußeiserner Dilettant und Spaß dabei!


Lok24
19.09.2015, 10:42

Als Antwort auf den Beitrag von Matze2903

Re: Mein erster Zug

von links nach rechts das 6 Bild, die 3 Lok in der reihe, oder?


Nö, die ist vorne gelb-schwarz gestreift, die in der Halle nicht.



Matze2903
19.09.2015, 10:51

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: Mein erster Zug

Bei genauerem Hingucken muß .....aarrgggh ich dir ....a rg recht ........ "komm schreib es" ...... r e cd h t g e b e n!
"Dir wird der name Adlerauge genommen"


LG matthias, der weiter sucht und besser aufpasst.


Gußeiserner Dilettant und Spaß dabei!


BricksCorner
19.09.2015, 11:08

Als Antwort auf den Beitrag von weltstein

Re: Mein erster Zug

Moin Magnus & Dimi,

dreht es sich um diese Lok?
Sie ist auch nochmal hier zu sehen und noch der Link zur Gastlokübersicht (hier ist das Foto eingebunden, einfach etwas nach unten scrollen).

Viele Grüße
Christian


[image]


Betreiber einer fiktiven Privatbahn in 1:43 sowie Entwickler und Erbauer von Eisenbahnmodellen in 9W = Maßstab 1:43/passend zur Minifig.

Wir sehen uns am


Lok24
19.09.2015, 11:18

Als Antwort auf den Beitrag von BricksCorner

Re: Mein erster Zug

Hallo Christian,

ja, das ist sie, unter dem Suchbegriff "Jung 12842" tauchen etliche Bilder auf.

Grüße

Werner



6 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: