Walton
07.04.2013, 08:02

Motorisierte Bahnschranke

Moin Leute!
Hat jemand einen Tip,Fotos wie ich mit den Aktuellen Motoren eine Bahnschranke Bauen könnte.Motor einfach nur ans Getänge geht aber die Schranke geht Ruckartig und schnell hoch was besch... ausschaut.Fehlt es da an der Richten Übesetzug das das ganze weich rauf und runter geht?Danke für evtl. Hilfe.

Gruß

Walton



voyagetom
07.04.2013, 16:36

Als Antwort auf den Beitrag von Walton

Re: Motorisierte Bahnschranke

Lok24
07.04.2013, 16:44

Als Antwort auf den Beitrag von Walton

Re: Motorisierte Bahnschranke

Hallo Walton,

Du hast recht, Du benötigst eine Art Getriebe.

Aber dennoch ist die Aufgabe schwierig. Das Ganze hängt von Art und Gewicht der Schranke ab, Du möchtest sicher auch einen Anschlag haben, wenn die Schranke oben oder unten ist.

Außerdem gibt es Halbschranken, Vollschranken, versetzt, mit zwei Bäumen, mit vier usw.

Ich habe eine Schranke hier, alledings derzeit ohne Antrieb.
Und ohne Fotos. Aber Dienstag wollte ich sowieso Bilder machen, da fotografiere ich die mal mit.

Außerdem habe ich noch Original Lego-Schranken ;)

Grüße

Werner


Wir sind dabei! Am 6. - 8. 9. 2019 zu Gast bei Bricking Bavaria in Fürth



https://www.bricking-bavaria.de/


Stefaneris
07.04.2013, 17:00

Als Antwort auf den Beitrag von Walton

Re: Motorisierte Bahnschranke

Hallo Walton

Ich habe mal schnell mit LDD versucht, eine motorisierte Schranke zu bauen und das ist dabei herusgekommen:

[image]



[image]



Auf dem ersten siehst du eine Nahaufnahme des Getriebes, auf dem zweiten die ganze Schranke. Ob das Getriebe gut genug ist, weiss ich ehrlich gesagt nicht und den Motor würde ich noch irgendwie verstecken (Bahnwärterhaus etc.)

Gruss
Stefan


Man kann nie genug Lego Steine haben, nur zu wenig Platz.


Lok24
07.04.2013, 17:03

Als Antwort auf den Beitrag von Stefaneris

Re: Motorisierte Bahnschranke

Hallo Stefan,

im Prinzip ja.

Aber die hat keine Anschläge, das Getriebe wird die auseinandereißen.
Ob eine Rutschkupplung hiflt wäre zu testen.

Das Grundproblem: für die zweite Schranke benötigst Du noch einen Antrieb.

Grüße

Werner


Wir sind dabei! Am 6. - 8. 9. 2019 zu Gast bei Bricking Bavaria in Fürth



https://www.bricking-bavaria.de/


Stefaneris
07.04.2013, 17:16

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: Motorisierte Bahnschranke

Hallo Werner

Ich denke, man könnte mit ein paar Zahnräder und Stangen unter dem Gleis durch bauen und damit den Motor für beide Seiten nutzen. Ich versuche es mit LDD und bin am verzweifeln, aber irgendwie geht das schon

Gruss
Stefan


Man kann nie genug Lego Steine haben, nur zu wenig Platz.


Lok24
07.04.2013, 17:20

Als Antwort auf den Beitrag von Stefaneris

Re: Motorisierte Bahnschranke

Hallo Stefan,

ja, das kann man. Aber dann muss man die gesamten Gleise statt auf 1/3 (normale Schwelle) auf 3/3 anheben.....

Grüße

Werner


Wir sind dabei! Am 6. - 8. 9. 2019 zu Gast bei Bricking Bavaria in Fürth



https://www.bricking-bavaria.de/


Stefaneris
07.04.2013, 17:30

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: Motorisierte Bahnschranke

Hallo Werner

Die Konstruktion sieht nun relativ sch....lecht aus, aber es soll das Prinzip veranschaulichen.

[image]



Wahrscheinlich kann man die Schiene und die untere Stange noch viel mehr zusammenrücken, aber Walton darf ja auch noch was zum denken haben;) Einen Mechanismus um die Schranke zu stoppen habe ich nicht.

Gruss
Stefan


Man kann nie genug Lego Steine haben, nur zu wenig Platz.


Walton
08.04.2013, 07:07

Als Antwort auf den Beitrag von Stefaneris

Re: Motorisierte Bahnschranke

Hallo Stefan!
Danke, das werde ich mal versuchen umzusetzen.

Gruß

Walton



Kirk
08.04.2013, 08:28

Als Antwort auf den Beitrag von Stefaneris

Re: Motorisierte Bahnschranke

Einen Mechanismus um die Schranke zu stoppen habe ich nicht.


Hallo Stefan,

Werner hatte ja schon einen Vorschlag gemacht, nämlich eine Rutschkupplung. Dazu könnte man entweder Werner's eigne Lösung verwenden, oder aber die unten gezeigten LEGO Teile. Ich habe allerdings bisher nur einmal mit der weißen Kupplung experimentiert und der Motor hat leider trotzdem das MOC zerlegt, bevor die Kupplung aktiv geworden wäre

Gruß

Thomas


Bricklink-Nummern 6542b (bei LEGO Service vermutlich nur als 6542 (bzw. Element-ID 4237267) bekannt) bzw. 60c01 (bei LEGO wohl nur über die Element-ID 4540381 erhältlich - wenn überhaupt)
4237267 4540381


\\//_ Build long and ℘rosper!


8 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: