Ben®
12.03.2024, 14:29

Editiert von
Ben®
12.03.2024, 14:33

+74Der Bauernhof zur Lieselotte Postkuh - Die Post kommt mit 'nem Muh!

Moin Moin!

Im folgenden möchte ich ein Gemeinschafts-MOC vorstellen, dass meine Kids (8+10) mit mir über den Winter gebaut haben. Wir haben seit etlichen Jahren viele der Lieselotte-Bücher von Alexander Steffensmeier gesammelt, gelesen und immer genossen. Sein Blick für kleine Bauerhof-Details verrät, dass er Zeit auf dem Dorf verbracht haben muss. Daneben findet sich in Wimmelbuch-artigen Szenen immer viel Augenfutter und kleine unerzählte Geschichten. Als Autoren-Zitat dazu: "Auch Hühner haben Hobbys".

Wer Lieselotte nicht kennt: die lebt im Holunderweg irgendwo im Umfeld des Münsterlands auf einem kleinen Hof mit der Bäuerin und anderen Tieren wie dem Pony, der Ziege, den Schweinen, den Hühnern und dem Hund. Weitere Protagonisten sind der Postbote - nach anfänglichen Differenzen der beste Freund von Lieselotte, sowie Kieselkötters Käthe mit ihren (sehr vielen) Katzen.

Und damit geht es auch schon los:

[image]



Der Bauerhof aus der Perspektive, wie er auch mehrfach ähnlich in den Büchern zu sehen ist.
Zum Beispiel auch bei "Lieselotte sucht einen Schatz".

[image]



Beim Blick aus ungefähr nördlicher Richtung schaut man auf den Garten und die Terrasse:

[image]



Vom Osten schaut man auf das Güllesilo und den Kuhstall, in dem die Bäuerin auch ihre kleine wuselige Werkstatt hat.

[image]



Und damit ist man dann schon einmal um den Hof geflogen und konnte einen Eindruck vom ganzen bekommen: Das misst übrigens 4 graue Bauplatten - also 96x96 Knöpfe.

[image]



Lieselotte hilft dem Postboten tagtäglich beim Zustellen von Paketen und Briefen - hier sieht man die beiden gerade zusammen.
Hinterm frisch angeschnittenen Maissilo kann man auch die Ziege entdecken - endlich gibt es die auch in weiß. Wäre zu schade gewesen, die Flecken runter zu polieren.

[image]



Auf dem Hof trifft man gelegentlich Kieselkötters Käthe mit einigen ihrer geliebten Katzen.
Am unteren Bildrand ist auch der (etwas) dicke Hund zu sehen, während im Hintergrund die Hühner Schabernack treiben.

[image]



Die Bäuerin hat gerade die Vorbereitungen zum Rasenmähen unterbrochen und kickt im Garten mit einigen weiteren Hühnern.

[image]



Die Hühner findet man sonst auch bei Ihren kurzweiligen Beschäftigungen wie hier beim Campen und Grillen.

[image]



Die Ziege ist gerade auf dem Weg zum Pony. Das lebt mit der Ziege in Wohngemeinschaft im kleinen Schuppen hinter dem Flüssiggas-Tank.

[image]



Das Pony hat gerade mal die Kaffeetafel gecheckt: die Bäuerin backt nämlich den besten Apfelkuchen überhaupt. Heute gibt es aber nur Kirschtorte.

[image]



Schließlich gibt es da noch die Schweine und den bereits erwähnten Hund.

[image]



Auf jeden Bauernhof gehört natürlich ein gescheiter (also grüner) Traktor.
Die Bäuerin hat aber auch noch einen alten IHC Mähdrescher 8-41.

[image]



Hier sieht man nochmal den Hof vom Tor her; das obligatorische Betonguss-Ballastgewicht für den Trecker (insbesondere beim Verdichten des Maissilos von Nöten) steht vor der Haustür links.

[image]



Blick in den Gemüsegarten mit Schwengelpumpe und Hochbeet.

[image]



Nordöstlich vom Hof liegt der Ententeich mit dem Graben für die Frösche.
Am Kuhstall steht eine alte Badewanne (wild von meinem Junior gesnottet). Darüber eine Infrarot-Wärmelampe (von der "großen" hinzukomponiert). Hier baden die Tiere wenn nötig.

[image]



Die Badewanne im Detail:

[image]



Dann noch ein Blick auf das Güllesilo. Ich persönlich liebe das im Hintergrund halb zu sehende Scheunentor mit den Laufrollen.

[image]



Auf der dem Teich gegenüberliegenden Hofecke befinden sich ein paar Bienenstöcke und etwas ungepflegter Wildwuchs und Gerümpel.

[image]



Damit wäre die Hoftour beendet. Bleibt noch der Blick aus der Greifvogelperspektive:

[image]



Zu erwähnen bleibt noch, dass das MOC an Ostern auf der Steinewelt in Hildesheim zu sehen sein wird. Besondere Bautechniken sind nicht unbedingt zu finden. Insbesondere die Dächer sind hier strikt normal aus gewöhnlichen Slopes fast aller Steigungen gebaut. Da der Rest bereits den Wimmelbildcharakter der Bücher widerspiegelt, haben wir hier etwas Ruhe reingebracht.
Abgesehen von ein paar Fenstern sind die Bautechniken der Gebäude überwiegend konventionell, nur der Steinverbund im Giebel des Hauses hat mich Nerven gekostet.

Damit endet meine erste "echte" MOC-Präsentation seit fast 20 Jahren (das Blay-Desaster!) und das erste ausdauernde Familien-Bauprojekt. Einige wenige Extra-Bilder finden sich hier in einem Flickr-Album.

Grüße von

Carl, Ida und Ben


[image]



mehr Bilder gibt's hier:

[image]


"blay s....!" - Aber China Klone (puke!) sind noch viel schlimmer...


18 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

Ben®
14.03.2024, 16:49

Als Antwort auf den Beitrag von merhof

Re: Der Bauernhof zur Lieselotte Postkuh - Die Post kommt mit 'nem Muh!

merhof hat geschrieben:

Tolles Kleindiorama und das auch noch mit einer "realen" Vorlage.
Ein Wimmelbild, wo man immer wieder was neues enddeckt.

Die Hildesheimer Steinewelten sind schon mal eingeplant - ich werde kommen und mir das Ganze mal aus der Nähe ansehen. besonders den Mähdrescher.


Danke für Lob von einem der Landwirtschaftskenner!

Deinen Fendt von 2017 habe ich noch immer in bester Erinnerung und "gebookmarked" - großartiges Teil und man mag gar nicht glauben, dass der schon 7 Jahre auf dem Buckel haben soll.
Und auch die Anlage von Bricking Bavaria 2022 habe ich auf den - viel zu wenigen - Bildern intensiv durchgesehen. Gerade die Höfe sind so realitätsnah; und die Landtechnik natürlich einfach grandios.

[image]



Wenn Du in Hildesheim bist, sprich mich bitte an. Mähdrescher darf gerne auf die Hand genommen und angesehen werden.
Dein zeitgenössischer Claas hat da aber einiges mehr an Details zu bieten...

Beste Grüße,

Ben


[image]



mehr Bilder gibt's hier:

[image]


"blay s....!" - Aber China Klone (puke!) sind noch viel schlimmer...


Henriette
15.03.2024, 10:11

Als Antwort auf den Beitrag von Ben®

Re: Der Bauernhof zur Lieselotte Postkuh - Die Post kommt mit 'nem Muh!

Ben® hat geschrieben:

martin82 hat geschrieben:

Einziger Kritikpunkt von mir: die Bäuerin hat für meinen Geschmack eine etwas zu moderne Frisur und Gesicht. Vielleicht gibt dein Vorrat noch etwas passendes albackeneres her?


Hi Martin,

Dein Kritikpunkt ist absolut berechtigt: die Schminke war mir eigentlich auch etwas zu dick aufgetragen. Meine Tochter bestand aber auf einem deutlich "weiblich" zuzuordnendem Gesicht.
Und bei den Haaren haben wir auch andere Farben probiert. Die gingen gar nicht. Und von diesem hellgelb habe ich kaum 5 oder 6 Frisuren und keine der anderen passte besser.

Wenn irgendwer hier eine bessere Variante weiß: ein weiterer kleiner Bricklink-Kauf schreckt mich nicht. Hund, Ziege und Pony und ein paar Hühner wurden auch schon eigens hierfür geordert.
Auch die weißen Technic-Seilrollen (vorn an der Haspel des Mähdreschers) gab es in meiner Sammlung nicht... (oder ich weiß nicht wo die "falsch" wegsortiert sind).

Beste Grüße

Ben


Hallo Ben

Jetzt habe ich aber genug geguckt *ganzvieleplinkerherzchen*

Bzgl. Frisuren empfehle ich, immer auch bei den Minidolls vorbei zu schauen.
Hinweis: bevor du bestellst - wir können gerne (fast) alle Wuschelköpfe live ausprobieren.

Nun auch zu Martins Beitrag:
Abgesehen davon, dass ich eine junge Bäuerin echt cool finde, ist es tatsächlich herausfordernd, etwas ältere Frauen als Minifig darzustellen - sehr alte Frauen gehen immer, aber zwischen jung und alt ist es halt genau wie z.B. bei Marktfrauen aus dem Mittelalter = Schminke überwiegt. Ein altes Gesicht ohne Brille ist dann schon fast eine Nadel im Heuhaufen, aber auch die gibt es jetzt: etwas älter und lächelnd und ohne Brille. Und ich sag mal: etwas älter ok, aber bitte nicht altbacken!

Ein bisschen mehr Bauch geben die etwas abweichenden Latzhosen her, z.B. die farblich passende, aber teure Fischerhose oder die erschwingliche braune Hose.

Davon abgesehen - ich finde Eure Adaption völlig in Ordnung und fröhlich machend; es muss doch nicht immer alles genauso sein wie im Ideenschenker!
Nur bei den Haaren würde ich etwas ändern - aus dem banalen Grund, dass lange Haare bei körperlicher Arbeit einfach nur im Weg sind.

lg Henriette



Ben®
15.03.2024, 11:15

Als Antwort auf den Beitrag von Henriette

Re: Der Bauernhof zur Lieselotte Postkuh - Die Post kommt mit 'nem Muh!

Hallo Henriette,

danke fürs Vorschlagen des passenderen Gesichts! Das haben wir bereits im Fundus (bei Carls Waschanlage sollte es sich finden).

Bei den Frisuren tue ich mich schwer: Thors Matte ist mein nächster Favorit?

[image]




Oder Captain Marvel herself? Obwohl schon sehr betont feminin und damit weg vom Vorbild.
Dafür wäre sogar ein brauchbares Gesicht dabei, wenn auch nicht in dem von mir bevorzugten gelb; für den Hof als "Stand-Alone"-Modell für mich kein Problem...

[image]



Rita Skeetas Haare gefallen mir weniger:

[image]



Ich geh nochmal kramen und suchen...

Die grüne Latzhose fand ich schon ganz in Ordnung; gerade auch farblich gut passend, wenn nicht gerade auf dem falschen Rasen unterwegs... So breithüftig wie Minifigs sind, muss nicht noch eine rundlichere Hose her, finde ich.

Beste Grüße,

Ben



Henriette hat geschrieben:

Hallo Ben

Jetzt habe ich aber genug geguckt *ganzvieleplinkerherzchen*

Bzgl. Frisuren empfehle ich, immer auch bei den Minidolls vorbei zu schauen.
Hinweis: bevor du bestellst - wir können gerne (fast) alle Wuschelköpfe live ausprobieren.

Nun auch zu Martins Beitrag:
Abgesehen davon, dass ich eine junge Bäuerin echt cool finde, ist es tatsächlich herausfordernd, etwas ältere Frauen als Minifig darzustellen - sehr alte Frauen gehen immer, aber zwischen jung und alt ist es halt genau wie z.B. bei Marktfrauen aus dem Mittelalter = Schminke überwiegt. Ein altes Gesicht ohne Brille ist dann schon fast eine Nadel im Heuhaufen, aber auch die gibt es jetzt: etwas älter und lächelnd und ohne Brille. Und ich sag mal: etwas älter ok, aber bitte nicht altbacken!

Ein bisschen mehr Bauch geben die etwas abweichenden Latzhosen her, z.B. die farblich passende, aber teure Fischerhose oder die erschwingliche braune Hose.

Davon abgesehen - ich finde Eure Adaption völlig in Ordnung und fröhlich machend; es muss doch nicht immer alles genauso sein wie im Ideenschenker!
Nur bei den Haaren würde ich etwas ändern - aus dem banalen Grund, dass lange Haare bei körperlicher Arbeit einfach nur im Weg sind.

lg Henriette


[image]



mehr Bilder gibt's hier:

[image]


"blay s....!" - Aber China Klone (puke!) sind noch viel schlimmer...


friccius
15.03.2024, 11:30

Als Antwort auf den Beitrag von Ben®

Re: Der Bauernhof zur Lieselotte Postkuh - Die Post kommt mit 'nem Muh!

Hi Ben,

wie wäre es mit dieser Frisur?

[image]


Die gibt es zwar nicht in Blond (Blondinen bevorzugt?) kommt aber als Kurzhaarschnitt nicht mit dem Häcksler in Berührung.

Vie leG rüße
Andreas


Wer LEGO® verfälscht oder nachmacht, oder verfälschtes oder nachgemachtes LEGO® in Umlauf bringt, wird mit MegaBloks nicht unter fünf Jahren bestraft.

[image]


friccius
15.03.2024, 11:33

Als Antwort auf den Beitrag von Ben®

Re: Der Bauernhof zur Lieselotte Postkuh - Die Post kommt mit 'nem Muh!

Hi Ida, Carl und Ben!

Einfach nur super!

Dieses ganze Gewusel und die vielen schönen und liebevoll gestalteten Details! Der Trecker und der Mähdrescher, die Badewanne und der Gülletank, die gedeckte Kaffeetafel, die Hühnerleiter und und und.

Herrlich!

Vie leG rüße
Andreas


Wer LEGO® verfälscht oder nachmacht, oder verfälschtes oder nachgemachtes LEGO® in Umlauf bringt, wird mit MegaBloks nicht unter fünf Jahren bestraft.

[image]


Ben®
16.03.2024, 11:59

Als Antwort auf den Beitrag von Henriette

Editiert von
Ben®
16.03.2024, 12:35

Re: Der Bauernhof zur Lieselotte Postkuh - Die Post kommt mit 'nem Muh!

Hallo Henriette,

ich habe meinen unsortierten Fundus an Figurensteinen, Sets und MOCs durchgekramt: nicht so ganz erfolgreich. Aber ich zeige es als Zwischenergebnis mal her:

Ist-Zustand gegen Haare und Gesicht von Captain Marvel. Hier würde ich sogar den Hautton gegen gelb favorisieren. Die Haarfarbe wäre noch zu wechseln.

[image]



Dann habe ich Ninjago-Lloyds Haare (rechts) gegen die Surfer-Boy Kurzhaarfrisur. Nicht so meine Favoriten, obwohl Lloyd schon nicht übel ist.
Das etwas comicartige Gesicht ohne Schminke auf den Lippen könnte auch gehen. Man sieht es sich ja zumeist aus über 50cm Entfernung an.

[image]




Und dann sind mir gestern von Dir, Henriette zwei Bilder zugeschickt worden, die Deine Expertise auf dem Bereich "Minifiguren Moccen" zeigen.
Ich hoffe, es ist ok, die hier zu teilen.

Dieser Kopf ist ein Favorit für den nächsten Einkauf.

[image]



Die Augenbrauen beim rechten Gesicht hier sind noch stimmiger

[image]



Und nun tue ich mich mit der Entscheidung schwer...


Beste Grüße

Ben


[image]



mehr Bilder gibt's hier:

[image]


"blay s....!" - Aber China Klone (puke!) sind noch viel schlimmer...


Henriette
16.03.2024, 17:54

Als Antwort auf den Beitrag von Ben®

Re: Der Bauernhof zur Lieselotte Postkuh - Die Post kommt mit 'nem Muh!

Hallo Ben

Zwecks Entscheidung seid Ihr doch zu dritt

Dein favorisiertes Gesicht passt für mich nicht zu der Lloyds-Frisur - das habe ich absichtlich als "och nö"-Ansicht fotografiert. Aber mit dem Strahlegesicht sieht sie richtig gut aus!! Und wenn du das als "comicartiges Gesicht ohne Schminke auf den Lippen" magst - nun, dann schau noch einmal mit der Lupe hin *wegduck*

Bzgl. der Augenbrauen - du musst ja nicht in ganzen Figuren denken und damit die rückwärtige Verbrecherin in den Vordergrund holen. Es ist halt in dieser Augenbrauenversion das Gesicht mit Doppelkinn, also schon 3 Punkte für die Bäuerin.

Ich finde drei Kombinationen absolut gleichwertig und verweise auf meinen ersten Satz; schließlich muss das Ergebnis dem BauTEAM gefallen :-)
Sommersprosse oder Doppelkinn mit Lloyd (ggf von der Fußballerin in hellgelb)
Faltengesicht und halblange Haare wie gezeigt, kürzer wird irgendwie nicht

lg Henriette
die grad nochmal inkl. Sommersprossengesicht bauen wollte, aber dies Gesicht in ihren weit ü 500 Mädels natürlich jetzt nicht findet
*ich brauch ne KI *



Karl-Heinz
16.03.2024, 19:15

Als Antwort auf den Beitrag von Ben®

Re: Der Bauernhof zur Lieselotte Postkuh - Die Post kommt mit 'nem Muh!

Hallo Ihr Drei,

da habt ihr einen supertollen Bauernhof gebaut und ich habe mir den Samstag jetzt fest zum Besuch in Hildesheim eingeplant.
Ich freue mich jemanden aus der alten Zeit wieder zu sehen.

Viele liebe Grüße
Karl-Heinz

P.S. da werde ich mal ein oder zwei Bücher kaufen und mit meiner älteren Enkelin (6) lesen. Die zweite ist erst 10 Monate



ellermaniac
17.03.2024, 01:43

Als Antwort auf den Beitrag von Ben®

Re: Der Bauernhof zur Lieselotte Postkuh - Die Post kommt mit 'nem Muh!

Moin Ben!

Ein kleines Modell, das triggert nach Hildesheim zu fahren, sehr geil.

Wir hatten zwar nur wenig Kontakte zu Lieselotte - Mamma muh war uns da näher - aber rein aus der Erinnerung bist du da sehr nah dran.

Unabhängig von jedem Vorbild eine richtige gute Landleben-Szenerie. Ob die Frisur nun liegt oder nicht, ihr habt einen echten Hingucker für Groß und Klein geschaffen.

Mein persönliches Highlight ist der Silohaufen, richtig gut getroffen und der geliebte Geruch steht sofort in der Nase.

Wenn ihr jetzt zu Serie ansetzt, was Modelle angeht: sehr gerne!

Beste Grüße,
Christoph



Dirk1313
31.03.2024, 13:06

Als Antwort auf den Beitrag von Ben®

Re: Der Bauernhof zur Lieselotte Postkuh - Die Post kommt mit 'nem Muh!

Lieber Ben, Carl und liebe Ida,
ich habe mich super gefreut Euch an diesem Wochenende persönlich kennengelernt zu haben.
Danke für die Vorstellung Eures tollen MOCs!
Hoffentlich sehen wir uns noch auf vielen weiteren Ausstellungen!

[image]


Viele Grüße
Dirk - Mail

[image]


Gesamter Thread: