Ben®
12.03.2024, 14:29

Editiert von
Ben®
12.03.2024, 14:33

+74Der Bauernhof zur Lieselotte Postkuh - Die Post kommt mit 'nem Muh!

Moin Moin!

Im folgenden möchte ich ein Gemeinschafts-MOC vorstellen, dass meine Kids (8+10) mit mir über den Winter gebaut haben. Wir haben seit etlichen Jahren viele der Lieselotte-Bücher von Alexander Steffensmeier gesammelt, gelesen und immer genossen. Sein Blick für kleine Bauerhof-Details verrät, dass er Zeit auf dem Dorf verbracht haben muss. Daneben findet sich in Wimmelbuch-artigen Szenen immer viel Augenfutter und kleine unerzählte Geschichten. Als Autoren-Zitat dazu: "Auch Hühner haben Hobbys".

Wer Lieselotte nicht kennt: die lebt im Holunderweg irgendwo im Umfeld des Münsterlands auf einem kleinen Hof mit der Bäuerin und anderen Tieren wie dem Pony, der Ziege, den Schweinen, den Hühnern und dem Hund. Weitere Protagonisten sind der Postbote - nach anfänglichen Differenzen der beste Freund von Lieselotte, sowie Kieselkötters Käthe mit ihren (sehr vielen) Katzen.

Und damit geht es auch schon los:

[image]



Der Bauerhof aus der Perspektive, wie er auch mehrfach ähnlich in den Büchern zu sehen ist.
Zum Beispiel auch bei "Lieselotte sucht einen Schatz".

[image]



Beim Blick aus ungefähr nördlicher Richtung schaut man auf den Garten und die Terrasse:

[image]



Vom Osten schaut man auf das Güllesilo und den Kuhstall, in dem die Bäuerin auch ihre kleine wuselige Werkstatt hat.

[image]



Und damit ist man dann schon einmal um den Hof geflogen und konnte einen Eindruck vom ganzen bekommen: Das misst übrigens 4 graue Bauplatten - also 96x96 Knöpfe.

[image]



Lieselotte hilft dem Postboten tagtäglich beim Zustellen von Paketen und Briefen - hier sieht man die beiden gerade zusammen.
Hinterm frisch angeschnittenen Maissilo kann man auch die Ziege entdecken - endlich gibt es die auch in weiß. Wäre zu schade gewesen, die Flecken runter zu polieren.

[image]



Auf dem Hof trifft man gelegentlich Kieselkötters Käthe mit einigen ihrer geliebten Katzen.
Am unteren Bildrand ist auch der (etwas) dicke Hund zu sehen, während im Hintergrund die Hühner Schabernack treiben.

[image]



Die Bäuerin hat gerade die Vorbereitungen zum Rasenmähen unterbrochen und kickt im Garten mit einigen weiteren Hühnern.

[image]



Die Hühner findet man sonst auch bei Ihren kurzweiligen Beschäftigungen wie hier beim Campen und Grillen.

[image]



Die Ziege ist gerade auf dem Weg zum Pony. Das lebt mit der Ziege in Wohngemeinschaft im kleinen Schuppen hinter dem Flüssiggas-Tank.

[image]



Das Pony hat gerade mal die Kaffeetafel gecheckt: die Bäuerin backt nämlich den besten Apfelkuchen überhaupt. Heute gibt es aber nur Kirschtorte.

[image]



Schließlich gibt es da noch die Schweine und den bereits erwähnten Hund.

[image]



Auf jeden Bauernhof gehört natürlich ein gescheiter (also grüner) Traktor.
Die Bäuerin hat aber auch noch einen alten IHC Mähdrescher 8-41.

[image]



Hier sieht man nochmal den Hof vom Tor her; das obligatorische Betonguss-Ballastgewicht für den Trecker (insbesondere beim Verdichten des Maissilos von Nöten) steht vor der Haustür links.

[image]



Blick in den Gemüsegarten mit Schwengelpumpe und Hochbeet.

[image]



Nordöstlich vom Hof liegt der Ententeich mit dem Graben für die Frösche.
Am Kuhstall steht eine alte Badewanne (wild von meinem Junior gesnottet). Darüber eine Infrarot-Wärmelampe (von der "großen" hinzukomponiert). Hier baden die Tiere wenn nötig.

[image]



Die Badewanne im Detail:

[image]



Dann noch ein Blick auf das Güllesilo. Ich persönlich liebe das im Hintergrund halb zu sehende Scheunentor mit den Laufrollen.

[image]



Auf der dem Teich gegenüberliegenden Hofecke befinden sich ein paar Bienenstöcke und etwas ungepflegter Wildwuchs und Gerümpel.

[image]



Damit wäre die Hoftour beendet. Bleibt noch der Blick aus der Greifvogelperspektive:

[image]



Zu erwähnen bleibt noch, dass das MOC an Ostern auf der Steinewelt in Hildesheim zu sehen sein wird. Besondere Bautechniken sind nicht unbedingt zu finden. Insbesondere die Dächer sind hier strikt normal aus gewöhnlichen Slopes fast aller Steigungen gebaut. Da der Rest bereits den Wimmelbildcharakter der Bücher widerspiegelt, haben wir hier etwas Ruhe reingebracht.
Abgesehen von ein paar Fenstern sind die Bautechniken der Gebäude überwiegend konventionell, nur der Steinverbund im Giebel des Hauses hat mich Nerven gekostet.

Damit endet meine erste "echte" MOC-Präsentation seit fast 20 Jahren (das Blay-Desaster!) und das erste ausdauernde Familien-Bauprojekt. Einige wenige Extra-Bilder finden sich hier in einem Flickr-Album.

Grüße von

Carl, Ida und Ben


[image]



mehr Bilder gibt's hier:

[image]


"blay s....!" - Aber China Klone (puke!) sind noch viel schlimmer...


8 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

martin82
13.03.2024, 06:36

Als Antwort auf den Beitrag von Ben®

Re: Der Bauernhof zur Lieselotte Postkuh - Die Post kommt mit 'nem Muh!

Hallo Ben,
durch meine Kinder kenne ich die Lieselotte-Reihe. Wir haben uns schon einige Bücher in der örtlichen Bücherei ausgeliehen und erfreuen uns immer an den Geschichten und den manchmal unauffälligen lustigen Details.
Der Hof gefällt mir sehr gut, und echt toll dass deine Kinder daran mitgebaut haben.
Einziger Kritikpunkt von mir: die Bäuerin hat für meinen Geschmack eine etwas zu moderne Frisur und Gesicht. Vielleicht gibt dein Vorrat noch etwas passendes albackeneres her?
Grüße
Martin


[image]


Kai
13.03.2024, 17:24

Als Antwort auf den Beitrag von Ben®

Re: Der Bauernhof zur Lieselotte Postkuh - Die Post kommt mit 'nem Muh!

Hi Ben, Carl und Ida!

Das ist ja allerliebst gebaut. Viel zum Entdecken und Staunen, schöne Details und Gimmicks. Tolle CoLab (wie man heute so sagt) mit deinen Kindern. Da habt ihr sicher geraume Zeit dran gebaut.

Der Hof mit scheinbar einfachen Bautechniken ist grandios umgesetzt und darauf kommt es an. Da bekomme ich gleich Lust, mal wieder Steine nur zu "stapeln"

Erbauliche Grüße

Kai



ThomaS
14.03.2024, 08:46

Als Antwort auf den Beitrag von Ben®

Re: Der Bauernhof zur Lieselotte Postkuh - Die Post kommt mit 'nem Muh!

Moin Ihr drei!

sehr schön geworden :-)

... und was soll ich sagen: Ben, Dein persönlicher Baustil blitzt auch noch 20Jahren durch!
Persönlich wie ein Schriftbild, dazu noch ein sehr angenehmes :-)

Sehr schöne Details, die Idee mit der Vorderradtasche des Postrades würde ich gerne adaptieren:
Deine Lösung gefällt mir besser als meine.


Bitte nicht nochmal 20Jahre warten bis zum nächsten MOC ..
LG ThomaS


Bilder.


merhof
14.03.2024, 13:53

Als Antwort auf den Beitrag von Ben®

Re: Der Bauernhof zur Lieselotte Postkuh - Die Post kommt mit 'nem Muh!

Tolles Kleindiorama und das auch noch mit einer "realen" Vorlage.
Ein Wimmelbild, wo man immer wieder was neues enddeckt.

Die Hildesheimer Steinewelten sind schon mal eingeplant - ich werde kommen und mir das Ganze mal aus der Nähe ansehen. besonders den Mähdrescher.



Ben®
14.03.2024, 13:54

Als Antwort auf den Beitrag von tastenmann

Re: Der Bauernhof zur Lieselotte Postkuh - Die Post kommt mit 'nem Muh!

tastenmann hat geschrieben:

Hach, die Lieselotte!
Mit meinen Kindern habe ich die Bücher oder Bildergeschichten gerne (vor-)gelesen.
Am besten ist die Geschichte mit dem Urlaub. Grandios.

Tolles MOC, man findet viele Dinge wieder.

Gruß
Tastenmann



Danke für die lobenden Worte!

Ist aber auch ein dankbares Vorbild: nicht zu weit ab von der Realität und trotzdem mit viel künstlerischer Freiheit umzusetzen, da auch von Buch zu Buch alles mal etwas anders daherkommt.

Unsere Lieblingstitel sind zumeist:
Carl: Lieselotte lauert
Ida: Lieselotte sucht einen Schatz
Ben: Liselotte bleibt wach

Beste Grüße,

Ben


[image]



mehr Bilder gibt's hier:

[image]


"blay s....!" - Aber China Klone (puke!) sind noch viel schlimmer...


Ben®
14.03.2024, 14:00

Als Antwort auf den Beitrag von Ralf

Re: Der Bauernhof zur Lieselotte Postkuh - Die Post kommt mit 'nem Muh!

Ralf hat geschrieben:

Moin,

Die Bücher kenne ich noch nicht, muß mal bei meinen Enkeln auf die Suche gehen .

Der Bauernhof mit seinen vielen Einzelheiten ist einfach genial real.
Mein absolutes Highlight ist allerdings der ⚽ in der Gülle. Wie im richtigen Leben.

Danke fürs zeigen!

Gruß
Ralf


Hi Ralf,

die Bücher sind echt lohnend. Wer Marunde (hinten in der Hörzu) mag, wird auch Lieselotte lieben. Dem Landleben wird hier pointiert zugeschaut.
Der Fußball im Güllesilo geht - wenn ich es richtig erinnere - auf Ida und eigene Erfahrung zurück. Ich meine, das ist tatsächlich nicht direkt durch die Bücher angeregt.
Dort liegen aber auch immer Federbälle in der Dachrinne etc.

Leg Godt!

Ben


[image]



mehr Bilder gibt's hier:

[image]


"blay s....!" - Aber China Klone (puke!) sind noch viel schlimmer...


Ben®
14.03.2024, 15:45

Als Antwort auf den Beitrag von Pudie®

Re: Der Bauernhof zur Lieselotte Postkuh - Die Post kommt mit 'nem Muh!

Pudie® hat geschrieben:

Mannoman, was ist der Hof geil gebaut.
Hier kann man sehr lange verweilen und findet immer weitere liebevolle Details.
Ich mag das Postfahrrad und die Plane über den Misthaufen und und und .....

Glückwunsch an die Erbauer-Familie und Danke für's Zeigen

Gruß
Frank


Hallo Frank,

danke für das große Lob. Hat die Kinder und natürlich auch mich sehr gefreut!

An der Plane haben Carl und ich bestimmt zwei Abende lang gesessen. An Tag 3 erntete ich Protest von ihm:
"Wozu geben wir uns soviel Mühe damit, wenn Du das jetzt wieder halb abreißt und das unter den Reifen versteckst?"

Eine kleine Klugscheißer-Korrektur meinerseits: unter der Plane ist leckere Mais-Silage, kein Mist. Die Reifen ballastieren das, damit sich keine Luft unter der Plane fängt.
Und vorne am Anschnitt kappt man das dann mittels Siloblockschneider, wobei typischerweise diese senkrechten Schnittkanten stehen bleiben.

"Maissilofahren" war früher für uns Kinder besser als Schützenfest. Den ganzen Tag Trecker-(mit-)fahren. Damals hatten alle im Dorf noch "Seitenkipper" und mussten eng an einer Silokante lang und dann zur anderen Seite kippen. Dabei drohte es den Wagen vom Silo zu hauen (abends aus über 2 Metern Höhe). Ist zum Glück sehr selten was passiert.
Wir Kinder wetteten dann darauf, wer es noch mit voll beladenem Anhänger auf das Silo schafft und wer kneift und das davor abkippt (musste dann unter Zeitdruck per Frontlader hochgeschoben werden bevor der nächste Wagen ankam, denn es machten alle Bauern im Dorf reihum mit - heute wird das in der Regel an Profi-Lohnunternehmer vergeben).

[image]



Beste Grüße,

Ben


[image]



mehr Bilder gibt's hier:

[image]


"blay s....!" - Aber China Klone (puke!) sind noch viel schlimmer...


Ben®
14.03.2024, 15:55

Als Antwort auf den Beitrag von martin82

Re: Der Bauernhof zur Lieselotte Postkuh - Die Post kommt mit 'nem Muh!

martin82 hat geschrieben:

Hallo Ben,
durch meine Kinder kenne ich die Lieselotte-Reihe. Wir haben uns schon einige Bücher in der örtlichen Bücherei ausgeliehen und erfreuen uns immer an den Geschichten und den manchmal unauffälligen lustigen Details.
Der Hof gefällt mir sehr gut, und echt toll dass deine Kinder daran mitgebaut haben.
Einziger Kritikpunkt von mir: die Bäuerin hat für meinen Geschmack eine etwas zu moderne Frisur und Gesicht. Vielleicht gibt dein Vorrat noch etwas passendes albackeneres her?
Grüße
Martin


Hi Martin,

Dein Kritikpunkt ist absolut berechtigt: die Schminke war mir eigentlich auch etwas zu dick aufgetragen. Meine Tochter bestand aber auf einem deutlich "weiblich" zuzuordnendem Gesicht.
Und bei den Haaren haben wir auch andere Farben probiert. Die gingen gar nicht. Und von diesem hellgelb habe ich kaum 5 oder 6 Frisuren und keine der anderen passte besser.

Wenn irgendwer hier eine bessere Variante weiß: ein weiterer kleiner Bricklink-Kauf schreckt mich nicht. Hund, Ziege und Pony und ein paar Hühner wurden auch schon eigens hierfür geordert.
Auch die weißen Technic-Seilrollen (vorn an der Haspel des Mähdreschers) gab es in meiner Sammlung nicht... (oder ich weiß nicht wo die "falsch" wegsortiert sind).

Beste Grüße

Ben


[image]



mehr Bilder gibt's hier:

[image]


"blay s....!" - Aber China Klone (puke!) sind noch viel schlimmer...


Ben®
14.03.2024, 16:12

Als Antwort auf den Beitrag von Kai

Re: Der Bauernhof zur Lieselotte Postkuh - Die Post kommt mit 'nem Muh!

Kai hat geschrieben:

Hi Ben, Carl und Ida!

Das ist ja allerliebst gebaut. Viel zum Entdecken und Staunen, schöne Details und Gimmicks. Tolle CoLab (wie man heute so sagt) mit deinen Kindern. Da habt ihr sicher geraume Zeit dran gebaut.

Der Hof mit scheinbar einfachen Bautechniken ist grandios umgesetzt und darauf kommt es an. Da bekomme ich gleich Lust, mal wieder Steine nur zu "stapeln"

Erbauliche Grüße

Kai


Danke Kai,

für das liebe Feedback. Alle Beteiligten fühlen sich davon angefeuert: das nächste Machwerk wird in maximal 4 Wochen präsentiert, wage ich mal zu behaupten. An dem Hof haben wir seit den Herbstferien immer wieder gebaut - Stunden könnte ich nicht abschätzen.

Das mit dem Steinestapeln war natürlich etwas kokettiert. Spätestens am kleinen Traktor habe ich geradezu Ewigkeiten gefriemelt, bis der so "zurechtgesnottet" war. Aber zumindest die Gebäude sind tatsächlich altmodisch gestapelt und würden darum problemlos für einen Innenausbau bereitstehen.
So sind wir auch gestartet: Haus, Hühnerhaus, Hundestall und Kuhstall entstanden zuerst. Die wimmelige Grundplatte kam erst nach allen Gebäuden dran. Oft war ich dabei quasi für die Grundsteinlegung verantwortlich und danach machten die Kinder weiter, soweit es ging ("Papa: hast Du einen Stein, so ähnlich wie dieser, aber ....").

Manchmal fühlte ich mich regelrecht zum Handlanger und Steinefinder degradiert. :-)

Gruß

Ben


[image]



mehr Bilder gibt's hier:

[image]


"blay s....!" - Aber China Klone (puke!) sind noch viel schlimmer...


Ben®
14.03.2024, 16:32

Als Antwort auf den Beitrag von ThomaS

Re: Der Bauernhof zur Lieselotte Postkuh - Die Post kommt mit 'nem Muh!

ThomaS hat geschrieben:

Moin Ihr drei!

sehr schön geworden :-)

... und was soll ich sagen: Ben, Dein persönlicher Baustil blitzt auch noch 20Jahren durch!
Persönlich wie ein Schriftbild, dazu noch ein sehr angenehmes :-)

Sehr schöne Details, die Idee mit der Vorderradtasche des Postrades würde ich gerne adaptieren:
Deine Lösung gefällt mir besser als meine.

Bitte nicht nochmal 20Jahre warten bis zum nächsten MOC ..
LG ThomaS



Hi ThomaS,

dein Rad hat Charme: die Gepäcktaschen hinten wären auch in dunkel super für jedes Tourenrad . Und der Anhänger macht es perfekt für jede Stadtszene. Gefällt mir sehr.
Unsere Lösung für den Korb vorne, darf natürlich gerne kopiert werden.

Und natürlich Danke für die passgenauen Komplimente. Egal was ich baue, am Ende wird es immer "nur" ein Ben. Nicht dass ich darüber unzufrieden wäre, aber man kommt nicht davon los, wie auch bei der eigenen Handschrift; das Bild passt.

Wie schon an Kai geschrieben: derzeit haben alle daheim Baulust. Das nächste MOC (längst nicht so groß) ist schon recht nah am Ziel und wird voraussichtlich noch im April präsentiert werden können. Es fehlt noch Feinschliff und etwas "Wow-Effekt".

Leg Godt!

Ben


[image]



mehr Bilder gibt's hier:

[image]


"blay s....!" - Aber China Klone (puke!) sind noch viel schlimmer...


10 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: