philcrowfield
18.06.2022, 14:46

Set bei Amazon-Bestellung entwendet.

Das habe ich auch noch nicht erlebt!

Ich wollte gerade den von mir bei Amazon (nicht Marketplace) bestellten Tumbler (76239) aufbauen und öffnete voller Vorfreude die Verpackung.
Nur war da leider nicht das erhoffte Set enthalten. Vielmehr erwarteten mich zwei mit Sand gefüllte Tüten (für die Simulation des Gewichts) und zwei Tüten mit einer Hand voll wahlloser Steine (für die entsprechende Akustik).
Das eigentliche Set war inklusive Anleitung entwendet worden.

An der Verpackung war absolut keine Manipulation zu erkennen. Das zweite bei der Sendung enthaltene Set war auch vollständig enthalten.

Der Service-Mitarbeiter bei Amazon war sehr nett und engagiert. Von daher alles fein.

Dennoch würde mich sehr interessieren, ob das auch schonmal jemandem passiert ist.

[image]



11 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

dreiDDruck
20.06.2022, 13:45

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: Post gelöscht, warum ?

Thomas52xxx hat geschrieben:


Auch wenn es eine Redensart sein mag. Menschen, egal wie schlecht deren Charakter sein mag und wie ausgeprägt deren kriminelle Energie sein mag, mit Krankheitserregern gleich zu setzen finde ich in keiner Weise akzeptabel.

Wobei ich eher vermute es war der Ausdruck "linke" der Unmut erregte.
Lg dDD



Henriette
20.06.2022, 14:53

Als Antwort auf den Beitrag von dreiDDruck

Editiert von
Henriette
20.06.2022, 14:54

+4Re: Post gelöscht, warum ?

dreiDDruck hat geschrieben:

Thomas52xxx hat geschrieben:

Auch wenn es eine Redensart sein mag. Menschen, egal wie schlecht deren Charakter sein mag und wie ausgeprägt deren kriminelle Energie sein mag, mit Krankheitserregern gleich zu setzen finde ich in keiner Weise akzeptabel.

Wobei ich eher vermute es war der Ausdruck "linke" der Unmut erregte.
Lg dDD


Hi

Lass uns mal kurz recherchieren.

Links entspricht ursprünglich der abergläubischen Auffassung, dass die linke Seite die Unglücksseite ist ("mit dem linken Fuß zuerst aufstehen" - "das gute Händchen geben"). Ein Mensch, der ungeschickt war, wurde als linkisch bezeichnet.

In der Gaunersprache bedeutete "link" "schlecht, fragwürdig, hinterhältig" ("linker Vogel", "linkes Geschäft")

Ich bin zu jung, um erlebt zu haben, dass in der Schule der Rohrstock gezogen wurde, wenn ein Kind mit der linken Hand schrieb. Aber ich habe noch den Ausdruck "linke Bazille" kennen gelernt, der im Verein, im Dorf, in der Schule, im Mietshaus, im Kollegium jemanden beschrieb, dem mensch besser nicht vertrauen sollte - er/sie war nett und zugewandt und anschließend redete er/sie Schlechtes über die Vertrauenden und/oder erhob sich darüber. Die "Bazille" erklärte ich mir selbst so: redete er/sie sehr viel, glaubten die anderen es - und die Gerüchteküche brodelte alias der Bazillus verbreitete sich bis hin zu dem Zustand, welcher neudeutsch "Mobbing" heißt.


Soweit, so klar.

Was mir in dem Zusammenhang aber wenig bis un-bewusst war, war, dass "links" sich inzwischen als Bezeichnung für eine politische Einstellung etabliert hatte und "link" völlig übertünchte.

UND was ich überhaupt nicht wusste, war, dass es eine, man könnte sagen, Neuerfindung der frühen Mitte des vorigen Jahrhundets gewesen ist, das "link" i.S. des z.B. hinterhältigen auf das "links" des heute noch gültigen politischen Verständnisses zu stülpen, es mit dem Wort des bösen, angreifenden, sich verbreiteten "Bazillus" zu garnieren und damit hunderte und mehr Internierungen sprachlich vorzubereiten und zu vollziehen.


Fazit für mich:
Bedeutung klar, Nutzung alles andere als erwünscht

Danke an Thomas für den Denkanstoß.

lg Henriette



Legobecker , Heather , Ben® , Jojo gefällt das (4 Mitglieder)


Rooster
20.06.2022, 15:44

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Editiert von
Rooster
20.06.2022, 15:58

Obacht! Bitte "Bazillen" nicht unter Generalverdacht stellen!

Thomas52xxx hat geschrieben:

dreiDDruck hat geschrieben:
Hast es du gelesen ?

Auch wenn es eine Redensart sein mag. Menschen, egal wie schlecht deren Charakter sein mag und wie ausgeprägt deren kriminelle Energie sein mag, mit Krankheitserregern gleich zu setzen finde ich in keiner Weise akzeptabel.


Tach zusammen!

Nur weil bestimmte Mikroorganismen stäbchenförmig* daherkommen, heißt das nicht, dass sie alle humanpathogen** sind.

Ein stäbchenförmiges Bakterium kann also durchaus ungeschickt (=linkisch) oder gar hinterhältig sein, aber dem Menschen gar nichts Böses wollen.***

Also bitte nicht den Stab undifferenziert über irgendwelche Lebewesen brechen von denen etliche Vertreter uns in übergroßen Mengen innen wie außen besiedeln und unserem Leben sehr dienlich sind!

Noppige Grüße, Klaus



* lateinisch bacillus „Stäbchen“, Verkleinerung von baculum „Stab“
** Krankheiten bei Menschen auslösend
*** ob man Mikroorganismen solche Adjektive zuschreiben kann oder sollte ist wohl eine andere Diskussion



freakwave
21.06.2022, 12:14

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: Set bei Amazon-Bestellung entwendet.

Thomas52xxx hat geschrieben:

Vor ganz langer Zeit hatte ich mal einen Artikel über gefälschte Handyakkus gelesen. Im Versandlager wurde demnach nicht zwischen dem eigenen Bestand, dem Versand von Marketplace Händlern die die Logistik nutzen ("Versand durch...") sowie für in Ordnung befundenen Retouren unterschieden. Das scheint sich nicht geändert zu haben. Ich hoffe, das geht für Dich ohne große Scherereien aus.



Diese Durchmischung der Lagerhaltung basiert darauf dass jeder Teilnehmer ehrlich ist. Das ist als Annahme in diesem Umfeld meiner Meinung nach sehr gefährlich und fahrlässig von Amazon. Allerdings scheint der Schaden doch noch gering zu sein im Vergleich zu den höheren Lagerkosten. Leider eröffnet das Tür und Tor für eine welle von Fakes.

Mir ist so etwas mal in einem LEGO Store passiert.

Ich hatte ein Palace Cinema gekauft und zum Glück gleich angefangen zu bauen. Beim Auskippen des Kartons, kamen aber Säckchen in allen Farben raus, nur nicht in denen des Kinos... Ich bin dann sofort zurück zum Shop und habe auch anstandslos Ersatz bekommen (trotz dieser wilden Geschichte), jedoch frage ich mich wie das sein konnte. Interessant wäre gewesen, ob der Store eine Retoure dieses Sets angenommen hat... denn ich kann mir das nicht vorstellen, dass es aus der Fabrick so gekommen ist.


Gerald


My Flickr
Blog zum Trainposter V2
LDraw Teile Update 2019-01


Falk
21.06.2022, 19:52

Als Antwort auf den Beitrag von philcrowfield

+1Re: Set bei Amazon-Bestellung entwendet.

philcrowfield hat geschrieben:

Dennoch würde mich sehr interessieren, ob das auch schonmal jemandem passiert ist.

Mir nicht. Ich würde lieber im Wald die Rinde von Bäumen nagen, als bei Amazon zu kaufen. In dem Fall verbuche ich es also unter "Karma".



Matze2903 gefällt das


Falk
21.06.2022, 19:59

Als Antwort auf den Beitrag von Mylenium

Re: Set bei Amazon-Bestellung entwendet.

Mylenium hat geschrieben:

Deshalb hat es mich umso mehr gewundert, dass beim Herrn Amazon das keinem aufgefallen ist, denn das Päckele war eindeutig zu leicht...

Würde mich nicht wundern. Als Packsklave mit Pipiflasche dürfte einem das ziemlich egal sein und Amazon selbst interessiert sich für sowas eh nicht. Als ich das letzte Mal (vor etlichen Jahren) bei dem Laden bestellt hatte, wurde auch nicht nachgeforscht, wo mein Paket gelandet ist, sondern einfach dem Verkäufer in den USA das Geld wieder weggenommen und mir gutgeschrieben. Das war dann der Punkt, an dem für mich klar war, dass dieser Verein boykottiert gehört. Was seitdem bekannt geworden ist, hat mich in meiner Entscheidung nur noch bestärkt.

-Falk



Falk
21.06.2022, 20:13

Als Antwort auf den Beitrag von Seeteddy

Re: Set bei Amazon-Bestellung entwendet.

Seeteddy hat geschrieben:

I-Bäh, Amazon-Marketplace

Ich bin ja selbst kein Fan von der Zahlungsabwicklung und den aktellen Gebühren, aber bei "I-Bäh" hat man wenigstens echte Bewertungen.

-Falk



Thekla
21.06.2022, 21:08

Als Antwort auf den Beitrag von Falk

+1Re: Set bei Amazon-Bestellung entwendet.

aber bei "I-Bäh" hat man wenigstens echte Bewertungen
.

Haha, guter Witz!
Wenn Dir ein griesgrämiger nörgelnder Käufer ein negativ reindrückt, kannst Du nicht mal zurückbewerten.
Sehr echt!

Gruß
Thekla


Berliner Steinkultur


freakwave gefällt das


Falk
23.06.2022, 19:18

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: Set bei Amazon-Bestellung entwendet.

Thekla hat geschrieben:

aber bei "I-Bäh" hat man wenigstens echte Bewertungen
.
Haha, guter Witz!
Wenn Dir ein griesgrämiger nörgelnder Käufer ein negativ reindrückt, kannst Du nicht mal zurückbewerten.
Sehr echt!

Gruß
Thekla

Dann muss man halt bei der Beschreibung ehrlich sein und vernünftige Fotos einstellen. 'Und selbst wenn man mal eine ungerechtfertigte Negative hat, sprechen die restlichen positiven Bewertungen trotzdem noch für sich.

Abgesehen davon ging es mir um die Echtheit von Bewertungen. Noch nie mitbekommen, wie viele gekaufte fake Bewertungen es bei Amazon gibt? Bei eBay muss man was kaufen, um bewerten zu können und wenn jemand bis jetzt nur 1€ DVDs verkauft hat und plötzlich 20 der neuesten iPhones für je 300€ einstellt, darf man halt mal mitdenken.

Heute zufällig noch gelesen:

https://www.theguardian.c...-leaked-memo-warehouse

[image]



Gruß,
Falk



Thekla
24.06.2022, 12:33

Als Antwort auf den Beitrag von Falk

Editiert von
Thekla
24.06.2022, 12:34

+2Re: Set bei Amazon-Bestellung entwendet.

Moin,


Dann muss man halt bei der Beschreibung ehrlich sein und vernünftige Fotos einstellen.


Danke für die Belehrung. Selbst wenn, wenn Du einen Tetzlaff auf der anderen Seite hast, nützt das wenig.
Eventuell wäre es für andere auch hilfreich/informativ zu wissen, ob überhaupt oder was ein Verkäufer geantwortet hat?

"Echt", im Sinne von informativ, können Bewertungen nur sein, wenn beide Seiten die Möglichkeiten dazu haben.
Und weil es woanders "noch schlimmer" ist, ist es bei eBay noch lange nicht gut, solange einem eine Reaktion verwehrt bleibt.

Aber seit sie Provision aufs Porto nehmen hat sich der Laden für mich sowieso erledigt. Die haben ja nicht mehr alle Latten am Zaun!

Gruß
Thekla


Berliner Steinkultur


Brixe , voxel gefällt das


Gesamter Thread: