Dirk1313
01.04.2021, 14:44

Editiert von
Dirk1313
01.04.2021, 14:52

+6Maximal ein MOC pro Tag

Hallo,

Ich schlage eine Funktion vor, mit der pro Tag maximal ein oder zwei MOCs im MOC Bereich von einem Account eingestellt werden können.

UPDATE: eine technische Umsetzung bei der das System feststellt ob vom gleichen Account in den letzten 24 Stunden schon ein MOC eingestellt wurde und dann eine weitere Eingabe blockiert.


Viele Grüße
Dirk - Mail

[image]


Events 2021: BricksLA (9-10.1.) - Brickvention (16.-17.1.) - Skaerbaek Fanweekend (25.-26.09.) - SteinCHenWelt - BrickingBavaria


Andi , Legoben4559 , siegen , Matze2903 , doe , Rico gefällt das (6 Mitglieder)


19 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

JackAbfall
03.04.2021, 09:00

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

+7Re: Maximal ein MOC pro Tag

Guten Morgen !
Das sind genau DIE Diskussionen wegen der dieses Forum immer mehr an Relevanz für Legobegeisterte verliert.
Lasst uns doch einfach mal einen Tag schweigen und neue Projekte bauen und anschließend hier zeigen.
Versöhnliche Grüße
JackAbfall


Wenn der Weg so wichtig ist wie das Ziel.


Tagl , IngoAlthoefer , der seb , Ferdinand , 911er , Zypper , SirJoghurt gefällt das (7 Mitglieder)


MTM
03.04.2021, 11:03

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

+1Re: Maximal ein MOC pro Tag

Dirk1313 hat geschrieben:

Hi

Hier liegt ein Mißverständnis vor:
„Regeln nur für Einzelpersonen aufgestellt“

Ich schlage keineswegs eine Regel für eine Einzelperson vor. Die Idee ist auch garnicht neu, es gibt solche Regeln auch auf anderen Plattformen, z.B. beim Thema Fotografie.
Es ist ein genereller Ansatz und soll ja auch keines Wegs das Posten von Texten und Bildern in anderen Unterforen betreffen, somit wären Wettbewerbe garnicht betroffen.


Ich meinte: "Neue Regeln nur wegen einer Einzelperson!"
Ich finde die Regel trotzdem nicht hilfreich.
Dass einer zig Minimocs in einer Nacht einstellt ist in den letzten 12 Jahren, die ich hier bin, einmal passiert. Da braucht es nicht dringend eine solche neue Regel.

MTM



Zypper gefällt das


MTM
03.04.2021, 11:22

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

also:

Lok24 hat geschrieben:



Was ist denn hier eigentlich los?



Nein, Werner! Du suchst dir aus meinem Post aber auch die grammatikalischen Feinheiten heraus. Ich hab den Text wohlwollend geschrieben und wollte Zypper damit gar nicht an die Wäsche. Man kann es aber auch anders lesen, wenn man das unbedingt will: Ich hab den Text beim Schreiben xmal geändert - wie ich das bei nahezu jedem Text mache - da sind dann zwei Halbsätze aneinandergerutscht. Zur Erklärung:

MTM hat geschrieben:
Ich persönlich fände die Bauhaus-Reihe als nicht störend, wenn es eine Erklärung gäbe:


Ich empfinde die Bauhaus-Reihe gar nicht als störend. Wenn es aber eine Erklärung dazu gebe, wäre es viel hilfreicher, sie einordnen zu können und zu verstehen, warum sich der Erbauer die viele Mühe beim Bauen macht (er hat immerhin 10 Gebäude auf einen Schlag gebaut), dann aber nichts dazu sagt. Außerdem ist mir nicht bekannt, was die Gebäude zum Bauhaus-Stil zugehörig macht. Da hätte ich gern noch etwas drüber erfahren.
Das fordere ich übrigens für alle wortlos eingestellten MOCs von allen Usern.

Da wird ja auch nicht eine "Mindestextlänge" gefordert oder irgendwelche Beschreibungen. Warum dann hier?

Doch! Das machte ich zB unter diesem MOC.

MTM hat geschrieben:
Lieber Zypper, wenn du nur Bilder ohne Erklärung einstellen willst, solltest du vielleicht flickr nutzen und hier im Forum auf das Album verweisen. Dann könnte man deine Kunstwerke auch viel benutzerfreundlicher durchblättern.

Du empfiehlst tatsächlich, im 1000-Steine-Forum die MOC-Kategorie zu meiden?


Jein.
Ich fordere, dass in der MOC-Kategorie die eingestellten MOCs auch benannt, erklärt oder beschrieben werden. Anderenfalls - (also: falls man nichts dazu schreiben mag) - finde ich es besser, wenn man eine Plattform zum Bilder hochladen nutzt.
Warum?
Weil es mühsam ist, hier im Forum zwischen mehreren Threads hin- und herzublättern. Jedesmal muss ich auf, "zurück", nächsten Thread anklicken, Bild anschauen, wieder zurück, nächsten Thread anklicken, Bilder anschauen ...
Viele machen es doch so: Es gibt einen Thread mit Text und Bilder und dann den Hinweis: "Weitere Bilder findet ihr hier! (+Link)" Und dann kann ich mich durchblättern, reinzoomen, vergleichen, zurückblättern usw. Das ist doch viel praktischer, gerade bei vielen Bildern.

MTM hat geschrieben:
Außerdem finde ich es problematisch, wenn Regeln nur für Einzelpersonen aufgestellt werden.

Nicht "für", aber ganz offensichtlich "wegen"


Das hingegen meinte ich genau so!




MTM



MTM
03.04.2021, 11:23

Als Antwort auf den Beitrag von der seb

Re: Maximal ein MOC pro Tag

der seb hat geschrieben:

Großes Kino.
In einem Forum, in dem die MOCs gefühlt immer weniger werden, eine solche Beschränkung vorzuschlagen...

Manchmal frage ich mich schon, warum ich hier noch unterwegs bin.

Meine MOCs zeige ich übrigens seit längerem nur noch wo anders, seit mal der eine oder andere Nicht-Legostein drin verbaut ist. Das tue ich mir hier ob der lautstarken Puristen nicht mehr an.


Im derzeitigen Thread geht es allerdings nicht um puristisch bauen oder nicht. Das ist ein ganz anderes Thema.

MTM



MTM
03.04.2021, 11:25

Als Antwort auf den Beitrag von 5N00P1

Re: Maximal ein MOC pro Tag

5N00P1 hat geschrieben:

Und du glaubst wir haben deine Nachricht nicht verstanden? Entweder sind wir schlauer als du denkst, oder du bist dümmer als ich denke, oder ich bin dümmer als ich denke oder du bist schlauer als ich denke. Hm....


Beleidigungen helfen nie weiter und sind hier auch fehl am Platz!

MTM



Lok24
03.04.2021, 12:11

Als Antwort auf den Beitrag von MTM

+2Re: Maximal ein MOC pro Tag

..... es geht darum, ob man ein simples LEGO-Forum immer weiter verregeln muss, das ist schon dasselbe Thema .....



Thomas52xxx , 911er gefällt das


Technix
03.04.2021, 12:23

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

Re: Maximal ein MOC pro Tag

Dirk1313 hat geschrieben:

Ich schlage eine Funktion vor, mit der pro Tag maximal ein oder zwei MOCs im MOC Bereich von einem Account eingestellt werden können.

UPDATE: eine technische Umsetzung bei der das System feststellt ob vom gleichen Account in den letzten 24 Stunden schon ein MOC eingestellt wurde und dann eine weitere Eingabe blockiert.


Hi Dirk.
Es gab den, deinen Vorschlag schonmal, an anderer Stelle.
Dort war er auch sehr sinnvoll.
Eine tgl. Obergrenze für MOCs ist das, aus meiner Sicht,
allerdings mal so gar nicht.

Gut, für Thekla und Martin wohl schon.
Aber da wäre Abhilfe durch eine Unterstützung sinniger.

Aus organisatorischer Sicht müsste es auch Ausnahmen geben.

Grüße
Gunther


"Jedes Set ist ein MINDSTORMS®-Ergänzungsset."
carpe noctem!
Denn Nachts ist das Grün dunkel.
Dunkelgrün ist die Farbe der pessimistischen Hoffer.


Lok24
03.04.2021, 12:30

Als Antwort auf den Beitrag von MTM

Editiert von
Lok24
03.04.2021, 13:20

Re: also:

Moin,

MTM hat geschrieben:

Ich empfinde die Bauhaus-Reihe gar nicht als störend. Wenn es aber eine Erklärung dazu gebe, wäre es viel hilfreicher, sie einordnen zu können und zu verstehen, warum sich der Erbauer die viele Mühe beim Bauen macht (er hat immerhin 10 Gebäude auf einen Schlag gebaut), dann aber nichts dazu sagt.

Da magst Du recht haben. Aber in diesen Thread hier geht es um die "Verregelung" von Kommentaren, als Pflichtübung.

MTM hat geschrieben:
Da wird ja auch nicht eine "Mindestextlänge" gefordert oder irgendwelche Beschreibungen. Warum dann hier?

Doch! Das machte ich zB unter diesem MOC.

Ich war bei diesem März, vielleicht schaust Du da mal, was es so gibt.
Kommentarlose MOCs, mehrere von den entsprechenden Usern an einem Tag, solche, die m.E wenig beim MdM zu suchen haben. Alles Banane, keiner regt sich auf oder fordert eine Änderung der Foren-Verfassung.

Und jetzt kommt jemand und - SKANDAL, REGELUNG. Fehlt noch die Idee, User auszuschließen, die sich den Regeln widersetzen....
MTM hat geschrieben:
Lieber Zypper, wenn du nur Bilder ohne Erklärung einstellen willst, solltest du vielleicht flickr nutzen und hier im Forum auf das Album verweisen. Dann könnte man deine Kunstwerke auch viel benutzerfreundlicher durchblättern.

Ja, und sie nähmen auch nicht mehr am MdM Teil, dann wäre da endlich auch Ruhe, und man zwingt Besucher auf eine Seite (Flickr), auf die sie velleicht gar wollen?


Übrigens: Du findest den von Dir gewünschten Link in der Signatur und dort auch gleich zu Anfang die Projekte "Projekt 366" und "Bauhaus".

MTM hat geschrieben:
Ich fordere, dass in der MOC-Kategorie die eingestellten MOCs auch benannt, erklärt oder beschrieben werden.

Fordern? Bei Nichtbeachtung droht welche Strafe? Mann,Micha, das kannst Du doch so nicht wirklich meinen?


Grüße

Werner



MTM
04.04.2021, 17:26

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: also:

Hallo Werner,

ich hab das Gefühl, unser Gespräch hier geht in eine völlig falsche Richtung.
Ich fühle mir von dir Sachen unterstellt, die ich so nicht gesagt habe und die gegenteilig konnotiert waren. Daher hier mein letzter Post dazu, wir können das gern als PN weiter ausdiskutieren.
Mein Ansinnen im ersten Post war folgendes:

- eine MOC-Begrenzung finde ich nicht richtig
- ich reagiere auf Modelle vom User Zypper nicht anders als auf Modelle von anderen Usern.
- ich kann die Aufregung um seine Person und seine Modelle nicht verstehen, bzw. warum diese Aufregung hier vor Ort ausgetragen wird.
- generell finde ich MOC-Vorstellungen ohne Erklärungen hier im Forum nicht okay.

MTM hat geschrieben:
Da wird ja auch nicht eine "Mindestextlänge" gefordert oder irgendwelche Beschreibungen. Warum dann hier?

Doch! Das machte ich zB unter diesem MOC.

Ich war bei diesem März, vielleicht schaust Du da mal, was es so gibt.
Kommentarlose MOCs, mehrere von den entsprechenden Usern an einem Tag, solche, die m.E wenig beim MdM zu suchen haben. Alles Banane, keiner regt sich auf oder fordert eine Änderung der Foren-Verfassung.


Ich war nicht bei diesem März.
Ich war den letzten Monat nicht so viel im Forum. Hab daher wohl das meiste auch nicht gelesen / gesehen. Ich werde aber auch nicht unter jedes MOC meine Meinung drunter schreiben. Im vorliegenden Fall tat ich es aber, weil ich davon ausging, dass der Threadersteller sie auch lesen wird.

Und jetzt kommt jemand und - SKANDAL, REGELUNG. Fehlt noch die Idee, User auszuschließen, die sich den Regeln widersetzen....
MTM hat geschrieben:
Lieber Zypper, wenn du nur Bilder ohne Erklärung einstellen willst, solltest du vielleicht flickr nutzen und hier im Forum auf das Album verweisen. Dann könnte man deine Kunstwerke auch viel benutzerfreundlicher durchblättern.

Ja, und sie nähmen auch nicht mehr am MdM Teil, ...


Ähm...
Das ist ist an sich richtig. Hab ich mir nicht so überlegt.

und man zwingt Besucher auf eine Seite (Flickr), auf die sie velleicht gar wollen?

Dann dürfte man gar keine Links mehr in seine Posts einfügen.


MTM hat geschrieben:
Ich fordere, dass in der MOC-Kategorie die eingestellten MOCs auch benannt, erklärt oder beschrieben werden.

Fordern? Bei Nichtbeachtung droht welche Strafe? Mann,Micha, das kannst Du doch so nicht wirklich meinen?


Wieso muss es denn bei Nichtbeachtung eine Strafe geben? Welche Assoziation hast du mit dem Verb "fordern"?
"Zwingen" hingegen klingt nach "gegen ihren Willen". Jeder kann doch selbst entscheiden, worauf er / sie klickt...

MTM

PS: Du darfst in diese Antwort gern weitere Sachen reindeuten: Zur Erklärung:
PS II: Ich verstehe das Wort "konnotieren" sprachwissenschaftlich: "eine Nebenbedeutung haben, in eine Bedeutungsrichtung spähen".



Lok24
05.04.2021, 13:43

Als Antwort auf den Beitrag von MTM

Editiert von
Lok24
05.04.2021, 13:53

Re: also:

Hallo Micha,

MTM hat geschrieben:

Ich hab das Gefühl, unser Gespräch hier geht in eine völlig falsche Richtung....
Mein Ansinnen im ersten Post war folgendes:

Ja, genau. Du hast ein Ansinnen, ich bezog mich aber auf den konkreten Vorschlag der Regulierung von MOC-Posts.
Das sind zwei Dinge.
Außerdem ist in allen Foren (nicht nur LEGO, bin tasächlich woanders mehr unterwegs) ein gewisse Dünnhäutigkeit und latente Gereitzheit vorhanden, da schließe ich mich gerne ein, die mit der aktuellen Lebenssiuation einhergeht.

MTM hat geschrieben:
Doch! Das machte ich zB unter diesem MOC.

Ja, hast Du gemacht, aber doch keine Mindesttextlänge gefordert, wie das hier im Thread ja erwähnt wurde.
Das ist doch ein himmelweiter Unterschied? Bitte vs. Verregelung?

MTM hat geschrieben:
Ich war nicht bei diesem März.

Eben, da liegt das - hm - Mißverständnis.
Alle diese "Fehler" (mehrere MOCs an einem Tag , kein Text usw) kamen aktuell(!) haufenweise vor, und niemand hat's gestört. Bis zu einem genau definierbaren Zeitpunkt.
Das wollte ich zum Ausdruck bringen, ist mir nicht gelungen, sorry.

MTM hat geschrieben:
Wieso muss es denn bei Nichtbeachtung eine Strafe geben? Welche Assoziation hast du mit dem Verb "fordern"? "Zwingen" hingegen klingt nach "gegen ihren Willen". Jeder kann doch selbst entscheiden, worauf er / sie klickt...

Das ist nicht wirklich sinnvoll.
Es gibt hier immer mehr Posts, die nur aus einem Link bestehen, das halte ich für keinen guten Stil.
Um was geht es im Link? LEGO, Häuser, Eisenbahn, HdS, IKEA, MOCs, Bauwerke anderer, endlose Videos? Sind die Links überhaupt für nicht-Dienste-Inhaber nutzbar? Uneingeschränkt? Gewerblich?
Da fehlt doch genau was Du Dir wünschst, nämlich ein Hinweis. Vielleicht noch garniert mit 1-2 Bildern als Teaser?
Also: der Link sollte nur ergänzend / weiterführend sein.
Und dann wären wir glaube ich beide zufrieden.



4 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: