JuliaDavidsonTV
14.05.2018, 13:45

Editiert von
JuliaDavidsonTV
14.05.2018, 13:45

+1Deutschlands beste Legobauer gesucht

Die besten LEGO - Bauer Deutschlands gesucht


[image]



Für eine neue Unterhaltungsshow suchen wir (davidsonTV), im Auftrag der Produktionsfirma EndemolShine Germany, begeisterte LEGO- Fans, die zu den besten LEGO-Bauern Deutschlands gehören. In jeder Episode treffen ganz unterschiedliche Teams aufeinander, um mit LEGO Bausteinen sensationelle Bauwerke zu erschaffen und an ihre Grenzen zu gehen.
Ob jung oder alt (9-90 Jahre, Sie sind schon seit längerer Zeit Fan der bunten Steine und verbringen Ihre Freizeit mit nichts anderem? Oder Sie besitzen sogar ein eigenes LEGO-Zimmer, in dem Sie sich voll und ganz Ihrem Hobby widmen?

Dann suchen wir Sie im 2er Team! (Enkel und Oma, zwei Arbeitskollegen, oder Schulfreunde etc.) Im Team stellen wir Ihre Fertigkeiten auf die Probe und Sie müssen zwei verschiedene Challenges bestreiten.

Stellen Sie Ihr Können und Ihre Konstruktionsfähigkeit unter Beweis und nehmen Sie diese Herausforderung der besonderen Art an.

Die Sendung wird in Köln in den Sommerferien an circa 5-7 Tagen produziert.

Haben Sie Interesse und sowohl Lust als auch Zeit zu zeigen, dass SIE zu Deutschlands besten LEGO-Bauern gehören?

Dann melden Sie sich unter:

EMAIL: lego@davidsontv.de
TELEFON: 0221 99 80 65 79

davidsonTV GmbH Schanzenstr. 38 | 51063 Köln


Julia Bremer




davidsonTV GmbH Geschäftsführerin
HRB 73293 Carolin Davidson
Amtsgericht Köln



IngoAlthoefer gefällt das


21 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

riepichiep
17.05.2018, 06:12

Als Antwort auf den Beitrag von JuliaDavidsonTV

Re: Deutschlands beste Legobauer gesucht

Fragen, die mir beim Lesen kamen:

- Für welchen Sender ist das Ganze gedacht?
- Wer kümmert sich um die Unterbringung in Köln?
- Wie lang dauert ein Drehtag?
- Gibt es ein KO-System oder ist man wirklich 7 Tage dabei?
- Sprechen wir von den NRW-Sommerferien?
- Und bei einer Woche Drehzeit: Welche Aufwandsentschädigung gibt es je Drehtag? (Wenn man Urlaub nehmen muss oder gar Selbstständig ist, eine durchaus legitime Frage)
- Wer organisiert die Steine? Oder bringt man seinen eigenen Vorrat mit?
- Gibt es eine Beispielchallenge, damit man überlegen kann, ob das passt? (Mikro, Makro, Ritter, Weltraum, usw)


----out of order----


Walton
17.05.2018, 06:44

Als Antwort auf den Beitrag von riepichiep

+1Re: Deutschlands beste Legobauer gesucht

riepichiep hat geschrieben:

Fragen, die mir beim Lesen kamen:

- Für welchen Sender ist das Ganze gedacht?
- Wer kümmert sich um die Unterbringung in Köln?
- Wie lang dauert ein Drehtag?
- Gibt es ein KO-System oder ist man wirklich 7 Tage dabei?
- Sprechen wir von den NRW-Sommerferien?
- Und bei einer Woche Drehzeit: Welche Aufwandsentschädigung gibt es je Drehtag? (Wenn man Urlaub nehmen muss oder gar Selbstständig ist, eine durchaus legitime Frage)
- Wer organisiert die Steine? Oder bringt man seinen eigenen Vorrat mit?
- Gibt es eine Beispielchallenge, damit man überlegen kann, ob das passt? (Mikro, Makro, Ritter, Weltraum, usw)




Frag mal Frau Bremer.

Gruß

Walton



Matze2903 gefällt das


JuliaDavidsonTV
17.05.2018, 12:23

Als Antwort auf den Beitrag von riepichiep

Re: Deutschlands beste Legobauer gesucht

riepichiep hat geschrieben:

Fragen, die mir beim Lesen kamen:

- Für welchen Sender ist das Ganze gedacht?
- Wer kümmert sich um die Unterbringung in Köln?
- Wie lang dauert ein Drehtag?
- Gibt es ein KO-System oder ist man wirklich 7 Tage dabei?
- Sprechen wir von den NRW-Sommerferien?
- Und bei einer Woche Drehzeit: Welche Aufwandsentschädigung gibt es je Drehtag? (Wenn man Urlaub nehmen muss oder gar Selbstständig ist, eine durchaus legitime Frage)
- Wer organisiert die Steine? Oder bringt man seinen eigenen Vorrat mit?
- Gibt es eine Beispielchallenge, damit man überlegen kann, ob das passt? (Mikro, Makro, Ritter, Weltraum, usw)




Für die Beantwortung dieser Fragen rufen Sie uns doch an unter der

022199806579

oder schreiben Sie uns eine Mail

lego@davidsontv.de

Ich denke, das ist wesentlich einfacher und netter



ranghaal
17.05.2018, 15:52

Als Antwort auf den Beitrag von JuliaDavidsonTV

Re: Deutschlands beste Legobauer gesucht

Für mich als Kölner käme das Angebot durchaus in Frage wobei die bereits gestellten Fragen noch beantworten werden müssten.
Mir würde es aber an einem Partner mangeln.
Also: Freiwillige?



Mylenium
17.05.2018, 18:03

Als Antwort auf den Beitrag von MTM

Re: Deutschlands beste Legobauer gesucht

MTM hat geschrieben:

Ich hab hier hunderte kleine Kästchen mit zig tausend Teilen, die ich aber alle schonmal in der Hand gehabt hab. Heißt: Ich weiß, was ich für Teile hab. Und es sind viele. Und wenn ich etwas baue (abgesehen davon, dass ich ewig lange für ein Modell brauche), dann geht das nur, weil ich weiß, welche Teile wo liegen.


Sehe ich ähnlich. Ohne die eigene Gehirndatenbank dürfte es schwierig werden, gerade bei speziellen Teilen. Fänd aber die Herausforderung trotzdem spannend, auch wenn ich unter Stress überhaupt nicht rund laufe. Da würde ich mich sicher schon bei den Castings voll zum Keks machen...

Mylenium



ranghaal
gestern, 00:35

Als Antwort auf den Beitrag von Mylenium

Re: Deutschlands beste Legobauer gesucht

Ich habe gerade dazu nähere Infos gelesen:

"Aus Zweiern und Vierern kannst du mühelos eine Ritterburg mit U-Boot Hangar zaubern?"

Irgendwas in der Art war natürlich zu erwarten.



Thomas52xxx
gestern, 06:25

Als Antwort auf den Beitrag von Mylenium

+1Re: Deutschlands beste Legobauer gesucht

Mylenium hat geschrieben:

Sehe ich ähnlich. Ohne die eigene Gehirndatenbank dürfte es schwierig werden, gerade bei speziellen Teilen. Fänd aber die Herausforderung trotzdem spannend, auch wenn ich unter Stress überhaupt nicht rund laufe. Da würde ich mich sicher schon bei den Castings voll zum Keks machen...

Mir würde es ähnlich gehen. Aber:

Wenn Du mal auf einer Ausstellung am AFOL-Abend zwischen den Tischen Deine Runden drehst. Da gibt es doch einige, die aus einer sehr begrenzten Teileauswahl innerhalb kürzester Zeit etwas tolles schaffen. Anbei ein paar Beispiele:

[image]



[image]



[image]



Auch aus den Aktionsboxen entsteht manches Kunstwerk:

[image]


Gruß
Thomas
--

https://blog.5zu6.de - interessante neue und alte dänische Klemmbausteine


IngoAlthoefer gefällt das


Mylenium
gestern, 10:54

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Editiert von
Mylenium
gestern, 11:30

Re: Deutschlands beste Legobauer gesucht

Thomas52xxx hat geschrieben:

Wenn Du mal auf einer Ausstellung am AFOL-Abend zwischen den Tischen Deine Runden drehst. Da gibt es doch einige, die aus einer sehr begrenzten Teileauswahl innerhalb kürzester Zeit etwas tolles schaffen.


Ist nicht meine Baustelle. Ich knoble lieber an spezifischen Problemen, und das manchmal tage- oder wochenlang. Mit der klassischen LEGO-Steinhaufen-Methode kann ich recht wenig anfangen. Deswegen bin ich ja auch mehr Technic-affin und alle anderen Sets fangen nicht unter einer gewissen Anzahl Bauelemente an. Deshalb würde ich es in so einer Show vermutlich auch nicht weit schaffen. Mir schwirrt dann für eine einfache Aufabe irgendein komplexes Konstrukt mit 1000 Steinen durch den Schädel, das ich dann von der Zeit her nicht schaffe. Aber ist egal. Für die Castings stundenlang durch die Gegend zu fahren, kommt nicht in die Tüte, und damit hat sich das Thema sowieso erledigt. Alles zu weit weg und der wilde Osten wurde ja sowieso wieder vergessen...

Mylenium



IngoAlthoefer
gestern, 13:06

Als Antwort auf den Beitrag von Mylenium

Re: Deutschlands beste Legobauer gesucht

Mylenium hat geschrieben:

Für die Castings stundenlang durch die Gegend zu fahren,
kommt nicht in die Tüte ...

und der wilde Osten wurde ja sowieso wieder vergessen...

Er weiß wohl nicht, wovon er schreibt

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


Mylenium
gestern, 13:14

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Editiert von
Mylenium
gestern, 13:15

Re: Deutschlands beste Legobauer gesucht

IngoAlthoefer hat geschrieben:

Er weiß wohl nicht, wovon er schreibt


Laut Info auf Promobricks nur München, Hamburg und Köln. Das ist definitiv nicht Osten und aus meiner Sicht weit weg!

Mylenium



Gesamter Thread: