JuliaDavidsonTV
14.05.2018, 13:45

Editiert von
JuliaDavidsonTV
14.05.2018, 13:45

+2Deutschlands beste Legobauer gesucht

Die besten LEGO - Bauer Deutschlands gesucht


[image]



Für eine neue Unterhaltungsshow suchen wir (davidsonTV), im Auftrag der Produktionsfirma EndemolShine Germany, begeisterte LEGO- Fans, die zu den besten LEGO-Bauern Deutschlands gehören. In jeder Episode treffen ganz unterschiedliche Teams aufeinander, um mit LEGO Bausteinen sensationelle Bauwerke zu erschaffen und an ihre Grenzen zu gehen.
Ob jung oder alt (9-90 Jahre, Sie sind schon seit längerer Zeit Fan der bunten Steine und verbringen Ihre Freizeit mit nichts anderem? Oder Sie besitzen sogar ein eigenes LEGO-Zimmer, in dem Sie sich voll und ganz Ihrem Hobby widmen?

Dann suchen wir Sie im 2er Team! (Enkel und Oma, zwei Arbeitskollegen, oder Schulfreunde etc.) Im Team stellen wir Ihre Fertigkeiten auf die Probe und Sie müssen zwei verschiedene Challenges bestreiten.

Stellen Sie Ihr Können und Ihre Konstruktionsfähigkeit unter Beweis und nehmen Sie diese Herausforderung der besonderen Art an.

Die Sendung wird in Köln in den Sommerferien an circa 5-7 Tagen produziert.

Haben Sie Interesse und sowohl Lust als auch Zeit zu zeigen, dass SIE zu Deutschlands besten LEGO-Bauern gehören?

Dann melden Sie sich unter:

EMAIL: lego@davidsontv.de
TELEFON: 0221 99 80 65 79

davidsonTV GmbH Schanzenstr. 38 | 51063 Köln


Julia Bremer




davidsonTV GmbH Geschäftsführerin
HRB 73293 Carolin Davidson
Amtsgericht Köln



IngoAlthoefer , revolution gefällt das


14 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

Micha2
16.05.2018, 09:53

Als Antwort auf den Beitrag von Micha2

Re: Wieso diese negativen Reaktionen???

Micha2 hat geschrieben:

Dass in einer solchen Show keine neue Frauenkirche oder eine perfekt modellierte BR-wasweißich entstehen wird dürfte klar sein. Aber irgendwas wird wohl dabei raus kommen - dem Publikum und dem Anspruch entsprechend. Was ist daran schlecht?


Ich möchte noch ergänzen, dass zu viel Perfektion vielleicht sogar abschrecken könnte, im Sinne von "so viele Bausteine habe ich eh nicht - weder die absolute Menge, noch die richtigen von Form und Farbe - aber klar, wenn man vom Fernsehen gesponsert wird..."

Für mich könnte der "beste" Legobauer tatsächlich auch einer sein, der aus einem begrenzten und für allen gleichen Teilevorrat das lustigste, kreativste, etc. Bauwerk erstellt. So ein bisschen in der Art der Ironbuilder Wettbewerbe, wo bestimmte Teile vorgegeben sind, um die herum dann etwas kreatives gezaubert wird (Kreationen, die zumindest ich persönlich sehr oft bewundere - wegen der Kreativität und zum Teil auch wegen der Reduziertheit).
Abgesehen davon, dass das dann vielleicht motivierender und "bodenständiger" wirkt, weil das nämlich jeder mit seinen Mitteln nachmachen kann. Beziehungsweise weil das vermutlich genau das ist, was Tausende mit Lego bauender Kinder jeden Tag tun - aus dem, was sie an Elementen haben, zu versuchen das zu bauen, was ihnen vorschwebt.



Mylenium
16.05.2018, 11:59

Als Antwort auf den Beitrag von Zypper

Re: Deutschlands beste Legobauer gesucht

Zypper hat geschrieben:

So in etwa soll's wohl werden :-)


Ah, okay. Das hilft schon weiter. Danke! Jetzt muss ich nur noch einen zweiten Bekloppten finden, den ich da mitschleppen könnte. *g*

Mylenium


https://myleniumsbrickcorner.wordpress.com


Mylenium
16.05.2018, 12:03

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: Wieso diese negativen Reaktionen???

Lok24 hat geschrieben:

Deswegen heißen die Sendungen im hr3 auch nicht mehr "Schlösser in Hessen" sondern "Die 10 schönsten Schlösser in Hessen".


Wie sagt man so schon in der Medienbranche: Das Fernsehen ist eine Nutte und sie heißt Gabi. Ohne Glitzer keine Gabi. *lol*

Mylenium


https://myleniumsbrickcorner.wordpress.com


DavidK
16.05.2018, 21:07

Als Antwort auf den Beitrag von JuliaDavidsonTV

Editiert von
DavidK
16.05.2018, 21:32

Re: Deutschlands beste Legobauer gesucht

Hallo Frau Bremer.

Die Emotionen hier in dem Forum kochen schnell mal hoch und wir hatten es leider schon oft mit Trollen zu tun wo es bei Postings nicht ums Lego sondern um den Krawall ging.
Auch ich selbst rede/schreibe mich mal gern hier über ein Thema sehr in Rage.
Ich finde die Idee gut das das Hobby Lego und Erwachsene mal präsenter in den Medien wird dennn als AFOL wurde ich auch schon oft genug belächelt oder schlimmeres.

Da ich bereit in den reigonalen Medien in und um meine Heimatstadt (Radio, Zeitung UND sogar Fernsehen) schon oft zu sehen war halte ich mich mal im Hintergrund.
Zu den weltbesten Legobauern zähle ich mich auch nicht wirklich.
Mir fallen sehr viele Leute in diesem Forum ein die bei Punkten Kreativität und spontanität wesentlich mehr rausholen.

Und an den Rest:
Seid lieb zueinander !

Grüße von der Ostsee
David


"Es ist kein Zeichen von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein."
Jiddu Krishnamurti


MTM
16.05.2018, 21:29

Als Antwort auf den Beitrag von JuliaDavidsonTV

Re: Deutschlands beste Legobauer gesucht

Hallo,

ich sag mal so: Für mich ist das nichts.
Letztens war bei uns beim Stammtisch mal der MDR im Rahmen von 60 Jahre LEGO, das war okay. Auch, wenn ich seitdem der "Dorschner" bin, weil da mein Name durcheinander geraten ist. Aber das war eher ein Einblick in das, was hier vor Ort bereits exisitert.

Aber wir haben hier in Leipzig immer schon mal Anfragen von diversen Einkaufszentren gekriegt, ob wir nicht mal ne "Live Bauaktion" machen könnten.
Ich selbst könnte mir nicht vorstellen, wie das gehen soll:

Ich hab hier hunderte kleine Kästchen mit zig tausend Teilen, die ich aber alle schonmal in der Hand gehabt hab. Heißt: Ich weiß, was ich für Teile hab. Und es sind viele. Und wenn ich etwas baue (abgesehen davon, dass ich ewig lange für ein Modell brauche), dann geht das nur, weil ich weiß, welche Teile wo liegen. Und ich brauche gefühlt jedes Kästchen einmal.
Also müsste ich für so eine Live-Bauaktion alle meine Steine mitnehmen, um dann festzustellen, ich brauchte nur einen kleinen Bruchteil.
Woanders kann ich eh nicht bauen, weil ich gar nicht weiß, was es alles gibt, bzw. mir meine skurrile eigene Ordnung fehlt.

Vor zwei Jahren habe ich mit Kolleginnen und Kindern (öffentlich) gebaut im Rahmen einer Kinderveranstaltung. Da ist Jericho entstanden. Die Steine kamen aus einer gut sortierten Sammlung, die durch die Kindereinrichtungen reist. Es war gut, was wir gebaut haben und alle waren stolz darauf und die Zeitung mochte es. Aber ganz ehrlich: Zufrieden war ich nicht. Es fehlten letztlich alle Details, weil ich für die viel Zeit und eine Menge Spezialteile brauche...

Darüberhinaus möchte ich mich nicht zu den besten LEGO-Bauern (wirklich ein doofes Wort, da geb ich Walton Recht) zählen. Das wäre mir seltsam.

Aber wer auch immer mitmacht: Spannend wäre ja mal ein Einblick in das, was da passiert.


LEN Leipzig: Folgt uns bei Instagram: https://www.instagram.com...eisenbahn_modulanlage/


Matze2903
17.05.2018, 00:26

Als Antwort auf den Beitrag von MTM

+1Re: Deutschlands beste Legobauer gesucht

Ich werde nicht teilnehmen, weil ich kein Superbauer bin.
Und weil ich erstmal eine Staffel sehen will. ==> resultat: ich bin nicht dabei.

Ich werde mir die Sendung angucken und dann mein resumee erstellen. Daumen hoch oder Daumen runter.

Ich verstehe:
Das Leute Angst haben vorgeführt zu werden.
Das sie keinen Bock haben.
Das sie keine Zeit haben
.....

aber geben wir der Sendung eine Chance.

Allein weil LEGO® das Thema ist ist es für mich schon tausend mal besser als Frauentausch/Männertausch. ich entrümpel meine Familie, die Supernanny und andere nievaulosen Sendungen.

MEINE Meinung

LG Matthias


Gußeiserner Dilettant und Spaß dabei!


Micha2 gefällt das


Steinemann
17.05.2018, 02:58

Als Antwort auf den Beitrag von Matze2903

Re: Deutschlands beste Legobauer gesucht

Na Frauentausch kann doch ganz angenehm sein. Für manche vllt auch Männertausch
Oder vllt sogar eine Supernanny die ordentlich züchtigt
Das ganze natürlich nicht im TV aber allemal prickelnder als LEGO®

MEINE Meinung
Steinemann


Gut gehauene Steine schließen sich ohne Mörtel aneinander. (Marcus Tulius Cicero)


riepichiep
17.05.2018, 06:12

Als Antwort auf den Beitrag von JuliaDavidsonTV

Re: Deutschlands beste Legobauer gesucht

Fragen, die mir beim Lesen kamen:

- Für welchen Sender ist das Ganze gedacht?
- Wer kümmert sich um die Unterbringung in Köln?
- Wie lang dauert ein Drehtag?
- Gibt es ein KO-System oder ist man wirklich 7 Tage dabei?
- Sprechen wir von den NRW-Sommerferien?
- Und bei einer Woche Drehzeit: Welche Aufwandsentschädigung gibt es je Drehtag? (Wenn man Urlaub nehmen muss oder gar Selbstständig ist, eine durchaus legitime Frage)
- Wer organisiert die Steine? Oder bringt man seinen eigenen Vorrat mit?
- Gibt es eine Beispielchallenge, damit man überlegen kann, ob das passt? (Mikro, Makro, Ritter, Weltraum, usw)


MOCs zum Lachen


Walton
17.05.2018, 06:44

Als Antwort auf den Beitrag von riepichiep

+1Re: Deutschlands beste Legobauer gesucht

riepichiep hat geschrieben:

Fragen, die mir beim Lesen kamen:

- Für welchen Sender ist das Ganze gedacht?
- Wer kümmert sich um die Unterbringung in Köln?
- Wie lang dauert ein Drehtag?
- Gibt es ein KO-System oder ist man wirklich 7 Tage dabei?
- Sprechen wir von den NRW-Sommerferien?
- Und bei einer Woche Drehzeit: Welche Aufwandsentschädigung gibt es je Drehtag? (Wenn man Urlaub nehmen muss oder gar Selbstständig ist, eine durchaus legitime Frage)
- Wer organisiert die Steine? Oder bringt man seinen eigenen Vorrat mit?
- Gibt es eine Beispielchallenge, damit man überlegen kann, ob das passt? (Mikro, Makro, Ritter, Weltraum, usw)




Frag mal Frau Bremer.

Gruß

Walton



Matze2903 gefällt das


JuliaDavidsonTV
17.05.2018, 12:23

Als Antwort auf den Beitrag von riepichiep

Re: Deutschlands beste Legobauer gesucht

riepichiep hat geschrieben:

Fragen, die mir beim Lesen kamen:

- Für welchen Sender ist das Ganze gedacht?
- Wer kümmert sich um die Unterbringung in Köln?
- Wie lang dauert ein Drehtag?
- Gibt es ein KO-System oder ist man wirklich 7 Tage dabei?
- Sprechen wir von den NRW-Sommerferien?
- Und bei einer Woche Drehzeit: Welche Aufwandsentschädigung gibt es je Drehtag? (Wenn man Urlaub nehmen muss oder gar Selbstständig ist, eine durchaus legitime Frage)
- Wer organisiert die Steine? Oder bringt man seinen eigenen Vorrat mit?
- Gibt es eine Beispielchallenge, damit man überlegen kann, ob das passt? (Mikro, Makro, Ritter, Weltraum, usw)




Für die Beantwortung dieser Fragen rufen Sie uns doch an unter der

022199806579

oder schreiben Sie uns eine Mail

lego@davidsontv.de

Ich denke, das ist wesentlich einfacher und netter



12 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: