Legoviller
17.11.2021, 21:33

+22micropolis - Jahrmarkt

Hallo,

irgendwie hat es mich nach einem entsprechenden Vortrag bei Bricking Bavaria gereizt, etwas Rundes zu bauen. Als Idee hatte sich ein Riesenrad bei mir festgsetzt; damit war ein Grundstock für weitere Objekte für einen Jahrmarkt gelegt.
Abmessungen zu Riesenrad und Autoscooter konnte ich im Internet recherchieren. Im Bereich Modellbahn hat sich zu diesem Thema in den letzten Jahren ein großer Bereich etabliert von Groß- als auch Kleinserienhestellern. Hier kann man sich auch Anregungen holen.

Übersicht über die Jahrmarktmodule mit Riesenrad, Losverkauf und Autoscooter.

[image]


Für das Riesenrad hat es einige Stunden Tüftelei gebraucht, bis ein einigermaßen stimmiges MOC eintstanden ist.

[image]


Um die Abmessungen im micropolis Maßstab zu zeigen, habe ich das Riesenrad vor ein 6-geschossoges Gebäude gestellt.

[image]


Die Detailaufnahmen zeigen die Kasse sowie den dazu gehörigen Fuhrpark, bestehend aus Zugmaschine, zwei Wohnwagen, einen Packwagen und zuwei Sattelschlepper-Tieflader.

[image]


[image]


[image]


An das Riesenrad schließt sich ein Losverkauf an; auf der Rückseite sieht man den Wohnwagen der Schausteller und beide Zugmaschinen.

[image]


[image]


Den Abschluß bildet der Autoscooter.

[image]


Im geöffneten Autoscooter erkennt man die Chaisen und den Kassenwagen.

[image]



Grüße
Wolfgang



Mitglieder, denen dieses MOC gefällt:

Dirk1313 , friccius , mcjw-s , doe , Rauy , Matze2903 , Ferdinand , Andor , klauswerner , zenzis , AdmiralStein , tastenmann , Brixe , Thomas52xxx , Lok24 , IngoAlthoefer , Farnheim , Pete378 , boettch2 , itknickrehm , Mokstar , jjinspace (22 Mitglieder)

zenzis
18.11.2021, 13:27

Als Antwort auf den Beitrag von Legoviller

Re: micropolis - Jahrmarkt

Hallo Wolfgang,
die Geschäfte sind wirklich klasse umgesetzt, viel Möglichkeiten bleiben ja nicht in der Große.
Wirklich Hut ab....., sehr schön.
Ein Wohnwagen ohne Erker wäre vom Maßstab her passender gekommen, eben einer aus den 60ern....
Ich habe mich auch mal daran versucht, habe dann den Erker aus einer 2er Fliese und einer 2er Platte in transparent gearbeitet und mittig eingearbeitet, also "schwimmend" , hin nund her schiebbar....... (sorry, kann mich nur Laienhaft ausdrücken, bin nicht so der Legofachmann...).
Dann kommt sie nur auf jeder Seite zur Hälfte raus. Der Erker ist dann auf jeder Seite nur halb so tief, passt vom Maßstab her gut.
Die Scooterhalle ist auch super gelungen, da Du "Chaisen" erwähnst..., bist Du von der Reise?
Gruß Jan



tastenmann
18.11.2021, 13:56

Als Antwort auf den Beitrag von Legoviller

Re: micropolis - Jahrmarkt

Hallo,

ich bin imer wieder überrascht und beeindruckt, was in diesem Maßstab mit Lego alles möglich ist.
Sehr schöne Umsetzung.

Gruß
Tastenmann


Mehr Fotos gibt es auf Flickr
und auf Instagram


Legoviller
18.11.2021, 14:18

Als Antwort auf den Beitrag von zenzis

Re: micropolis - Jahrmarkt

Die Scooterhalle ist auch super gelungen, da Du "Chaisen" erwähnst..., bist Du von der Reise?
Gruß Jan


Hallo Jan,
Den Begriff habe ich auf wikipedia bei der Recherche nach Autoscooter gefunden.
Grüße
Wolfgang



Legoviller
18.11.2021, 19:32

Als Antwort auf den Beitrag von Legoviller

Re: micropolis - Jahrmarkt Ergänzung

Hallo,

für die Kirmes plane ich in meiner Stadt eine Fläche von 16x96.
Ich habe als Ergänzung einmal versucht, ein Karussel zu bauen. Vorerst nur auf einer Baseplate aufgebaut; die verbliebenen Flächen muss ich noch bebauen.

[image]


[image]

[image]



Grüße
Wolfgang



Gesamter Thread: