Beobachter74
30.06.2021, 10:29

Editiert von
Beobachter74
24.08.2021, 15:47

BlueBrixx Megastore in Darmstadt (seit 01.07.2021)

Brickbar mit 5.000 unterschiedlichen Parts ... Preis einfach nach Gewicht ... Farbe und Größe des Teils spielen keine Rolle. (Siehe auch YouTube Video bzw. BB Homepage Blog)
Übersetzt in Cent heisst das übrigens, dass dort eine 1x1 Fliese zwischen 0,63 und 0,79 Cent kostet ... egal welche Farbe ... ein 1x2 Stein zwischen 3,16 und 3,96 Cent (Ein mit 700 1x2 Steinen gebauter PaB Becher: 2,57 Cent / Teil).
Habe mir eine Excel-Tabelle mit Umrechnung des Gewichts gebastelt ...

Noch ein Beispiel gefällig:
2x4 Fliese 3,56 - 4,46 Cent ... also nochmal 50% günstiger als das Online-Store PartPack.

Steinequalität ist vor Ort zu beurteilen.:

Gruß

Benjamin



8 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

Matze2903
30.06.2021, 22:58

Als Antwort auf den Beitrag von Beobachter74

Re: BlueBrixx Megastore in Darmstadt (ab 01.07.2021)

Schade, das die Jungs sich nicht über ihre Qualität profilieren sondern nur mit dem Vergleich mit TLC/LEGO®.


Wenn der Vorhang fällt, sieh hinter die Kulissen - Die Bösen sind oft gut und die Guten sind gerissen
Geblendet vom Szenario erkennt man nicht - Die wahren Dramen spielen nicht im Rampenlicht


Beobachter74
01.07.2021, 09:29

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: BlueBrixx Megastore in Darmstadt (ab 01.07.2021)

Thekla hat geschrieben:

Hi,

nö, nicht Video geguckt.

Wenn Du schon Werbung betreibst, schreibs ins Posting. Warum so umständlich? Macht nicht Lust auf mehr.

Thekla


Thekla,
soll von meiner Seite aus keine Werbung sein. Nur Information und erklärender Kontext für Interessierte.
Wenn Du "mehr" haben möchtest. überlasse ich es Dir auf deren Website zu gehen, deren Newsletter oder YouTube Channel zu abonnieren und dich bewerben zu lassen.
Oder in einen ihrer Läden zu gehen, die alle eine kleinere Brickbar (200 Schütten) haben...

Gruß

Benjamin



5N00P1
01.07.2021, 09:39

Als Antwort auf den Beitrag von Matze2903

+2Re: BlueBrixx Megastore in Darmstadt (ab 01.07.2021)

Matze2903 hat geschrieben:

Schade, das die Jungs sich nicht über ihre Qualität profilieren sondern nur mit dem Vergleich mit TLC/LEGO®.


Ich finde es schon sehr cool, Teile zu bekommen die Lego nicht hat / haben will.
Da Lego in Sachen Qualität mMn noch immer unangefochten ist und das auch noch eine Weile bleiben wird, würde es auch nur wenig Sinn machen. Und die Qualität ist in der Regel gut, mit einigen Ausreißern.



Thomas52xxx , Beobachter74 gefällt das


Beobachter74
02.07.2021, 19:53

Als Antwort auf den Beitrag von Beobachter74

Re: BlueBrixx Megastore in Darmstadt (ab 01.07.2021)

... und nun war ich heute selbst da und habe die Brickbar bestaunt.
(Ging gestern mit 90% Bestückung an den Start und wurde ordentlich ausgeräumt, wohl teilweise mit 10kg Käufen... ich hatte heute Mittag so geschätzt 60-70% gefüllte Schütten vorgefunden. Viele bekannte heisse Kandidaten waren erstmal restlos leer geräumt. Mit dem Nachfüllprozess betritt man das eigentliche Neuland aus Sicht eines Stores

Fühlt sich an wie ein Bricklink Store Offline, wobei jedes Lot mit Hunderten von Teilen für Dich bereit steht. Auch große sperrige Teile sind dabei.
Du stehst mitten im Kategoriebaum der Parts und weisst echt nicht wo du anfangen sollst. Deine Teileliste und Projekte solltest Du gut im Sinn / auf dem Handy / ausgedruckt haben ... (Die Regal-Navigation müsste noch verbessert werden. Die Schütten sind zumindest nach Teile-Familien sortiert.)
Mega... den Überblick zu behalten ist eine Herausforderung und ein völlig neues Offline Einkaufserlebnis.

Muss der AFOx / TFOx erlebt haben...

Und ja, wie schon gesagt: Die Teile-Qualität ist vor Ort prima mit eigenen Augen zu beurteilen.


Gruß

Benjamin



5N00P1
03.07.2021, 17:17

Als Antwort auf den Beitrag von Beobachter74

Re: BlueBrixx Megastore in Darmstadt (ab 01.07.2021)

Beobachter74 hat geschrieben:

... und nun war ich heute selbst da und habe die Brickbar bestaunt.
(Ging gestern mit 90% Bestückung an den Start und wurde ordentlich ausgeräumt, wohl teilweise mit 10kg Käufen... ich hatte heute Mittag so geschätzt 60-70% gefüllte Schütten vorgefunden. Viele bekannte heisse Kandidaten waren erstmal restlos leer geräumt. Mit dem Nachfüllprozess betritt man das eigentliche Neuland aus Sicht eines Stores


Danke für den Bericht, ja das wird das spannende wie halten sie die Brickbar gefüllt bzw. schaffen sie das und ab wann?
Wenn ich mich auf die Reise dahin mache wäre es schon ärgerlich wenn es nur zu 60% gefüllt ist, was ja heißt die begehrten Teile sind weg.



Beobachter74
05.07.2021, 09:45

Als Antwort auf den Beitrag von 5N00P1

Re: BlueBrixx Megastore in Darmstadt (ab 01.07.2021)

5N00P1 hat geschrieben:

Beobachter74 hat geschrieben:
... Mit dem Nachfüllprozess betritt man das eigentliche Neuland aus Sicht eines Stores


Danke für den Bericht, ja das wird das spannende wie halten sie die Brickbar gefüllt bzw. schaffen sie das und ab wann?
Wenn ich mich auf die Reise dahin mache wäre es schon ärgerlich wenn es nur zu 60% gefüllt ist, was ja heißt die begehrten Teile sind weg.


Kann ich nachvollziehen, wenn du weiter weg bist. (Je weiter weg, desto mehr musst du kaufen! )
Wobei ich die "Räuberei" am Eröffnungstag nicht als Referenz sehen würde.

Dass man ein bestimmtes Wunschteil an dem einen Tag "offline" nicht bekommt, ist aber wahrscheinlich. So erging es mir auch. Selbst wenn es "nur" 70 von 100 Wunschteilen wären, ist das immer noch eine "Mega" Quote im Vergleich zu den anderen Möglichkeiten oder?
Andersherum, ich habe für andere langfristiger geplante Projekte Teile bekommen, wo ich nicht im Traum daran gedacht hätte an solche Mengen auf Anhieb überhaupt und dann zu diesem "Preis" dran zu kommen.
Hinzu kommt der erweiterte Farbsatz von BB, d.h. man muss den dauernd im Blick haben und nachverfolgen. Ich überlege noch, wie ich das in einer eigenen "Wanted" List umsetze, die sämtliche "Brick-Quellen" integriert. Oder es ist einfach die Reihenfolge, wie man die Quellen anzapft.



Thomas52xxx
05.07.2021, 10:15

Als Antwort auf den Beitrag von Beobachter74

Re: BlueBrixx Megastore in Darmstadt (ab 01.07.2021)

Beobachter74 hat geschrieben:

Hinzu kommt der erweiterte Farbsatz von BB, d.h. man muss den dauernd im Blick haben und nachverfolgen. Ich überlege noch, wie ich das in einer eigenen "Wanted" List umsetze, die sämtliche "Brick-Quellen" integriert. Oder es ist einfach die Reihenfolge, wie man die Quellen anzapft.

Gibt es dort Farbvarianten, die es nicht als "Part-Pack" gibt?

Die Part-Packs kann man ja, sofern eingeloggt, auch auf den "Merkzettel" setzen. Leider ist der Shop nicht besonders hilfreich, wenn es darum geht, neue lieferbare oder geplante Elemente oder neue Farbvarianten zu erkunden.

Oder Du legst bei BL eine Wanted-List "Bluebrixx" an. Das geht ja auch. Dann merkst Du es sogar, wenn es das Teil auch von Lego gibt/es erscheint.


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder - mit funktionierendem Download


Beobachter74
05.07.2021, 12:19

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Editiert von
Beobachter74
05.07.2021, 12:20

Re: BlueBrixx Megastore in Darmstadt (ab 01.07.2021)

Thomas52xxx hat geschrieben:

Beobachter74 hat geschrieben:
Hinzu kommt der erweiterte Farbsatz von BB, ... Oder es ist einfach die Reihenfolge, wie man die Quellen anzapft.

Gibt es dort Farbvarianten, die es nicht als "Part-Pack" gibt?

Die Part-Packs kann man ja, sofern eingeloggt, auch auf den "Merkzettel" setzen. ...

Oder Du legst bei BL eine Wanted-List "Bluebrixx" an. ... Dann merkst Du es sogar, wenn es das Teil auch von Lego gibt/es erscheint.


Ja, das wären die Möglichkeiten, die man jetzt hat. Aber eben nicht zusammengeführt hinsichtlich Verfügbarkeit.
Ja, die Verfügbarkeit im BB Offline-Store ist ungleich der gemeldeten Part-Pack Verfügbarkeit im BB Online-Store. (Selbst erlebt und ziemlich gefreut!!)
(Pro/Con: Der Farbsatz ist gleich, die Verfügbarkeit aber nicht, der Preis pro Teil schonmal gar nicht und die Mindestabnahmemenge auch nicht.)
Die Verfügbarkeit im Offline-Store (Brickbar Mega Store Darmstadt) wird nur nirgendwo angezeigt...
Über die Zeit mag sich das annähern, weil Online und Offline Store ja "zusammen" (in China) bestellen.
Nur... der Offline Store kann Bulk-Mengen (Kartons) verarbeiten, der Online-Store nicht (Part-Packs).

Für mich ist die naheliegende Sequenz als Eisenbahn-AFOx eigentlich:
1. Lego Store PaB Wall (Frankfurt) regelmäßig anfahren. (zwar naheliegend, aber aufwendig wegen City Lage und sehr unbestimmt hinsichtlich Wunsch-Teilen)
2. BB Offline-Store (Brickbar Mega Store Darmstadt) regelmäßig anfahren. (buchstäblich naheliegend)
3. BB Online-Store Wunschliste nur noch für generelle Verfügbarkeitsmeldungen "managen", nicht für das Kaufen an und für sich (Leider kein standardisiertes Listenformat, geschweige denn zum Runterladen)
4. Langfristiges und sofern "verfügbar" via LB ...
5. Spezielles und der Rest via BL
6. Nicht zu vergessen: Schienen bei TrixBrix



Thomas52xxx
05.07.2021, 14:32

Als Antwort auf den Beitrag von Beobachter74

Re: BlueBrixx Megastore in Darmstadt (ab 01.07.2021)

Beobachter74 hat geschrieben:

1. Lego Store PaB Wall (Frankfurt) regelmäßig anfahren. (zwar naheliegend, aber aufwendig wegen City Lage und sehr unbestimmt hinsichtlich Wunsch-Teilen)


Du scheintst die diversen Seiten mit PaB-Übersichten nicht zu kennen. Z.B. pabfinder.com


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder - mit funktionierendem Download


Beobachter74
06.07.2021, 10:22

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: BlueBrixx Megastore in Darmstadt (ab 01.07.2021)

Thomas52xxx hat geschrieben:

Beobachter74 hat geschrieben:
1. Lego Store PaB Wall (Frankfurt) regelmäßig anfahren. (zwar naheliegend, aber aufwendig wegen City Lage und sehr unbestimmt hinsichtlich Wunsch-Teilen)


Du scheintst die diversen Seiten mit PaB-Übersichten nicht zu kennen. Z.B. pabfinder.com



Doch, doch, Thomas, klar kenne ich die. Das hilft natürlich auch sehr. Und an "Becher bauen" alias "700* 1x2 Bricks" hatte ich bislang immer meinen Spass.
In Summe und Relation trotz allem: Sehr unbestimmt hinsichtlich Wunsch-Teilen (mit direktem Bezug zu durchgeplanten Projekten)
Die Relation für mich (in Rhein-Main) ist in physisch gleicher Entfernung eine Brickbar mit 5.000 Teilen zu haben von denen 90% gesetzt sind, die für AFOxs ausgesucht wurden und deren Nachfüllung ungefähr eine Containerreise lang dauert.
(Die u.U. drastische Preisdifferenz hervorgerufen durch das Preismodell und den erweiterten Farbsatz jetzt mal außen vor gelassen).



Gesamter Thread: