Valarian
29.12.2020, 11:50

+32HM Ship of the Line Sharkhead

Hallo zusammen,

nach rund sechs Wochen Brutto-Bauzeit mit einigen Verzögerungen durch BL-Lieferzeiten ist die Fregatte HMS Sharkhead nun fertig zum Auslaufen.
Anstoß zum Bau war die 31109, die mir einfach zu klein war, bei der ich aber den brick-built Schiffsrumpf inspirierend fand. Verbaut sind hier gute 4500 Teile, die Manschaft ist 69 Minifigs stark. Die Inseln im Hintergrund sind nur Deko und gehören nicht zum MOC, die sind aus 21322.

[image]



Alle Decks sind bespielbar und bewohnt. Unteres Kanonendeck:

[image]



Laderäume in Bug und Heck:

[image]



[image]



Oberes Kanonendeck und Heckkabine:

[image]



Kapitänskajüte:

[image]




Blick aufs Oberdeck:

[image]




Back mit Wache und Schiffsglocke:

[image]



Seitenansicht:

[image]




Größenvergleich mit der 31109 und der Barracuda aus 21322:

[image]




Studio hat hier gute Dienste geleistet im Prototyping, gerade beim Bug habe ich oft erst in Studio getüftelt, dann real nachgebaut, verbessert und wieder im Studio angepasst.

Ich hoffe es gefällt euch, wenn noch mehr Detailbilder gewünscht sind, kann ich die gerne nachliefern.

So long,

Valarian



Toppi
29.12.2020, 17:27

Als Antwort auf den Beitrag von Valarian

Re: HM Ship of the Line Sharkhead

Gefällt mir gut

Kannst du noch ein paar Fotos vom Bug und Heck zeigen?

Viele Grüße

Toppi



Larsvader
29.12.2020, 17:36

Als Antwort auf den Beitrag von Valarian

Re: HM Ship of the Line Sharkhead

Wow, sehr gelungenes Schiff!
Danke für den direkten Vergleich der anderen beiden Schiffe!

Lars, der beim Kauf der anderen noch zögert!



Valarian
29.12.2020, 20:14

Als Antwort auf den Beitrag von Toppi

Re: HM Ship of the Line Sharkhead

Toppi hat geschrieben:

Gefällt mir gut

Kannst du noch ein paar Fotos vom Bug und Heck zeigen?

Viele Grüße

Toppi


Dankeschön, das freut mich!
Hier ist nochmal der Bug besser zu sehen:

[image]



Und hier das Heck, man sieht hier sind die einzelnen 'Etagen' nicht wirklich fest aufgedrückt, damit man sie einfacher abnehmen kann.

[image]



Die Heckfenster sind auf Hinge-Bricks mit den 2x2 großen Oberteilen. Ebenso die schrägen Seiten der unteren Kajüte.


So long,

Valarian



Valarian
29.12.2020, 20:17

Als Antwort auf den Beitrag von Larsvader

Re: HM Ship of the Line Sharkhead

Danke für's Lob. Der Größenvergleich war mir wichtig, um das mal in den Kontext zu setzen.
Die 31109 fand ich auf jeden Fall lohnenswert, allein wegen der Teile. Das Set gibt es ja auch öfter mal im Angebot.
Die Barracuda Bay... hätte gern günstiger sein können. ;)

Aber als alter Piraten-Fan könnt ich da bei beiden Sets einfach nicht widerstehen... trinkt aus Piraten joo-ho!

So long,

Valarian



5N00P1
29.12.2020, 21:06

Als Antwort auf den Beitrag von Valarian

Re: HM Ship of the Line Sharkhead

Was soll ich sagen sehr sehr cool!
Mir gefällt die Galionsfigur sehr gut und muss sagen, ich würde gerne noch mehr vom Rumpf sehen, vor allem den schwarzen Teil erkennt man nicht!

Ich finde die Brick Build Segel mutig, aber doch sehr gelungen, würde aber versuchen da etwas mehr reinzubringen. Evtl. farbige rote Streifen? So wirkt mir das weiß zu dominant. Ein paar Bilder wie die Segel befestigt sind fände ich tolle und ist auf jeden Fall eine Inspiration. Auch das hintere Segel würde ich gerne mehr im Detail sehen.

Der Rumpf ist schön breit, wenn ich das mit meinen Versuchen mit den Rumpfteilen vergleichen. Wenn ich mit meinem momentanen Projekt fertig bin, werde ich mich auch da mal ranmachen. Bei mir ist es dagegen gerade zu eng.

Ist der Mast in der Mitte als ein Teil entfernbar? Auch eine interessante Idee. Wollte ihn am Anfang stehenlassen und habe mich dann dagegen entschieden.

Welche Höhe haben die einzelnen Decks in Bricks / Plates?

Wie hoch ist die Kabine bzw. das Vorderkastel?

Gibt es eine Möglichkeit an die stud.io Datei zu kommen? Würde mir einige Baulösungen gerne im Detail angucken, kann aber auch verstehen, wenn du das nicht willst.



Valarian
29.12.2020, 21:51

Als Antwort auf den Beitrag von 5N00P1

Re: HM Ship of the Line Sharkhead

5N00P1 hat geschrieben:

Was soll ich sagen sehr sehr cool!


Dankeschön!

5N00P1 hat geschrieben:

Mir gefällt die Galionsfigur sehr gut und muss sagen, ich würde gerne noch mehr vom Rumpf sehen, vor allem den schwarzen Teil erkennt man nicht!

Na alles kann ich ja auch nicht verraten ;) Im schwarzen Bereich sind die Teile 30565, 2577, 35044 sehr wichtig... die Galionsfigur fiel mir so in die Hände, aus der Atlantis-Serie, glaub ich. Also Kopf und Torso, die Beine sind wie man sieht ersetzt.

5N00P1 hat geschrieben:

Ich finde die Brick Build Segel mutig, aber doch sehr gelungen, würde aber versuchen da etwas mehr reinzubringen. Evtl. farbige rote Streifen? So wirkt mir das weiß zu dominant.

Das Problem mit farbigen Streifen ist, dass du dadurch durchgehende Unterbrechungen bekommst, also dicker bauen musst, was noch mehr Gewicht bedeutet. Und die verlierst die optische "Leichtigkeit" der Segel. Und gestreifte Segel waren auch nicht wirklich gängig historisch gesehen.

5N00P1 hat geschrieben:

Ein paar Bilder wie die Segel befestigt sind fände ich tolle und ist auf jeden Fall eine Inspiration. Auch das hintere Segel würde ich gerne mehr im Detail sehen.

Die Plates sind an Technic Pin 1/2 angehängt, die in Technic Connector #1 (32013) und #2 (32034) stecken, aus denen die Rahen bestehen (zusätzlich noch 6538c und die 2er Achsen natürlich). Je nach Segelgröße braucht es da 2 bis 6 Pins, sonst biegen die Rahen sich durch...


5N00P1 hat geschrieben:

Ist der Mast in der Mitte als ein Teil entfernbar? Auch eine interessante Idee. Wollte ihn am Anfang stehenlassen und habe mich dann dagegen entschieden.

Ja, der Großmast ist zwischen den beiden Kanonendecks geteilt, damit man dort rankommt. Um das zu tun, muss natürlich das Stagsegel weg. Fock- und Kreuzmast sind durchgängig. Auch das untere Kanonendeck besteht übrigens aus vier Segmenten, die per Pins und Technic Brick verbunden werden.

5N00P1 hat geschrieben:

Welche Höhe haben die einzelnen Decks in Bricks / Plates?
Wie hoch ist die Kabine bzw. das Vorderkastel?


Unteres Kanonendeck ist 4 Bricks + 2 Plates
Oberes Kanonendeck hat 5 Bricks + 1 Plate zwischen den Decksbalken, unter den Decksbalken 4 Bricks.
Die Back ist 4 Bricks + 2 Plates
Heckkabinen unten 5 Bricks + 2 Plates
Hackkabine oben 5 Bricks + 1 Plate

Alle Räume sind so hoch, dass Minifigs mit den eingesetzten Kopfbedeckungen aufrecht stehen können. Nur nicht unter den Decksbalken auf dem oberen Kanonendeck.

5N00P1 hat geschrieben:

Gibt es eine Möglichkeit an die stud.io Datei zu kommen? Würde mir einige Baulösungen gerne im Detail angucken, kann aber auch verstehen, wenn du das nicht willst.

Nein, die Dateien behalte ich für mich, sorry. Da stecken ein paar Tage Arbeit drin.
Noch ein Tipp für den Bug: SNOT, Inverted Arch, Arch with curved top, Curved slopes...

So long,

Valarian



5N00P1
30.12.2020, 16:21

Als Antwort auf den Beitrag von Valarian

Re: HM Ship of the Line Sharkhead

Valarian hat geschrieben:


5N00P1 hat geschrieben:

Mir gefällt die Galionsfigur sehr gut und muss sagen, ich würde gerne noch mehr vom Rumpf sehen, vor allem den schwarzen Teil erkennt man nicht!

Na alles kann ich ja auch nicht verraten ;) Im schwarzen Bereich sind die Teile 30565, 2577, 35044 sehr wichtig... die Galionsfigur fiel mir so in die Hände, aus der Atlantis-Serie, glaub ich. Also Kopf und Torso, die Beine sind wie man sieht ersetzt.


Na, danke für die Teilenummern, das hilft schon mal sehr! 2577 & 35044 kannte ich noch gar nicht! Danke für die Erkenntnis! So viele Geheimnisse!

Die Figur hüpft auch über mein Schiff, ist mir auch mal in die Hände gefallen und fand ich sehr cool.

Valarian hat geschrieben:

5N00P1 hat geschrieben:

Ein paar Bilder wie die Segel befestigt sind fände ich tolle und ist auf jeden Fall eine Inspiration. Auch das hintere Segel würde ich gerne mehr im Detail sehen.

Die Plates sind an Technic Pin 1/2 angehängt, die in Technic Connector #1 (32013) und #2 (32034) stecken, aus denen die Rahen bestehen (zusätzlich noch 6538c und die 2er Achsen natürlich). Je nach Segelgröße braucht es da 2 bis 6 Pins, sonst biegen die Rahen sich durch...


OK, ja wow da spielt das Gewicht der Segel unbedingt eine Rolle.


Valarian hat geschrieben:

5N00P1 hat geschrieben:

Ist der Mast in der Mitte als ein Teil entfernbar? Auch eine interessante Idee. Wollte ihn am Anfang stehenlassen und habe mich dann dagegen entschieden.

Ja, der Großmast ist zwischen den beiden Kanonendecks geteilt, damit man dort rankommt. Um das zu tun, muss natürlich das Stagsegel weg. Fock- und Kreuzmast sind durchgängig. Auch das untere Kanonendeck besteht übrigens aus vier Segmenten, die per Pins und Technic Brick verbunden werden.


Oh, d.h. das Schiff ist Modular.
Wie breit ist das Schiff in Noppen?

Valarian hat geschrieben:

5N00P1 hat geschrieben:

Welche Höhe haben die einzelnen Decks in Bricks / Plates?
Wie hoch ist die Kabine bzw. das Vorderkastel?


Unteres Kanonendeck ist 4 Bricks + 2 Plates
Oberes Kanonendeck hat 5 Bricks + 1 Plate zwischen den Decksbalken, unter den Decksbalken 4 Bricks.
Die Back ist 4 Bricks + 2 Plates
Heckkabinen unten 5 Bricks + 2 Plates
Hackkabine oben 5 Bricks + 1 Plate


Alle Räume sind so hoch, dass Minifigs mit den eingesetzten Kopfbedeckungen aufrecht stehen können. Nur nicht unter den Decksbalken auf dem oberen Kanonendeck.


Danke! Man musste ja auch damals den Kopf einziehen, würde sagen das passt!


Valarian hat geschrieben:

5N00P1 hat geschrieben:

Gibt es eine Möglichkeit an die stud.io Datei zu kommen? Würde mir einige Baulösungen gerne im Detail angucken, kann aber auch verstehen, wenn du das nicht willst.

Nein, die Dateien behalte ich für mich, sorry. Da stecken ein paar Tage Arbeit drin.
Noch ein Tipp für den Bug: SNOT, Inverted Arch, Arch with curved top, Curved slopes...



Ich hatte es gefürchtet Und würde vermutlich ähnlich antworten.

Was mich noch interessieren würde, ein Bild wo man den Zugang vom Deck in die Heckkabine sieht.



Valarian
30.12.2020, 19:53

Als Antwort auf den Beitrag von 5N00P1

Re: HM Ship of the Line Sharkhead

Das Schiff ist im unteren Kanonendeck 20 Noppen breit, plus die SNOT-Außenhaut, das sind nochmal 1-2 Noppen pro Seite. Innenmaß sind 18 Noppen.
Hier noch zwei Fotos von den Heckkabinen:

[image]



[image]



So long,
Valarian



SteineMonster
31.12.2020, 06:46

Als Antwort auf den Beitrag von Valarian

Re: HM Ship of the Line Sharkhead

Superschön geworden, Respekt!
Bug und Heck finde ich sehr gelungen und auch die Galeonsfigur, gerade weil es keine typische Meerjungfrau o.ä. ist.
Wie 5N00P1 schon erwähnte, finde ich aber auch die brickbuilt-Segel arg massiv und sie sind wirklich etwas, wo man fast zuerst hinschaut.
Ansonst sehr coole Arbeit!!



Gesamter Thread: