steinlegoliath
27.08.2020, 18:35

+54Der lässt sich absetzen!

Hallo LLL,

nach kleiner Abstinenz habe ich die "Auszeit" genutzt um neue Modelle zu bauen. Dabei ist passend zu meiner Kommunalflotte, ein neuer 3-Achs-Absetzkipper mit Hänger entstanden:

[image]


[image]


[image]



Der niedliche, vollgefederte Tandemhänger kann über den Ausschub am Absetzer problemlos beladen werden.

[image]


[image]



Hierfür, wie beim Hub diverser voll beladener Mulden, müssen die Stützfüße am Heckrahmen ausgefahren werden.

[image]


[image]


Hier wurde das prompt vergessen – äh!

[image]


Glaube, ist nicht der erste, wem das passiert, gell?

Die Zugmaschine verfügt über Lenkung und Liftachse. Letzteres ansteuerbar durch die kleine Winde vorne links auf dem Tragrahmen. Unterflur ging hier nicht.

[image]


[image]



Das Anheben und Absetzen der Mulde (vollgefüllt mit Käseecken alias Sand) erfolgt mittels Kurbel (rechts auf dem Tragrahmen) über die seitlich überstehenden Kreuzachsen. Estmals kam der 1972er Technic-Lochstein 2x4 zum Einsatz, um die Doppelspindel- und Stabilisierungserfordernisse zu gewährleisten.

[image]


[image]


[image]



Die Front ist ebenfalls neu und soll eine 2009er DAF CF darstellen, deren linsenförmig, schräg liegenden Scheinwerfer mir schon lange Kopfzerbrechen bereitet haben. Der Lufteinzug ist zwar’n bisschen eckig, aber die Trapezform wäre nur mit Hilfe von Klebefolien umsetzbar gewesen.

[image]



Die Mulde ist formreal und großvolumig.

[image]


[image]


Einzig ungewöhnlich, die Ketten verbleiben an der Mulde. Oben einhaken ist einfach, unten – naja!
Nur wenn schweres geladen wird, erfolgt der Kippprozess ungewollt durch das automatische Herunterklappen der Front- oder Heckschurre. Regulär muss dafür der Haken an der Heckmechanik nach oben geklappt und der Kippprozess ausgeführt werden.

[image]


[image]



Die Kommunalflotte wächst. Also weg mit dem Dreck!

Gruß, Maurice

PS: Die Adapterplatten unter der Mulde gibbet in blau, fand die orangenen aber kontrastreicher.


http://www.brickshelf.com...y.cgi?m=steinlegoliath


amhh
30.08.2020, 14:23

Als Antwort auf den Beitrag von steinlegoliath

Re: Der lässt sich absetzen!

Hallo Maurice

Ein schicker kleiner LKW in einem sehr klar erkennbaren Baustil. Das kann ja nur ein echter steinlegoliath sein. :-)

steinlegoliath hat geschrieben:

Der niedliche, vollgefederte Tandemhänger [...]

Pendelachse auf jeder Seite vermute ich, oder mit welchen Teilen hast Du auf diesem kleinen Raum eine Federung realisiert bekommen?

steinlegoliath hat geschrieben:
Das Anheben und Absetzen der Mulde (vollgefüllt mit Käseecken alias Sand) erfolgt mittels Kurbel (rechts auf dem Tragrahmen) über die seitlich überstehenden Kreuzachsen.


Ich hatte mich schon gewundert, wie die Tragarme mit der Mulde oben bleiben. An eine mögliche Verbindung der Kurbel und der Tragarme habe ich schlicht nicht gedacht.

steinlegoliath hat geschrieben:
Die Front ist ebenfalls neu und soll eine 2009er DAF CF darstellen, deren linsenförmig, schräg liegenden Scheinwerfer mir schon lange Kopfzerbrechen bereitet haben. Der Lufteinzug ist zwar’n bisschen eckig, aber die Trapezform wäre nur mit Hilfe von Klebefolien umsetzbar gewesen.


Immer wieder diese aerodynamischen und sonstwie schwungvoll designten Formelemente an den Vorbildern.
Die Erkennbarkeit als DAF ist durch die Kombination aus hellgrauer Zierleiste, schrägen Scheinwerfern und dem Kühlergrill, der bis zur Stossstange hinunter reicht, klar gegeben.

steinlegoliath hat geschrieben:
Die Kommunalflotte wächst. Also weg mit dem Dreck!


Wenn Du von Kommunalflotte sprichst, gibt es für Deine LKW auch eine Adapterplatte für den Frontanbau eines Schneepflugs? Ich denke bei diesem Dreiachser würde ein Schneepflug und ein Absetzsalzstreuer gut passen.

Gruss amhh



[image]


Thomas52xxx
30.08.2020, 14:31

Als Antwort auf den Beitrag von steinlegoliath

Re: Der lässt sich absetzen!

Die Kombination von Technic und "City" finde ich total faszinierend. Mehr Technic als in manchem Modell der Serie und dennoch ein viel besseres Aussehen als die Panelwüsten der gestalteten Technic-Modelle.
Sehr gelungen was Du da gezaubert hast!


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder - mit funktionierendem Download


Pete378
30.08.2020, 14:43

Als Antwort auf den Beitrag von steinlegoliath

Re: Der lässt sich absetzen!

Hallo

Klasse was alles an Funktionen in dem kleinen Kerl stecken. Das können die großen Technikmodelle von Lego nicht.
Aber hier klappt das bei einem Citylaster und sieht auch noch supertoll aus. Ich bin von all Deinen "Lastern"
immer wieder begeistert. Schön das es jetzt wieder Nachschub gibt.

lg Mirko



steinlegoliath
30.08.2020, 17:36

Als Antwort auf den Beitrag von amhh

Re: Der lässt sich absetzen!

Hallo Adrian,

das mit dem Anbau eines Schneepflugs vorne und dem Absetzsalzstreuers habe ich bei diesem Modell gar nicht bedacht. Wird aber ansatzweise in einem der nächsten Einträge berücksichtigt.

Bin 2019 gesundheits- und jobbedingt nicht wirklich zum Einstellen gekommen, war aber trotzdem fleißig. Auch dieses Jahr in der langen Aussetzphase. Da kommt einiges nach. Sogar eine ganz neue Serie. Vielleicht ist ja etwas interessantes für euch dabei.

Gruß, Maurice


http://www.brickshelf.com...y.cgi?m=steinlegoliath


Gesamter Thread: