Lok24
10.07.2020, 08:29

+1Abenteuer mit Mario™ – Starterset 71360

Hallo,

hier ein Blick auf Mario:
https://www.facebook.com/...osts/10218028024079540

Man geht offenbar davon aus, dass auch Mario auf das Powered Up Protokoll hört.
Was immer uns das bringt.

Grüße

Werner



Thomas52xxx gefällt das


8 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

Dirk1313
10.07.2020, 23:44

Als Antwort auf den Beitrag von AdmiralStein

Re: Abenteuer mit Mario™ – Starterset 71360

AdmiralStein hat geschrieben:

H0mer hat geschrieben:
"creature with function" genial

Ich frage mich aber warum Lego jetzt scheinbar eine Sticker-Kleb-Maschine angeschafft hat, obwohl es ja Print-Druck-Maschienen bereits gibt.
Der Pessimist in mir ahnt Böses für die Zukunft.

Wenn die Firma die üblichen Druckmaschinen für die gezeigten mehrfarbigen Prints verwände, würden diese häufig zu ungenau gedruckt und würden zu einer erhöhten Zahl an teuren Service-Anfragen führen...


Eben, wie schon zum Krokodil erklärt wurde: Drucke auf schwarzen ABS-Flächen werden vermieden da nicht ausreichend deckend. Daher dann Aufkleber. So ähnlich wirds hier auch sein.
Und „vorgeklebt“ werden sie damit sie exakt sitzen und es nicht zu etlichen Reklamationen kommt weil schief sitzende Aufkleber nicht erkannt werden.


Viele Grüße
Dirk - Mail

[image]


Planung 2020: Skaerbaek Fanweekend


Thekla
11.07.2020, 10:23

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

Re: Abenteuer mit Mario™ – Starterset 71360

Moin Dirk,

Drucke auf schwarzen ABS-Flächen werden vermieden da nicht ausreichend deckend.


wo sind da schwarze ABS Flächen?

Blinde Grüße...

Thekla


9. Berliner SteineWAHN!


H0mer
11.07.2020, 10:46

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

Editiert von
H0mer
11.07.2020, 10:48

Re: Abenteuer mit Mario™ – Starterset 71360

Dirk1313 hat geschrieben:

Eben, wie schon zum Krokodil erklärt wurde: Drucke auf schwarzen ABS-Flächen werden vermieden da nicht ausreichend deckend. Daher dann Aufkleber. So ähnlich wirds hier auch sein.
Und „vorgeklebt“ werden sie damit sie exakt sitzen und es nicht zu etlichen Reklamationen kommt weil schief sitzende Aufkleber nicht erkannt werden.


Das macht natürlich Sinn - auf lange Sicht ist dann allerdings die Funktion des Sets durch die Lebensdauer der Sticker beschränkt bzw. man muss sie sich selbst nachdrucken und kleben.

@Thekla: Eine der tile 2x2 ist schwarz. Hätte man bestimmt auch eine andere Farbe nehmen können, aber es stimmt schon. Wenn die Druckqualtät auf "Dots Niveau" ist macht Sticker kleben natürlich mehr Sinn für barcodes die gelesen werden müssen.



Dirk1313
11.07.2020, 11:32

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: Abenteuer mit Mario™ – Starterset 71360

Thekla hat geschrieben:

Moin Dirk,

Drucke auf schwarzen ABS-Flächen werden vermieden da nicht ausreichend deckend.


wo sind da schwarze ABS Flächen?

Blinde Grüße...

Thekla


[image]


Viele Grüße
Dirk - Mail

[image]


Planung 2020: Skaerbaek Fanweekend


MTM
12.07.2020, 12:14

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

Preis und Designnummer

Dirk1313 hat geschrieben:

Dann hier mal noch ein paar Dinge die ich über den Service rausfinden konnte.

1. Der Mario besteht aus zwei Teilen. Über den Service wird er nur als Ersatzteil, nicht aber als bestellbares Einzelteil zu erhalten sein.
2. Die Erkennung der Funktionen erfolgt über farbcodierte (farbiger Strichcode) Fliesen. Diese sind mit schon aufgeklebten Stickern versehen (so scheint es jedenfalls)

[image]




Also: Ich weiß nicht.
Sind das wirklich nur Aufkleber auf dem Teil und keine Elektronic darunter? Dann wäre das ein sehr teurer Aufkleber: Das Teil alleine kostet 37cent, mit Aufkleber aber 1,18€.
Gut, LEGO erachtet die Steine mit den Aufklebern als wichtiger als die Steine selbst - aber so teuer? Und mit einer anderen Designnummer?
Andererseits: das grüne Rohr, aus dem die Blumen kommen, kostet bei Steine und Teile über 3,- Euro. Und da ist nix drin verbaut.

Was haben seinerzeit die (leeren) Dimensions-Electronic-Steinchen im Ersatzteileshop gekostet? Weiß das einer?

MTM


LEN Leipzig: Folgt uns bei Instagram: https://www.instagram.com...eisenbahn_modulanlage/


Lok24
12.07.2020, 12:19

Als Antwort auf den Beitrag von MTM

Re: Preis und Designnummer

Moin Micha,

MTM hat geschrieben:

Also: Ich weiß nicht.
Sind das wirklich nur Aufkleber auf dem Teil und keine Elektronic darunter? Dann wäre das ein sehr teurer Aufkleber: Das Teil alleine kostet 37cent, mit Aufkleber aber 1,18€.

Stückzahlen, Produktionsaufwand, Willkür. Such's Dir aus.

Aber mal im Ernst: Wayne?
Selbst wenn ich damit irgendwas im PU-Universum steuern kann, wie um Himmels Willen soll ich denn im Leben mehr als 10 dieser Dinger verbauen? Macht 12 Tacken.

Ich glaube ich kaufe mir mal so einen Mario.

Grüße

Werner



AdmiralStein
12.07.2020, 12:29

Als Antwort auf den Beitrag von MTM

Re: Preis und Designnummer

MTM hat geschrieben:

Was haben seinerzeit die (leeren) Dimensions-Electronic-Steinchen im Ersatzteileshop gekostet? Weiß das einer?

Die gab es dort nicht zu kaufen.

Viele Grüße

Matthias



AdmiralStein
12.07.2020, 12:33

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Editiert von
AdmiralStein
12.07.2020, 12:34

Re: Preis und Designnummer

Lok24 hat geschrieben:

Aber mal im Ernst: Wayne?
Selbst wenn ich damit irgendwas im PU-Universum steuern kann, wie um Himmels Willen soll ich denn im Leben mehr als 10 dieser Dinger verbauen? Macht 12 Tacken.

Ich hege die Hoffnung, dass findige Händler "raubkopierte" Stickerbögen mit je 10 dieser Aufkleber für 3,50 € anbieten werden. Oder so.

Viele Grüße

Matthias

PS: Vielleicht reicht es ja auch, ein paar bunte Striche mit Finelinern ordentlich auf einen Zettel zu malen...



Lok24
12.07.2020, 12:40

Als Antwort auf den Beitrag von AdmiralStein

Re: Preis und Designnummer

AdmiralStein hat geschrieben:

PS: Vielleicht reicht es ja auch, ein paar bunte Striche mit Finelinern ordentlich auf einen Zettel zu malen...

Tja. Ich hab's mal wider nicht verstanden.
Schon das Duplo Zeug erkennt die Schaltstücke anhand der Farbe.
Mario auch.

Macht 5-6 Funktionen.

Wenn die nicht langen brauche ich so einen "Scanner". So weit so gut
Aber für 5 Funktionen mehr würden ja eine Kombi aus zwei Farben dicke genügen (die man auch mit zwei nebeneinanderliegenden Fliesen nachbilden könnte.
Diese Barcodes reichen jedoch für Tausende von Funktionen.

Hat DIE FIRMA noch viel vor? Oder wie?



Turez
04.08.2020, 14:43

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

Re: Abenteuer mit Mario™ – Starterset 71360

Hallo,

Dirk1313 hat geschrieben:

AdmiralStein hat geschrieben:
H0mer hat geschrieben:
"creature with function" genial

Ich frage mich aber warum Lego jetzt scheinbar eine Sticker-Kleb-Maschine angeschafft hat, obwohl es ja Print-Druck-Maschienen bereits gibt.
Der Pessimist in mir ahnt Böses für die Zukunft.

Wenn die Firma die üblichen Druckmaschinen für die gezeigten mehrfarbigen Prints verwände, würden diese häufig zu ungenau gedruckt und würden zu einer erhöhten Zahl an teuren Service-Anfragen führen...


Eben, wie schon zum Krokodil erklärt wurde: Drucke auf schwarzen ABS-Flächen werden vermieden da nicht ausreichend deckend. Daher dann Aufkleber. So ähnlich wirds hier auch sein.
Und „vorgeklebt“ werden sie damit sie exakt sitzen und es nicht zu etlichen Reklamationen kommt weil schief sitzende Aufkleber nicht erkannt werden.

zu den Aufklebern bei den Mario-Sets gibt es jetzt einen Interviewausschnitt bei New Elementary:

"Jonathan: I know AFOLs are really precise at putting stickers on, but kids? Not so much, and this is actually the reason why we're putting [on] pre-applied stickers: normally, a sticker doesn't break the model if you put it on wrong. But here, you can't play the levels so it actually destroys the experience, it breaks the play. So that's why we decided that we apply the stickers, for the juniors.

New Elementary: It didn't work printing them?

Jonathan: No, it didn't work. We have these quality robots that just do this all day. [Hits Mario repeatedly onto a colour barcode.] They hit and they just kind of go from side to side. In the end it turned out that the sticker quality was actually more resistant to the scratching then if you printed directly. This is why we went for the stickers. "

https://www.newelementary...-lego-super-mario.html

Grüße
Jonas



Gesamter Thread: