Pete378
23.02.2020, 15:32

+67La Serenissima

Hallo

Es gibt im Internet allerhand Übersetzungen für die Serenissima. Die Erhabene, Geheimnisvolle, Durchlauchtigste ...
Da darf jeder für sich entscheiden wie ihm Venedig erscheint.
Für mich ist Sie der Inbegriff des Karnevals, da mir die prächtigen Kostüme und Masken sehr gefallen.
Also habe ich vor etwa 2 Jahren angefangen mir Gedanken darüber zu machen was es da so zu bauen gäbe.
Die Stadt hat ja etliche Sehenswürdigkeiten zu bieten und der Karneval sollte natürlich auf keinen Fall zu kurz kommen.
Die ersten Figuren habt ihr schon zu sehen bekommen und was so geplant war wurde dort auch schon erwähnt.
Aber beim Mirko endet es meistens ganz anders, nämlich so

[image]



Als allererstes wollte ich damals eine Maske bauen, sah aber als Endergebnis irgendwie doof aus. Hab das Ganze zur Seite
gelegt und die Figuren gebaut. In einer Baupause wurden dann mal zu Versuchszwecken Augen in die Maske eingesetzt, hmmm
das sah doch schon mal gar nicht schlecht aus.
Nachdem der Beitrag mit den "Puppen" hier eingestellt war hab ich dann losgelegt.
Erst mal nur einen Kopf bauen, mal sehen wie das aussieht.

[image]



Bis zu dieser finalen Version hat es ungefähr ein halbes Jahr gedauert. Nebenbei sollte es mittlerweile eine Büste werden.
Dann ein kompletter Oberkörper mit Armen (hirnrissige Idee) und schließlich eine komplette Figur. Das mach ich nie wieder.
Erstens hab ich so gut wie keine Steine mehr, im Inneren des Rocks ist alles verbaut was man sich nur vorstellen kann
(aus Lego natürlich) und zweitens sind meine Nerven auch dahin.
Wenn ich alles niederschreiben würde was passiert ist und was aufgebaut und wieder eingerissen wurde, der Brockhaus wäre
klein dagegen.
Bevor es Bilder gibt muß ich mich noch unbedingt bei jemanden bedanken - meiner Frau. Es gibt nicht viele Menschen die
dieses Theater mitgemacht hätten welches ich die letzten 2 Jahre hier veranstaltet habe, deswegen vielen Dank.
Moment noch, es gibt auch jemanden bei 1000Steine der mir auch vieeeeel geholfen hat, auch dafür vielen Dank.
Den Namen verrate ich mal noch nicht, wer die Bilder aufmerksam betrachtet entdeckt eventuell, vielleicht...
So, jetzt aber Bilder

[image]



[image]



[image]



[image]



Der Engelsflug vom Markusturm auf die Bühne am Markusplatz eröffnet jedes Jahr den "Carnevale".

[image]



Der Einzug des Dogen.

[image]



[image]



[image]



[image]



[image]



[image]



Die bunten Häuser von Burano.

[image]



Giacomo Casanova

[image]



Da Vinci Museum

[image]



Dogana da Mar, ist das ehemalige Zollamt.

[image]



Das Landtor des Arsenal.

[image]



[image]



Der Markusdom.

[image]



San Giorgio, liegt gegenüber des Markusplatzes.

[image]



Theatro de la Venice.

[image]



Santa Maria de la Salute

[image]



Die Seufzerbrücke.

[image]



Die Rialtobrücke. Was für ein Drama,da Sie so groß wurde musste das Teil in die Rundung de Rocks eingepasst
werden, bin bald verzweifelt. Das gilt auch fürs nächste Bauwerk.

[image]



Ein Ausschnitt vom Dogenpalast, das war mit der schlimmste Abschnitt an dem ganzen Teil.
10x bauen und wieder zerlegen reicht nicht.
Wer mehr wissen möchte oder noch Bilder wünscht, immer gerne. Allein von den Minifiguren gibt es hunderte Aufnahmen.
Auch von fehlgeschlagenen Konstruktionen existieren Bilder.
Vielen Dank bis hierhin und

lg Mirko



Brixe
23.02.2020, 15:40

Als Antwort auf den Beitrag von Pete378

Re: La Serenissima

Hi Mirko,

ich bin sprachlos! Wow!

LG, Marion, ...



...und Glückwunsch zu deiner tollen Frau.
Ich kann mir gut vorstellen, was sie durchgemacht haben muss.
Ein so gigantisches Bauwerk läuft nie problemlos ab.



ranghaal
23.02.2020, 15:42

Als Antwort auf den Beitrag von Pete378

Re: La Serenissima

Krass


Üblicherweise werden Skulpturen in so einer Größe aus klobigen Basics gebaut...



markmuel
23.02.2020, 15:51

Als Antwort auf den Beitrag von Pete378

Re: La Serenissima

Heilige Sch.... ist das endgeil...hammer

Mehr fällt mir auf Grund von Sprachlosigkeit nicht ein

Grüße
Markus


Ich bei Flickr


Ralf
23.02.2020, 15:57

Als Antwort auf den Beitrag von Pete378

MdJ...was sonst (ohne Text)



grubaluk
23.02.2020, 16:34

Als Antwort auf den Beitrag von Pete378

Re: La Serenissima

Super!
Spektakulär im Gesamten und beeindruckend in den Details. Allein die Architekturfassaden sind schon für sich tolle Modelle. Und der Oberkörper wirkt sehr natürlich mit lebensechter Pose.

Wieder ein tolles Beispiel dafür, dass mit Lego fast alles gebaut und fast jedes Teil genutzt werden kann.

Gruß
Andreas



Matze2903
23.02.2020, 17:35

Als Antwort auf den Beitrag von Pete378

Re: La Serenissima

Hi Mirko,
was soll man da noch sagen, wenn man die Maulsperre hat - genial so - deine Figur.

Wie hoch ist sie wirklich? Ich kann das sehr schwer abschätzen.

Wenn dein Hlfer von 10000steine der ist, der ich denke, dann danke.

Und jetzt? Was kommt nun? Wieder LKW?

LG Matthias


AFOL aus Überzeugung, MoRaStafari, weil es Spaß macht.


Henriette
23.02.2020, 18:01

Als Antwort auf den Beitrag von Pete378

Re: La Serenissima ..... grandissimo

Hallo Mirko,

darüber hinaus braucht es Zeit, Zeit, Zeit

all die Einzelheiten zu bewundern.

lg Henriette



Seeteddy
23.02.2020, 19:18

Als Antwort auf den Beitrag von Pete378

Re: La Serenissima

Hallo Mirko!
Pete378 hat geschrieben:


... Aber beim Mirko endet es meistens ganz anders, nämlich so ...

WAHNSINN!

Nach der ersten Runde des Betrachtens dachte ich mir, schon alleine die Staffage mit den Minifiguren wäre bereits ein großartiges MOC.
Dann begann ich mal zu schauen, wie viele grandiose Einzelmocs sich in der kompletten Figur verstecken.
Alleine die Maske, die Krone, der Schmuck, das Jankerl, der Rock, wie oben bereits erwähnt, der Minifig Hofstaat, selbst die Skulptur des venezianischen Löwen ... und dann noch das gute Dutzend Architektur-MOCs und Skulpturen am Rock ... das hätte für 20 MOC-Vorstellungen gereicht!

Ich bin beeinzückt!

kreative Grüße
Klaus


In Internetforen wimmelt es nur so von fehlerhaften Zitaten.

Johann Wolfgang von Goethe


Pete378
23.02.2020, 20:08

Als Antwort auf den Beitrag von Brixe

Re: La Serenissima

Hallo Marion

Vielen Dank.
Deine Bauwerke lassen mich auch immer sprachlos zurück. Freut mich sehr wenn ich das auch mal geschafft habe.
So etwas großes baut man ja nicht oft, also ich jedenfalls, es war manchmal schon zum hinschmeißen. Dann hat
mich meine Frau aber immer wieder aufgemuntert. Dafür gibt es in nächster Zeit auch viele ruhige Momente und
nur wenig Legostress (wer es glaubt).

lg Mirko



28 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: