bernd_herbert
16.06.2019, 17:26

+110194 zieht klassische Waggons von BlueBrixx - so was wünschte ich mir von LEGO...

Hab ja nun schon einiges von BlueBrixx und die Qualität is echt nicht 100%. Aber von den Ideen her und vom Design: Ich wünschte mir so was und mehr und besseres von LEGO...

[image]



[image]



Mehr Bilder wie immer durch Klicken auf meine Titanic => Flickr :-)

Sonnige Grüße aus dem Badnerland!
Bernd_Herbert


[image]


Ossilego gefällt das


Steinemann
16.06.2019, 17:57
@bernd_herbert

+1Re: 10194 zieht klassische Waggons von BlueBrixx - so was wünschte ich mir von LEGO...

Na geh, was sind den das für hässliche Dinge
Schöne Lok, die Waggons zum ko....
Steinemann


Gut gehauene Steine schließen sich ohne Mörtel aneinander. (Marcus Tulius Cicero)


Jojo gefällt das


friccius
16.06.2019, 21:05

Als Antwort auf den Beitrag von bernd_herbert

So was Häßliches wünscht Du Dir von LEGO? (ohne Text)


Wer LEGO® verfälscht oder nachmacht, oder verfälschtes oder nachgemachtes LEGO® in Umlauf bringt, wird mit MegaBloks nicht unter fünf Jahren bestraft.

[image]


bernd_herbert
17.06.2019, 08:49

Als Antwort auf den Beitrag von friccius

+1Häßlich? Geschmack ist relativ...

... mal abgesehen von schön oder nicht. BlueBrixx bietet dutzende Eisenbahnwaggons und ein paar Loks an. Die mögen alle "Potenzial nach oben" haben. Aber sie bedienen erfolgreich einen Markt, den TLC nahezu komplett ignoriert.

Der Held der Steine hat auf YT nen Clip veröffentlich mit dem Titel: "LEGO® glaubt, das seien Bahnhöfe! City 7937 & 60050". Das sagt doch schon alles... Und was macht BlueBrixx? Entwickelt nen Bahnhofs-Prototyp, zeigt den auf YT und bittet um Rückmeldungen, wie das endgültige Produkt aussehen solle. Hat TLC keine Marketing-Experten, die sich solche "Experimente" erlauben dürfen?

Klar ist Eisenbahn ein "Nischenmarkt", aber was ist Overwatch? Was ist Stranger Things? Auf jeder Ausstellung, auf der ich bislang war, waren Eisenbahnen ein Hingucker, das glaube ich bzgl. der beiden zuvor genannten Themen eher weniger...

Just my two cents…

Bernd_Herbert


[image]


Kroko gefällt das


stephanderheld
17.06.2019, 12:19

Als Antwort auf den Beitrag von bernd_herbert

Re: Häßlich? Geschmack ist relativ...

Hallo Bernd Herbert,

erstmal Glückwunsch zu den Wagen, die zu bekommen ist bei Bluebrixx ja bisher immer noch wie Glücksspiel. Immer wenn der Newsletter bei mir im Postfach auftauchte, waren die umworbenen Waggons meist schon ausverkauft.

Von daher magst Du Recht haben, der Markt ist da, und Klaus von Bluebrixx hat das Problem bereits öffentlich angesprochen und Besserung gelobt.

Jedenfalls scheint da "der gesunde Menschenverstand" besser zu funktionieren als bei so manchem studierten Marketing-Fuchs.

Abgesehen davon finde ich das Design der Preussischen Reisezugwagen auch nicht so dolle.

Was mich aber jetzt von Deiner Seite interessieren würde, wäre mal ein richtiges Review der gezeigten Waggons.
Also etwa Passung, Farbe (auch im Vergleich zu TLC) , Teile oder Teile in Farben die es bei TLG nicht gibt, Gesamteindruck, Rollverhalten etc pp.
Also, falls Du Lust hast dich nochmal an die Tastatur und die Kamera zu begeben, ich würde ein vernünftiges Review der Bluebrixx-Waggons wirklich begrüßen! (Das Forum heißt ja auch "1000 Steine" und nicht "1000 LEGO Steine")

Lieben Gruß

Stephan


Gruß
Stephan

Evolution ist gnadenlos. Wenn wir unser Gehirn nicht gebrauchen, nimmt es uns die Natur wieder weg


Dirk1313
17.06.2019, 12:41

Als Antwort auf den Beitrag von stephanderheld

LEGO Forum

stephanderheld hat geschrieben:

(Das Forum heißt ja auch "1000 Steine" und nicht "1000 LEGO Steine")


Dennoch handelt es sich ausdrücklich um ein Lego Forum, sie auch Beschreibung zu 1000steine.de:

Willkommen auf unseren Seiten! Hier dreht sich alles um das Thema LEGO


Daher bitte Artikel zu anderen Produkten bitte unter „offtopic“ oder „custom“ posten.


Viele Grüße
Dirk - Mail

[image]


Planung 2020: Skaerbaek Fanweekend


Kirk
17.06.2019, 12:43

Als Antwort auf den Beitrag von bernd_herbert

Re: 10194 zieht klassische Waggons von BlueBrixx - so was wünschte ich mir von LEGO...

Hallo zusammen,

ich hatte dank eines Besuchers bei ABSolut Steinchen die Möglichkeit, einige der BlueBricks-Waggons zu testen: Vom Design her finde ich sie ganz OK, aber da die Räder aus einem härteren Material sind, ist das Rollgeräusch etwas lauter. Außerdem hatte ich den subjektiven Eindruck, dass die Waggons sehr schwer sind, weshalb sie eher nicht für längere Züge geeignet sind.

Gruss

Thomas


\\//_ Build long and ℘rosper!


diggydoes
17.06.2019, 13:12

Als Antwort auf den Beitrag von bernd_herbert

Re: 10194 zieht klassische Waggons von BlueBrixx - so was wünschte ich mir von LEGO...

Bin mir da nicht sicher, aber soweit ich weiss, werden nur Teile nachgebaut, die es so auch bei Lego gibt, theoretisch kann man mit Hilfe der Anleitungen (die es umsonst auf Bluebrixx' Seite gibt) also die Anhänger auch mit Lego Steinen nachbauen, dann stellt sich die Problematik mit den 'so lala' Steinen von Bluebrixx nicht!



Carrera124
17.06.2019, 13:42

Als Antwort auf den Beitrag von bernd_herbert

+1Re: Häßlich? Geschmack ist relativ...

bernd_herbert hat geschrieben:

... mal abgesehen von schön oder nicht. BlueBrixx bietet dutzende Eisenbahnwaggons und ein paar Loks an. Die mögen alle "Potenzial nach oben" haben. Aber sie bedienen erfolgreich einen Markt, den TLC nahezu komplett ignoriert.

...

Klar ist Eisenbahn ein "Nischenmarkt", aber was ist Overwatch? Was ist Stranger Things? Auf jeder Ausstellung, auf der ich bislang war, waren Eisenbahnen ein Hingucker, das glaube ich bzgl. der beiden zuvor genannten Themen eher weniger...



Das stimmt, aber die auf dem Bild gezeigten Waggons würde ich von keiner Firma kaufen, da fehlen mir einfach elementare Dinge.
M.E. fehlen einzelne Waggons, die ein Mindestmaß an Bespielbarkeit haben. Bei Personenwaggons also mit Türen, mit Figuren, ggfs. ein paar Sonderlocken in Form von Gepäck etc.


Grüße an meinen Stalker


Rico gefällt das


bernd_herbert
17.06.2019, 16:09

Als Antwort auf den Beitrag von stephanderheld

Editiert von
bernd_herbert
17.06.2019, 16:10

Re: Häßlich? Geschmack ist relativ...

Da haben sich schon ein paar Leute in Youtube "ausgetobt", daher wiederhole ich ungern bereits gesagtes.

Zusammengefasst: BlueBrixx ist nichts für Kinderhände und das merkt man beim Bauen (teilweise filigrane Bautechniken ohne große Stabilität), beim Design (orientiert sich an echten Zügen), beim Fahren (ohne Ballistol rollt da nix ordentlich), beim Spielen (keine Figuren, keine Spielansätze) und beim Preis (wer einen motorisierten Zug aus BlueBrixx aufbauen möchte benötigt Lok, Waggons + LEGO-Motoren inkl. Steuerung, alles zusammen nicht wirklich billiger).


Ich kann nur ungezählt viele Kommentare wiederholen und bedauere mit diesen:
Zu schade, dass LEGO diesen "Nischenmarkt" nicht einfach mitbedient (und dabei gerne neue alternative Vermarktungskonzepte nutzt). Warum nicht einfach ein "LEGO Startup Railroad" gründen (finanzieren) und die dann loslegen lassen? Wir machen das im Konzern mit allen möglichen Themen/Produkten um neue Märkte zu testen/bedienen/erobern!

Die Bricklink-Exclusives haben ja gezeigt, dass das geht. Wir AFOLs haben ja "Doppel-G" (Geduld und Geld). Ich warte seit Monaten auf meine bestellte BL-Burg, habe ich damit Streß? Nee...

Liebe Grüße
Bernd_Herbert


[image]


Lok24
17.06.2019, 17:02

Als Antwort auf den Beitrag von bernd_herbert

Editiert von
Lok24
17.06.2019, 17:12

+2Re: Häßlich? Geschmack ist relativ...

Hallo,

vorab: ich finde Bluebrixx völlig legitim, wem's gefällt soll es gerne kaufen, ich finde auf der Seite auch hübsche Wagen.

Aber die hier gefallen mir gar nicht:
- die Trittstufen hätte man sehr viel kleiner nachbilden sollen, z.B. mit 4865
- die grüne Kante unter den Fenstern empfinde ich als extrem störend
- die Proportionen der Dachlaterne, sie ist m.E. viel zu hoch
- und es fehlt ein ganz typisches und auffälliges Merkmal: die durchgehende(!) untere Trittstufe (gut, schwierig bei Drehgestellwagen, aber es gab ja nicht nur solche)
Also ist es für mich keine "Geschmacks"frage, sondern eine von zu vielen Kompromissen


Deswegen aus meiner Sicht: Bluebrixx ja, aber diese Wagen: nein

Trotzdem an dieser Stelle mal Danke für das Einstellen solcher Infos, mich interessieren die.
Und natürlich Dir viel Spaß mit den Wagen!

Grüße

Werner



bernd_herbert , Kirk gefällt das


DavidK
19.06.2019, 16:09

Als Antwort auf den Beitrag von bernd_herbert

Re: 10194 zieht klassische Waggons von BlueBrixx - so was wünschte ich mir von LEGO...

Hiho.

Also ich habe mir die Wagen als erstes Blue-Brixx Experiment auch gegönnt.
Ich muss leider sagen das ich demnächst bei den Jungs zu meinem Geburtstag eine dreistellige Summe an Euronen lassen werde.
Allein die Weichensets sind interessant.
Wenn TLC so (meiner Meinung nach) doof ist und sich das durch die Lappen gehen lässt sind sie selbst schuld.
Seid dem Ende von 9V muss man als Lego-Eisenbahnfan eine Durststrecke überstehen die ihresgleichen sucht.
Der Horrizon Express und der Emerald waren da natürlich eine Ausnahme aber zwei Sets auf zehn jahre...
dazu der Emerald nur mit einem waggon.
Möchte man mehr muss man Mondpreise aus dem Netz bezahlen denn die Steine in den benötigten Farben gibts ja auch nicht mehr.
Blue-Brixx hat mich da sehr neugierig gemacht.
Die aktuellen Züge vom "Marktführer" habe ich natürlich auch gekauft.
Ich darf also meckern !!!

zurück zu den wagen:
Preußische Personenwagen haben nunmal in jedem Abteil eine Tür.
So etwas in Steinen und Minifig-Maßstab adequat darzustellen kostet Gehirnschmalz.
Da haben sich die Jungs schon Mühe gegeben.
Ich habe sowie ich die Wagen nach Anleitung fertig habe gleich mal das Dach wieder abgerupft und zwischen Wagenkasten und Dach graue Fliesen gesetzt und ihnen eine rudimentäre Inneneinrichtung gegönnt.
Jetzt kann man das Dach abnehmen und Figuren bestücken.
Lego-Fliesen in passender Farbe gab es vom fähigen "Marktführer" ja (fast) nur im Emerald-Night und ich werde mich hüten mein Einziges geliebtes Exemplar zu schlachten.
Das Einzige was mich etwas stört sind die teilweise deutlichen Farbschattierungen in den Steinen der Dächer.
Die wagen Rollen wie die lego Räder.
Ich erkenne da keinen Unterschied.
Man muss beim Zusammenbau nur darauf achten das die Räder ordentlich und im richtigen Abstand auf die Achsen gesteckt werden.
Das ist nunmal nix für Kinder.
dafür sind es Klemmbausteine und wenn etwas nicht passt wird es hald umgebaut.
Bauen und Tüffteln ist doch der Teil der Spaß macht.

Ich bin leider unterwegs und sitze gerade in der Stadt.
Sobald ich heute Abend zu Hause bin reiche ich ein paar Bilder nach.

Grüße David


"Es ist kein Zeichen von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein."
Jiddu Krishnamurti


DavidK
19.06.2019, 17:47

Als Antwort auf den Beitrag von DavidK

Editiert von
DavidK
19.06.2019, 17:49

Bilder...

Home sweet Home.

So nun ein paar Bilderchen:

[image]



Die Achsfolge ist für eine deutsche Dampflok unrealistisch.
Als Spiellok wurde sie vor einigen Jahren gebaut und so bleibt sie auch.
Ich habe das hässliche Entlein im Lauf der Jahre lieb gewonnen.
Mit den Blue-Brixx-Wagen hat sie nun auch ein passendes Hinterleben bekommen.

[image]


Der Waggon ohne Bremserhaus.
Wie gesagt:
Die grauen Fliesen und die rote Inneneinrichtung habe ich verbrochen.

[image]


Und der Waggon mit Bremserhaus.

Ich bin mit dem Ganzen sehr zufrieden.
Sie rollen sehr gut und halten nach meiner Modifikation den Spielbetrieb mit Kindern auch gut aus.
Das ist der Punkt der mir wichtig ist.

Fazit:
Sieht ganz passabel aus und man kann super damit spielen.
Für den Preis alles in allem eine ordentliche Sache.
Nietenzähler müssen sich das ja nicht geben.

Grüße David

Ich werde mir auf jeden Fall (sobald verfügbar) noch das Stellwerk, den Bahnhof und die Schienen-/Weichensets von den Jungs beschaffen.

Grüße David


"Es ist kein Zeichen von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein."
Jiddu Krishnamurti


stephanderheld
19.06.2019, 22:14

Als Antwort auf den Beitrag von DavidK

Re: Bilder...

Hallo David,

danke für die informative Beschreibung deiner Wagen. Solche Berichte finde ich immer sehr interessant.

Was die grauen Fliesen angeht, in solchen Fällen behelfe ich mir gerne mit Gitterfliesen wie diesen die sind meist Spottbillig und auch in vielen Mettalic Tönen erhältlich. Von den Fotos her würde ich sagen, flat silver könnte gut passen.

Gruß

Stephan


Gruß
Stephan

Evolution ist gnadenlos. Wenn wir unser Gehirn nicht gebrauchen, nimmt es uns die Natur wieder weg