mkolb
31.03.2019, 18:23

+29Römer: Kleinkastell Pohl

Im Juni 2018 machte ich eine MTB-Tour am Limes entlang. Unterwegs entdeckte ich für mich das Kleinkastell Pohl und schaute es mir genauer an.
Ich war bei meiner MTB-Tour vom Limes so angetan, daß ich den Limes als Lego-Diorama nachbaute, sowie auch das Kleinkastell Pohl. Dieses Kastell stelle ich nun hier vor (das Limes-Diorama kommt später einmal).


Projekt „Limeskastell Pohl“
Das Kleinkastell Pohl (in der älteren Literatur auch Kleinkastell „An der Ecke bei Pohl“) war ein römisches Grenzkastell des Obergermanischen Limes, der seit 2005 den Status eines UNESCO-Weltkulturerbes besitzt. Das frühere Militärlager befindet sich heute als Bodendenkmal am Ortsrand von Pohl (Verbandsgemeinde Bad Ems-Nassau), einer Ortsgemeinde im rheinland-pfälzischen Rhein-Lahn-Kreis.
Im Juni 2007 wurde der Förderkreis Limeskastell Pohl e. V. gegründet. Er umfasst inzwischen über 270 Mitglieder (Stand September 2017) und hat sich die „Initiierung und Förderung von Projekten, Aktionen, Veranstaltungen und Publikationen rund um das UNESCO-Weltkulturerbe Limes im Raum Nassau, Nastätten und Katzenelnbogen“[3] zum Ziel gesetzt. In diesem Zusammenhang wurde das Limeskastell Pohl – etwas versetzt vom historischen Standort – als spekulative Rekonstruktion auf Grundlage der Befundpläne wiedererrichtet. Die Baumaßnahmen begannen im September 2009 und wurden im Mai 2011 abgeschlossen. Die Eröffnung fand am 1. Oktober 2011 statt.

Quelle:
https://de.wikipedia.org/wiki/Kleinkastell_Pohl
http://www.limeskastell-pohl.de/

Das Kleinkastell habe ich in Hamburg bei Floating Bricks der Öffentlichkeit das erste Mal vorgestellt.
Die Römer hatten einen Art Masterplan für das Errichten von Kastellen. Es gab allerdings auch diverse Varianten, angepaßt an die Region und an die Größe. Das Kastell in Pohl hat einen kleinen Erdwall, darüber ist eine kleine Mauer. Habe diverse Vorlagen entdeckt und habe daher ein etwas anderes Tor, incl. 2 kleinen Wachtürmen, für mein Kastell ergänzt.
Die Straßen davor sind die berühmten römischen Straßen, mit Plaster versehen. Diese habe ich modular erstellt und kann diese je nach Bedarf umlegen.

[image]


[image]


von hinten:

[image]


Der Imperator kommt:

[image]


zu Hause auf dem Bautisch, mit einigen mehr Legionären:

[image]



Viel Spaß beim Anschauen.

Tschau
Martin



meine Anlagen im Internet:
http://www.martin-kolb.de/bricks
https://www.flickr.com/photos/129377871@N08/albums


Mitglieder, denen dieses MOC gefällt:

Dirk1313 , Lok24 , heinz , Jojo , Turez , Larsvader , Walton , Matze2903 , cimddwc , Thomas52xxx , viking14 , Tagl , Pete378 , mcjw-s , AdmiralStein , Legobecker , Merlini , Neptunus , ThomaS , Cran , Titus , grubaluk , bernd_herbert , Legolas , womo , Seeteddy , Ferdinand , Mister A , JuL (29 Mitglieder)

Larsvader
31.03.2019, 18:50

Als Antwort auf den Beitrag von mkolb

Re: Römer: Kleinkastell Pohl

Hallo Martin,

sehr schöne Anlage!

Lars, der Römerfan


8. Berliner SteineWAHN!


Lego LegoundnochmalsLego
31.03.2019, 21:12

Als Antwort auf den Beitrag von mkolb

Re: Römer: Kleinkastell Pohl

Ein schöner Nachbau. Wenn ich mir die Bilder so ansehe, glaube ich mich zu erinnern, vor über zehn Jahren auch mal in Pohl gewesen zu sein
Wieviele Soldaten waren wohl in so einem Kastell stationiert? Eine Auxiliar-Centurie?
Grüße
Richard


Es gibt kein Alterslimit für Lego. Ein Glück!


mkolb
31.03.2019, 21:30

Als Antwort auf den Beitrag von Lego LegoundnochmalsLego

Re: Römer: Kleinkastell Pohl

keine Ahnung, wieviele Soldaten in so einem kleinen Kastell waren. In manch größeren waren mehrere Hundert Soldaten stationiert.
Als ich im Juni dort war, waren wir auf Tour und sind nur mal kurz drin gewesen, Fotos gemacht und weiter. Hatte niemanden dort gefragt.
Hatte ansonsten nur diverse Infotafeln mit solchen Angaben gesehen.
Laut Wikipedia waren in den Kleinkastellen nur so 12-80 Personen gewesen:
https://de.wikipedia.org/...A4rlager#Kleinkastelle

Tschau
Martin



meine Anlagen im Internet:
http://www.martin-kolb.de/bricks
https://www.flickr.com/photos/129377871@N08/albums


Micha2
31.03.2019, 21:58

Als Antwort auf den Beitrag von mkolb

Editiert von
Micha2
31.03.2019, 21:58

[OT] Römer: Kleinkastell Pohl

mkolb hat geschrieben:

Im Juni 2018 machte ich eine MTB-Tour am Limes entlang.


Interessant. Hast Du da vielleicht GPS-Datei?



friccius
01.04.2019, 07:40

Als Antwort auf den Beitrag von mkolb

Re: Römer: Kleinkastell Pohl

Hi Folks,

man kann davon ausgehen, daß so ein Kleinkastell mit einem Vielfachen von 8 Mann plus Kommandant/Kommandoeinheit besetzt war. Eine Zelt-/Stubengemeinschaft bestand aus 8 Mann, wurde als "contubernium" bezeichnet und war die kleinste militärische Einheit bei den Römern. Zur Zeit der Republik war es noch die Decurie mit 10 Mann. Eine Centurie bestand demnach in späteren Zeiten auch nicht mehr aus 100 Mann sondern aus 80.

Diese 8 Mann teilten sich also eine Stube bzw. auf dem Marsch ein Zelt. Zählt man jetzt die Mannschaftsräume und multipliziert mit 8, dann hat man die ungefähre Besatzungsgröße eines solchen Kastells.

Vie leG rüße
Andreas


Wer LEGO® verfälscht oder nachmacht, oder verfälschtes oder nachgemachtes LEGO® in Umlauf bringt, wird mit MegaBloks nicht unter fünf Jahren bestraft.

[image]


mkolb
01.04.2019, 18:59

Als Antwort auf den Beitrag von Micha2

Re: [OT] Römer: Kleinkastell Pohl

Hallo,
solche gibt es bereits online:
https://www.limesstrasse....s-daten-limes-verlauf/
https://www.limesstrasse....scher-limes-wanderweg/

Es gibt quasi den Limes-Radweg + Limes-Wanderweg. Interessanter ist Wanderweg, aber der kann manchmal schwerer sein.
Wir waren quasi in einem Mix unterwegs.
Manchmal waren wir auch auf einer Straße unterwegs, da siehste eigentlich nichts.

Wenn Du unterwegs bist: nimm genügend Wasser + Verpflegung mit. Im Taunus geht es noch, in anderen Regionen ist es versorgungstechn. sehr mager.
Habe selber einen Bericht mit Bildern und eigenen GPS-Dateien auf meiner Homepage:
https://www.martin-kolb.de/cms_select.php?ID=504

Tschau
Martin



meine Anlagen im Internet:
http://www.martin-kolb.de/bricks
https://www.flickr.com/photos/129377871@N08/albums


mkolb
01.04.2019, 19:02

Als Antwort auf den Beitrag von friccius

Re: Römer: Kleinkastell Pohl

Hallo Andreas,
haste dazu Quellennachweise ?

Will das nicht kritisieren oder anzweifeln, sondern weitere Infos nachforschen.

Tschau
Martin



meine Anlagen im Internet:
http://www.martin-kolb.de/bricks
https://www.flickr.com/photos/129377871@N08/albums


Micha2
02.04.2019, 08:32

Als Antwort auf den Beitrag von mkolb

Re: [OT] Römer: Kleinkastell Pohl

Interessant!
Danke Dir!



Gesamter Thread: