Bernd the Brick
28.01.2019, 17:01

+5Glatzköpfiger mit Beule wird von LEGO abgemahnt

Hallo,

jetzt spinnen die bei LEGO total. Nicht nur, dass der Held sein Logo wegen einem liebreizenden Brief von LEGO geändert hat, jetzt muss man auch noch aufpassen, dass man sich keine Beulen holt. Aber seht selbst: Beitrag beim Postillon.

Gruß
Bernd









Nichts ist unbaubar.


AdmiralStein , Larsvader , Sir Kleini , SirJoghurt , michael42 gefällt das (5 Mitglieder)


10 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

Carrera124
29.01.2019, 13:23

Als Antwort auf den Beitrag von Hamster

+1Re: Glatzköpfiger mit Beule wird von LEGO abgemahnt

Hamster hat geschrieben:

Aber Tatsachen sind für Heldenverehrer wohl Nebensache.

Nö, sind sie nicht. Bitte keine pauschalen Unterstellungen.



Steinemann gefällt das


Steinemann
29.01.2019, 14:40

Als Antwort auf den Beitrag von Micha2

Re: Glatzköpfiger mit Beule wird von LEGO abgemahnt

Micha2 hat geschrieben:

Hamster hat geschrieben:
Ich lache gern und oft, aber nicht über Lügen.

Im Postillon-Text sehe ich keine einzige Lüge.
Es wird auf den Vorgang mit dem Steinehelden verwiesen.
Dann wird ein fiktiver (=satirischer) Vorfall mit einem fiktiven Beulenmenschen beschrieben.
Das darf man lustig finden.
Muss man aber natürlich nicht, wenn man nur über unfiktive, zutreffende und höchst reale Dinge lachen kann, die auch auf gar keinen Fall die Firma Lego auf die schippe nehmen.

Lass es, er kapiert es sowieso nicht.
Steinemann


Gut gehauene Steine schließen sich ohne Mörtel aneinander. (Marcus Tulius Cicero)


ensignx
29.01.2019, 16:52

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: Glatzköpfiger mit Beule wird von LEGO abgemahnt

Thomas52xxx hat geschrieben:

Das zeigt die gewaltige Reichweite, die das Vorgehen von LEGO erlangt hat.


Lego hat die Angelegenheit nicht in die Öffentlichkeit getragen, daß war allein der "Held"! Und dafür daß er die Angelegenheit durch weglassen wichtiger Infos unnötig sich hat aufbauschen lassen könnte er sich ja wenigsten bei seinen Abonnenten mal entschuldigen. Aber wo kommen wir da hin...



Bernd the Brick
29.01.2019, 17:10

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: Glatzköpfiger mit Beule wird von LEGO abgemahnt

Thomas52xxx hat geschrieben:

Interessant finde ich weniger den Inhalt des Satirebeitrags, sondern die Tatsache, dass es überhaupt einen dazu gibt. Das zeigt die gewaltige Reichweite, die das Vorgehen von LEGO erlangt hat.

So sehe ich das eigentlich auch. Nicht mehr und nicht weniger.

Gruß
Bernd


Nichts ist unbaubar.


Steinemann
29.01.2019, 17:49

Als Antwort auf den Beitrag von ensignx

Editiert von
Steinemann
29.01.2019, 18:12

Re: Glatzköpfiger mit Beule wird von LEGO abgemahnt

ensignx hat geschrieben:

Thomas52xxx hat geschrieben:
Das zeigt die gewaltige Reichweite, die das Vorgehen von LEGO erlangt hat.


...könnte er sich ja wenigsten bei seinen Abonnenten mal entschuldigen. Aber wo kommen wir da hin...


Warum soll er sich entschuldigen ? Jeder der lesen kann kann sich seinen eigenen Reim darauf machen.
Aber der Held bleibt der Held auch wenn einige Wenige das nicht wahrhaben wollen.
Egal ob ein Schreiben vom Anwalt oder eine Abmahnung, ein Anruf hätte es auch getan.
Gab es heute sogar als Statement.


Gut gehauene Steine schließen sich ohne Mörtel aneinander. (Marcus Tulius Cicero)


stephanderheld
29.01.2019, 18:01

Als Antwort auf den Beitrag von ensignx

+7Re: Glatzköpfiger mit Beule wird von LEGO abgemahnt

Also ob er jetzt wichtige Dinge weggelassen hat..... ich bezweifele es.

Natürlich kann man sagen daß er zu wenig Infos rausgehauen hat, oder man hört einfach zu was er so sagt:

-Logo ändern -war ok, sagt Thomas auch im Video.
-Dann kommt der Teil mit den Qualitätsansprüchen, und da sagt er ebenfalls ganz klar daß das der Punkt war wo bei ihm Schluss war.


Daß sich dann in windeseile irgendwelche Unwahrheiten ausbreiten, von Menschen die eben NICHT genau hingehört haben, daß ist das Beängstigende.


Ob Thomas da in der Pflicht war das richtig zu stellen, und wenn ja, wie schnell?!?....... immerhin hat sein social Media Team ein etwas geringeres Budget als TLG. Und die haben quasi gar nicht reagiert. Insofern sehe ich die Meldung beim Postillion ebenfalls als Indikator, sowohl für die mediale Reichweite, als auch was die Reaktion von Lego angeht. Das ist aber nur meine Meinung.

Wer aber pauschal moniert daß der Held Informationen bewußt nicht publik gemacht hat, der sollte demnächst auf die Frage nach dem eigenen Befinden vielleicht auch antworten:
"Mit geht es heute nicht so gut, ABER ich habe KEINE tödliche Krankheit" und dann die Reaktionen der Zuhörer beobachten.....


Wenn man selber laut nach der Wahrheit schreit, muss man sich vielleicht auch mal die Mühe machen die Quellen selber genau zu studieren.


Satire finde ich im Übrigen besonders gelungen, wenn einem das Lachen vor Schreck im Halse stecken bleibt.

in diesem Sinne

Gruß

Stephan


Gruß
Stephan

Evolution ist gnadenlos. Wenn wir unser Gehirn nicht gebrauchen, nimmt es uns die Natur wieder weg


Steinemann , p1ddly , Seeteddy , Carrera124 , Thomas52xxx , pelle , Micha2 gefällt das (7 Mitglieder)


Carrera124
29.01.2019, 18:36

Als Antwort auf den Beitrag von Steinemann

Editiert von
Carrera124
29.01.2019, 18:40

Re: Glatzköpfiger mit Beule wird von LEGO abgemahnt

Steinemann hat geschrieben:


Gab es heute sogar als Statement.

Link wäre fein



Steinemann
29.01.2019, 18:42

Als Antwort auf den Beitrag von Carrera124

Re: Glatzköpfiger mit Beule wird von LEGO abgemahnt

https://www.facebook.com/...deos/2246700095542172/
Bei 1:40...ok Seiner Meinung nach


Gut gehauene Steine schließen sich ohne Mörtel aneinander. (Marcus Tulius Cicero)


Jojo
30.01.2019, 05:43

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: Glatzköpfiger mit Beule wird von LEGO abgemahnt

Hallo!

Thomas52xxx hat geschrieben:

Da LEGO es vorzogen hat, in dieser Angelegenheit weitgehend auf Tauchstation zu gehen

Genau. In letzter Zeit sieht man ja nur noch verhuschte, ungeschminkte Paparazzi-Bilder von Lego. Demnächst wird Lego wahrscheinlich als Kandidat im Dschungelcamp auftauchen.


Tschüß
Jojo


[image]


voxel
31.01.2019, 02:53

Als Antwort auf den Beitrag von Jojo

Re: Glatzköpfiger mit Beule wird von LEGO abgemahnt

Moin!

Jojo hat geschrieben:

Demnächst wird Lego wahrscheinlich als Kandidat im Dschungelcamp auftauchen.


Weia.
Damke f. das Kopfkino.
Ich stelle mir gerade so einen gestaltwandelnden Haufen Legosteine vor bei der Kakerlakenpruefung.
Wuerg ...