Farnheim
07.01.2019, 09:49

+22"Think Big" in Farnheim: 6wide!!!

Ich wünsche allen zwar verspätet aber nicht minder herzlich einen guten Start ins neue Jahr.

Die vergangene Zeit über die Feiertge konnte ich u. a. dazu nutzen, ein bereits länger gehegtes Projekt anzugehen: den Bau meines ersten 6-Noppen-breiten Fahrzeugs. Jawoll, richtig gelesen! Bevor nun hier aber ein kollektiver Aufschrei durch die 4-Breite-Community geht, sei Euch versichert, dass diese Breite eine Ausnahme darstellen wird. Und die Ausnahme heißt Flughafenlöschfahrzeug. Rückblick, als ich im vergangenen Jahr auf dem tollen Flughafen-HH-Modell der Burmesters einen Einsatz durchspielen durfte, frug mich Wolfgang aka Legoviller, ob ich nicht mal darüber nachgedacht hätte, meine Flughafenlöschfahrzuge in 6wide zu bauen? Da ich ja seit längerem LKW-Aufbauten fünf Noppen breit konstruiere, würden meine älteren Löschriesen im Verhältnis nun nicht mehr passen. Recht hatta.

Und so habe jüngst ich die Steine in die Hand genommen und mal etwas größer gedacht. Wobei nun dieses Fahrzeug – denn so recht will es nicht in mein ersonnenes Brandschutzkonzept des Farnheimer Flughafens passen – für mich zunächst mal als Fingerübung gilt. Neue Breite, neue Aufgabenstellung. Kieken wa ma, was davon übrig bleibt. Denn selbsterklärtes Ziel ist es, meine 8x8er Löschfahrzeuge auf die 6er Breite zu wuchten.

[image]



Doch zurück ins Hier und Jetzt. Bei dem Modell handelt es sich um sog. RIV, ein Rapid Intervention Vehicle, also ein Schnelles Vorauslöschfahrzeug. Intern wird es weiter weniger medienwirksam als nüchternes FLF 6500 geführt. Aufgebaut auf einem vom Löschfahrzeughersteller Firebrick selbstentwickelten Pacer4 (4x4). Dieses 26-Tonnen-Gefährt wird von einem 650-PS-Turbodiesel singlebereift allradangetrieben. In seinem Bauch passen angenommene 5.800 L Wasser, 500 Liter Schaummittel und 250 kg Pulver. Die festverbaute Kreiselpumpe fördert adäquate 8.000 L/Min. bei 10 bar. Damit der Brummer auch einem RIV würdig ist, galoppiert er max. 136 km/h schnell.

[image]


[image]


[image]


[image]


[image]



Bevor Fragen aufkommen, was denn die ampeligen transparenten Fliesen auf der Fahrerseite zu bedeuten haben, dem sei verraten, dass es sich hierbei um eine visuelle Löschwasseranzeige handelt. Auf diesem Vorbildfoto ist sie (beleuchtet) auf dem ersten Paneel hinter der Kabine zu erkennen.

Nun hoffe ich, der 6breite Farnheimer kommt auch bei Euch an.

Um zwei Noppen verbreiterte Grüße,
Maik


[image]


Mitglieder, denen dieses MOC gefällt:

LnSchmtt , tastenmann , Legosternchen , friccius , Cran , jrx_ , jjinspace , heinz , Turez , Thomas52xxx , Matze2903 , Pete378 , Legotheker , moctown , mcjw-s , Legomichel , Legoben4559 , grubaluk , Legobecker , Red Boy 91 , JuL , Larsvader (22 Mitglieder)

jjinspace
07.01.2019, 11:47

Als Antwort auf den Beitrag von Farnheim

Re: "Think Big" in Farnheim: 6wide!!!

Farnheim hat geschrieben:

Ich wünsche allen zwar verspätet aber nicht minder herzlich einen guten Start ins neue Jahr.
Nun hoffe ich, der 6breite Farnheimer kommt auch bei Euch an.

Danke, gleichfalls!
Da ich die Vierer meistens sowieso zu eng empfand, von mir volle Unterstützung!
Ich baue ja auch die Monorail lieber 6wide.


J. J. in Space
8. Berliner SteineWAHN!

Sei du selbst, andere gibt es schon.


Seeteddy
07.01.2019, 11:59

Als Antwort auf den Beitrag von Farnheim

Re: "Think Big" in Farnheim: 6wide!!!

Hallo Maik,

mir gefällt der Schritt in Richtung 6W für die Flugfeld-Tanklöschriesen sehr gut. Durch deine jahrelange 4W-Bauerei hast du dir mittlerweile so viele Fertigkeiten erarbeitet, viele Details auf wenig Raum unterzubringen. Davon werden dann auch deine 6W-Monster profitieren. Selber kenne ich ja auch den enorm wachsenden Erfindergeist, wenn es darum geht, ansprechende Lösungen auf winzigem Raum zu zaubern, ich freu mich drauf!
Zum Modell im Speziellen: Die riesige Tankfüllanzeige ist wohl deshalb notwendig, weil, bei der gigantischen Pumpleistung, der Tank in weniger als einer Minute leer sein wird!

kreative Grüße
Klaus


In Internetforen wimmelt es nur so von fehlerhaften Zitaten.

Johann Wolfgang von Goethe


Thomas52xxx
07.01.2019, 12:02

Als Antwort auf den Beitrag von Farnheim

Re: "Think Big" in Farnheim: 6wide!!!

Farnheim hat geschrieben:


Nun hoffe ich, der 6breite Farnheimer kommt auch bei Euch an.


Grundsätze sind dazu da, um in berechtigten Fällen davon abzuweichen. Dieses Fahrzeug, dass Du ja zudem durch ein 6w-Vorlbild aus 4w-Zeiten legitimiert hat ist so ein Fall.

Besonders raffiniert finde ich die blauen Frontscheiben-Elemente (die ich eigentlich schauderlich finde) an den Seiten. Das wirkt dan wie ein zur Seite gezogenes Blaulicht. Clever.

Farnheim hat geschrieben:

[image]



Der blaue Technic-Pin zwischen dem 1x1 und dem Dachstein geht m.E. nicht. Diesen würde ich durch den Pin aus einem alten Scharnier ersetzen. Oder durch ein entsprechendes Stück aus einem 4,8mm Schlauch von Modulor.


Gruß
Thomas


Lok24
07.01.2019, 16:32

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: "Think Big" in Farnheim: 6wide!!!

Hallo Thomas,

Thomas52xxx hat geschrieben:

Der blaue Technic-Pin zwischen dem 1x1 und dem Dachstein geht m.E. nicht.

Hm. Bei mir geht's . Und Maik hat ein Bild davon geschickt?
Wo liegen Deine Bedenken?



Thomas52xxx
07.01.2019, 16:47

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: "Think Big" in Farnheim: 6wide!!!

Lok24 hat geschrieben:

Hm. Bei mir geht's . Und Maik hat ein Bild davon geschickt?
Wo liegen Deine Bedenken?

"Geht nicht", im Sinne von "finde ich keine gute Lösung. Ich hätte einen besseren Vorschlag."

Nicht im Sinne von "funktioniert nicht".


Gruß
Thomas


Lok24
07.01.2019, 16:55

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: "Think Big" in Farnheim: 6wide!!!

Achso, im Sinne von "Das geht ja gaaar nicht".....
Ja dann!



Farnheim
gestern, 14:15

Als Antwort auf den Beitrag von Seeteddy

Re: "Think Big" in Farnheim: 6wide!!!

Hallo Klaus,
hab vielen Dank für die lobenden Worte. Es freut mich sehr, dass Dir auch die 4+2-Noppen-breiten Fuhrwerke aus Farnheim gefallen.

In der Tat, ist ein solcher Tank in Windeseile leer. Allerdings lenzt die Pumpe mehr, als die Werfer an Front und auf dem Dach zusammengenommen abgeben können.

Viele Grüße,
Maik


[image]


Farnheim
gestern, 14:24

Als Antwort auf den Beitrag von jjinspace

Re: "Think Big" in Farnheim: 6wide!!!

Aber nicht, dass Du nun denken magst, die 6er kommen fortan in Serie. Nee, nee...

Grüße,
Maik


[image]


Farnheim
gestern, 14:39

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: "Think Big" in Farnheim: 6wide!!!

Hi Thomas,
danke Dir für Dein Feedback. Schön, dass der Koloss gefällt. Diese Frontscheibenelemente hatte ich nun eine jahrelange Weile bei mir rumliegen. Und bis dato wollten sie auch nicht so wirklich Anwendung finden. Vielleicht aber ersetze ich sie beizeiten durch schwarze- oder klar-transparente Elemente. Aber zumindest in so etwas wie neuwertig. Die derzeitigen sind eigentlich alles andere als vorzeigbar. Nun denn. Interessant aber finde ich Deine Bemerkung, dass die Scheibenseiten aussähen wie um die Ecke gezogene Blaulichter. Ist mir beim Bau nicht aufgefallen.

Den Hinweis mit dem Technic-Pin bzw. den Pin aus dem alten Scharnier sehe ich mir mal näher an. Ich werde versuchen, ein solch altes Scharnier zu zerlegen. Geht das denn so einfach, wie ich mir das versuche vorzustellen? Modulor scheidet mangels vorliegender Schlauchmasse zunächst aus.


Viele Grüße,
Maik


[image]


Gesamter Thread: