abhf
07.07.2018, 19:06

+25Autorennbahn - mein MOC für die 1000steine-Insel 2018

Hallo Legofreunde,

heute in einer Woche befinden wir uns bereits auf Langeoog, zur Vorbereitung der 1000steine-Insel. Die Freude ist groß!

Da wir in diesem Jahr eine Kinderattraktion weniger haben, musste Ersatz her. Und da ich mein eigentliches MOC - die Burg Kreuzenstein - ja bei Weitem nicht fertig bekommen habe, habe ich mich in den letzten 3 Wochen daran gesetzt, eine Rennbahn für aufzugsmotor-getriebene Renner zu bauen.

Idee ist, es, dass die Kinder ihre eigenen Rennautos mit identischen Motoren bauen und damit eine möglichst lange gerade Strecke zurücklegen. Jeder, der die 7.50 m Strecke schafft, kommt in einem Lostopf. Zum Ende der Veranstaltung werden wir täglich drei Gewinne ziehen und den Gewinnern übergeben.

Als Unterstützung für die Veranstaltung erhielt ich von Lego 60 gerade Straßenplatten, wofür ich mich ganz herlich bedanke! Das war der Grundstein für die zweispurige Rennstrecke, die prinzipiell aber auch dreispurig mit 5m Länge aufgebaut werden könnte. 7,50 m braucht man aber schon, denn die Aufzugsmotore schaffen bei guter Fahrt die gesamte Strecke.

Zuerst habe ich die 60 Streckenmodule gebaut. Das war schon so manche Stunde stupides Bauen sich immer wieder wiederholender Teile. Mithilfe meiner Frau Heike war es aber irgendwann geschafft. Das Ergebnis aber war LANGWEILIG. Also musste noch etwas Schnick-Schnack her. Start-und Ziel-Tore und eine Tribüne. Für all das hab ich jetzt incl. Teilebeschaffung 3 Tage gebraucht. Und so sieht das Ganzen (mit verkürzter Fahrbahn natürlich) jetzt aus.

Blick durch das Zieltor auf die Tribune:

[image]


(Dieses Bild für das MDM bitte)

[image]




Die verkürzte Strecke in Gänze:

[image]


Start- und Ziel bekommen noch bedruckze Fliesen, dem Steindrucker sei Dank!


Die Tribüne ist prinzipiell simpel, was aber wieder einmal viel mehr (Nacht-)Arbeit als gedacht.

[image]



[image]



[image]


Die Tribune ist zweigeschossig oberhalb der Gargen auf Rennbahnniveau. Auf dem obersten Geschoss befinden sich dann noch die Reporterlogen. Fast 180 Sitzplätze stehen zur Verfügung, nahezu die Hälfe ist besetzt.


Und zum Abschluss mal ein Bild aus dem Bauprozess mit ca. 60% der Gesamtstrecke:

[image]




Das soll es jetzt mal gewesen sein, ich muss noch das Baumaterial zusammensuchen und alles verpacken.

Meinen herzlichen Dank noch mal all denen, die mich mit Teilen wie Reifen, Achsen, Banden etc. versorgt haben. Wenn Fragen sind, einfach fragen!


Andreas Böker (abhf)

... Neues von Burg Kreuzenstein: http://www.1000steine.de/...y=1&id=378772#id378772


Mitglieder, denen dieses MOC gefällt:

Thomas52xxx , IngoAlthoefer , Legomichel , Andi , Legobecker , mcjw-s , Dirk1313 , Turez , grubaluk , JuL , husky734 , Legoben4559 , asper , Das-Duo , Lok24 , Walton , Legolas , moctown , Ferdinand , bp10030 , Pudie® , Valkon , Red Boy 91 , Larsvader , Lukutus (25 Mitglieder)

IngoAlthoefer
07.07.2018, 19:30

Als Antwort auf den Beitrag von abhf

Re: Autorennbahn - mein MOC für die 1000steine-Insel 2018

Hallo Andreas,

eine sehr schöne Idee und auch ein sehr schönes MoC.

Einige Verständnisfragen habe ich zum Wettbewerb:

* Ist ein Auto ausgeschieden, wenn es auf den gelb-
schwarzen Seitenstreifen kommt?
Oder erst, wenn es die Wand der Fahrbahn touchiert?

* Was ist die Altershöchsgrenze für Teilnehmer?

* Darf man eigene Teile (z.B. Reifen) beim Bau des
eigenen Autos verwenden?

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


Matze2903
07.07.2018, 20:53

Als Antwort auf den Beitrag von abhf

Re: Autorennbahn - mein MOC für die 1000steine-Insel 2018

Hallo Andreas!

Ich sage dir jetzt nicht, das ich es schade finde, diese Bahn nicht live sehen zu können.


Klasse idee, die du zügig umgesetzt hast.

Viel Spaß auf Langeoog.

LG Matthias


Gußeiserner Dilettant und Spaß dabei!


abhf
07.07.2018, 22:07

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Re: Autorennbahn - mein MOC für die 1000steine-Insel 2018

IngoAlthoefer hat geschrieben:

Einige Verständnisfragen habe ich zum Wettbewerb:

* Ist ein Auto ausgeschieden, wenn es auf den gelb-schwarzen Seitenstreifen kommt? Oder erst, wenn es die Wand der Fahrbahn touchiert?


Das ist nicht nötig, touchieren der Bande oder das Befahren der schwarz-gelbe Schrägen führt dazu, dass das Ziel nicht erreichbar ist. Das Auto wird soweit gebremst, dass die Strecke nicht zu schaffen ist. Ich hab zwar noch nie die 7,5m komplett getestet, aber auf der 60%-Strecke war das Ende nur zu erreichen, wenn man genau die Mitte trifft.

Es ist mal interessant, was effektiver ist: schmale Reifen mit wenig Rollwiderstand oder massive Reifen mit viel Schwungmasse. Der erste Tag der Ausstellung wird zeigen, was erreichbar ist. Durch den modularen Aufbau kann ich das Ziel je jederzeit umsetzen....

* Was ist die Altershöchsgrenze für Teilnehmer?


Keines, auch die AFOLS sollen ruhig testen. ich überlege nur noch, ob ich Trainingszeiten ohne Wertung und Wertungszeiten einführen soll, wie bei der Formel 1, Training/Qualyfing und das Rennen selbst...

* Darf man eigene Teile (z.B. Reifen) beim Bau des eigenen Autos verwenden?


Selbstverständlich nicht. Material wird gestellt, sogar Einheitsmotoren. Einzig eine Windschutzscheibe und einen Fahrer werde ich als Zulassung fordern.


Andreas Böker (abhf)

... Neues von Burg Kreuzenstein: http://www.1000steine.de/...y=1&id=378772#id378772


abhf
07.07.2018, 22:09

Als Antwort auf den Beitrag von Matze2903

Re: Autorennbahn - mein MOC für die 1000steine-Insel 2018

Ja, sehr schade, dass du nicht kommst. Aber die Bahn werde ich sicher nicht abbauen und vielleicht auf der ein oder anderen Ausstellung zur Verfügung stellen können.


Andreas Böker (abhf)

... Neues von Burg Kreuzenstein: http://www.1000steine.de/...y=1&id=378772#id378772


Matze2903
08.07.2018, 10:16

Als Antwort auf den Beitrag von abhf

Re: Autorennbahn - mein MOC für die 1000steine-Insel 2018

Das ist nett, vielleicht können wir sie ja auch mal ausleihen. Aber jetzt muss die Anlage den Praxistest bestehen, wobei ich glaube, das sie da keine probleme hat (AufgeweichteReife bei der Hitze?)

Welche Kinderattraktion ist denn weggefallen?

LG Matthias


Gußeiserner Dilettant und Spaß dabei!


abhf
08.07.2018, 14:47

Als Antwort auf den Beitrag von Matze2903

Re: Autorennbahn - mein MOC für die 1000steine-Insel 2018

Matze2903 hat geschrieben:

Das ist nett, vielleicht können wir sie ja auch mal ausleihen. Aber jetzt muss die Anlage den Praxistest bestehen, wobei ich glaube, das sie da keine probleme hat (AufgeweichteReife bei der Hitze?)


Aber klar doch. Man müsste nur sicherstellen, dass solch eine Aktion immer überwacht ist, denn sonst könnte die Teile verschwinden. Insgesamt sind das ja nur 4,5 Kartons plus Teile zum Bauen. Wir sollten mal drüber reden, vielleicht zum 1000dteine-Tag in KL?

Welche Kinderattraktion ist denn weggefallen?


Das Märchenrätsel gibt's diesmal nicht.


Andreas Böker (abhf)

... Neues von Burg Kreuzenstein: http://www.1000steine.de/...y=1&id=378772#id378772


Das-Duo
08.07.2018, 14:59

Als Antwort auf den Beitrag von abhf

Re: Autorennbahn - mein MOC für die 1000steine-Insel 2018

Hallo Andreas
Erstaunlich was du noch so kurz vor der Ausstellung aus dem Hut, bzw aus den Kisten zauberst.
Wir sehen uns auf der Insel.
Heiner und Bärbel



Matze2903
08.07.2018, 15:54

Als Antwort auf den Beitrag von abhf

Re: Autorennbahn - mein MOC für die 1000steine-Insel 2018

Hallo Andreas!

Schade, das das Märchenrätsel nicht da ist. Vergleichbar sind die beiden attraktionen nicht, aber beide gut. freue mich, wenn wir uns am Lauter 1000steine Tag sehen. Und klar, das geht nicht ohne durchgehende Aufsicht.
Freue mich schon auf die ersten (Aufbau-) Bilder aus Langeoog.


Gußeiserner Dilettant und Spaß dabei!