grubaluk
09.03.2018, 23:08

+62RC Maggie Simpson

Hallo!
Maggie Simpson ist ihrem Alter mal wieder weit voraus und hat sich das Skateboard von ihrem Brüderchen geschnappt. Und laut Bob Ross gilt ja "everybody needs a little friend", also bekam sie für ihren Auftritt die Familienkatze Snowball II zur Seite gestellt.

[image]



Ein RC-gesteuertes Skateboard gehörte bei mir zu den Projekten, um die ich auf Dauer nicht herum gekommen wäre. Dabei bin ich was Skaten, Roll- und Schlittschuhlaufen, Ski fahren und alles andere entfernt in der Richtung liegende ein klarer Fail - der Bau also definitiv Traumatherapie. Da das Projekt schon zweimal gescheitert war, gab es eigentlich zwei Gründe genug, nicht erneut dran zu basteln. Aber es nagte...

Und so gab es einen erneuten Versuch. Bei den ersten beiden hatte ich auf neue Technik und Lenk- und Kraftübertragung per Zahnräder/Wellen gesetzte, aber da war einfach zuviel Spiel im Spiel. Daher kamen diesmal die alte Technik, Lenkstangen und Motoren direkt an den Achsen zum Einsatz. Und siehe da, es klappte. Zumindest so, dass ich zufrieden war.

Mit einem Skateboard assoziiere ich als erstes immer Bart Simpson, aber gegen ihn sprachen schnell seine zwei Beine und die stehende Haltung. Bei Maggie hat man es nur mit einem kauernden Körper zu tun, da ist der Schwerpunkt niedriger und man kann leichter Technik unterbringen.

Und weil es sich bei einem bewegenden Modell dann doch lohnt, einen Film zu machen, verzichte ich hier mal auf weitere Bilder und verweise auf das kurze Video. Es kommt übrigens auch die Katze drin vor, also videotechnisch alles ok soweit.



So, jetzt kann ich endlich wieder an vernünftigen Sachen arbeiten.


Viele Grüße
Andreas



6 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

Gorilla94
10.03.2018, 11:28

Als Antwort auf den Beitrag von grubaluk

Re: RC Maggie Simpson

Wow! Einfach nur Wow!
Das Jahr ist natürlich noch jung, aber bis jetzt ist das auf jeden Fall mein MOC des Jahres mit sehr, sehr guten Chancen, dass es auch so bleibt! Habe sehr lange nichts derart geniales mehr gesehen. Es ist die perfekte Waage zwischen Detaildarstellung und Simplifizierung, um die Teile im Rahmen zu halten, ergänzt um eine perfekt ausgetüftelte Funktion für eine mehr als hübsche Idee. Es ist etwas ganz besonderes und eine wirkliche Bereicherung für die Community! Ich ziehe ganz tief meinen (in Ermangelung eines echten) imaginären Hut!

LG, Gorialla (der jetzt weiter an seinen Customminifiguren für fehlende Simpsonscharaktere tüfteln möchte, aber Seminararbeit schreiben muss xP)



Micha2
10.03.2018, 11:47

Als Antwort auf den Beitrag von grubaluk

Re: RC Maggie Simpson

Schön gebaut und durch die Neigung des Boards kommt auch ein wenig Skater-Feeling rüber. Noch geiler wär's allerdings, wenn im Oberkörper auch etwas Leben wäre - wenn der sich z.B. auch noch etwas in Lenkrichtung neigen würde. Oder - da er eh schon "verdreht" ist - sich zumindest immer ein wenig in Fahrtrichtung mitdrehen würde.



Larsvader
10.03.2018, 15:58

Als Antwort auf den Beitrag von grubaluk

Re: RC Maggie Simpson

Klasse!


8. Berliner SteineWAHN!


Pete378
10.03.2018, 17:09

Als Antwort auf den Beitrag von grubaluk

Re: RC Maggie Simpson

Moin

Genial, toll, großartig u.s.w., ein echter Grubaluk eben.
Du hast ein Händchen für Figuren und wie man diese am besten in Szene setzt.
Da gucke ich mir gerne immer etwas ab.

Tschüß Mirko



Legomichel
10.03.2018, 19:20

Als Antwort auf den Beitrag von grubaluk

Re: RC Maggie Simpson

Super Qualität wie immer. Geil


Wenn ich meine restlichen Steine nicht mehr finde,dann ziehe ich meine Schuhe aus.
Befreit die Minifiguren aus Tüten und Schachteln,sie danken es euch.
:-)
Gruß Michael - Legomichel


peedeejay
10.03.2018, 23:02

Als Antwort auf den Beitrag von grubaluk

Re: RC Maggie Simpson

Geil!


[image]


Tagl
11.03.2018, 11:19

Als Antwort auf den Beitrag von Navigation

Re: RC Maggie Simpson

Navigation hat geschrieben:

Supergeil

Sehr treffend beschrieben!


Steinregal Flickr

[image]


Heather
12.03.2018, 12:27

Als Antwort auf den Beitrag von grubaluk

Re: RC Maggie Simpson

Supergrubalukaffenscharf, aber so was von!!!
Haben will.

Bestelladresse?
Lieferzeit?



tastenmann
12.03.2018, 13:01

Als Antwort auf den Beitrag von grubaluk

Re: RC Maggie Simpson

Sehr cooles Modell!
Ich kann mir echt vorstellen, dass sich da jeder umschaut, wenn du damit an einem vorbeifährst.

Klasse!

Gruß
Tastenmann


[image]


Meine MOCpages


grubaluk
12.03.2018, 23:24

Als Antwort auf den Beitrag von grubaluk

RC Maggie Simpson - Vielen Dank...

...an alle für den Zuspruch! Beim Video war ich mir nicht so sicher, sowas habe ich noch nicht oft gemacht, aber mit 'ner Katze kann ja angeblich nix passieren.

Zu einzelnen Punkten kann ich noch sagen...

Hopihalido hat geschrieben:

...
Ich hoffe ich kann Maggie nächste Woche auf der Floating Bricks in Hamburg live sehen...

Jo, die habe ich dabei. Vielleicht ergibt sich ja die Möglichkeit, sie mal in Bewegung zu zeigen. Akku werde ich jedenfalls vorher noch mal laden.

Micha2 hat geschrieben:
... Schön gebaut und durch die Neigung des Boards kommt auch ein wenig Skater-Feeling rüber. Noch geiler wär's allerdings, wenn im Oberkörper auch etwas Leben wäre - wenn der sich z.B. auch noch etwas in Lenkrichtung neigen würde. Oder - da er eh schon "verdreht" ist - sich zumindest immer ein wenig in Fahrtrichtung mitdrehen würde.

Die beiden Körperteile sind über einen Technic-Drehkranz verbunden (der Kopf ist starr verbunden). Also zumindest die zweite Funktion könnte klappen und ich hatte das beim Bau auch mal kurz im Sinn. Aber dann wollte ich die Götter doch nicht allzu sehr herausfordern. Auch das Bauen auf Aussehen, was mir immer wichtig ist, nimmt ja innen sehr viel Platz weg und schafft schon von sich aus viel Gewicht. Außerdem wollte ich sehr solide bauen, damit sich bei den unvermeidlichen Unfällen nicht gleich alles in seine Einzelteile zerlegt.

Für die Fahraufnahmen hatte ich übrigens eine Art Sulky für meine Kamera gebaut (natürlich aus Lego), welches an die hintere Aufhängung gebänzelt von dem Skateboard mühelos mit seinen zwei L Motoren gezogen wurde.

Vielen Dank noch einmal!
Andreas



Gesamter Thread: