mandaci-customs
07.01.2018, 16:05

mandaci-customs: reviews

Hallo Freunde,

hier möchte ich euch meine Reviews über LEGO zeigen.

Die ersten Reviews sind in English, Reviews in deutscher Sprache werden noch verarbeitet.



44 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

Tomcat
09.01.2018, 16:59

Als Antwort auf den Beitrag von Steinemann

... Stimmt, Interesse geweckt, Ziel erreicht. ODER??? (ohne Text)

mkolb
09.01.2018, 17:53

Als Antwort auf den Beitrag von mandaci-customs

Re: LEGO Rafting Boat Set - 1994 - Review

Nur mit den Handschuhen ein Original So erkennt man sofort Fälschungen !!!
Die Kulthandschuhe vermeiden eine Rassismus-Debatte ... wie bei H+M.
Alles schön neutral ... KULT !!!



meine Anlagen im Internet:
http://www.martin-kolb.de/bricks
https://www.flickr.com/photos/129377871@N08/albums


Steinemann
09.01.2018, 23:29

Als Antwort auf den Beitrag von Tomcat

Editiert von
Steinemann
09.01.2018, 23:30

+1Re: ... Stimmt, Interesse geweckt, Ziel erreicht. ODER???

Tomcat hat geschrieben:


Endlich Einer der es durchschaut hat
Gratulation
Steinemann


Gut gehauene Steine schließen sich ohne Mörtel aneinander. (Marcus Tulius Cicero)


Naboo gefällt das


IngoAlthoefer
10.01.2018, 12:03

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: Eskimo-Handschuhe

Hallo Thekla,

ich habe eine Nacht drüber geschlafen, um nicht
in irgendeiner Erregung etwas Mißverständliches
zu schreiben. Dieser ganze Beitrag ist ernst gemeint,
ohne jede Ironie.

Thekla hat geschrieben:

Setz Dich doch einfach mal in Bewegung
und komm zum nächsten SW!

Danke für die Ermunterung. Ich habe als Termin
den 1./2. September 2018 gesehen. Das passt leider
nicht gut zu meinen anderen Plänen für den September.

Wisst Ihr zufällig schon, wann der Steinewahn 2019 sein
soll? Meine meisten Reiseplanungen mache ich gut ein
Jahr vor den Ereignissen.

Dann wirst Du sehen, dass wir hier nicht
vor uns hindödeln, sondern, im Gegenteil, eine
sehr engagierte und vielfältige Ausstellung
organisieren. Mit jeder Menge Ideen...

Das weiß ich doch aus den früheren Berichten.


Ok. Ab jetzt werde ich nur noch Deine offizielle
Parole streuen:

Ist das jetzt ironisch?

Natürlich! Ich hatte mich etwas an der
Form Deines ursprünglichen Postings orientiert:
Zuerst der ernste Teil (inklusive Entschuldigung)
und am Schluß ein Happen Ironie.

********************************************

Themenwechsel:
Aus einem anderen Lebensbereich hat das Berliner
Ephraim-Palais ein Bedeutung für mich. Hat das
mal jemand als LEGO-Modell gebaut? Ich wäre sehr
daran interessiert.
https://de.wikipedia.org/wiki/Ephraim-Palais

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


JuL
13.01.2018, 07:28

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: Echt Hammer: Halbe Sachen

Saluton!

Lok24 hat geschrieben:

IngoAlthoefer hat geschrieben:
zu bauen, wo auf der einen Seite aus dem Kamin (D)eine halbe Lok kommt
und im anderen Zimmer eine Lasterszene spielt?
Meine halbe Lok ist eine angefangene, die nicht so recht fertig wird. Natürlich kann man das als Kunst verkaufen (oder kann das weg?)
Mein erklärtes Ziel ist allerdings, die fertig zu bauen, was nicht gehen wird, weil es keine passenden Lego-Teile gibt. Grübel.

Ok, das macht natürlich neugierig: Welche Steine bräuchtest Du?

Ad LEGO!
JuL


„Altgrau“ facere necesse est.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie mir nennen. Ich lerne nämlich gerne dazu (ich bin allerdings „Altschreiber“).


Lok24
13.01.2018, 10:10

Als Antwort auf den Beitrag von JuL

Re: Echt Hammer: Halbe Sachen

Hallo Jürgen,

JuL hat geschrieben:

Lok24 hat geschrieben:
Mein erklärtes Ziel ist allerdings, die fertig zu bauen, was nicht gehen wird, weil es keine passenden Lego-Teile gibt. Grübel.
Ok, das macht natürlich neugierig: Welche Steine bräuchtest Du?

Kleine Eisenbahnräder mit Pin-Hole. Gibt's zwar, kann man aber irgendwie schlecht verbauen, bin noch dran.
Und mit 11,-- auch kein Schnäppchen.

Sowas gäbe es bei BigBenBricks, ist aber kein Lego.

Grüße

Werner



JuL
13.01.2018, 21:51

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: Echt Hammer: Halbe Sachen

Saluton!

Lok24 hat geschrieben:

JuL hat geschrieben:
Lok24 hat geschrieben:
Mein erklärtes Ziel ist allerdings, die fertig zu bauen, was nicht gehen wird, weil es keine passenden Lego-Teile gibt. Grübel.
Ok, das macht natürlich neugierig: Welche Steine bräuchtest Du?

Kleine Eisenbahnräder mit Pin-Hole. Gibt's zwar, kann man aber irgendwie schlecht verbauen, bin noch dran.
Und mit 11,-- auch kein Schnäppchen.

Sowas gäbe es bei BigBenBricks, ist aber kein Lego.

Ah. Tja, als Purist hat man's manchmal schwer.
Wobei ich bislang den Eindruck gewonnen hatte, daß die Eisenbahner BigBen-Räder
auch als ansonsten Puristen meistens akzeptieren. Aber natürlich muß einen solchen
Einsatz jeder selber überlegen.

Ad LEGO!
JuL


„Altgrau“ facere necesse est.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie mir nennen. Ich lerne nämlich gerne dazu (ich bin allerdings „Altschreiber“).


mandaci-customs
17.06.2018, 14:37

Als Antwort auf den Beitrag von JuL

Warum LEGO früher Besser war

Hallo Freunde,

ich möchte euch ein Review über die Diskussion zeigen, warum ich der Meinung bin,

das LEGO früher besser war als heute:



Steinemann
17.06.2018, 15:49

Als Antwort auf den Beitrag von mandaci-customs

Re: Warum LEGO früher Besser war

Endlich wieder online, super
Steinemann


Gut gehauene Steine schließen sich ohne Mörtel aneinander. (Marcus Tulius Cicero)


mandaci-customs
19.06.2018, 19:38

Als Antwort auf den Beitrag von Steinemann

Minifigur Bau

Diesmal geht es um den Bau einer Minifigur:

">https://youtu.be/xnIjxCBoc8Y[/youtube]



Gesamter Thread: