RobbyRay
19.12.2017, 14:59

+3Millennium Falcon Vitrinentisch?

Hi
Da ich nun auch stolzer Besitzer eines 75192 Millennium Falcon's bin, braucht das gute Stück noch den entsprechenden Platz. Da ich eh einen neuen Couchtisch brauche, wäre das also der perfekte Ort für das "Raumschiffchen".

Meine Idee/mein Wunsch wäre folgender:
- Couchtisch mit Vitrine (ca. 1,5 x 1 m) und 4 Schubladen unter der Vitrine
- von 3 Seiten Glas + Glas von oben
- eine Szenerie, die zu allen Filmen, wo der Falke drin vor kam, passt
- LED-Beleuchtung und eventuell Sound in der Vitrine

Bisher hab ich nur ein Bild gefunden, wo der Falke aber ziehmlich eingeengt steht.

[image]


Nun zu meiner Frage:
Was kostet so ein Tisch/ wie hoch ist der Aufwand oder gibt es sogar einen Tisch, der sich zur Millennium Falken Vitrine umbauen/erweitern lässt?


Lego'ische Grüße
Henrik



mcjw-s , Legotheker , Legomichel gefällt das


34 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

Steinemann
15.01.2020, 16:17
@LeifuXP

Re: Millennium Falcon Vitrinentisch?

LeifuXP hat geschrieben:

Matze2903 hat geschrieben:
Falk hat geschrieben:
.......
Hat den IRGENDWER hier das nötige Werkzeug und kann damit umgehen? Falls ja, braucht man keine fertigen Pläne. Für sowas reicht ein Zollstock.



Hat denn IRGENDWER hier nicht das nötige Werkzeug oder / und kann nicht damit umgehen? Falls ja, braucht man fertige Pläne. Für sowas reicht kein Zollstock.


Matthias



Hast du schon was bekommmen? Ich hab nun einen Tisch gekauft 105x105. Das sollte passen. Hat wer einen Hersteller wo man passend die Plexiglas Geschichte herstellen lassen kann?


Plexiglas würde ich für einen Tisch nicht empfehlen !
Für eine reine Vitrine ist es OK.
Steinemann


Gut gehauene Steine schließen sich ohne Mörtel aneinander. (Marcus Tulius Cicero)


Lok24
15.01.2020, 16:20

Als Antwort auf den Beitrag von Steinemann

Re: Millennium Falcon Vitrinentisch?

Steinemann hat geschrieben:

Plexiglas würde ich für einen Tisch nicht empfehlen !
Für eine reine Vitrine ist es OK.
Warum nicht?



Steinemann
15.01.2020, 16:24
@Lok24

Re: Millennium Falcon Vitrinentisch?

Lok24 hat geschrieben:

Steinemann hat geschrieben:
Plexiglas würde ich für einen Tisch nicht empfehlen !
Für eine reine Vitrine ist es OK.
Warum nicht?

Weil es sehr schnell zerkratz ist.
Steinemann


Gut gehauene Steine schließen sich ohne Mörtel aneinander. (Marcus Tulius Cicero)


Lok24
15.01.2020, 16:27

Als Antwort auf den Beitrag von Steinemann

Re: Millennium Falcon Vitrinentisch?

Steinemann hat geschrieben:

Weil es sehr schnell zerkratz ist.
Kratzfestes Plexiglas?



Steinemann
15.01.2020, 16:34
@Lok24

Editiert von
Steinemann
15.01.2020, 16:34

Re: Millennium Falcon Vitrinentisch?

Lok24 hat geschrieben:

Steinemann hat geschrieben:
Weil es sehr schnell zerkratz ist.
Kratzfestes Plexiglas?

Lieber richtiges Glas !
Steinemann


Gut gehauene Steine schließen sich ohne Mörtel aneinander. (Marcus Tulius Cicero)


Lok24
15.01.2020, 16:36

Als Antwort auf den Beitrag von Steinemann

Editiert von
Lok24
15.01.2020, 16:37

Re: Millennium Falcon Vitrinentisch?

Steinemann hat geschrieben:


Lieber richtiges Glas !

Na, dann mach mal
Meine Vitrinen sind schon fertig, eine ist aus LEGO Steinen!
Aber mit Acrylglas (ist billiger als Plexiglas)



Steinemann
15.01.2020, 16:47
@Lok24

+1Re: Millennium Falcon Vitrinentisch?

Lok24 hat geschrieben:

Steinemann hat geschrieben:

Lieber richtiges Glas !

Na, dann mach mal
Meine Vitrinen sind schon fertig, eine ist aus LEGO Steinen!
Aber mit Acrylglas (ist billiger als Plexiglas)

Berufsbedingt habe ich schon einige Tische mit Glasplatten und -einsätzen gebaut.
Auch Holzvitrinen mit Glasfront, Beleuchtung, Verspiegelung u.s.w.
Acrylglas und Plexiglas ist halt die billige Bastlervariante (Was ich aber gerade beim
Milleniumfalken ablehenen würde).
Aber jeder wie er kann und mag.
Steinemann


Gut gehauene Steine schließen sich ohne Mörtel aneinander. (Marcus Tulius Cicero)


Matze2903 gefällt das


Lok24
15.01.2020, 16:52

Als Antwort auf den Beitrag von Steinemann

+2Re: Millennium Falcon Vitrinentisch?

Steinemann hat geschrieben:


Acrylglas und Plexiglas ist halt die billige Bastlervariante
Aber jeder wie er kann und mag.

Ja, oder was eben die Möbel hergeben, die zur Vitrine umgebaut werden. Ich habe hier ein Regal das verträgt nur eine Stärke von max. 1,5mm für die Scheibe.

Aber ich gebe Dir recht, es hängt stark vom Anspruch und der Konstruktion ab.
Ich behaupte mal, dass das Gelump selbst in meiner kleinsten Vitrine mehr Wert ist als dieses SW-Dingens



Steinemann , Matze2903 gefällt das


Matze2903
15.01.2020, 16:53

Als Antwort auf den Beitrag von LeifuXP

Re: Millennium Falcon Vitrinentisch?

Hallo, dich habe nichts bekommen weil ich nicht gesuchthabe weil ich nicht mal nen Falken habe.
Ich wollte damit nur sagen, das es für manche Leute besser ist, nen Plan zu haben. Schön, wenn man es einfach so kann. Wenn bisher nix da ist, wird auch nix mehr kommen.

@Lok24, Steinemann meint, Plexiglas nicht als Tischplatte zu benutzen, wegen dem Verkratzen. Für Vitrinen sschrieb er ja ist es ok.


AFOL aus Überzeugung, MoRaStafari, weil es Spaß macht.


Steinemann
15.01.2020, 17:12
@Lok24

Editiert von
Steinemann
15.01.2020, 17:13

+1Re: Millennium Falcon Vitrinentisch?

Lok24 hat geschrieben:

Steinemann hat geschrieben:

Acrylglas und Plexiglas ist halt die billige Bastlervariante
Aber jeder wie er kann und mag.

Ja, oder was eben die Möbel hergeben, die zur Vitrine umgebaut werden. Ich habe hier ein Regal das verträgt nur eine Stärke von max. 1,5mm für die Scheibe.

Aber ich gebe Dir recht, es hängt stark vom Anspruch und der Konstruktion ab.
Ich behaupte mal, dass das Gelump selbst in meiner kleinsten Vitrine mehr Wert ist als dieses SW-Dingens


Das meinte ich auch. Wer die Kohle für den Millenium hat sollte auch Kohle für den passenden Tisch haben
Ich habe nix gegen Acryvitrinen, hatte selbst welche im einsatz
Steinemann


Gut gehauene Steine schließen sich ohne Mörtel aneinander. (Marcus Tulius Cicero)


Falk gefällt das


Gesamter Thread: