rolli
25.07.2017, 19:41

+57Róls Windmühle

[image]


Ról's Windmill by rolli, on Flickr

Ról, den Blick gen Westen, ließ für heute Arbeit Arbeit sein und lauschte dem Lachen seiner Kinder. Freya erfreute sich an ihrem Dragonia'schen Drachen, dessen Fähnchen munter im Wind flatterten, während Levi seinen Stoffbären mal wieder links liegen gelassen hatte um mit dem Schiff der Freihanse in den hohen Wellen des Teiches auf Abenteuer zu gehen.

Ich hoffe, euch gefällt meine Windmühle, für die ich die letzten Tage Zeit gefunden habe. Auch wenn das runde Dach echt Nerven gekostet, so hatte ich viel Spaß daran, mal wieder Castle zu bauen und mich mit schönen Farben und neuen Teilen zu beschäftigen.

Beim Gelände habe ich mich von Legopard und Wookieekrieger inspirieren lassen, da ich da noch viel zu lernen habe. Und so nervig der Geländebau auch war, so viel Spaß hatte ich bei den ganzen Details und insbesondere den Windmühlenblättern. Ich hoffe, es gefällt.

Damit wäre die Mühle von der imaginären "Was ich immer schon mal bauen wollte"-Liste abgehakt. Ich bin mal sortieren

Viele Grüße
Markus



Dirk1313
25.07.2017, 20:13

Als Antwort auf den Beitrag von rolli

Re: Róls Windmühle

Hi Markus,

toll gebaut und super präsentiert.
Das Dach ist das absolute Highlight!
Da würde ich gerne mehr zur Bautechnik erfahren.
Aber auch die Flügel sind toll gebaut, die Verwendung der Bogenfliesen ist klasse!

Nun noch etwas Kritik auf sehr hohem Niveau: das Gebäude ist sehr "sauber". Ich hätte verwitterte Dachziegel und Steine im Gebäude erwartet.
So sieht die alte Windmühle wie frisch renoviert aus.

Ach, und der Drache ist toll, wie ist der gebaut?


Viele Grüße
Dirk - Mail

[image]


Planung 2020: Skaerbaek Fanweekend, SteinCHEnwelt, BrickingBavaria


JackAbfall
26.07.2017, 07:17

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

Re: Róls Windmühle

Hallo Markus,
deine Windmühle hat mir sehr gut gefallen, insbesondere die frbwahl ist dir sehr gut gelungen.
Zwei Fragen bleiben offen:
Der Drachen hängt an einer Schnur oder?
Warum hast du die Windmühle auf einem Holztisch fotografiert?
Ansonsten excellent.
Liebe Grüße
Alexander


Wenn der Weg so wichtig ist wie das Ziel.


rolli
26.07.2017, 10:10

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

Re: Róls Windmühle

Dirk1313 hat geschrieben:

Hi Markus,

toll gebaut und super präsentiert.
Das Dach ist das absolute Highlight!
Da würde ich gerne mehr zur Bautechnik erfahren.
Aber auch die Flügel sind toll gebaut, die Verwendung der Bogenfliesen ist klasse!

Nun noch etwas Kritik auf sehr hohem Niveau: das Gebäude ist sehr "sauber". Ich hätte verwitterte Dachziegel und Steine im Gebäude erwartet.
So sieht die alte Windmühle wie frisch renoviert aus.

Ach, und der Drache ist toll, wie ist der gebaut?


Hi Dirk,

Danke für deine netten Worte, freut mich, dass es dir gefällt!

Das Dach ist eigentlich recht einfach und basiert auf einer Technik, die ich schon vor Jahren in meiner Frauenkirche benutzt habe. Hier ist ein Bild, dass etwas Einblick gibt:

[image]



Die Windmühle ist tatsächlich absichtlich so sauber gebaut. Mir persönlich gefällt diese Klischee-Verwitterung, die man die letzten Jahre in allen Castle-Bauten so sieht, einfach nicht. Das ist bekanntlich Geschmackssache - wie dem meist so ist - aber vielleicht hatte der Müller ja auch gerade die Putzkolonne da

Der Drache ist supersimpel: Hinter der 2x2 Fliese ist mittig das Seil angebracht. Darunter ist dann ein vertikaler 1x1 Clip, der den Dschinn-Kopfschmuck festklemmt und das Ganze ist dann auf einem kleinen Ständer, den ich natürlich wegretuschiert habe.

Viele Grüße
Markus



rolli
26.07.2017, 10:13

Als Antwort auf den Beitrag von JackAbfall

Re: Róls Windmühle

JackAbfall hat geschrieben:

Hallo Markus,
deine Windmühle hat mir sehr gut gefallen, insbesondere die frbwahl ist dir sehr gut gelungen.
Zwei Fragen bleiben offen:
Der Drachen hängt an einer Schnur oder?
Warum hast du die Windmühle auf einem Holztisch fotografiert?
Ansonsten excellent.
Liebe Grüße
Alexander


Hi Alexander,

Danke für deinen Kommentar, freut mich, dass dir das Modell gefällt!

Der Drache ist an einem simplen Ständer befestigt, den ich dann bei der Bearbeitung des Bildes wegretuschiert habe. Schnüre sind mir da zu unsicher und bewegen sich gerne mal. Tut mir leid, wenn da die Magie jetzt weg ist
Und das Holz... gefiel mir einfach. Ich wollte etwas, das das Modell erdet und das auch dazu passt und da kam mir das Holz gut entgegen. Ich bin vermutlich kein Freund von komplett leeren Hintergründen.

Danke fürs Interesse!

Liebe Grüße
Markus



tastenmann
26.07.2017, 10:21

Als Antwort auf den Beitrag von rolli

Re: Róls Windmühle

rolli hat geschrieben:


Das Dach ist eigentlich recht einfach und basiert auf einer Technik, die ich schon vor Jahren in meiner Frauenkirche benutzt habe.


Ich mag diesen Humor
Das Dach ist echt super, auch die Unregelmäßigkeit der Ziegel macht sich gut.

Ein wirklich schönes Modell, auch die Farbkombination ist sehr stimmig.

Viele Grüße
Tastenmann


Flickr | Instagram


Schonvergeben
26.07.2017, 17:40

Als Antwort auf den Beitrag von rolli

Re: Róls Windmühle

Tolles Modell mt außergewöhnlicher Dachbautechnik!

Und danke für das hochauflösende Flickr-Foto, mit dem man die Details entdecken kann.



Micha2
26.07.2017, 21:28

Als Antwort auf den Beitrag von rolli

Re: Róls Windmühle

Oh ja, das Dach ist frappierend simpel... im Ernst: Hammer-Technik! Top (auch der Rest des Gebäudes und die Präsentation)!



Matze2903
27.07.2017, 08:11

Als Antwort auf den Beitrag von rolli

Re: Róls Windmühle

Die Lila Räder, ich erinnere mich, das du die mal gesammelt hast und ich (jeder9 dachte, was will er denn damit :-)


AFOL aus Überzeugung, MoRaStafari, weil es Spaß macht.


Farnheim
27.07.2017, 08:47

Als Antwort auf den Beitrag von rolli

Re: Róls Windmühle

Hi Markus,
ich sehe Käseecken. Natürlich geht ein MOC OHNE Käseecken von Dir ja auch gar nicht...

Ein wunderhübsches Modell. So viele großartige Highlights, die richtig toll realisiert sind. Aber wenn ich da höre, dass das Dach gar nicht schwierig sei, und mir daneben Dein Foto mit den einzelnen Dachschichten anschaue, wird mir schwindelig.

Der Drachen ist auch toll. Hast Du den Bindfaden rausgephotoshoppt, oder die Clip-Schnur mit Instant-Sprühbeton gehärtet? Hoffentlich gerät er nicht in die Fänge der Mühlenflügel. Was lugt dort hinter der Mühle hervor? Erkenne ich da Mehlsäcke?

Übrigens gefällt mir die Farbwahl der Mühle ausgesprochen gut. Das Geziegelte ist schwer schick.

Damit wäre die Mühle von der imaginären "Was ich immer schon mal bauen wollte"-Liste abgehakt. Ich bin mal sortieren


Genau, Haken dran! Waaaas? Haste das Schmuckstück etwa schon wieder auseinander genommen???

Begeisterte Grüße + auf bald,
Maik


[image]
EBM-Lounge Langeoog 2020!


rolli
28.07.2017, 22:04

Als Antwort auf den Beitrag von Farnheim

Re: Róls Windmühle

Farnheim hat geschrieben:

Hi Markus,
ich sehe Käseecken. Natürlich geht ein MOC OHNE Käseecken von Dir ja auch gar nicht...

Ein wunderhübsches Modell. So viele großartige Highlights, die richtig toll realisiert sind. Aber wenn ich da höre, dass das Dach gar nicht schwierig sei, und mir daneben Dein Foto mit den einzelnen Dachschichten anschaue, wird mir schwindelig.

Der Drachen ist auch toll. Hast Du den Bindfaden rausgephotoshoppt, oder die Clip-Schnur mit Instant-Sprühbeton gehärtet? Hoffentlich gerät er nicht in die Fänge der Mühlenflügel. Was lugt dort hinter der Mühle hervor? Erkenne ich da Mehlsäcke?

Übrigens gefällt mir die Farbwahl der Mühle ausgesprochen gut. Das Geziegelte ist schwer schick.

Damit wäre die Mühle von der imaginären "Was ich immer schon mal bauen wollte"-Liste abgehakt. Ich bin mal sortieren


Genau, Haken dran! Waaaas? Haste das Schmuckstück etwa schon wieder auseinander genommen???

Begeisterte Grüße + auf bald,
Maik


Hi Maik,

Vielen Dank für die netten Worte!

Haha, entschuldige fürs schwindlig machen, ging mir beim Bauen manchmal ähnlich. Wobei es mehr ein "Oh, noch eine Reihe oben drauf? Ne. Heute nicht mehr." war, und das fast jeden Abend Ein Ausdauer-Dach..

Ich habe weder zu Bindfaden noch zu Sprüh-Beton gegriffen wobei insbesondere letzteres sich bei meinen Techniken als sehr praktische Erweiterung anhört... Ich habe in diesem Fall aber einfach ein Technic-Gerüst verschwinden lassen, Photoshop-Magie machts möglich. Und yep, Mehlsäcke. Glücksgriff, diese Disney-Prinzessinen-Garderobe.

Nein, noch ist es nicht zerlegt, dein Kommentar hat die Windmühle vermutlich gerettet. Ich überlege gerade, es zumindest in einer Vitrine überwintern zu lassen. Hübsch zum Anschauen ist es ja und die verbauten Steine habe ich noch in Fülle oder benötige sie so schnell nicht. Schauen wir mal, vom Format passt es exakt auf eines meiner Vitrinen-Bretter

Viele Grüße und auf bald, freue mich schon!
Markus



ReplicaOfLife
29.07.2017, 11:25

Als Antwort auf den Beitrag von rolli

Re: Róls Windmühle

Atemberaubend.
Mehr gibt es eigentlich nicht zu sagen. Die Dach-Technik ist genial!


[image]


Visit me on flickr


Gesamter Thread: