Slave_to_the_System
10.07.2017, 04:12

+35Ein erfolgloser Schlangenbeschwörer

Guten Abend, ähh, Morgen! Und Willkommen zu den Abenteuern eines erfolglosen Schlangenbeschwörers, Teil 1 (vielleicht gibts es irgendwann mal einen zweiten Teil im griechischen Altertum).
Das Fotografieren hat echt lange gedauert, ständig fiel mir am Rechner irgendeine Kleinigkeit auf.
Die Gebäude sind eigentlich eher Kulissen und es gibt überall noch was zu verbessern, aber für eine Idee, die sich nur in den Vordergrund gedrängt hat, um mich von meinen anderen Projekten abzulenken, bin ich ganz zufrieden. Ich habe viel Neues ausprobiert, z.B. das erste Mal einen Baum, einen Hintergrund in kleinerem Maßstab und eine leicht schäbige Wand.
Bitte lasst mich wissen, was euch gefällt und was nicht!

[image]



[image]


https://www.flickr.com/photos/145385156@N03/albums


jjinspace
10.07.2017, 12:46

Als Antwort auf den Beitrag von Slave_to_the_System

Re: Ein erfolgloser Schlangenbeschwörer

WOW, großartig!
Das Mauerwerk! Der Fensterbogen! Der Tempel im Hintergrund! Die Perspektive (auf Augenhöhe)!
Die schrägen Lamellen in der Tür?! Fliesen?

Wirklich gelungen!


J. J. in Space

Link zum 6. Berliner SteineWAHN!

Ich hasse es, wenn Leute mitten im Satz.


Eisbär
10.07.2017, 13:33

Als Antwort auf den Beitrag von Slave_to_the_System

Re: Ein erfolgloser Schlangenbeschwörer

Liebär Tammo!

Er hat offensichtlich nicht die Schlange, sondern den Baum beschworen und verbogen.

Unbeschwerte GRüße
M.a



vada
10.07.2017, 14:18

Als Antwort auf den Beitrag von Slave_to_the_System

Re: Ein erfolgloser Schlangenbeschwörer

Hallo,

selten soviele beeindruckende Bautechniken auf kleinstem Raum gesehen.
Das hat eine ungeheure Atmosphäre, Orient pur.
Klasse statt Masse.

Gerne mehr Bilder ! ... aus verschiedenen Perspektiven vielleicht ?

Vielen Dank fürs Zeigen !

Gruss
Vada



Slave_to_the_System
10.07.2017, 14:38

Als Antwort auf den Beitrag von vada

Re: Ein erfolgloser Schlangenbeschwörer

Vielen Dank für die Blumen!
Auf die Gefahr hin, dass die erwähnte Kulissenhaftigkeit der Gebäude sichtbar wird, hir noch 2 Bilder:

[image]

[image]


https://www.flickr.com/photos/145385156@N03/albums


jjinspace
11.07.2017, 12:38

Als Antwort auf den Beitrag von jjinspace

Re: Ein erfolgloser Schlangenbeschwörer

jjinspace hat geschrieben:

Die schrägen Lamellen in der Tür?! Fliesen?

Ah, Stäbe!


J. J. in Space

Link zum 6. Berliner SteineWAHN!

Ich hasse es, wenn Leute mitten im Satz.


Pete378
11.07.2017, 16:53

Als Antwort auf den Beitrag von Slave_to_the_System

Re: Ein erfolgloser Schlangenbeschwörer

Hallo

Die kleine Szene gefällt mir gut. Vor allem die leicht "bröselige" Wand
ist ein toller Hingucker. Der Baum ist noch etwas mickrig, aber für die
gewählte Gegend passt er gut. Es hängt ja auch immer von der Verfügbarkeit
der Teile ab.
Mein letzter Baum sah so aus

[image]



Vielleicht hilft es irgendwie.

Tschüß Mirko



Slave_to_the_System
11.07.2017, 22:07

Als Antwort auf den Beitrag von Pete378

Re: Ein erfolgloser Schlangenbeschwörer

Ja, der sieht schön buschig aus. Aber wie du schon richtig erkannt hast, brauchte ich einen halb vertrocketen Baum.


https://www.flickr.com/photos/145385156@N03/albums


Re: Ein erfolgloser Schlangenbeschwörer

Wow! Figurenzusammenstellung, Mauerwerk, Perspektive, Farben... absolut top! Und auch der Baum passt prima in die Gegend!

Gruss

Damian



Gesamter Thread: