Slave_to_the_System
12.03.2017, 15:01

+10Aufklärungsfahrzeug "Libelle"

Hallo zusammmen!

Dieses Mal stand mir der Sinn nach etwas Unrealistischerem, ich hoffe, es gefällt euch:

Die "Libelle" ist ein ehemaliges militärisches Aufklärungsvehikel, dass umgebaut wurde, um auf abgelegenen und daher schlecht ausgerüsteten Planeten nach Bodenschätzen zu suchen.
Es kann mit Flügeln ausgestatten werden, um die Einsatzhöhe zu erhöhen und auch meteorologische Messungen durchführen zu können.

Frontansicht: Der Pilot ist wütend, weil er aufgrund des beengten Cockpits seinen Arm nicht runter nehmen kann.

[image]


Heckansicht: Das Hinterteil, das für den Hauptauftrieb verantwortlich ist, kann abgesenkt oder angehoben werden, um zu beschleunigen/bremsen/schweben.

[image]


An den "Armen" sind diverse geologische Messgeräte angebracht.

[image]


Die Konfiguration mit Flügeln ermöglicht effizientere Fortbewegung und höhere Flüge, mit zusätzlichem meteorologischem Messgerät kann die "Libelle" die Atmosphäre untersuchen.

[image]


[image]


[image]


https://www.flickr.com/photos/145385156@N03/albums


Mitglieder, denen dieses MOC gefällt:

IngoAlthoefer , Legomichel , Xymion , Larsvader , jjinspace , nexus6 , Pirostein , Pudie® , Red Boy 91 , BigBoy (10 Mitglieder)

Chris W
12.03.2017, 15:15

Als Antwort auf den Beitrag von Slave_to_the_System

Re: Aufklärungsfahrzeug "Libelle"

Ich liebe ja solche Science Fiction Bauten.
Dene Libelle ist echt toll geworden,schöne Idee die transparenten Teile als "augen" zu nehmen.
Einziger Kritikpunkt wäre eventuell,dass die Flügel nicht so recht zum Rest passen wollen,diese wirken ein wenig wie von einem Wasserflugzeug gemopst.

Der Pilot ist wütend, weil er aufgrund des beengten Cockpits seinen Arm nicht runter nehmen kann.


Sicher dass er nicht eher wütend darüber ist dass er mit seinen Armen nicht das Stück Pizza erreichen kann?



Slave_to_the_System
12.03.2017, 16:11

Als Antwort auf den Beitrag von Chris W

Re: Aufklärungsfahrzeug "Libelle"

Danke!
Chris W hat geschrieben:


Einziger Kritikpunkt wäre eventuell,dass die Flügel nicht so recht zum Rest passen wollen,diese wirken ein wenig wie von einem Wasserflugzeug gemopst.

Das ist der Sinn der Sache, es soll ja ehemaliges Militärgerät sein, das umgebaut und an seinen neuen Zweck angepasst wurde.


https://www.flickr.com/photos/145385156@N03/albums


jjinspace
13.03.2017, 12:06

Als Antwort auf den Beitrag von Slave_to_the_System

Re: Aufklärungsfahrzeug "Libelle"

Nachdem ich erst dachte, nee, sieht ja scheiße aus,
komme ich bei längerem Anschauen doch zu einem milderen Urteil:

Das ist mal eine unkonventionelle Form, die ich mit ihren verschiedenen phantasievollen Sensoren
(vor allem die beiden vorderen mit ihrer Aufhängung sind :sm14
durchaus plausibel für die beschriebene Aufgabe finde.
Mein erster Ausdruck rührt hauptsächlich von der Farbkombination oliv/blau (helleres blau?) her.
Und weil weiß/orange dann nochmal zwei Farben reinbringt, die sonst nicht vorkommen, wirkt es fast schon zu bunt.

Aber ansonsten: Ein Moonbase-taugliches Gerät, das ich gerne mal live sehen würde.


J. J. in Space

Link zum 6. Berliner SteineWAHN!

Ich hasse es, wenn Leute mitten im Satz.


Slave_to_the_System
13.03.2017, 13:10

Als Antwort auf den Beitrag von jjinspace

Re: Aufklärungsfahrzeug "Libelle"

Danke für deine ehrliche Meinung. Die (nicht veröffentlichten und schon längst wieder zerlegten) MOCs der letzten Jahre waren farblich immer sehr konservativ, also weiß oder schwarz mit einigen wenigen Farbklecksen, hier wollte ich mal n bischen mutiger sein. Meine Überlegung war, dass man bei schlechter Versorgungslage das nehmen muss, was man hat und auf eine homogene Farbgebung keine Rücksicht nehmen kann.


https://www.flickr.com/photos/145385156@N03/albums


Pirostein
13.03.2017, 16:12

Als Antwort auf den Beitrag von Slave_to_the_System

Re: Aufklärungsfahrzeug "Libelle"

Ich finde die Farbgestaltung eigentlich sehr gelungen. Gerade diese Pastelltöne geben dem Ganzen etwas 'Organisches', was gut zum insektoiden Aufbau und folglich auch zum Namen passt. Es sieht genau nach dem aus, was es sein soll, eine Maschine, deren Design Anleihen aus der Natur zieht. Und diese Wirkung wird durch die Farben unterstrichen. Es würde monochrom nicht so gut aussehen.

Pirostein



Gesamter Thread: