RobbyRay
31.01.2017, 17:16

+3Lego Neuheiten in Nürnberg

Hi
Ich sag es gleich vorne weg, ich bin, was ich so an Bildern der Neuheiten von Lego gesehen habe, etwas enttäuscht. Habe mir von vielen Dingen mehr erwartet.

Hab mich gerade durch diverse Bilder von Promobricks und Zusammengebaut geklickt.

Vorallem von dem Technic Flagschiff bin ich maßlos enttäuscht. Nachdem wir letztes Jahr den Schauffelradbagger mit 3927 Teilen und den Porsche mit 2704 Teilen bekommen haben, folgt dieses Jahr ein URAL-LKW mit mageren 1862 Teilen und zwei Motörchen. Zum 40. Jubiläum von Lego Technic hätte ich mir eine "Welt"-Neuheit erwartet, zum Beispiel ein Power Function Control Center oder so.

[image]

[image]


Auch das nächst kleinere Technic Set sieht irgendwie merkwürdig aus. Was ist es, ein Panzer Marke Mad Max oder doch nur ein Tragegestell für vier Benzinkanister?

Wirklich gut gelungen ist die Flughafenfeuerwehr. Auch das City-Strand-Minifiguren-Set beinhaltet ein colles neues Kajak.

Im Bereich City geht es schon wieder zu den Seenotrettern und der Bushaltestelle. Einzig neu ist das Thema Jungle, wo es ein paar neue Wildtiere geben wird. Die CARS 3 Sets werden nur noch als Junior-Sets rausgebracht, mit sehr einfachen (und wenigen) Steinen und Bauschritten, Schade.

Bei den Architecture-Sets ist nur der Arc de Triomphe für's 2. Halbjahr neu und die Friends-Mädels gehen ab jetzt Ski fahren.

Eine sehr große Schweinerei ist, das die Minifiguren ab jetzt immer 3,99 € kosten werden, egal ob Batman-Lizenz oder lizenzfrei.

Was sind eure Meinungen, nachdem ihr die Fotos (hier und hier) gesehen habt?


Lego'ische Grüße
Henrik



UncleTom , jammerbucht , Krischan76 gefällt das


5 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

Caulius
31.01.2017, 20:47

Als Antwort auf den Beitrag von RobbyRay

+9Re: Lego Neuheiten in Nürnberg

Hallo aus dem Zug zurück aus Nürnberg,

hier ein paar erste Video-Eindrücke von der Messe bzw. dem Lego-Stand: https://youtu.be/U58dydeNSJQ

Gruß

Henry (Caulius)



Steinemann , Thomas52xxx , Legotheker , IngoAlthoefer , jammerbucht , mcjw-s , Pudie® , GranCan , JuL gefällt das (9 Mitglieder)


Steinemann
31.01.2017, 20:50

Als Antwort auf den Beitrag von Caulius

Re: Lego Neuheiten in Nürnberg

Immer aktuell unser Henry


Gut gehauene Steine schließen sich ohne Mörtel aneinander. (Marcus Tulius Cicero)


UncleTom
31.01.2017, 21:41

Als Antwort auf den Beitrag von Carrera124

Re: Lego Neuheiten in Nürnberg

Carrera124 hat geschrieben:


Naja, wo soll die Reise hingehen mit es jedes Jahr "höher, weiter, noch mehr Teile" heißen würde?


Naja, wohin die Reise mit nur 1100 Teilen gehen kann, hat der 8043 eindrucksvoll gezeigt. Selbst der eher müde Crawler bat mit 1300 Teilen und zwei neuen Motoren einiges fürs Geld.



UncleTom
31.01.2017, 21:55

Als Antwort auf den Beitrag von RobbyRay

+1Re: Lego Neuheiten in Nürnberg

RobbyRay hat geschrieben:

Hi
Auch das nächst kleinere Technic Set sieht irgendwie merkwürdig aus. Was ist es, ein Panzer Marke Mad Max oder doch nur ein Tragegestell für vier Benzinkanister?


Vor allem finde ich die Farbgebung bei beiden Modellen schwer augenkrebsverdächtig. Positiv betrachtet Geld gespart...

Auch das MB hat mich dieses Jahr nicht vom Hocker gerissen. Es fühlt sich beim Bauen an wie ein City-Set auf Anabolika. Ich vermisse die architektonische Ausrichtung wie bei Fire Brigade, Green Grocer oder selbst Parisian Restaurant. Meine Kinder wird die verspielte Richtung freuen, ich werde dieses Jahr mich eher mit GBC beschäftigen.

Und sehr schade, dass in Nürnberg kein AFOL-Zug dabei ist.

Gued gaohn
Thomas



Steinemann gefällt das


bernd_herbert
31.01.2017, 22:38

Als Antwort auf den Beitrag von RobbyRay

+3Re: Lego Neuheiten in Nürnberg

Ich bin so was von begeistert! Endlich ein Jahr, in dem ich KEIN Set als Must Have bezeichne! Prima, Geld gespart und die Sammlung mit älteren Sets auffrischen ist einfach auch mal schön. Danke LEGO! Und ich muss beiläufig bemerken, der x-te langweilige Güterzug hat mir nicht gefehlt. Der blaue letztes Jahr und der rote davor waren beide eher Teilespender als Hingucker.
Liebe Grüße
Bernd_Herbert


[image]


UncleTom , Brixe , jammerbucht gefällt das


NightStray
31.01.2017, 23:41

Als Antwort auf den Beitrag von RobbyRay

Re: Lego Neuheiten in Nürnberg

Hallo alle zusammen,

danke für die Infos und den Links.

Lego scheint fasst alle Bereiche und Möglichkeiten
ausgeschöpft zu haben. Wie auch im Katalog 2017 sind
nicht wirklich ansprechende Set´s bei. Aber es soll ja
den Kindern gefallen.
Persönlich lasse ich mich mal von Elves und Friends,
fürs zweite Halbjahr, überraschen. Dies sind noch
Themen, die man irgendwie in City Bereiche einbringen
kann, da sie einiges an Detailteile besitzen.
Das Dschungelthema sieht interessant aus, was die neuen
Tiere anbelangt. Wenn ich richtig geschaut habe, ist
ein schwarzer Panther mit bei.

Lassen wir uns mal überraschen und möge doch für den ein
oder anderen was schönes bei sein.

Was die Minifiguren und deren Preis anbelangt, so
scheint es nur noch was für richtige Sammler zu sein.
Seit der 2,99 Euro Marke ist es für mich nicht mehr so
rentabel oder interessant geworden. Der
Preis von 4 Euro ist etwas hoch. Da kann man sich auch
die ein oder andere Kinderzeitschrift holen und hat da
für 4 Euro hin und wieder auch eine Figur oder ein Tierchen
mit drin.

Schöne Grüße
Roman



Krischan76
31.01.2017, 23:46

Als Antwort auf den Beitrag von bernd_herbert

Re: Lego Neuheiten in Nürnberg

Naja, es kann ja nur besser werden dahingehend. Ich habe mir kürzlich übers Netz zwei von den Lokis vom 60052 geschossen und heute die passende Caboose gebaut zu Hause. Nun habe ich zusammen mit den 15 Wagen aus der "Build My Own Train"-Serie nen dritten, langen Güterzug im US-Style und das ist auch mal ok. LEGO ist schliesslich nicht das einzige Hobby. Und der ein oder andere Racer wird sicherlich Einzug erhalten.


sendet Christian

Tim Taylor: "Es gibt Rasenmäher und Düsentriebwerke - früher oder später mussten sich diese vereinigen ... !"


Caulius
31.01.2017, 23:53

Als Antwort auf den Beitrag von NightStray

Re: Lego Neuheiten in Nürnberg

Hallo,

früher war mehr Lametta... Allerdings gibt es mE durchaus noch ein paar Highlights 2017. So finde ich die Skyline von London aus Architecture gut gelungen und auch das Ozean-Forschungschiff war bei Technic mal kein Auto oder Flugzeug. Ich finde die BrickHeadz auch im Reale knuffig und das Ski-Thema bei Friends sah ansprechend aus (inkl. Sessellift und Snowboard-Rampe). Dazu hat Boost Potential (gerade für Kinder, denen Mindstorms zu kompliziert / teuer war).

Aber es stimmt, das ganz große Wow-Erlebnis blieb heute aus. Aber das Jahr ist ja noch jung. Und eigentlich startete es mit der Modulhaus-Reihe doch ganz gut

Gruß

Henry



Steinemann
01.02.2017, 00:07

Als Antwort auf den Beitrag von Krischan76

Re: Lego Neuheiten in Nürnberg

Krischan76 hat geschrieben:

...Ich habe mir kürzlich übers Netz zwei von den Lokis vom 60052 geschossen und heute die passende Caboose gebaut zu Hause. Nun habe ich zusammen mit den 15 Wagen aus der "Build My Own Train"-Serie nen dritten, langen Güterzug im US-Style und das ist auch mal ok. LEGO ist schliesslich nicht das einzige Hobby.


Und was hat das jetzt mit den "Lego Neuheiten in Nürnberg" zu tun ?


Gut gehauene Steine schließen sich ohne Mörtel aneinander. (Marcus Tulius Cicero)


Krischan76
01.02.2017, 00:10

Als Antwort auf den Beitrag von Steinemann

Re: Lego Neuheiten in Nürnberg

War eigentlich als Antwort der Antwort von Bernd_Herbert gedacht, im Bezug auf die Nicht-Eisenbahn-Neuheiten. Nicht mehr und nicht weniger.


sendet Christian

Tim Taylor: "Es gibt Rasenmäher und Düsentriebwerke - früher oder später mussten sich diese vereinigen ... !"


18 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: