doe
05.10.2016, 12:49

+19Rebel Rebel

Hallo Zusammen,

rechtzeitig für die diesjährige Great Western Brickshow in Swindon ist mein neues Mosaik von Prinzessin Leia fertig geworden:

[image]



Die letzten 1x1er haben ihren Platz Freitag Morgen beim Aufbau im Mosaik gefunden. Leider sind ein paar der alt-grauen und alt-rosa 1x1er nicht mehr so ganz kräftig auf der Brust, wenn es um die Klemmkraft geht.

[image]



Zum Bau habe ich wieder 48x48er Grundplatten verwendet. Ich baue von rechts oben nach links unten, Reihe für Reihe. Den Fortschritt halte ich gerne mal zwischendurch photographisch fest. Solange die Grundplatten noch nicht auf eine MDF Platte aufgeklebt sind, füge ich sie auf dem Fußboden zusammen. Dabei schleichen sich irgendwie immer meine Füße ins Bild...

[image]



Um meine Bilder als LEGO Mosaike umzusetzen benutze ich Photoshop. Hier kann man sehr schön die unterschiedlichsten Ergebnisse erzielen, wenn man das original Bild vorher bearbeitet. Beim spielen mit Farbsättigung, Helligkeit, Gradiationskurven, etc. kommen am Ende unterschiedliche LEGO Farben im Mosaik zu Einsatz. Mein erster Ansatz war mir mit viel beige (tan) zu dunkel. Gerade bei den Augen verliert das Bild an Detail. Links mein erster Versuch, rechts der zweite (der auch im Mosaik zu sehen ist):

[image]



Die linke Version hatte ich bereits live auf der letzten Ausstellung gebaut. Die Hälfte der Besucher hat richtig auf Prinzessin Leia getippt, während die andere Hälfte Mona Lisa geraten hatte.

Kurz vor der Fertigstellung ist mir dann pink ausgegangen. Eigentlich sollte es sogar alt-rosa sein aber wer hat schon 1762 1x1er in alt-rosa?

[image]



Nach einem erfolgreichen Wochenende ist das Bild nun wieder gut verpackt zurück. Aus Platzmangel werde ich es wohl bis zur nächsten Ausstellung eingepackt lassen.

[image]



Wer mehr Bilder von der Great Western Brickshow 2016 sehen will, kann sich 50 weitere auf meinem Flickr account anschauen. Ich habe versucht alle MOCs, deren Erbauer, sowie Links ordentlich aufzulisten, falls jemand Appetit auf mehr bekommt. Viel Spaß.

Und wie immer: Möge die Macht mit Euch sein!



[image]



Mitglieder, denen dieses MOC gefällt:

Valkon , Larsvader , friccius , jjinspace , IngoAlthoefer , brickstedt13 , husky734 , Dotterbart , boettch2 , nvneuss , Legomichel , cubo , Brickporn , renrew , grubaluk , flocoto , Lukutus , whiteshark , JuL (19 Mitglieder)

Eisbär
05.10.2016, 13:07

Als Antwort auf den Beitrag von doe

Senkrecht und flach.

Liebär Doe!

Werden nicht Legomosaike so gebaut, daß die Nupsies nach oben zeigen, man also die Seiten der Steine sieht und sie so das Bild bilden?

Stabilitätshalbär ist es denkbar, die untersten Schichten nur aus 1x16x1 zu bauen, die obersten aus 1x1x1.

Man könnte so auch durch Einsatz von 1x12x0,3 oder anderen Drittelhohen, also: Flachen (Legos), das eine oder andere detalljierter bauen.

Nicht, daß dadurch das Manko an Paradisa-Rosa behoben würde.

Ich hab' auch Mosaike so flach gebaut, so isses nich. Vorbild hingelegt, die Grundplatten daneben und drauflos. Oder: ohne direktes Vorbild, aussem Koppe. Die senkrechte Technik hatte ich für ein Bild des Suprematismus mit vielen Schrägen verwendet.

Wenn man per Diaprojektor (oder was es an modernem Zeug so gibt) ein Bild auf die Grundplatten wirft, legt man die Legos entsprechend dahin, oder?

Stimme aus dem OFF: Halte Du erstmal so nen Diaprojektor hoch in der Luft und still! und baue mit der anderen Hand mit den Legos!

Man bastele also erst ein großes Gestell, aus Lego versteht sich, in dem dann der Projektor hängt.

Hm, da fällt mich.a ein: wenn man ein Lichtenstein-Bild nachbauen will, empfiehlt sich die flache Technik, sonst müßte man die Punkte snotten.

Gepunktete grüSZe
M.a



jjinspace
05.10.2016, 13:09

Als Antwort auf den Beitrag von doe

Re: Rebel Rebel

Großartig!
Allerliebst!
Da hast du aber auch einen schönen Moment erwischt!

Und beeindruckend wieder mal die Farbstudien dazu! Danke!
Jetzt sind mir die Ausrufezeichen ausgegangen? ääh .


J. J. in Space

9. Berliner SteineWAHN!


IngoAlthoefer
05.10.2016, 13:10

Als Antwort auf den Beitrag von doe

Re: Rebel Rebel

Hallo doe,

sehr schön.

doe hat geschrieben:

... Leider sind ein paar der alt-grauen und alt-rosa
1x1er nicht mehr so ganz kräftig auf der Brust, wenn es um die Klemmkraft geht.

Tipp: Entweder mit Hammer richtig festkloppen
oder kraggeln

Danke auch für die Erklärungen zum Schaffensprozess.

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich
nichts mehr wegnehmen mag.


doe
05.10.2016, 16:07

Als Antwort auf den Beitrag von Eisbär

Re: Senkrecht und flach.

Eisbär hat geschrieben:

Liebär Doe!

Werden nicht Legomosaike so gebaut, daß die Nupsies nach oben zeigen, man also die Seiten der Steine sieht und sie so das Bild bilden?

Stabilitätshalbär ist es denkbar, die untersten Schichten nur aus 1x16x1 zu bauen, die obersten aus 1x1x1.

Man könnte so auch durch Einsatz von 1x12x0,3 oder anderen Drittelhohen, also: Flachen (Legos), das eine oder andere detalljierter bauen.

Nicht, daß dadurch das Manko an Paradisa-Rosa behoben würde.

Ich hab' auch Mosaike so flach gebaut, so isses nich. Vorbild hingelegt, die Grundplatten daneben und drauflos. Oder: ohne direktes Vorbild, aussem Koppe. Die senkrechte Technik hatte ich für ein Bild des Suprematismus mit vielen Schrägen verwendet.

Wenn man per Diaprojektor (oder was es an modernem Zeug so gibt) ein Bild auf die Grundplatten wirft, legt man die Legos entsprechend dahin, oder?

Stimme aus dem OFF: Halte Du erstmal so nen Diaprojektor hoch in der Luft und still! und baue mit der anderen Hand mit den Legos!

Man bastele also erst ein großes Gestell, aus Lego versteht sich, in dem dann der Projektor hängt.

Hm, da fällt mich.a ein: wenn man ein Lichtenstein-Bild nachbauen will, empfiehlt sich die flache Technik, sonst müßte man die Punkte snotten.

Gepunktete grüSZe
M.a


Liebär Ice.bear,

das mit dem Diaprojektor ist ja schon hochmodern! Ich balanciere für meine Bilder immer noch einen Overhäd-Projäktor mit dem rechten großen Zeh, während ich mit der linken Hand die Nupsies auf die Grundplatte hämmer!

Na gut, das stimmt nicht ganz. Aber zu Schulzeiten habe ich tatsächlich Bilder mit dem Overhead Projektor gemalt. Da waren auch das ein oder andere Lichtenstein dabei. Was für eine Arbeit: die ganzen runden roten Punkte ohne Schablone... Da bin ich doch froh, dass es mit Photoshop nu etwas effiziänter geht.

Neu bei diesem Mosaik ist tatsächlich, dass ich 1x1er Platten und Kacheln gemeinsam verwände. Zum einen eine Frage der verfügbaren Farben: Dark Orange, zum anderen eine Frage des Budgets: 1x1er Platten in sandblau vs 1x1er Kacheln.

Ein von unten nach oben gebautes Mosaik habe ich zwar noch nicht probiert aber da hast Du mich gerade auf eine Idee gebracht, wie ich da dran gehen könnte. Hervorragend! Vielen Dank für die Inspiration! Allerdings habe ich schon wieder ein "normales" Mosaik angefangen, welches zuerst fertig wird... also eher eins der vielen Projekte in meinem Kopf, die noch umgesetzt werden müssen.

Gepixelte Grüße,



doe
05.10.2016, 16:21

Als Antwort auf den Beitrag von jjinspace

Re: Rebel Rebel

jjinspace hat geschrieben:

Großartig!
Allerliebst!
Da hast du aber auch einen schönen Moment erwischt!

Und beeindruckend wieder mal die Farbstudien dazu! Danke!
Jetzt sind mir die Ausrufezeichen ausgegangen? ääh .


Vielen lieben Dank! Das Bild habe ich mir aus den Weiten des Netzes gegoogelt. Der Moment und das Lächeln haben mich auch begeistert. Mit den Farben bin ich noch nicht so ganz glücklich. Wie gesagt, muss ich noch etwa 1600 1x1er in knall-pink durch alt-rosa ersetzen.

Viele Grüße,


PS: Hier sind noch ein paar Ausrufezeichen für Dich. Kannst Du per Copy & Paste verwenden: !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!



doe
05.10.2016, 16:26

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Re: Rebel Rebel

IngoAlthoefer hat geschrieben:


Tipp: Entweder mit Hammer richtig festkloppen
oder kraggeln

Danke auch für die Erklärungen zum Schaffensprozess.

Ingo.


Hallo Ingo,

lieben Dank! Evt. werde ich tatsächlich zum Kraggel greifen.

Für mich ist der Weg zum fertigen MOC genauso spannend, wie das Endprodukt. Freut mich, wenn meine Ausschweifungen gefallen.

Viele Grüße,



nvneuss
05.10.2016, 20:38

Als Antwort auf den Beitrag von doe

Re: Rebel Rebel

Hallo dö,

wieder wunderschön! Besonders der eingefangene Gesichtsausdruck. Und wie jedes mal bewundere ich diese unfassbare Geduld...

viele Grüße
Nicole


Forever sorting.


Eisbär
06.10.2016, 08:24

Als Antwort auf den Beitrag von nvneuss

Re: Rebel Rebel

Liebe Nicole!

Und wie jedes Mal bewundere ich diese unfassbare Geduld...


Also das mit der Geduld ging so:

Als St. Peter am Austeilen von Geduld war, haben sich die Ungeduldigen, die ja noch keine Geduld zugeteilt bekommen hatten, natürlich vorgedrängelt und gemacht und getan. Und haben ihre zugemessene Portion Geduld bekommen, mit der sie von nun zurechtkommen mußten. Die weniger Ungeduldigen ließen sich abdrängen und kamen später dran. Da aber hat St. Peter noch reichlich Geduld über gehabt, so daß diese eben eine größere Portion abbekommen hatten. Daher ist sie so ungleich verteilt.

Und?

Lernt man daraus, nicht mehr vorzudrängeln? Ih wo!

Hibbelige Grüße
M.a



Lok24
06.10.2016, 11:41

Als Antwort auf den Beitrag von doe

Editiert von
Lok24
06.10.2016, 11:46

Maler und Technik

Hallo Dö,

feine Arbeit Dein Bild, gefällt mir sehr.

doe hat geschrieben:

Na gut, das stimmt nicht ganz. Aber zu Schulzeiten habe ich tatsächlich Bilder mit dem Overhead Projektor gemalt. Da waren auch das ein oder andere Lichtenstein dabei. Was für eine Arbeit: die ganzen runden roten Punkte ohne Schablone...

Roy Lichtenstein hat auch Schablonen benutzt, hättest Du also auch ruhig machen können.

Mein zweiter Lieblingsmaler ist Franz Gertsch. Hier mal seine Johanna in echter Größe, die hat er nach einem Polaroid-Bild(!) gepunktet. Die Bilder sind von Fotografien kaum zu unterscheiden. Patti Smith


Wer mal bei Bern vorbei kommt, unbedingt das Museum besuchen.

Die beiden Maler zusammen mit René Magritte und Carlos Cruz-Diez bilden meine Desktop-Hintergrund-Bilder.

Cruz-Diez ist übrigens ideal für Lego-Mosaike!

Grüße

Werner



grubaluk
06.10.2016, 11:59

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: Maler und Technik

Lok24 hat geschrieben:

Mein zweiter Lieblingsmaler ist Franz Gertsch. Hier mal seine Johanna in echter Größe, die hat er nach einem Polaroid-Bild(!) gepunktet. Die Bilder sind von Fotografien kaum zu unterscheiden. Patti Smith
Wer mal bei Bern vorbei kommt, unbedingt das Museum besuchen.

Das ist ja lustig, denn Franz Gertsch steht auch auf meiner Maler-Liste ganz oben (in der Kieler Kunsthalle hängt zum Glück auch ein beeindruckendes Bild). Es sind sehr aufwendig entstandene Bilder und Aufwand ist in meinen Augen durchaus eine künstlerische Kategorie. Denn die Passion und die Bereitschaft, für das Werk Zeit zu opfern und keine Abkürzung zu nehmen, wird direkt spürbar. Viele große Altarwerke transportieren das auch.

Naja, war ein kurzes Offtopic.

Gruß
Andreas



Lok24
06.10.2016, 12:22

Als Antwort auf den Beitrag von grubaluk

Re: Maler und Technik

Hallo,

grubaluk hat geschrieben:

Es sind sehr aufwendig entstandene Bilder und Aufwand ist in meinen Augen durchaus eine künstlerische Kategorie.

Ja, schau mal, wie er seine quadratmetergroßen Holzstiche arbeitet. Unglaublich.



jjinspace
06.10.2016, 14:34

Als Antwort auf den Beitrag von doe

Re: Rebel Rebel

doe hat geschrieben:

PS: Hier sind noch ein paar Ausrufezeichen für Dich. Kannst Du per Copy & Paste verwenden: !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Oh geil:
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!IIII!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
!!!!!!!!!IIIIII!!!!!!!!!!!!!!!!!IIIIII!!!!!!!!!!!!!!!!!
!!!!!!!!IIIII!!!!!!!!!!!!!!!!!!!IIIIIII!!!!!!!!!!!!!!!!
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
!!!!!!!!!!!!!IIII!!!!!!!!!!!!!IIII!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
!!!!!!!!!!!!!!!IIIIIII!!!!IIIIIII!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!IIIIIIII!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


J. J. in Space

9. Berliner SteineWAHN!


Gesamter Thread: