IngoAlthoefer
12.06.2016, 19:41

Editiert von
IngoAlthoefer
12.06.2016, 19:43

+1Sonntags-Rätsel

Hallo, liebe LEGO-Leute,

das folgende Rätsel ist für die Experten unter Euch bestimmt einfach:
Der Turm ist zu 95 % aus Teilen eines LEGO-Sets gebaut,
und es sind auch knapp 95 % der Teile aus diesem LEGO-Set verbaut.

[image]



[image]


Um welches Set handelt es sich?

Hinweis:
Der Turm ist keine Nachbildung des Eiffelturms. Die Lösung hat
aber einen aktuellen Bezug zu Paris und Frankreich.

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich nichts mehr wegnehmen mag.


Lukutus gefällt das


9 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

TF
12.06.2016, 20:13

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Re: Sonntags-Rätsel

IngoAlthoefer
12.06.2016, 20:19

Als Antwort auf den Beitrag von Krischan76

Re: Fast richtig

Hallo Krischan,

Krischan76 hat geschrieben:

Die grünen Platten sind die Unterlagen für die Spielfläche,
die stützen sind am Tor verbaut, die weißen Fenster sind die Spielbande; der
Rest dürften Verbindungselemente unterhalb der Spielfläche sein.

stimmt (wobei einige der Restteile auch aus der Umbandung stammen).
Der obere steile Teil des Turms besteht aus den beiden Torlatten.

Das Set ist 3409 (von 2000), der Vorläufer des in Details besseren 3420
(von 2004). Habe es gestern auf einem Flohmarkt erworben: Vater und Sohn
hatten gemeinsam einen Stand. Ich fragte nach der Preisvorstellung für das
aufgebaute Spiel. Vater sagt: "10 Euro; mein Sohn wollte 12, das habe ich
ihm aber ausgeredet." Da habe ich 3 Minuten still überlegt und dann die
10 Euro gegeben.

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich nichts mehr wegnehmen mag.


IngoAlthoefer
12.06.2016, 20:22

Als Antwort auf den Beitrag von heinz

Re: Sonntags-Rätsel

Hallo Heinz!

heinz hat geschrieben:

3409
Wegen der Bodenplatten und den weißen Windschutzscheiben.

Die erste vollständig richtige Antwort.
Glückwunsch!

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich nichts mehr wegnehmen mag.


IngoAlthoefer
12.06.2016, 20:26

Als Antwort auf den Beitrag von TF

Re: Sonntags-Rätsel

TF hat geschrieben:


Fast richtig - bis auf den Titel.
Die Schachtel habe ich den Verkäufern da gelassen, weil schon
arg ramponiert. Aber der Titel darauf war, glaube ich, in
Deutsch.

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich nichts mehr wegnehmen mag.


Matze2903
12.06.2016, 21:31

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Danke Ingo für das nette Rätsel. (ohne Text)


Wenn der Vorhang fällt, sieh hinter die Kulissen - Die Bösen sind oft gut und die Guten sind gerissen
Geblendet vom Szenario erkennt man nicht - Die wahren Dramen spielen nicht im Rampenlicht
AFOL aus Überzeugung, M®RaStafari, weil es Spaß macht.


Jojo
13.06.2016, 05:52

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Re: Sonntags-Rätsel

Hallo!


IngoAlthoefer hat geschrieben:

Fast richtig - bis auf den Titel.
Der Katalogname eines Sets ist natürlich bedeutungslos, weil er naturgemäß in jedem Land der jeweiligen Landessprache angepaßt wird. Was zur Identifikation eines Sets zählt, ist einzig die Nummer. (Und zwar ohne "-1" dahinter, denn das ist bloß eine in den meisten Fällen unnötige Distinktion, die aus datenbanktechnischen Gründen von den datenbankbetreibenden AFOLs hinzugefügt wurde.) Das müßte dir als Mathematiker doch gelegen kommen? (Typisch. Als Laie und Dyskalkuliker assoziiere ich Mathematik mit Zahlen, was natürlich hanebüchener Unsinn ist.)


Tschüß
Jojo


[image]


IngoAlthoefer
13.06.2016, 09:31

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Sonntags-Rätsel -- Nachschlag

Ein irischer Fussbal-Opa war auf den Pariser Turm geklettert.

[image]


Herunter bekamen ihn die Polizisten erst, nachdem sie
ihm eine rote Perücke versprochen hatten.

[image]



Später warf der Turm einen schönen Schatten zur Übertragung
des Ukraine-Spiels.

[image]



Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich nichts mehr wegnehmen mag.


IngoAlthoefer
13.06.2016, 09:45

Als Antwort auf den Beitrag von Jojo

+1Mathematik und Zahlen

Hallo Jojo,

Jojo hat geschrieben:


... Der Katalogname eines Sets ist natürlich bedeutungslos, weil er naturgemäß
in jedem Land der jeweiligen Landessprache angepaßt wird.

Gerade deshalb ist er nicht bedeutungslos!

Was zur Identifikation eines Sets zählt, ist einzig die Nummer...
Das müßte dir als Mathematiker doch gelegen kommen?

... Als Laie ... assoziiere ich Mathematik mit Zahlen, was natürlich hanebüchener Unsinn ist.

Nein, nein, das passt schon. Ohne die Zahlen gäbe es die Mathematik nicht -
und angewandte Mathematik schon gar nicht.

Ein aktuelles Beispiel aus der letzten Woche: Hat man zwei schwere Punktmassen, die um ihren
gemeinsamen Schwerpunkt kreisen, so gibt es 5 Lagrange-Punkte: Kleinere Massen, die
sich dort mit den richtigen Startbedingungen befinden, kreisen mit, ohne ihre relative
Position zu den Körpern mit den grossen Massen zu ändern. Beispiele: Sonne-Jupiter-System
oder auch das Sonne-Erde-System.

Gehören die grossen Massen aber zu unregulären Körpern (z.B. einem Binärsystem aus zwei
mittelgrossen Asteroiden), so kann es mehr als 5 Lagrange-Punkte geben. Für den einfachen
Fall einer Punktmasse und einer Hantelmasse haben meine Studenten Pit Döring und Luca
Seufferle das aktuell durchgerechnet: Es ergeben sich 7 Lagrange-Punkte (oder 8,
wenn man den einen auf der Hantel mitzählt).

[image]


Man ignoriere bitte die überzähligen Punkte und Linien, die aus der Diskussion der
Figur stammen.

Was wäre dieses Lagrange-7-Ergebnis ohne die Zahlen?

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich nichts mehr wegnehmen mag.


JuL gefällt das


Eisbär
13.06.2016, 12:21

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Zahlen

Liebär Ingo!

Was wäre dieses Lagrange-7-Ergebnis ohne die Zahlen?


Ein Lagrange-Ergebnis ohne die Zahl?

Sach jetzt nich, der Designer des 3409-Fußballfeldes ist ein Ururenkel des Herrn La Grange und hat die Anzahl der Punkte, in die man Legospieler reinstöpseln kann, nach den Lieblingszahlen des Ururgroßvaters bestimmt. Oder dem besten seiner selbst erzielten Fußballergebnisse. Entschuldigung: Calcio natürlich.

Exkurz zum Thema: Was hat Calculus mit Fußball zu tun?

Antwort: Ohne Zahlen können nicht mal italienische Fußballkalkulatoren aus dem 0:0 kommen.

Stimme aus dem OFF: Was sind wir froh, daß der Herr Eisbär bei Zahlen nicht nach dem Kellner ruft.

Das liegt daran, daß in inländischen (sprich: norgistansichen) Fußballkneipen die Zahlen beim Zahlen dem Eisbären übern Kopf wachsen.

Trigonometrische Grüße
M.a



Jojo
13.06.2016, 12:51

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Re: Mathematik und Zahlen

Hallo!


IngoAlthoefer hat geschrieben:
Jojo hat geschrieben:

... Der Katalogname eines Sets ist natürlich bedeutungslos, weil er naturgemäß in jedem Land der jeweiligen Landessprache angepaßt wird.
Gerade deshalb ist er nicht bedeutungslos!

Hm. Natürlich ist ein dem Lande angepaßter Katalogname schön. Aber anhand des Kartoninhalts auf den Katalognamen eines bestimmten Landes zu schließen, ist halt nicht möglich, sofern nicht je nach Land eben doch unterscheidende Elemente beiliegen, wie etwa landestypische Aufkleber oder speziell bedruckte Minifigs. Insofern war TFs Antwort eben im Sinne der Aufgabenstellung korrekt.


Man ignoriere bitte die überzähligen Punkte und Linien, die aus der Diskussion der Figur stammen.
Die Lagrange-Diskussion glaube ich dir ungeprüft.


Tschüß
Jojo


[image]


5 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: