RobbyRay
24.07.2013, 19:14

Bricklink Bestellung von vielen Teilen???

Hi
Ich habe mir vor kurzem eine Excel-Tabelle angelegt, welche Teile ich dringend benötige, heraus kamen 90 verschiedene Teile, wovon ich insgesamt 1085 Teile brauchte (also z.B. Teil A 4 Mal, Teil B 60 Mal, ...).

Nun hatte ich mir schon ein paar Händler (genau 6) rausgesucht, bei den ich gerne bestelle, da sie günstig sind und Neuware haben.

Nun hatte aber jeder nur ein paar Teile, wodurch ich ziehmlich ins schwitzen kam und insgesamt 2 Stunden lang bestellt habe.

Die Quittung kam jetzt: Ich hatte bei 5 Teilen zu wenig bestellt, bzw. bei einem Teil die falsche Farbe (dunkelgrün anstatt grün, da die Bilder sehr gleich aussahen).


Wie macht ihr das wenn ihr so große Mengen bestellt? WantedList dauert, finde ich zu lange und da kommen manchmal echt kuriose Ergebnisse bei rum.


Lego'ische Grüße
Henrik



MTM
24.07.2013, 19:46

Als Antwort auf den Beitrag von RobbyRay

Re: Bricklink Bestellung von vielen Teilen???

Hallo Henrik,

als zunächst einmal solltest du dich nicht an den Bildern orientieren. Die zeigen bei BL nicht immer die gewünschte Farbe, sondern nur das Teil in irgendeiner Farbe, manchmal sogar die richtige.

Daher würde ich dir den Tipp geben, immer genau auf die Farbbezeichnung zu gucken. Auf der anderen Seite hab ich auch schonmal die falsche Farbe bestellt. Da gibt es eigentlich nur zwei Möglichkeiten:

Entweder nochmal bestellen (das kostet nochmal Teilekosten und Porto, was doof ist) oder den Verkäufer kontaktieren, ob du die Teile tauschen könntest (das kostet auch nochmal Porto, spart aber uU die Teilekosten und vllt. kann man sich auch auf einen einfachen Briefversand einigen).

Wenn ich große Mengen bestelle, sieht das so aus, dass auf dem Rechner x Seiten mit verschiedenen Shops geöffnet sind, wo erstmal alle Teile durchgesucht werden. Die hab ich nicht in einer Wanted-List, sondern auf einem Zettel oder einer Excel-Datei stehen und ich such zuerst die mit der größten Menge / bzw. die, die selten sind. So ein richtiges System hab ich da leider nicht, und wenn der Rechner zwischendurch aufgibt, dann war der "schöne Abend" umsonst. (ja, gabs auch schon zweimal, einmal ausgelöst durch das Mißgeschick "Knie am Reset-Schalter").
Mit der Wanted-List werde ich nicht warm. Werde es aber nach Jojos aktuellem Posting sicher nochmal versuchen. Außerdem suche ich eh meistens Teile, die ich "sofort" brauche, selten welche über einen längeren Zeitraum.
Teile, die ich bei BL nicht oder nicht ausreichend finde, suche ich dann via Flohmarkt zusammen. Dort gäbe es noch die Möglichkeit bei bestimmten Händlern vorzubestellen.

Drittens mailen wir Leipziger uns in letzter Zeit immer öfters, wenn einer was bestellt. Dann dürfen die anderen mit durchgucken und ggf. ihre paar Teile mitbestellen. Das ist schön, dass das mittlerweile so klappt.

War sicherlich keine Hilfe, aber ein Einblick in mein Bestell-Chaos.

MTM


LEN Leipzig: Folgt uns bei Instagram: https://www.instagram.com...eisenbahn_modulanlage/


Kirk
24.07.2013, 20:07

Als Antwort auf den Beitrag von RobbyRay

Re: Bricklink Bestellung von vielen Teilen???

Ich hatte bei 5 Teilen zu wenig bestellt


Hallo Henrik,

bei Teilen im Cent-Bereich bestelle ich grundsätzlich immer mehr, als ich wirklich benötige, da ich meine LDD-Projekte fast nie 1:1 umsetze, sondern immer noch einige Verbesserungen vornehme. Da können eine Hand voll zusätzlicher Steine nie schaden. Die Mehrausgaben für ein paar Reserveteile sind allemal billiger, als eine weitere Bestellung. Und LEGO wird ja zum Glück nicht schlecht

Gruß

Thomas


\\//_ Build long and ℘rosper!


der seb
24.07.2013, 20:37

Als Antwort auf den Beitrag von Kirk

Re: Bricklink Bestellung von vielen Teilen???

Hi,

bei Teilen im Cent-Bereich bestelle ich grundsätzlich immer mehr, als ich wirklich benötige


Das mach ich auch so. Gerade wenn das digitale Vorbild in MLCAD sagt ich benötige z.B. 473 Stück eines Teils dann werden daraus eben 500. Entweder muss ich aus Stabilitätsgründen etwas ändern, bekomme beim Bauen neue Ideen oder es kommt einfach in die Sammlung für das nächste Projekt.

Gruß,
Sebastian



Paddi
24.07.2013, 21:13

Als Antwort auf den Beitrag von RobbyRay

Editiert von
Paddi
24.07.2013, 21:14

Re: Bricklink Bestellung von vielen Teilen???

Hi,

Hier noch ein (wie ich finde guter) Tipp von mir:
Orientiere dich zuerst an den Steinen die am seltensten sind, bzw. wovon du am meisten brauchst.

wenn du 20.000 rote einer brauchst wird es nicht viele Stores geben, wenn du nicht 100x Versand bezahlen willst.
Und 2x4 Steine in Neu und Trans Clear hat auch nicht jeder.

1x2 Platten in Schwarz hingegen gibts wie sand am meer.

Also: überlege dir an welche Teile du wohl am schwierigsten kommen wirst und fange mit ihnen an. Dann hast du villeicht 3,4 Stores in deren Inventarlisten du dir den Rest zusammen suchen kannst.

Viel Glück!

Grüße
Paddi


EDIT: Völlig Falsche Kategorie! Bitte beim nächsten mal drauf achten!



[image]


lordcj
24.07.2013, 21:30

Als Antwort auf den Beitrag von Paddi

Re: Bricklink Bestellung von vielen Teilen???

Zudem wurde Rom auch nicht an einem Tag gebaut. Einfach langsam anfangen und daran erfreuen, dass sich Stück für Stück die Sammlung aufbaut...


Schabernack meets Lego - schaut mal rein unter http://noppenquader.de/


diggydoes
24.07.2013, 21:32

Als Antwort auf den Beitrag von RobbyRay

Re: Bricklink Bestellung von vielen Teilen???

Ich kann grundsätzlich allen nur die "wanted-list"funktion ans Herz legen,vor allem wenn man viele verschiedene Positionen bestellen will! Nehmen wir an ich habe eine wanted-list mit 25 Teilen,dann suche ich mir einen Shop meiner Wahl,hier kann ich dann den Button "show pieces from my Wanted-list"drücken und es werden mir alle meine gesuchten teile die dieser Shop führt angezeigt! Das ist wesentlich effizienter als eine Tabelle zu verfassen und jedesmal wenn man einen (vermeintlich)geeigneten Shop gefunden hat,alle Teile manuell in diesem Shop zu suchen!

Glaubt mir bitte wenn ich sage das es sich wirklich lohnt sich mit der Funktion der "wanted-list" auseinanderzusetzen!



AFOL1969
25.07.2013, 08:27

Als Antwort auf den Beitrag von diggydoes

Re: Bricklink Bestellung von vielen Teilen???

Ich bestelle schon seit längerer Zeit in regelmässigen Abständen bei Bricklink, und weiss auch mehr oder weniger, bei welchen Shops ich seltene Teile, bei anderen Shops mehr Technikteile, ich hab also schon etwas Übung darin. Zuerst orientiere ich mich nach den seltenen Teilen, welche nur wenige Shops vorrätig haben. Anschliessend nach der maximal verfügbaren Menge, welche ich benötige. Normale Steine, welche es quasi in allen Shops gibt, danach orientiere ich mich als letztes, da man diese eh immer wieder bei der nächsten Bestellung mitbestellen muss.
Ich habe lange Wanted Listen, wo es natürlich vorkommt, dass mir auch Fehler unterlaufen, und ein Teil mal vergessen wird bzw. in zu geringer Menge bestellt wird. man verliert leicht die Übersicht.
Habe ich die Teile bekommen, werden diese aus der Wanted Liste gelöscht, aber meist ist es so, dass ich gleich nach Bestellung schon wieder neue Teile in die Liste setze. Ist ein Fass ohne Boden und man hört nie auf zu kaufen;)

Ich finde Bricklink grundsätzlich eine gute Sache, wenn man sich bei Bestellung von Teilen geschickt anstellt, kann man sich eine Menge Porto ersparen. Ausserdem ist auch die Preisvorstellung im Rahmen. Teile bei ebay finde ich meist masslos überteuert.

Und je nach Einsatzzweck können es auch gebrauchte Teile sein. Lediglich bei Fliesen u.ä. nehme ich grundsätzlich Neuteile, da gebrauchte ganz schnell verkratzt sind. Aber Techniklochbalken u.ä kaufe ich in der Regel Gebrauchtware, da es günstiger kommt.

Bisher ist mir noch kein Käufer vorgekommen, der mir verranzte Teile verkauft hat. Einmal hatte ich ein paar stark gebrauchte Teile zusätzlich als Geschenk mitgeschickt bekommen. Auch gut, denn stark gebrauchte Teile verbaue ich dort, wo man es nicht sieht.;)

LG
Alex


Meine Bauanleitungen: http://www.bricksafe.com/.../afol1969/Instructions


Thomas52xxx
25.07.2013, 09:17

Als Antwort auf den Beitrag von lordcj

Re: Bricklink Bestellung von vielen Teilen???

Zudem wurde Rom auch nicht an einem Tag gebaut. Einfach langsam anfangen und daran erfreuen, dass sich Stück für Stück die Sammlung aufbaut...

Bei vielen Teile steigt der Preis mit der bei einem Händler verfügbaren Menge massiv an.

Ich hätte gerne viele dunkelrote 1 x (n) Basics. Speziell die 1x4 und 1x8 sind extrem teuer und selten. Also habe ich mir einen Höchstpreis gesetzt und immer dann, wenn ich etwas irgendwo bestelle und die gesuchten Steine gibt es zum passenden Preis werden diese mitbestellt. Und wenn es nur zwei Stück sind. Irgendwann habe ich dann genug beisammen.


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder


Oversize
25.07.2013, 12:01

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: Bricklink Bestellung von vielen Teilen???

Bei vielen Teile steigt der Preis mit der bei einem Händler verfügbaren Menge massiv an.

Ich hätte gerne viele dunkelrote 1 x (n) Basics. Speziell die 1x4 und 1x8 sind extrem teuer und selten. Also habe ich mir einen Höchstpreis gesetzt und immer dann, wenn ich etwas irgendwo bestelle und die gesuchten Steine gibt es zum passenden Preis werden diese mitbestellt. Und wenn es nur zwei Stück sind. Irgendwann habe ich dann genug beisammen.


Hallo,

in diesem fall gehe ich parallel zu s@h und schau mir die Preise an. Oft ist es so, dass Teile dort 1. noch in Massen zur Verfügung stehen 2. teilweise zu weit günstigeren Preisen als bei BL.

LG Jürgen



Gesamter Thread: