bibo61
30.10.2012, 13:54

+18Br 61 Henschel Wegmann Zug

Hallo Freunde der bunten Steine,

für alle die nicht im FEZ waren möchte ich heute meine Lok Br 61 vom Henschel Wegmann Zug vorstellen.
Meine Idee war es die großen Treibräder hinter einer Verkleidung zu bauen.
Übrig blieb nur die drei Antriebsräder als Blindräder zu verbauen, da sonst keine Kurvenfahrt möglich war. Als defizil gestaltete sich auch die Verkleidung der beiden Motoren.
Vielleicht habt ihr ja noch andere Ideen.
Jetzt bin ich dabei die entsprechenden Waggons zu bauen.
Aktuell habe ich das Dach über dem Lokführer mit glatten 1 x 3 Slope geändert.
Das Dach ist jetzt also ohne Noppen.
Viel Spaß

[image]



[image]



[image]



[image]



Kritik und Anregungen sind erwünscht.

Schöne Grüße

bibo


BerlinBrickSyndicate@kabelmail.de


Mitglieder, denen dieses MOC gefällt:

Thomas52xxx , FlyingScotsman , Paddi , nowi41fan , joro , Friemelsteiner , Cran , Seeteddy , TigarC , robin hood , JuL , mcjw-s , BahnFanJarik , ER0L , jjinspace , BRICKMASTER2010 , Xris , toterBaron (18 Mitglieder)

Friemelsteiner
30.10.2012, 19:19

Als Antwort auf den Beitrag von bibo61

Re: Br 61 Henschel Wegmann Zug

Hi, bibo61,

super Moc!!!
Ich hab die Lok sofort erkannt.
Die Verkleidung ist die toll gelungen,
aber es fehlt vorne noch ein Loch für den Dampf.
Ansonsten ist es top umgesetzt!

Mit Grüßen aus Friemelstein
Friemelsteiner



friccius
30.10.2012, 19:29

Als Antwort auf den Beitrag von bibo61

Re: Br 61 Henschel Wegmann Zug

Hi Bibo!

Die BR 61 001 ist Dir gut gelungen. Wie Friemelsteiner vermisse ich auch den Dampfschlot in Form eines etwas größeren Loches.

Die BR 61 002 wäre übrigens eine 2'C3'-Maschine. Sprich sie hatte drei Nachlaufachsen.

Auf den Fotos der Modelleisenbahnausstellung im FEZ sah ich die Lok doch schon mit Waggons. Waren die jetzt nicht von Dir?

Vie leG rüße
Andreas


Wer LEGO® verfälscht oder nachmacht, oder verfälschtes oder nachgemachtes LEGO® in Umlauf bringt, wird mit MegaBloks nicht unter fünf Jahren bestraft.

[image]


bibo61
30.10.2012, 19:43

Als Antwort auf den Beitrag von friccius

Re: Br 61 Henschel Wegmann Zug

Hallo,

ihr habt recht.
Ich werde mal sehen ob ich das mit dem Dampfloch umsetzen kann.
Die Waggons im FEZ waren meine Rheingoldwagen.
Mit den zwei Motoren konnte die Lok alle 5 Wagen gut ziehen

bibo


BerlinBrickSyndicate@kabelmail.de


Dirk1313
30.10.2012, 20:38

Als Antwort auf den Beitrag von bibo61

Re: Br 61 Henschel Wegmann Zug

Herzlichen Glückwunsch zu diesem genialen MOC!
Das ist Dir ausnehmend gut gelungen man erkennt die Lok sofort und hat das Gefühl dass alles sehr stimmig ist.

Ich versuche mich seit fast 2 Jahren an dieser Lok und hab es immerwieder aufgegeben. Nun also sehe ich sie fertig vor mir - da heißt es dann für mich wohl nachbauen, wenn Du nichts dagegen hast? Kann ich mich mal bei Dir per PN melden zwecks Anfrage von Detailaufnahmen?

Wenn ich mich recht erinnere müßten die Wagen und der Farbton unten eigentlich lila sein, oder? Aber dunkelblau sieht auch klasse aus!

Meinst Du man könnte den Antrieb über PowerFunctions und XL Motor auf den drei Hauptachsen realsieren? Deine Variante ist sehr clever weil man so gut zwei Motoren unterbringen kann.

Viele Grüße
Dirk


Viele Grüße
Dirk - Mail

[image]


Events 2021: BricksLA (9-10.1.) - Brickvention (16.-17.1.) - Skaerbaek Fanweekend (25.-26.09.) - SteinCHenWelt - BrickingBavaria


bibo61
31.10.2012, 23:26

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

Re: Br 61 Henschel Wegmann Zug

Hallo Dirk,

klar kannst du dich bei mir melden.

Mit dem Lila hast du recht, da gibt es aber nicht alle Teile die man braucht.
Einen Power Funktionsmotor einbauen wird schwierig, da innen nicht viel Platz ist.

Schöne Grüße

bibo


BerlinBrickSyndicate@kabelmail.de


Gesamter Thread: