bricks-builds
12.01.2022, 07:10

Motorisierte Dampflok mit 10 Haupträdern und verschiedene Weichen und Kurven - was geht?

Hallo in die Runde,

mit unserem neuesten Layout einer 0-10-0 testen wir gerade verschiedene Optionen aus.
Das Grundlayout (siehe Video) funktioniert soweit mit original Lego Kurven.

Die nächsten Tage werden wir dann verschiedene Trixbrix und HA-Bricks Weichen und Kurven austesten und berichten.

Wir freuen uns.


Mein kleiner YouTube Kanal mit Lego Zug mocs:

https://www.youtube.com/c...w_A8blsFVyOz_2oaLFg2Ww


Rooster
12.01.2022, 09:43

Als Antwort auf den Beitrag von bricks-builds

Re: Motorisierte Dampflok mit 10 Haupträdern und verschiedene Weichen und Kurven - was geht?

Tach zusammen.

Ich bin jetzt nicht der Bahnfachmann, aber ich glaube mal das ist keine 0-10-0. Die Zahl gibt nämlich doch die Achsen und nicht die Radanzahl an.
Und wenn sie verbunden sind nimmt man Buchstaben?
Wäre das dann eine E, weil fünf verbundene Radsätze?
Die Nullen davor und dahinter wären Vor- und Nachläuferachsen die nicht angetrieben sind (oder so).

Die ehemaligen Perten werden sich schon noch melden.

Gruß, Klaus



Lok24
12.01.2022, 09:49

Als Antwort auf den Beitrag von Rooster

Re: Motorisierte Dampflok mit 10 Haupträdern und verschiedene Weichen und Kurven - was geht?

Moin Klaus,

Rooster hat geschrieben:

Ich bin jetzt nicht der Bahnfachmann,


Deine Ausführungen sind nicht ganz falsch, für D (oder EU?). In den Staaten wird anders gezählt.

Rooster hat geschrieben:
Und wenn sie verbunden sind nimmt man Buchstaben?

Nein, wenn sie angetrieben sind.



bricks-builds
12.01.2022, 10:39

Als Antwort auf den Beitrag von Rooster

Re: Motorisierte Dampflok mit 10 Haupträdern und verschiedene Weichen und Kurven - was geht?

Permalink

1000steine-Code

BBCode

HTML


Rooster hat geschrieben:

Tach zusammen.

Ich bin jetzt nicht der Bahnfachmann, aber ich glaube mal das ist keine 0-10-0. Die Zahl gibt nämlich doch die Achsen und nicht die Radanzahl an.
Und wenn sie verbunden sind nimmt man Buchstaben?
Wäre das dann eine E, weil fünf verbundene Radsätze?
Die Nullen davor und dahinter wären Vor- und Nachläuferachsen die nicht angetrieben sind (oder so).

Die ehemaligen Perten werden sich schon noch melden.

Gruß, Klaus



Hallo Klaus,

Dein Einwand ist berechtigt, wir verwenden immer die ausländische Klassifizierung die Olton Hall läuft dann z. B. bei uns (hoffentlich irgendwann) als 4-6-0

[image]


Mein kleiner YouTube Kanal mit Lego Zug mocs:

https://www.youtube.com/c...w_A8blsFVyOz_2oaLFg2Ww


Tad16o
12.01.2022, 11:33

Als Antwort auf den Beitrag von Rooster

Re: Motorisierte Dampflok mit 10 Haupträdern und verschiedene Weichen und Kurven - was geht?

Rooster hat geschrieben:

Tach zusammen.

Ich bin jetzt nicht der Bahnfachmann, aber ich glaube mal das ist keine 0-10-0. Die Zahl gibt nämlich doch die Achsen und nicht die Radanzahl an.
Und wenn sie verbunden sind nimmt man Buchstaben?
Wäre das dann eine E, weil fünf verbundene Radsätze?
Die Nullen davor und dahinter wären Vor- und Nachläuferachsen die nicht angetrieben sind (oder so).

Die ehemaligen Perten werden sich schon noch melden.

Gruß, Klaus


0-10-0 ist die korrekte Angabe in der Whyte-Notation. Diese wird in den USA und England angewendet. Dazu im gesamten englischen Sprachraum und Nord- und Südamerika.

Die Franzosen zählen Radsätze, hier wäre es 050. Dieses System wird auch in Spanien und Russland verwendet.

Die deutsche Notation ist E, weil 5 verbundene und angetriebene Radsätze.

Quelle: Wikipedia; Bauartbezeichnung von Triebfahrzeugen



railtobi
12.01.2022, 13:09

Als Antwort auf den Beitrag von bricks-builds

+2Re: Motorisierte Dampflok mit 10 Haupträdern und verschiedene Weichen und Kurven - was geht?

Ich habe sehr viele Fünf Kuppler gebaut und meine, dass es grenzwertig ist, die erste und fünfte Achse als führende Achsen zu verwenden, die Bremswirkung ist doch Recht hoch. 1+4 funktioniert, besser ist 2+3. Spätestens, wenn die Räder, zwecks Bremsgestänge etwas mehr Abstand haben, funktioniert 2+3 am sichersten.


In SNOT we trust !



Railtobi bei Ideas: https://ideas.lego.com/se...query=Br%2050&sort=top


Lok24 , Legoben4559 gefällt das


Thomas52xxx
12.01.2022, 17:25

Als Antwort auf den Beitrag von railtobi

Re: Motorisierte Dampflok mit 10 Haupträdern und verschiedene Weichen und Kurven - was geht?

railtobi hat geschrieben:

1+4 funktioniert, besser ist 2+3. Spätestens, wenn die Räder, zwecks Bremsgestänge etwas mehr Abstand haben, funktioniert 2+3 am sichersten.

Das hängt vom Radius ab. Die NEM 111 empfiehlt einen maximalen Anlaufwinkel von 12°. Ob man damit hinkommt, hängt vom Kurvenradius ab. Bei R40 wird das eher nichts. Bei R184 wird recht viel möglich sein.


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder - mit funktionierendem Download


railtobi
12.01.2022, 17:43

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: Motorisierte Dampflok mit 10 Haupträdern und verschiedene Weichen und Kurven - was geht?

Thomas52xxx hat geschrieben:


Das hängt vom Radius ab. Die NEM 111 empfiehlt einen maximalen Anlaufwinkel von 12°. Ob man damit hinkommt, hängt vom Kurvenradius ab. Bei R40 wird das eher nichts. Bei R184 wird recht viel möglich sein.

Da hast du natürlich Recht, aber der Eisenbahner will ja für alles gewappnet sein. Außerdem: was bei R40 läuft, läuft auch über jede Weiche oder Wechselkurve!


In SNOT we trust !



Railtobi bei Ideas: https://ideas.lego.com/se...query=Br%2050&sort=top


railtobi
12.01.2022, 20:39

Als Antwort auf den Beitrag von bricks-builds

Re: Motorisierte Dampflok mit 10 Haupträdern und verschiedene Weichen und Kurven - was geht?

Schade auch, dass man im Video keine Kurvenfahrt(das Video hört genau am Kurveneingang auf!) oder Weiche sieht, mir erscheint das Fahrgestell etwas schwergängig und der Achsabstand der geführten Achsen nach wie vor zu weit.


In SNOT we trust !



Railtobi bei Ideas: https://ideas.lego.com/se...query=Br%2050&sort=top


bricks-builds
13.01.2022, 05:45

Als Antwort auf den Beitrag von bricks-builds

Re: Motorisierte Dampflok mit 10 Haupträdern und verschiedene Weichen und Kurven - was geht?

Hallo in die Runde,

eine sehr interessante Diskussion, klasse.

Wenn ich es zeitlich schaffe filme ich noch kurzfristig Kurven- und Weichenfahrten.

Viele Grüße


Mein kleiner YouTube Kanal mit Lego Zug mocs:

https://www.youtube.com/c...w_A8blsFVyOz_2oaLFg2Ww


railtobi
13.01.2022, 06:53

Als Antwort auf den Beitrag von bricks-builds

Re: Motorisierte Dampflok mit 10 Haupträdern und verschiedene Weichen und Kurven - was geht?

bricks-builds hat geschrieben:

Hallo in die Runde,

eine sehr interessante Diskussion, klasse.

Wenn ich es zeitlich schaffe filme ich noch kurzfristig Kurven- und Weichenfahrten.

Viele Grüße

Cool und auch verschiedene Geschwindigkeiten, wenn es geht.


In SNOT we trust !



Railtobi bei Ideas: https://ideas.lego.com/se...query=Br%2050&sort=top


Thomas52xxx
13.01.2022, 07:57

Als Antwort auf den Beitrag von bricks-builds

Editiert von
Thomas52xxx
13.01.2022, 07:58

Re: Motorisierte Dampflok mit 10 Haupträdern und verschiedene Weichen und Kurven - was geht?

bricks-builds hat geschrieben:

eine sehr interessante Diskussion, klasse.

Bei der originalen 50er ist das übrigen so gelöst: Achsen 2 und 4 fest. Bei der Achse 3 ist der Spurkranz um 15 mm schmaler. Die Achsen 1 und 5 sind u 25 mm seitlich verschiebbar.

Da ich weder an R40, noch an puristischen Lösungen hänge, werde ich wohl bei meiner R104-50er eine ähnliche Lösung versuchen. Das ist eine Sache der persönlichen Einstellungen und da muss jeder seinen Weg finden. Da gibt es kein richtig oder falsch.

Grundsätzlich finde ich es eine gute Idee, sich erst mal das Original anzuschauen und dann zu überlegen, was man davon für die Nachbildung verwenden kann.


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder - mit funktionierendem Download


bricks-builds
16.01.2022, 19:03

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: Motorisierte Dampflok mit 10 Haupträdern und verschiedene Weichen und Kurven - was geht?

Wir haben nun etwas getüftelt und das Gestell durch Kurven und Weichen gejagt, aber seht selbst:


Mein kleiner YouTube Kanal mit Lego Zug mocs:

https://www.youtube.com/c...w_A8blsFVyOz_2oaLFg2Ww


Gesamter Thread: