Seeteddy
01.10.2022, 03:16

+27Brückenbau (17): Die Erdbeer-, Butter-, bzw. Was-auch-immer-Bogenbrücke

Die Erdbeer- bzw. Butter- bzw. Was-auch-immer-Bogenbrücke

[image]



Es handelt sich um eine gelbe Bogenbrücke, die langsam zerfließt, weil sie aus Butter gebaut ist.
Auf der Brücke befindet sich aktuell eine in Regenbogen-Farben gekleidete Prozession mehr oder weniger tanzender aber teilweise musizierender Elfen, die dabei das Rennen der Riesen-Quietscheentchen anfeuert, das gerade auf dem Erdbeershake-Fluss stattfindet, den die Brücke überspannt.
Shake Berry, der Urvater aller Elfen-Erdbeeren, nimmt das feierliche Ereignis zum Anlass, den Erdbeershake-Fluss mit frischem Shake zu veredeln.

Die Idee dazu entstammt unserem Forum:
https://www.1000steine.de...amp;id=466243#id466243

Die Entstehungsgeschichte der Butterbrücke ist eine seltsame:
Im Land der Regenbogenelfen gibt es allerlei Tiere. Darunter auch gelbe Schmetterlinge. Diese Schmetterlinge lieben Erdbeershake über alles.
Täglich ärgerte sich Shake Berry, der Urvater aller Elfen-Erdbeeren, dass die Schmetterlinge ständig von seinem Erdbeershake-Fluss naschten - Shake Berry kam mit der Produktion neuen Erdbeershakes kaum nach.
Die Schmetterlinge sollten gefälligst Leine ziehen oder aber dafür Sorge tragen, dass die Elfen mit ihren widerlichen Elfenfüßen nicht ständig in den schönen Erdbeershake-Fluss gehen.
Der Wunsch, weiterhin Erdbeershake naschen zu können, veranlasste die Schmetterlinge, sich im gesamten Schwarm im Tal der Blauen Berge einzufinden, wo die Elfen den Erdbeershakefluss besonders häufig zu queren pflegten, und sich dort zu entleeren, indem sie Butter absonderten.
Es hat übrigens einen Grund, dass die lieben Tierchen im Englischen "Butterflies" heißen!

Die Parole des Schmetterlingsschwarmes lautete: "Wir sind ein 3D-Drucker!". Außerdem galt "Viel hilft viel - Kleinvieh mach auch ..." (Ihr wisst schon).
Architektonisch nicht völlig unbegabt, kam dabei eine Butterbogenbrücke heraus, die das Tal überspannt.
Shake Berry's Dankbarkeit war enorm: Die Elfen wurden verdonnert, gefälligst die Butterbrücke zu benutzen, um den Erdbeershake-Fluss zu queren. Als Entgegenkommen spendierte Shake Berry ein goldenes Geländer mit Beleuchtung. Die Schmetterlinge wiederum dürfen Erdbeershake naschen, bis er ihnen zu den Tracheen wieder herauskommt. Sie bessern als Gegenleistung gelegentlich die Brücke nach, wenn diese allzusehr zerfließt.

Im Land der Regenbogenelfen herrscht seitdem Friede-Freude-Erdbeershake, und man vertreibt sich die Zeit mit höchst interessanten Aktivitäten wie Tanzen und Entenrennen.

Weitere Ansicht der Brücke:

[image]



Hier ein paar Schmetterlinge bei einer wohlverdienten Pause

[image]



Hier die Brücke mit extra gebautem Maßstab, um sicherzugehen, dass 80 Noppen überspannt werden.

[image]



Es wurden keine Fremdteile verbaut bis auf ein paar Schokobrösel, die mir beim Bau in die Fugen geraten sind..
Wer meinen Baufehler findet (nicht in der Brücke!), darf ihn behalten.

Fun Facts: Es gibt in der Tat sowohl eine Erdbeerbrücke als auch eine Butterbrücke, wobei Letztere auch eine Bogenbrücke ist.
Erdbeerbrücke: https://de.wikipedia.org/...l-Carstens-Br%C3%BCcke
Butterbrücke: https://www.scottishhisto...rg/blog/butter-bridge/


In Internetforen wimmelt es nur so von fehlerhaften Zitaten.

Johann Wolfgang von Goethe


IngoAlthoefer , Thomas52xxx , Matze2903 , asper , Vastor Peredhil a Aerfaroth , cimddwc , shadow020498 , Andi , Ralf , Heather , Legoviller , Micha2 , Larsvader , Turez , Legobecker , grubaluk , Brixe , Popider , steinlegoliath , Henriette , Kai , friccius , Mister12Volt , Tad16o , mcjw-s , Andor , Merlini gefällt das (27 Mitglieder)


Gesamter Thread: