Seeteddy
01.10.2022, 01:51

+20Brückenbau (9): Moon Space Bridge

Der Mond „Morus“, in einer Umlaufbahn um den Gasriesen „Coridan IV“ im Sektor 013.
Ein kleiner Aussenposten zur Forschung und Erzgewinnung ist in den letzten Wochen
rasant gewachsen und benötigt nun einen schnelleren Weg zwischen Raumhafen, Forschungseinrichtung und Erzmine.
Eine einfache Straße im Canyon ist nicht möglich da sich dort eine Kristallader befindet, die noch zu einem späteren Zeitpunkt abgebaut wird und für neue Scheiben und Fenster dient.
Also muss eine Brücke her.
Der Commander des Konstruktions- und Fertigungs-Teams ist ein wenig geschockt als er eine Zeitvorgabe von nur 4 Wochen erhält, ist aber stark motiviert und zuversichtlich den Zeitplan einzuhalten.
Das Haupttragwerk besteht aus einer Duranium Legierung und ist somit sehr leicht und extrem wiederstandsfähig.
Um sämmtliche Druck- und Zugkräfte aufzunehmen wurden mehrere Trinium Seile in das Tragwerk integriert und unter leichter Energiezufuhr magnetisiert.
Somit war wenig Material notwendig und der Bau konnte Planmässig und Pünktlich abgeschlossen werden.
Nun ist der Raumhafen und Lagerstätten mit dem Forschungskomplex und der Mine verbunden.
Es stehen zwei Fahrbahnen zur verfügung und ein Gleis für den automatisierten Zugverkehr.
Die Brücke überspannt den Canyon mit einer Länge von 83 Noppen.

[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


In Internetforen wimmelt es nur so von fehlerhaften Zitaten.

Johann Wolfgang von Goethe


Matze2903 , doe , shadow020498 , Andi , Micha2 , TimmiT , Larsvader , tobb , Turez , Legobecker , grubaluk , Brixe , MARPSCH , Popider , steinlegoliath , Henriette , Kai , friccius , Mister12Volt , mcjw-s gefällt das (20 Mitglieder)


Gesamter Thread: