Kosmotekt
10.10.2021, 19:10

+9Backhoe Loader (Mod 8455 Pneumatik-Bagger) [kein MOC, kein MdM]

Hallo Klötzchenbauer.
alle „modden“ hier gerade zuhause - meine Jungs mit ihren Spielen am Rechner, ich „in echt“ mit meinem Lego… Obwohl kein Weihnachten war und ich mich auch sonst nicht für irgendwas belohnen müßte, hab ich mir jetzt doch das letzte alte Lego-Modell, was ich schon immer mal haben wollte, besorgt - den für Lego-Verhältnisse ziemlich verrückten Pneumatikbagger 8455 von 2003 mit seinen 5 Meter an verlegtem Schlauch und den 10 Kolben (!). Weil ich ihn technisch gehaltvoll, aber gestalterisch etwas dürftig finde, musste er natürlich wieder aufgehübscht werden, wie immer.
Das Farbschema ist jetzt für die meisten beweglichen Teile in schwarz statt gelb gehalten, auch die meisten Schläuche sind jetzt dunkel. Nur die Kolben und ein paar Highlights bleiben gelb, und dazu gibt’s viele schwarzgelbe Warnstreifenaufkleber, geklaut vom Technic-Holztransporter. Ansonsten wird’s dunkelgrau. Ich mag jedes grau-gelbe Farbschema…

[image]

Die hintere Schaufel ist getauscht gegen eine schwarze größere (die kleinere fährt aber noch mit), und er hat kleinere Räder, hinten AROCS-Doppelbereifung, und andere Lenkungszahnräder. Dazu kommen geschlossenes Dach, einzelne Fenster wo möglich, Tanks, geschlossenere Haube, viele mit Tiles geglättete Lochbalken und einige Anbauteile, und die leicht verwechselbaren Ventile hinten sind „beschriftet“, wieder mit zweckentfremdeten Aufklebern.

[image]

[image]

Dass er ohne Motorgeräusche ist und mit der Hand dosierbar, finde ich eigentlich gut, aber natürlich denkt man unwillkürlich an einen elektrischen Kompressor (neulich gesehen), um sich das ständige Pumpen zwischendurch zu sparen. Die „stille“ Lösung ist hier der Ersatz des Motors durch einen zwischengeschalteten Airtank (hier schwarz eingefärbt) – mit den 2 Pumpen gleichzeitig ist der Tank mit rund 20 Hüben voll und man kann minutenlang ohne Nachpumpen nach Lust und Laune an den Ventilen herumstellen, und richtig Druck aufbauen, z.B. zum Hochbocken. Dass beide Pumpen über eine Leitung gehen, macht dabei kein Problem.

[image]

[image]

Ich wollte ein durchgestaltetes Dach haben, um ihn schicker zu machen. Der Trick ist hier, dass es so gebaut ist, dass nach einfachem Rausziehen des Hand-of-God-Lenkstifts am Rundumlicht das gesamte Dach zum Pumpen genutzt werden kann, das an einem Querbalken an der Kinematik mit den Pumpenköpfen hängt.

[image]

[image]

Wieder kein MOC, sorry, und ein schon hinlänglich bekanntes Modell. Aber mit dem Airtank hat er jetzt noch erheblich mehr Spielwert und schicker ist er im Vergleich zu davor doch auch (unten: alt & neu)... Vielleicht ist’s eine Anregung (und Erinnerung an ein wirklich gutes Technic-Modell).

[image]

[image]

Weiterhin fröhliches Klötzchenstapeln!


Schönen Gruß, der Kosmotekt


Mitglieder, denen dieses MOC gefällt:

mcjw-s , Seeteddy , Rauy , Thomas52xxx , Technix , 911er , Rooster , Ferdinand , Andor (9 Mitglieder)

Micha2
11.10.2021, 00:13

Als Antwort auf den Beitrag von Kosmotekt

Re: Backhoe Loader (Mod 8455 Pneumatik-Bagger) [kein MOC, kein MdM]

Hmm. Muss sagen, dass er mir nicht wirklich gefällt. Ein paar Sachen sind cool (Warnaufkleber, Airtank, Pump-Dach), aber die Gestaltung ansonsten gefällt mir nicht. Das Farbschema ist eintönig und auch nicht wirklich wirklichkeitsgetreu (oder -ähnlich), die Reifen passen weder von Größe noch von Form - insgesamt optisch eine Verschlimmbesserung für mich.