Legobecker
21.03.2021, 18:14

+39Alte Waage & Zollhaus

Am nördlichen Rand der Legobecker Altstadt befindet sich die alte Stadtwaage. Früher wurden in der alten Waage die Handelswaren gewogen. Die anfallenden Gebühren und Zölle wurden dann im benachbarten Zollhaus beglichen.

[image]



Alte Waage
Das Gebäude besteht aus einem Sockelgeschoss in Massivbauweise aus Naturstein. Im rechten Teil ist ein Arkadengang. An der mittleren Säule ist die damalige Längenmaßeinheit Legobecker Elle zu sehen. Das Obergeschoss ist größtenteils in Fachwerkbauweise mit weiß angestrichener Ausfächerung ausgeführt. Der mittlere Teil beherbergt zum Rathausplatz eine Loggia. An der Ecke befindet sich ein Eckerker mit Turmdach. Das Dach ist ein Krüppelwalmdach mit Schleppgauben, eingedeckt mit roten Tonziegeln. Vor allem am Dach kann man gut erkennen, dass das Gebäude im Laufe der Zeit mehrmals umgebaut wurde.

[image]


Es diente früher als Stadtwaage. Auch konnten hier Kaufmannsgüter für kurze Zeit gelagert werden. Im linken Teil befand sich im Sockelgeschoss eine kleine Schänke, die bis heute in Betrieb ist. Rechts befindet sich heute der Eingang zum Eichamt, welches sich im Obergeschoss befindet.

Vor dem Gebäude ist der Rathausplatz.



Zollhaus
Das kleine Zollhaus liegt gegenüber der alten Waage. Hier wurden die in der Waage gemessenen Güter verzollt und bezahlt. Das Gebäude hat einen ähnlichen Aufbau wie die alte Waage. Ein Sockelgeschoss aus Naturstein, ein Obergeschoss aus Fachwerk mit gelb angestrichener Ausfächerung. Das Dach ist ebenfalls ein Krüppelwalmdach mit kleinen Schleppgauben.

[image]


[image]


Das Gebäude sitzt quer auf der alten Stadtmauer, Reste dieser sind an beiden Seiten des Zollhauses erhalten. Auch der Wehrgang ist noch ansatzweise erkennbar.
Durch ein kleines Stadttor, welches ebenfalls nicht mehr vollständig ist, führt der Weg in die alte Innenstadt. Das Tor ist wesentlich älter als der aufgesetzte Fachwerkbau. An dessen Stelle befand sich früher vermutlich ein Wehrturm.

[image]


Das alte Zollhaus wird heute als kleine Kunstgalerie genutzt.

[image]


Na, wer ist es?



Ich hoffe, Euch gefällt das Ensemble. Fragen, Anmerkungen und Kritik sind willkommen.

Beste Grüße,
Sebastian


Meine Modelle

[image]


jpsonics
21.03.2021, 19:05

Als Antwort auf den Beitrag von Legobecker

Re: Alte Waage & Zollhaus

Legobecker hat geschrieben:

Na, wer ist es?
Some says he is made of recycled Legobricks ...



Das-Duo
21.03.2021, 21:44

Als Antwort auf den Beitrag von Legobecker

Re: Alte Waage & Zollhaus

Hallo Sebastian
Sieht klasse aus.
Du bleibst deinem Stil treu und doch immer wieder neu.
Der Erker gefällt uns.
Grüsse aus Hamm
Heiner und Bärbel



Garbage Collector
21.03.2021, 21:49

Als Antwort auf den Beitrag von Legobecker

Re: Alte Waage & Zollhaus

Lustig, dass die »laufenden« Figuren immer so komisch den Fuß nach vorne strecken …

Ansonsten wunderschön 80er-like – damals war die Welt noch in Ordnung.



Sir Kleini
21.03.2021, 22:51

Als Antwort auf den Beitrag von jpsonics

Re: Alte Waage & Zollhaus

jpsonics hat geschrieben:

Legobecker hat geschrieben:
Na, wer ist es?
Some say he is made of recycled Legobricks ...


...and that he has the worlds largest collection of 80s Lego Town Sets. All we know is: he's not the Stig, but he is the Stigs Danish cousin!

Schön gebautes MOC, übrigens. Der Stil hat wirklich Charme, vor allem die Bögen sind mir aufgefallen.

Viele Grüße,
Nick


Es ist, wie es ist und es kommt, wie es kommt.

http://noppenbahner.de/


Jojo
22.03.2021, 09:43

Als Antwort auf den Beitrag von Legobecker

Re: Alte Waage & Zollhaus

Hallo!


Das ist sehr schön, sehr atmosphärisch. Du hast quasi 1589 und 1592 weitergedacht und bis 1992 weitergetrieben. (Wobei die ersten beiden Setnummern sind, das letzte eine Jahreszahl.)
Außerdem ist das sehr exakt photographiert und ansprechend präsentiert.


Tschüß
Jojo


[image]


Legobecker
28.03.2021, 15:09

Als Antwort auf den Beitrag von Das-Duo

Re: Alte Waage & Zollhaus

Hallo Bärbel und Heiner,

Das-Duo hat geschrieben:

Sieht klasse aus.
Du bleibst deinem Stil treu und doch immer wieder neu.
Der Erker gefällt uns.

Vielen Dank! Freut mich sehr. Der Erker war ein wesentlicher Grund, dieses Gebäude so zu entwerfen. Das hatte ich schon lange im Ideenspeicher.

Lieben Gruß,
Sebastian


Meine Modelle

[image]


Legobecker
28.03.2021, 15:15

Als Antwort auf den Beitrag von Garbage Collector

Re: Alte Waage & Zollhaus

Hallo Clemens,
Garbage Collector hat geschrieben:

Lustig, dass die »laufenden« Figuren immer so komisch den Fuß nach vorne strecken …
Ansonsten wunderschön 80er-like – damals war die Welt noch in Ordnung.

Vielen Dank!

Nun ja, viele Möglichkeiten gibt es ja nicht, um Figuren laufend darzustellen. Mit dem Thema werde ich mich aber mal noch ein wenig beschäftigen. Da kommt sicher noch was...

Gruß,
Sebastian


Meine Modelle

[image]


Legobecker
28.03.2021, 15:53

Als Antwort auf den Beitrag von Sir Kleini

Re: Alte Waage & Zollhaus

Hallo Nick,

Sir Kleini hat geschrieben:

...and that he has the worlds largest collection of 80s Lego Town Sets. All we know is: he's not the Stig, but he is the Stigs Danish cousin!
Schön gebautes MOC, übrigens. Der Stil hat wirklich Charme, vor allem die Bögen sind mir aufgefallen.

Jau, Gerüchte, Gerüchte... Vielleicht hast du Recht, vielleicht auch nicht...
Vielen Dank!

„… and on that bombshell it’s time to end! …“

Gruß,
Sebastian


Meine Modelle

[image]


Legobecker
28.03.2021, 16:04

Als Antwort auf den Beitrag von Jojo

Re: Alte Waage & Zollhaus

Hallo Jojo,

Jojo hat geschrieben:

Das ist sehr schön, sehr atmosphärisch. Du hast quasi 1589 und 1592 weitergedacht und bis 1992 weitergetrieben. (Wobei die ersten beiden Setnummern sind, das letzte eine Jahreszahl.)
Außerdem ist das sehr exakt photographiert und ansprechend präsentiert.

Vielen Dank! An die Sets hatte ich beim Entwurf und Bau gar nicht mal gedacht. Aber ja, ein Bezug zu diesen ist durchaus nachvollziehbar. Wie du auf 1992 kommst, hatten wir ja bereits im Chat besprochen. Es handelt sich um den Übergang von "Legoland" zu "System". Die Gebäude könnten auch gut in eine Ritterburg passen, ein zeitlicher Bezug ist ja abgesehen von den Figuren und dem Motorrad nicht vorhanden.

Gruß,
Sebastian


Meine Modelle

[image]


Garbage Collector
28.03.2021, 19:39

Als Antwort auf den Beitrag von Legobecker

Re: Alte Waage & Zollhaus

Legobecker hat geschrieben:

Nun ja, viele Möglichkeiten gibt es ja nicht, um Figuren laufend darzustellen.


Doch doch, da geht schon noch was. Meine ersten Gehversuche:



Gesamter Thread: