etiausholland
21.02.2021, 18:52

+27Ritual im Retsinakanisterturm

Gestern hab ich mal eingeschaltet beim 1000-Steine-Chat. Hat Spaß gemacht. Jetzt möchte ich auch mal hier mein neuestes MOC vorstellen, gemacht für ein Wettbewerb bei Lowlug, wo wir etwas bauen mussten auf einem 32x48 Flache mit zwei 16x16 Ecken rausgenommen, also einen Tetris S- oder Z-Block.

Meines war ein palindromisches Ritual Midimaßstab im Retsinakanisterturm met einem Zauberer, zwei Myrmidonen und zehn Besucher.

[image]



Hier bei Flickr gibts noch 13 Bilder.



railtobi
21.02.2021, 19:04

Als Antwort auf den Beitrag von etiausholland

Re: Ritual im Retsinakanisterturm

Das schöne am Wort "Retsinakanister" ist, dass man es von hinten und vorne lesen kann.


In SNOT we trust !


etiausholland
21.02.2021, 23:10

Als Antwort auf den Beitrag von railtobi

Re: Ritual im Retsinakanisterturm

railtobi hat geschrieben:

Das schöne am Wort "Retsinakanister" ist, dass man es von hinten und vorne lesen kann.


Darum heißt es auch so! Eigentlich war das meine Parterretrap-toren...



Brixe
21.02.2021, 23:27

Als Antwort auf den Beitrag von etiausholland

Re: Ritual im Retsinakanisterturm

Hallo Erik,

mir gefallen die oberen Bogenfenster mit den Geoden besonders gut. Muss ich mir mal merken.

LG, Marion



etiausholland
22.02.2021, 01:11

Als Antwort auf den Beitrag von Brixe

Re: Ritual im Retsinakanisterturm

Danke. Ja, wenn ich die Geoden gesehen habe, habe ich sofort gedacht: Fenster! Die passen natürlich auch unter den normalen 1x3 Bogen.



Holodoc
22.02.2021, 19:34

Als Antwort auf den Beitrag von etiausholland

Editiert von
Holodoc
22.02.2021, 19:35

Parterretrap... muss ich mir merken!

Hallo Eti!

Ich liebe Sprachspielereien! Hast Du noch mehr niederländische Palindrome auf Lager?
...und wie hast Du die darktan "Fensterrahmen" hinbekommen? Was sind diese Geoden? (Könnte ich jetzt googlen, aber ich oute mich einfach mal als Unwissender...)

Tot ziens,
Stefan


[image]


railtobi
22.02.2021, 20:03

Als Antwort auf den Beitrag von etiausholland

Re: Ritual im Retsinakanisterturm

Eines interessiert mich : was ist das Ritual???? Ich liebe Retsina, nicht nur aus Kanistern und habe jeden Freitag auch ein Ritual, aber wie sieht deines aus ????


In SNOT we trust !


Dirk1313
23.02.2021, 07:21

Als Antwort auf den Beitrag von Holodoc

Re: Parterretrap... muss ich mir merken!

Geoden:

[image]



Lego Element:

[image]



Wiki Definition einer Geode:
„Eine Geode (altgr. γεώδης geōdēs ‚erdartig‘), früher auch Gäode, ist ein nicht einheitlich verwendeter Begriff aus der Geologie und Mineralogie, mit dem je nach Quellenlage ein rundlicher Hohlraum, begrenzt durch eine einheitliche Gesteinsaußenschicht, und/oder die durch verschiedene, geologische Prozesse entstandene Füllung mit mineralischer bzw. fossiler Substanz bezeichnet wird. Verbleibt bei einer Füllung durch Kristalle noch ein Resthohlraum, wird diese auch als Druse und bei vollständiger Füllung als Mandel bezeichnet.“


Viele Grüße
Dirk - Mail

[image]


Events 2021: BricksLA (9-10.1.) - Brickvention (16.-17.1.) - Skaerbaek Fanweekend


etiausholland
23.02.2021, 11:29

Als Antwort auf den Beitrag von railtobi

Re: Ritual im Retsinakanisterturm

Ja Tobi, das sind alles durchaus interessante und auch intelligente fragen. Leider bin ich selber weder interessant noch intelligent, und das heißt, dass ich nicht so richtig in der Lage bin, deine Fragen zu beantworten.

Es istklar, dass dan von 2 Seiten gleichzeitig, und völlig synchron, Leute mit schwarzen Huten zum Turm kommen, wo der Zauberer mit zwei Myrmidonen (was auch immer Myrmidonen sind, weißt du es?) auf (oder eigentlich über) seinem Altar steht. Ob die ganzen Leute überhaupt da reinpassen, oder was mit denen passiert, das kann man nur raten. Und wie kommt man eigentlich überhaupt auf den oberen Etagen? Und Retsinakaniser sehe ich ganz ehrlich keine, aber es kann sein, der Übersetzer hat da einen Fehler gemacht, weil da auf holländisch 'Parterretrap' stand, und das heißt überhaupt nicht Retsinakanister. Es bedeutet 'Erdgeschosstreppe'. Ob damit die Treppen gemeint sind, wo diese Gäste das ganze überhaupt betreten, weiß ich aber auch nicht, oder wieso das ganze Ritual überhaupt dann nach diesen Treppen genannt wurde.

Also, leider habe ich keine Antworten, bloß noch mehr Fragen. Tut mir Leid.



Thekla
23.02.2021, 13:13

Als Antwort auf den Beitrag von etiausholland

;-);-) (Re: Ritual im Retsinakanisterturm) (ohne Text)


Berliner Steinkultur


railtobi
23.02.2021, 13:13

Als Antwort auf den Beitrag von etiausholland

Re: Ritual im Retsinakanisterturm

Man könnte ihn auch den "egale Lage - Turm" nennen!


In SNOT we trust !


Gesamter Thread: