siegen
21.08.2020, 16:52

Probleme bei der Installation von stud.io 2.0

Hallo zusammen,

ich kriege stud.io 2.0 nicht installiert - das Programm will sich immer im Laufwerk D: installieren, das ist aber mein DVD-Laufwerk.

Ich kriege aber auch keine Möglichkeit angezeigt, den Installationspfad selbst anzugeben oder zu ändern.

Hat vielleicht jemand einen Tipp/Lösung/Idee?

Danke schön!

Viele Grüße,

Volker


Bibliotheksmensch und (L)egoist


Mylenium
21.08.2020, 17:12

Als Antwort auf den Beitrag von siegen

Editiert von
Mylenium
21.08.2020, 17:20

Re: Probleme bei der Installation von stud.io 2.0

Auf die harte Tour: Gerätemanager --> Rechtsklick auf das Laufwerk --> Deinstallieren. Ansonsten würde ich mal überlegen, welche Programme du in letzter Zeit installiert hast und würde die mal deinstallieren, damit sich der Installationspfad wieder zurücksetzt. Sollte das nicht funktionieren, werden wohl größere Bastelarbeiten am Windows Installationscache oder irgendwelchen Registrierungspfaden nötig, aber dazu bräuchte man erstmal genauere Informationen.

Mylenium


https://myleniumsbrickcorner.wordpress.com


Dorothea Williams
21.08.2020, 17:42

Als Antwort auf den Beitrag von siegen

+1Re: Probleme bei der Installation von stud.io 2.0

Eventuell hat sich nur innerhalb der Windows-Registry der Standardinstallationspfad für Programme verstellt: WinFAQ - Standard-Installationspfade verändern.


Nur wenige finden den Weg. Manche erkennen ihn nicht, manche wollen das gar nicht.


siegen gefällt das


siegen
21.08.2020, 22:06

Als Antwort auf den Beitrag von siegen

Re: Probleme bei der Installation von stud.io 2.0

Hallo zusammen,

erst mal danke für die Antworten.

- Ich habe bereits den Laufwerksbuchstaben für das DVD-Laufwerk geändert, daher kommt die Fehlermeldung, dass er das Laufwerk gar nicht findet. Meine Idee war jetzt eher, dass ich einfach eine Partition D anlege, aber dazu ist meine Festplatte (Flash) zu klein und zu voll, geht also nicht.

- In der Registry passen die Standradpfade

Problem ist, dass ich bei studio nicht den Installationspfad angeben bzw. ändern kann - ist das normal?

Was ich jetzt noch versuchen werde, ist meiner externen Festplatte (bisher nur Daten drauf) den freigewordenen Buchstaben D gebe.

Wenn noch jemand Ideen hat (gegoogelt und das stud.io Forum bei Bricklink durchsucht habe ich schon), freue ich mich darüber.

Viele Grüße,

Volker


Bibliotheksmensch und (L)egoist


Dorothea Williams
21.08.2020, 22:17

Als Antwort auf den Beitrag von siegen

Re: Probleme bei der Installation von stud.io 2.0

Problem ist, dass ich bei studio nicht den Installationspfad angeben bzw. ändern kann - ist das normal?

Bei manchen Programmen ist das leider normal; die wollen sich partout nur unter ”%Programme%” installieren lassen. Von solchen lasse ich wiederum meine Finger. Wer nicht will, der hat.


Umständlicher Weg: Das Programm versuchsweise in eine VM (Virtuelle Maschine) installieren, sofern eine solche zur Verfügung steht. Wenn von Erfolg gekrönt, das Programm mitsamt seinen Bestandteilen (Verzeichnissen, Registry-Einträgen etc.) aus der VM auf den Host-PC übertragen.


Nur wenige finden den Weg. Manche erkennen ihn nicht, manche wollen das gar nicht.


Mylenium
21.08.2020, 22:54

Als Antwort auf den Beitrag von siegen

Re: Probleme bei der Installation von stud.io 2.0

siegen hat geschrieben:

Wenn noch jemand Ideen hat (gegoogelt und das stud.io Forum bei Bricklink durchsucht habe ich schon), freue ich mich darüber.


Ich würd's erstmal machen, wie Dorothea vorgeschlagen hat - irgendeine Dummy Installation und dann rüberkopieren. Alternative wäre, eine zusätzliche „Junction“ mit mklink (Kommandozeilentool) anzulegen und so ein Laufwerk vorzugaukeln. Sollte auch über das anlegen/ mounten eines virtuellen Images gehen. Ansonsten könnte uch mir vorstellen, das Installationsmanifest zu hacken, aber das müsste ich erstmal ausknobeln, ob's überhaupt geht.

Mylenium


https://myleniumsbrickcorner.wordpress.com


Dorothea Williams
21.08.2020, 23:05

Als Antwort auf den Beitrag von siegen

Re: Probleme bei der Installation von stud.io 2.0

Oder über den Windows-Registrierungseditor (”regedit.exe”) in der Windows-Registry nach der schuldigen Pfadangabe (”D:”) suchen. Das kann so langwierig wie erfolglos werden. Es könnten zig solcher Einträge existieren, unter denen dann auch noch der verantwortliche zu identifizieren ist.

Manche Installationsroutinen akzeptieren Parameter zur Steuerung der Installation, beispielsweise die Angabe eines Pfades. Ob ”Stud.io” dazugehört, entzieht sich allerdings meiner Kenntnis.

Möglich wäre auch, ein virtuelles Festplattenlaufwerk anzulegen; ”TrueCrypt” (heißt mittlerweile ”VeraCrypt”) ist dazu in der Lage. ”TrueCrypt” ist einfach in der Handhabung und kann als portable Lösung eingesetzt werden, ohne Spuren auf dem System zu hinterlassen.


Nur wenige finden den Weg. Manche erkennen ihn nicht, manche wollen das gar nicht.


siegen
22.08.2020, 10:53

Als Antwort auf den Beitrag von siegen

Editiert von
siegen
22.08.2020, 10:54

Re: Probleme bei der Installation von stud.io 2.0

Hallo & Guten Morgen,

ich habe jetzt den Löszungsweg mit der Zuweisung von D: für die externe Festplatte (USB 3.0) gewählt, weil ich von der Registry nicht so die Ahnung habe. Ob es geschwindigkeits- und performancemäßig klappt, werde ich in der Praxis noch sehen.

Auf jeden Fall vielen Dank für die ideen, Hilfen und Anregungen, die mich letztendlich auf meine Lösung gebracht haben :-)

Viele Grüße aus Ba-Wü

Volker

Edit: Teppfihler korrigiert.


Bibliotheksmensch und (L)egoist


Gesamter Thread: