Dorothea Williams
30.06.2020, 13:34

+7BCFD: Die Abrollbehälter des Departments - Teil 1

BCFD: Die Abrollbehälter des Departments - Teil 1


Modell-Trivia:

Nachdem die größte Ersatzbeschaffung aller Zeiten in der Geschichte des ”BCFDs” – intern auch gerne als „GroEBAZ“ verulkt – erfolgreich und ohne nennenswerte Komplikationen über die Bühne gegangen ist, bei der alle Wechselladerfahrzeuge (”WLF”) mitsamt ihren zugehörigen Abrollbehältern (”AB”) auf einen Schlag ausgetauscht wurden, möchte das Department in mehreren Artikeln die neuen AB (intern auch als ”WLC”, ”WechselLaderContainer”, bezeichnet) etwas genauer vorstellen.

[image]



”AB-Abraum #1/1” und ”AB-Abraum #1/2”
Zwei Container zur Aufnahme von festem Abraum aller Art wie beispielsweise Brandschutt oder kontaminierter Stoffe. Über die beiden aufklappbaren Deckel lassen sich die Container per Hand oder mittels maschinellen Gerätes (Radlader) von oben her befüllen. Die Klappe am hinteren Ende ermöglicht ein schnelles Entladen. Aufgrund ihrer Optik bekamen sie schnell den Spitznamen „Sarg“ verpaßt.

[image]

[image]

[image]

[image]

[image]

[image]

(Kommentar: Die AB gehen auf das Lego-Set ”#6668” zurück.)


”AB-Abraum #2/1” und ”AB-Abraum #2/2”
Zwei Container mit verstärker Seitenwand, sogenannte Schwerlastbehälter, zur Aufnahme von festem Abraum. Deren Befüllung vollzieht sich ebenfalls von oben, ihre Abdeckung ist jedoch mit einer allwettertauglichen, abziehbaren Plane realisiert, so daß eine gewisse Überladung in der Höhe möglich wird. Die rückwärtige Klappe hilft beim Entladen.

[image]

[image]

(Kommentar: Beim Bau habe ich mir sprichwörtlich den Wolf gesnottet und alle sauberen wie unsauberen Techniken genutzt, um das meiner Vorstellung entsprechende Erscheinungsbild so hinzubekommen, wie ich es unbedingt wollte. Und das rein nur mit Legoteilen.)


”AB-CO2 #1”
Mit 2500 kg Kohlendioxid beladener Container zur Brandbekämpfung im vornehmlich industriellen Umfeld, bei der der Einsatz anderweitiger Löschmittel mehr Schaden verursachen würde als das eigentliche Feuer selbst.

[image]

[image]

(Kommentar: Inspiriert durch den Modellbausatz ”#1152” der Fa. Preiser und das zugrunde liegende Original AB-CO2 der Feuerwehr Regensburg.)


”AB-Hochwasser #1”
Zur Gefahrenabwehr bei Hochwasser führt der Container eine Sandsackabfüllanlage nebst leeren Kunstgewebesäcken mit sich.

[image]

[image]

[image]

[image]



Kommentar:

Gebaut aus Klemmbausteinen sowie ein paar Custom-Aufklebern unter freier Bauteilfarbwahl.


Freundliche Grüße

Ihre Dorothea Williams
Pressesprecherin BCFD
(Belle Brique City Fire Department)


Nur wenige finden den Weg. Manche erkennen ihn nicht, manche wollen das gar nicht.


cubo , Fat Boy , Thomas52xxx , voxel , doktorjoerg , Pete378 , Ferdinand gefällt das (7 Mitglieder)


Thomas52xxx
30.06.2020, 15:17

Als Antwort auf den Beitrag von Dorothea Williams

Editiert von
Thomas52xxx
30.06.2020, 15:19

Re: BCFD: Die Abrollbehälter des Departments - Teil 1

allesamt finde ich diese so entzückend geraten, dass ein Nachbau doch sehr juckt. Schaun wir mal was daraus wird.


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder - mit funktionierendem Download


Dorothea Williams
30.06.2020, 22:21

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: BCFD: Die Abrollbehälter des Departments - Teil 1

Echt? Kein Witz? Das hätte ich jetzt nicht gedacht. Eigentlich sind sie doch eher etwas schlicht geraten. Aber ich freue mich natürlich trotzdem über das verursachte Nachbaujucken.


Nur wenige finden den Weg. Manche erkennen ihn nicht, manche wollen das gar nicht.


Gesamter Thread: