Tad16o
08.03.2020, 09:08

Editiert von
Tad16o
14.03.2020, 14:48

+13SKL 24 Schöneweide

[image]

[image]


Hallo

Vielleicht interessiert sich ja jemand für dieses MOC. Selbst fahren ist bei der Größe natürlich nicht mehr drin.
Aber als Blickfang auf dem Abstellgleis allemal geeignet.
Der Noppen an der Ecke der Ladefläche ist für einen Ladekran gedacht. Da arbeite ich aber noch dran.

Fertig

Noch ein paar schönere Fotos und ein paar Infos dazu

Vorbild ist ein Rotten- oder Gleiskraftwagen SKL 24 Bauart Schöneweide. Das RAW Schöneweide entwickelte den Prototypen Anfang der 60er Jahre. Von 1962-1978 wurden ca. 700 Stück hergestellt. Die typische Farbe war bis Mitte der 70er blau. Die Anhänger vom Typ H 25 wurden mit einer Kuppelstange verbunden. Ab 1976 wurden einige Fahrzeuge mit einem Ladekran LDK 1250 ausgestattet. Der Typ wurde auch auf dem LKW W50 verwendet.

Das Modell ist natürlich nicht motorisiert, aber der Eisenbahner hat trotzdem Spaß in seinem Führerhaus

[image]


[image]


[image]



Komplizierte Bautechniken wurden bei diesem Fahrzeug nicht verwendet, nur ein paar SNOT-Elemente.
Die Achshalter sind natürlich stark vereinfacht. Die Trittleitern an der Seite sind auch simpel dargestellt, für richtige Stufen ist kein Platz. Die roten Teile sind die Bedienräder der Feststellbremse, ein sehr auffälliges Detail am Anhänger.

Für eventuelle Motorisierungsvorschläge wäre ich dankbar, mir fallen außer Fremdmotoren und stark veränderte Räder keine Lösungen ein.

Vielen Dank für Euer Interesse



Mitglieder, denen dieses MOC gefällt:

Matze2903 , Plastik , Andor , DustDBugger , zenzis , Thomas52xxx , Tilli , Matthias , MeckerMike , jup , MTM , burny , Nordsturm921 (13 Mitglieder)

JuL
02.07.2020, 22:35

Als Antwort auf den Beitrag von Tad16o

Re: SKL 24 Schöneweide

Saluton!

Tad16o hat geschrieben:

[image]


Hübsch. :-)

[…]
Für eventuelle Motorisierungsvorschläge wäre ich dankbar, mir fallen außer Fremdmotoren und stark veränderte Räder keine Lösungen ein.

Ginge vielleicht ein Mikromotor? Irgendwelche Batterien/Akkus oder
Empfänger könnten ja als Ladung getarnt auf eine der -flächen.

Ad LEGO & Co.!
JuL


„Altgrau“ facere necesse est.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie mir nennen. Ich lerne nämlich gerne dazu (ich bin allerdings „Altschreiber“).


Thomas52xxx
03.07.2020, 07:24

Als Antwort auf den Beitrag von JuL

Re: SKL 24 Schöneweide

JuL hat geschrieben:
Für eventuelle Motorisierungsvorschläge wäre ich dankbar, mir fallen außer Fremdmotoren und stark veränderte Räder keine Lösungen ein.

Ginge vielleicht ein Mikromotor? Irgendwelche Batterien/Akkus oder
Empfänger könnten ja als Ladung getarnt auf eine der -flächen.

Für den KLV 51 habe ich mal einen entsprechenden Entwurf gesehen, auch mit Mikromotor:

[image]

Erste Tests Fahrgestell und Antrieb by Werner, auf Flickr

[image]

Entwurf Klv 51 - Rottenkraftwagen by Werner, auf Flickr


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder - mit funktionierendem Download


Tad16o
03.07.2020, 08:47

Als Antwort auf den Beitrag von Tad16o

Re: SKL 24 Schöneweide

Hallo,

Danke für Eure Vorschläge. Der Micromotor ist schon recht klein, aber das danach notwendige Getriebe wird wohl zu groß. Außerdem benutze ich ja die kleinen Eisenbahnräder, dafür müsste ich erst die Achsaufnahme anpassen.
Ich bin noch am grübeln, aber bis zum BSBT sollte ich fertig sein. Strom kommt definitiv von der Schiene. Und ja, es wird keine Lösung für Puristen

Viele Grüße
Detlef



Gesamter Thread: