1000steine
04.01.2020, 23:19

Editiert von
Navigation
06.01.2020, 19:26

+14#DGZ - Aufgabe 1: Der Ikosaeder

Bauwettbewerb 2020: Die Goldenen Zwanziger

Aufgabe 1: Der Ikosaeder

Der Ikosaeder wird auch Zwanzigflächner genannt und ist Brett- und Rollenspielfans auch als "20-seitiger Würfel" wohlbekannt. Es kommt nicht von ungefähr, dass es sich mit diesem Polyeder so angenehm würfeln lässt. Der Ikosaeder besteht aus 20 gleichseitigen Dreiecken, woraus sich 30 gleich lange Kanten ergeben, welche ihn hochsymmetrisch machen. Zusammen mit den ebenfalls hochsymmetrischen Körpern Tetraeder, Würfel, Oktaeder und Dodekaeder ist er einer der fünf Platonischen Körper. Der griechische Philosoph Platon beschreibt diese fünf Körper ausführlich in seinem Werk Timaios und ordnet dem Ikosaeder das Element "Wasser" zu.

[image]


Ganz links im Bild: Der Ikosaeder

Und hier kommt die erste Aufgabe:

Baut ein Modell zu einem, zweien oder allen dreien der Schlagwörter "Symmetrie" - "Würfelglück" - und - "Wasser" und liefert eine beliebig kurze oder lange Story mit dazu.

Für diese Aufgabe gibt es keine zusätzlichen Regeln. Bewertet werden die Modelle der ersten Aufgabe nach folgenden Kriterien:

- Passt die Story zum Modell, das Modell zu den gewählten Schlagwörtern und die Schlagwörter zur Story?

- Extrapunkte gibt es für besondere Bautechniken und die Wahl von mehr als einem Schlagwort.

Bitte reicht Eure Beiträge innerhalb der kommenden 20 Tage ein, indem ihr ihn als neues Thema in diesem Forum Bauwettbewerbe erstellt. Beachtet bitte auch die allgemeinen Regeln, stellt dem Beitrag im Titel ein #DGZ-1 voran und vergesst nicht zu erwähnen, welches Schlagwort oder welche Schlagwörter ihr für Euren Beitrag gewählt habt.

Und nun ran an die Steine und:

Viel Spaß beim Bauen!



Matze2903 , LnSchmtt , Plastik , MTM , TimmiT , Brixe , operator , Pete378 , Valkon , tastenmann , Cran , n3t3rb , dungeonkeeper3 , Turez gefällt das (14 Mitglieder)


GELÖSCHT

Dieser Beitrag wurde gelöscht.


ranghaal
18.01.2020, 23:45

Als Antwort auf den Beitrag von Navigation

Editiert von
ranghaal
19.01.2020, 00:01

+3Re: #DGZ - Aufgabe 1: Der Ikosaeder

Was wie wo?

Es sollten doch 20 Tage Zeit sein, beginnend am 4?



Matze2903 , Brixe , Navigation gefällt das


Navigation
19.01.2020, 00:15

Als Antwort auf den Beitrag von ranghaal

Re: #DGZ - Aufgabe 1: Der Ikosaeder

ranghaal hat geschrieben:

Was wie wo?

Es sollten doch 20 Tage Zeit sein, beginnend am 4?


Du hast völlig Recht. Da werde ich wohl meinen Kalender mal briefen müssen.

LG,
-Rene


Instagram | www.BRICK.art | Facebook | LEGO MASTERS


Navigation
19.01.2020, 01:16

Als Antwort auf den Beitrag von 1000steine

+5Re: #DGZ - Aufgabe 1: Der Ikosaeder

LLL,

heute Nacht hat sich die Bewertung der bereits eingereichten Beiträge kurz in's Forum geschlichen, obwohl die Zeit noch gar nicht um war. Mein Fehler, auf den mich ranghaal netterweise schnell aufmerksam gemacht hat und der mir sehr leid tut. In der Folge gab es kleinere Diskussionen, die ich hiermit komplett aus dem Thread entferne, weil sie der Sache keineswegs förderlich sind. Bei den so ausnahmsweise mal "hartgelöschten" Teilnehmern entschuldige ich mich hiermit ausdrücklich nochmals.

LG & weiterhin viel Spaß beim Bauen,
-Rene


Instagram | www.BRICK.art | Facebook | LEGO MASTERS


Thekla , Ralf , Brixe , ranghaal , friccius gefällt das (5 Mitglieder)


1000steine
26.01.2020, 15:57

Als Antwort auf den Beitrag von 1000steine

Editiert von
Navigation
26.01.2020, 18:56

+5Re: #DGZ - Aufgabe 1: Der Ikosaeder

Die Zeit für die erste Aufgabe ist um und 15 Teilnehmer haben ihre Beiträge eingereicht. Kommen wir ohne große Umschweife zur Auswertung:

Mit je einem Punkt bewertet wurde die Umsetzung der drei Schlagwörter "Wasser", "Symmetrie" und "Würfelglück". Einen Punkt gab es für eine Story. Einen Punkt gab es, wenn mindestens ein Schlagwort auch wirklich zur Story gepasst hat (und nicht nur einfach im Text vorkam). Ein Extrapunkt konnte für Bautechniken ergattert werden. Und es wurden weitere Punkte verteilt, siehe bei den einzelnen Beiträgen.

Ausnahmslos alle Teilnehmer haben das Schlagwort Wasser gewählt und auch umgesetzt, so dass hier jeder einen Punkt erhalten konnte. Damit haben auch alle (außer ein Beitrag ohne Story) den Punkt für die zum Schlagwort passende Story erhalten.

Bei der Symmetrie war es schon nicht mehr ganz so eindeutig, hier gab es leider einen kleinen Patzer im Beitrag Das Würfelschwein, bei dem das Schwein einen Hinterfuß vor den anderen setzt... Zum Glück ist es aber der Fisch, der doch noch symmetrisch gebaut ist, so dass hier der Punkt vergeben werden kann. Allerdings hat der Beitrag ein sechstes -und damit nicht regelkonformes- Bild, wofür es eigentlichen einen Punkt Abzug gibt, diesmal jedoch noch nicht. Einen Extrapunkt verdient sich die . Insgesamt gute 5 Punkte.

Bitte haltet Euch an die Regel, dass nur fünf Bilder eingereicht werden, deshalb auch bitte keine Bilder als Antwort nachschieben und mit "außer Wertung" betiteln. Wir sind ja nicht blind und sehen sie trotzdem, wie im Beitrag Ab zur Ausstellung. (Es gab auch hier diesmal noch keinen Punktabzug). Hier wäre es wünschenswert gewesen, dass das sechste Bild eines der fünf Vorstellungsbilder wird, denn die Idee mit den Verpackungschips ist gut und die Optik super. Hier gibt es solide 4 Punkte! PS: Henriette, der Hinweis zu Berlin-Kassel wurde schmunzelnd zu Kenntnis genommen ;)

Ebenfalls je 4 Punkte für Story, Schlagwörter passend zur Story, Symmetrie und Wasser erhalten die Beiträge Der Traum vom Eigenheim, Doppeltes Glück-Würfel-Wasser-Symmetrie und Bricks on the Rocks, wobei letzterer den Punkt für die Story mal gerade noch so erhält - denn die ist schon ein bisschen dünn ;)

Leider komplett ohne Story ist der Beitrag MieleleiM: Waschwürfel und somit erhält er nur 2 theoretische Punkte, aber auch die nur sehr knapp. Eine Waschmaschine wäscht mit Wasser - ok. Und MieleleiM ist, wenn man die Bedeutung gelten lässt, ein Palindrom und damit in gewisser Weise symmetrisch - ok. Aber, lieber Ingo, Deine Waschmaschine ist leider nicht aus LEGO Steinen und auf die Fläche von 20x20 Noppen passt sie ganz bestimmt auch nicht. Damit ist dieser Beitrag leider disqualifiziert. Aber trotzdem danke für's Mitmachen

Der Beitrag Der Spielplatz glänzt auf ganzer Linie. Es ist nur einer von dreieinhalb Beiträgen, in denen das Schlagwort "Würfelglück" korrekt genutzt wurde, wenn auch ein klein wenig weiter hergeholt. Für den Regen gibt es einen Extrapunkt und einen weiteren Extrapunkt für den Fakt, dass es der einzige Beitrag ist, in dem sogar ein Ikosaeder gebaut wurde. Insgesamt 7 Punkte und damit Rundensieg.

Wo wir gerade beim Thema "Würfelglück" waren - es zählt leider nicht, dieses Schlagwort in "Würfel" und "Glück" aufzuspalten ;)

Der zweite Beitrag, in dem das Würfelglück "zu sehen" ist, ist Brixes Wasserballett mit Dreierpasch. Einen Extrapunkt gibt es für das erste Foto. So schimmert die Beckenwand bei uns im Freibad auch immer, wenn die Sonne auf's Wasser scheint. Und man kann das Chlor förmlich riechen. Ebenfalls 6 Punkte.

Und noch ein Beitrag erhält 6 Punkte, und zwar Zwei H ein O. Hier fehlt zwar das Würfelglück, aber dafür gibt es einen Extrapunkt dafür, dass die Schlagwörter "Wasser" und "Symmetrie" praktisch in einem Modellteil vereint sind. Die Welle hätte es gar nicht gebraucht, denn das Wassermolekül an sich ist ja bereits symmetrisch. Einen weiteren Punkt gibt es für den Einsatz der Kugelbautechnik, auch auf die Gefahr hin, dass sie ggf. aus Bram's Sphere Generator stammt.

Einen Extrapunkt gibt es für die super Story in Maneku Ahuialoa ai Mauna Waiki, wobei man fast versucht war, für den Titel und den damit verbundenen Copy&Paste-Zwang wieder einen Punkt abzuziehen... wurde natürlich nicht gemacht 5 Punkte.

Ebenfalls 5 Punkte erhält Die Insel. Hier gibt es den Extrapunkt dafür, dass der Beitrag der einzige ist, in dem das Schlagwort Symmetrie eine tiefere Bedeutung bekommt. Ich möchte jedenfalls keiner der vier Würfelspieler sein.

Der einzige Beitrag, in dem das Modell mit der Story "mitwächst" und damit einen Extrapunkt verdient, ist Eine unerwartete Begegnung. 5 Punkte, weiter so!

Der dritte Beitrag mit korrektem Würfelglück, indem sich die Borg zweifellos permanent befinden (oder meinen, sich darin zu befinden) ist der Beitrag Borg im Würfelglück. Interessant ist hier die Grundfläche. Ja, es sind 20x20 Noppen, aber was direkt einen Extrapunkt gegeben hätte, wäre eine absolute Ausdehnung von 21x21 Noppen, die erst durch die Drehung wieder auf 20x20 gepasst hätte. Trotzdem sehr gute 5 Punkte.

Beim Beitrag Das Würfelglück des Herrn Otto Papotto haben wir uns bei der Bewertung ein wenig schwer getan. Ein wirklich schönes Modell, nett gebaut, volle Punktzahl für Symmetrie, Wasser und damit passenden Schlagwörtern. Erst sollte der Beitrag sowohl für die Story, als auch für das Schlagwort "Würfelglück" nur je einen halben Punkt bekommen. Auf der anderen Seite befindet sich der Otto gemäß Story genauso im Würfelglück, wie es die Borg und die Kinder vom Spielplatz tun. Die Story wiederum ist gut und das Modell zeigt das Ergebnis der Story wieder. Aber es ist nicht das zwangsweise Ergebnis der Story, genausowenig wie die Story genauso lauten muss um zum Modell zu passen. Gratwanderung. Trotzdem Punkt für beides und damit ebenfalls 5 Punkte.

Last but not least, Aquaaraneasymetrix, ebenfalls 5 Punkte durch den Extrapunkt für die besonders eklige Spinne. Auch wenn das Spinnenbein-Prinzip inzwischen so oder so ähnlich schon of angewandt wurde, fasziniert es immer wieder.

Allen Teilnehmern ein herzliches Dankeschön für das Mitmachen und viel Erfolg in den nächsten Runden.

An alle anderen: Es ist noch nicht zu spät einzusteigen, die nächste Aufgabe folgt in Kürze und Gewinnchancen hat jeder, der mitmacht, auch wenn nicht alle Aufgaben gelöst werden können.



IngoAlthoefer , Popider , Brixe , jjinspace , JuL gefällt das (5 Mitglieder)


Henriette
27.01.2020, 10:58

Als Antwort auf den Beitrag von 1000steine

+7Re: #DGZ - Aufgabe 1: Der Ikosaeder

öhm, so ganz ohne Reaktion??


Danke an René!!!!
Für die Idee, das Sichten und Bewerten, die Ausführlichkeit mit konstruktiver Kritik und Lob undüberhaupt.


Es hat großen Spaß gemacht, die verschiedenen Interpretationen zu sehen! Danke an alle.


lg Henriette



Brixe , Seeteddy , Navigation , jjinspace , TimmiT , AdmiralStein , Popider gefällt das (7 Mitglieder)


jjinspace
27.01.2020, 15:18

Als Antwort auf den Beitrag von Henriette

+1Re: #DGZ - Aufgabe 1: Der Ikosaeder

Henriette hat geschrieben:

öhm, so ganz ohne Reaktion??


Danke an René!!!!
Für die Idee, das Sichten und Bewerten, die Ausführlichkeit mit konstruktiver Kritik und Lob und überhaupt.

Es hat großen Spaß gemacht, die verschiedenen Interpretationen zu sehen! Danke an alle.

lg Henriette

Naja, diese ausführliche Antwort musste ich (gestern nacht) erst mal verdauen bzw. heute nochmal in Ruhe lesen.
Also:

DANKE RENÉ!
Das ist ja eine Wahnsinns-Arbeit, bin wirklich beeindruckt ob deiner Bewertungsarie!


J. J. in Space

Sei du selbst, andere gibt es schon.


Navigation gefällt das


Navigation
27.01.2020, 19:53

Als Antwort auf den Beitrag von jjinspace

+2Re: #DGZ - Aufgabe 1: Der Ikosaeder

jjinspace hat geschrieben:

Henriette hat geschrieben:
öhm, so ganz ohne Reaktion??


Danke an René!!!!
Für die Idee, das Sichten und Bewerten, die Ausführlichkeit mit konstruktiver Kritik und Lob und überhaupt.

Es hat großen Spaß gemacht, die verschiedenen Interpretationen zu sehen! Danke an alle.

lg Henriette

Naja, diese ausführliche Antwort musste ich (gestern nacht) erst mal verdauen bzw. heute nochmal in Ruhe lesen.
Also:

DANKE RENÉ!
Das ist ja eine Wahnsinns-Arbeit, bin wirklich beeindruckt ob deiner Bewertungsarie!


gern geschehen, viele Leute haben sich viel Mühe beim Bauen gegeben, also gebe ich mir auch Mühe beim Bewerten ;) Und Spaß macht es auch noch.

LG,
-Rene


Instagram | www.BRICK.art | Facebook | LEGO MASTERS


Brixe , Dirk1313 gefällt das


Gesamter Thread: